#121

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:03
von LEGO | 487 Beiträge

Zitat von Feliks D.


Sowas gab es ja öfter, aber wie in diesem Fall gröbste Propaganda die es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.
Mordlüstige WV-Soldaten, die vorsätzlich die friedliebenden NATO-Soldaten töten. Man könnte glatt lachen wenn es nicht so traurig wäre.



Mir waren solche Fälle nicht bekannt.

Abgesehen vom Wahrheitsgehalt/Nichtwahrheitsgehalt der Flugblätter, können die doch dann eigentlich nur durch einen Angehörigen der GT auf dem Kolonnenweg abgelegt worden sein.

Hatte man denn nach der Schicht so viel Zeit 244 + x Flugblätter zu tippen?


nach oben springen

#122

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von LEGO

Zitat von Feliks D.


Sowas gab es ja öfter, aber wie in diesem Fall gröbste Propaganda die es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.
Mordlüstige WV-Soldaten, die vorsätzlich die friedliebenden NATO-Soldaten töten. Man könnte glatt lachen wenn es nicht so traurig wäre.



Mir waren solche Fälle nicht bekannt.

Abgesehen vom Wahrheitsgehalt/Nichtwahrheitsgehalt der Flugblätter, können die doch dann eigentlich nur durch einen Angehörigen der GT auf dem Kolonnenweg abgelegt worden sein.

Hatte man denn nach der Schicht so viel Zeit 244 + x Flugblätter zu tippen?




Hallo Lego,

also einen AGT als Urheber schließe ich jetzt einmal aus.

1. Wäre jemand so verrückt gewesen sich zu einer solchen Tat hinreißen zu lassen, dann hätte er diese Hetzschriften innerhalb der Kaserne vom Wind verteilen lassen um einen möglichst großen Personenkreis zu erreichen.

2. Zeit wäre sicher gewesen, jedoch erscheint es mir unmöglich dies ohne Mitwisser im Stillen zu realisieren. Mithin wäre es übrigens ein leichtes gewesen über das Schriftbild der Schreibmaschiene den Besitzer zu ermitteln. Abgesehen von Problemen für diesen wäre es von ihm bis zum Täter, so ferner nicht selbiger ist, nicht mehr weit gewesen. Die strafrechtlichen Folgen für einen Militärangehörigen kannst Du Dir sicher denken.

3. Solche Fälle wurden oftmals mit Hilfe von Ballons durchgeführt, dies von Privatpersonen als auch von anderen Organisationen. Siehe Anhang.


Dateianlage:
Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 02.08.2010 19:16 | nach oben springen

#123

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:39
von LEGO | 487 Beiträge

Danke, Feliks, für die Info.

Tatsächlich hatte ich meinen Beitrag eher ein wenig ketzerisch und provokativ rüber bringen wollen.

Laut dem Bericht, den Du beigefügt hast, hat man ja dann wohl so Ende der 60er Jahre mit dem Kinderkram (zumindest an der innerdeutschen Grenze) aufgehört.

Wie gesagt, mir ist solch ein Fall aus meiner Dienstzeit nicht zu Ohren oder zu Augen gekommen.


nach oben springen

#124

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:39
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hier die aufzeichnungen die sich der offizier gemacht hatte
,sorry es waren boss 224 flugblätter.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


der vorfall hat sich am 29.9.1987 gegen 07.00 uhr im grenzabschnitt sommersdorf abgespielt. der gv schröder, falk geb. in radebeul wohnh. in dülmen passierte zwischen den grenzsäulen 780 und 781 die staatsgrenze der ddr. schnitt eine öffnung in den streckmetallzaun und lief ca. 200m in richtung grenzsignalzaun, dabei verteilte er 224 flugblätter. durch eine kradstreife wurde er 07.14 aufgefordert eine gezogene pistole abzulegen. der gv ging rückwärts in richt. ddr und richtete die pistole auf die gradstreife, die in stellung ging und den gv nicht mehr sah, da dieser hinte eine geländeerhebung ging. dort erschoss sich der gv mit einem schuss in die brust.


nach oben springen

#125

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:51
von Sonne | 510 Beiträge

Feine Leistung


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#126

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 19:55
von LEGO | 487 Beiträge

Zitat von Sonne
Feine Leistung




In wie fern?

Sind 2 Worte hier nicht ein bißchen wenig, um Deine Meinung für uns verständlich zu machen?


nach oben springen

#127

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.08.2010 21:58
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von feldwebel88

der vorfall hat sich am 29.9.1987 gegen 07.00 uhr im grenzabschnitt sommersdorf abgespielt. der gv schröder, falk geb. in radebeul wohnh. in dülmen passierte zwischen den grenzsäulen 780 und 781 die staatsgrenze der ddr. schnitt eine öffnung in den streckmetallzaun und lief ca. 200m in richtung grenzsignalzaun, dabei verteilte er 224 flugblätter. durch eine kradstreife wurde er 07.14 aufgefordert eine gezogene pistole abzulegen. der gv ging rückwärts in richt. ddr und richtete die pistole auf die gradstreife, die in stellung ging und den gv nicht mehr sah, da dieser hinte eine geländeerhebung ging. dort erschoss sich der gv mit einem schuss in die brust.



Schau mal @fw88 unter Punkt 1.2.8 findest Du Dich wieder und noch einige Infos zu dem Fall.
http://www.wolfgangroehl.de/Grenzzwische...aelle.htm#1.2.8


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#128

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.08.2010 00:09
von feldwebel88 | 279 Beiträge

danke felix,kannte die seite schon.
siehste mal von allein sind die leute vom bgs nicht drauf gekommen auf diese geschichte.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bhf Friedrichstr. Richtung Lehrter Bhf
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von MattiOstwestfale
7 26.09.2014 13:04goto
von der glatte • Zugriffe: 1033
Anzahl von Grenztürmen
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von MIG21
3 18.08.2014 18:41goto
von 94 • Zugriffe: 629
Falscher Film?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Grenzwolf62
69 23.07.2013 14:16goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 2864
Grenzabschnitt Bürgerpark Berlin Pankow?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von elessarix
0 16.02.2011 17:40goto
von elessarix • Zugriffe: 559
Go West - Freiheit um jeden Preis
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
176 24.01.2011 19:09goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 13222
Als 25 Trabis einfach falsch abbogen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Feliks D.
21 16.12.2010 19:23goto
von ABV • Zugriffe: 1807

Besucher
12 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557118 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen