#1

Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 16:26
von GKUS64 | 1.613 Beiträge

Hallo erstmal,

Nun muss ich das Thema doch eröffnen denn im Fred "60 Jahre BGS...." kamen leider keine Reaktionen zu meinem Beitrag.
Ich finde beide Gruppen sind hier unterpräsentiert. Für mich und bestimmt auch für viele andere wären die Erlebnisse und Empfindungen der Angehörigen dieser Gruppen in den Zeiten bis 1989 doch von großem Interesse. Einige melden sich ja ab und zu einmal, aber wie ich finde sehr spärlich. Ihr ehemaligen BGS ler und Zöllner was habt ihr damals erlebt und empfunden? Ermuntert doch mal eure (ehemaligen) Kameraden um Mitwirkung in unserem Forum, es wäre eine echte Bereicherung. Mich persönlich interessiert der Abschnitt Obersuhl/Herda.

MfG

GKUS64 ist neugierig!


ABV, LEGO und Fortuna2013 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 18:03
von ABV | 4.204 Beiträge

Warum auch immer, aber die zahlenmäßige Unterpräsentation von Zoll (West) und Bundesgrenzschutz, begleitet uns seit Beginn dieses Forums. Ich persönlich würde mich über mehr Teilnehmer aus den Reihen deren Reihen freuen.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#3

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 18:06
von icke46 | 2.593 Beiträge

Naja, dass sie zahlenmässig unterrepräsentiert sind, ist schon klar, wenn auch unschön.

Aber bei der aufgeworfenen Frage ist mir auch aufgefallen, dass diejenigen, die sich hier angemeldet haben, zumindest in den letzten Monaten doch sehr zurückhalten, warum auch immer.

Gruss

icke



Lebensläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 18:12
von ABV | 4.204 Beiträge

Vielleicht liegt das ja an den Themen, die eher DDR-Grenzsoldaten ansprechen? Gibt es denn keine "grenzüberschreitenden Themen", die beide Seite interessieren?


Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#5

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 19:12
von Kurt | 933 Beiträge

Ex Dieter 1945 schreibt doch ab und zu und stellt Bilder ein.


nach oben springen

#6

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 19:20
von icke46 | 2.593 Beiträge

Sicher, es gab aber noch ein paar mehr, von denen man praktisch nichts mehr hört - ZkomIV fällt mir da so ein, der wohl beim West-Berliner Zoll war.
Dabei wäre vermutlich auch die Arbeitsweise des West-Berliner Zolls ganz interessant - ich kannte die ja am Grenzübergang Dreilinden immer nur als die Jungs mit dem zuckenden Daumen - mit dem sie ihr Fahrzeug-Zählwerk weiterschalteten. Kontrollmäßig sind sie mir nie näher gekommen, obwohl sie ja auch in der Hinsicht aktiv geworden sein müssen - sonst wäre ja speziell dem Zigarettenschmuggel aus den Intershops Tür und Tor geöffnet gewesen.

Gruss

icke



nach oben springen

#7

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 19:23
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #4
Vielleicht liegt das ja an den Themen, die eher DDR-Grenzsoldaten ansprechen? Gibt es denn keine "grenzüberschreitenden Themen", die beide Seite interessieren.

Gruß Uwe

Welche Themen sollen das in der letzten Zeit gewesen sein?


nach oben springen

#8

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:01
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Der GzD und BGS waren doch auch an der "grünen Grenze" unterwegs, als wir Schulter an Schulter an der gedachten Grenzlienie liefen (z.B. im Eichsfeld).
Als wir uns gegenseitig fotogrfierten und sie uns ansprachen, obwohl sie bestimmt wussten, dass wir nicht antworten durften?
Und das sie uns erzählten, dass unsere Fotos nun in Salzgitter gespeichert sind.
Das sind doch interessante Themen, für den Zoll und BGS von damals, finde ich jedenfalls?

Gruß Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#9

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:17
von Krelle (gelöscht)
avatar

Also, den Zoll gibt es noch…
Und gäbe es ihn nicht, wäre unser Land schon vor Jahrzehnten zahlungsunfähig geworden. Als Einnahmeverwaltung des Bundes könnte nicht ein Tag auf seine Dienste (auf das viele Geld.....) verzichtet werden!
Auch ich trage inzwischen dazu bei, das Staats-Geldsäckel zu füllen. Seit dem Fall der Mauer bzw. Öffnung der innerdeutschen Grenze war für mich klar, dass meine Tage als Angehöriger des Grenzzolldienstes bzw. des Grenzaufsichtsdienstes gezählt waren. Und es ging dann ja noch alles viel schneller, als gedacht…. Als Deutscher habe ich mich sehr über die gesamtdeutsche Entwicklung gefreut – als Zollbeamter, der „nur“ wegen des interessanten Dienstes an der Grenze zur DDR zum Zoll gegangen ist, habe ich die „Angelegenheit“ mit weinenden Augen betrachtet.
Wie sehr mich der „Verlust“ meines Aufgabenfeldes getroffen hat, merke ich noch heute an den vielen Träumen. Es hat sich doch viel mehr in der Seele festgesetzt, als ich vermuten konnte.
Wie oft streife ich noch „dort“ an der Grenze entlang! Wie oft schaue ich meinem (bereits 1995 verstorbenen) Zollhund ARIE in seine braunen Augen und streichle ihm sanft durchs Fell! Ja, wie oft sind wir beiden noch unterwegs an jener Linie, die einst die Deutsche Demokratische Republik von der Bundesrepublik Deutschland trennte!
Tiefe Narben hat die Grenze in meinem innersten ICH hinterlassen!

Und doch bedauere ich nicht einen einzigen Tag, nicht eine Nacht, nicht einen Augenblick. Ich bin unendlich dankbar, Zeitzeuge gewesen zu sein. Als nach der "Wende" Geborener würde es mir bestimmt ebenso schwer fallen, nachzuvollziehen, wie das „so gewesen“ ist – an jener Grenze mitten in unserem Land, unserem Deutschland.
Und gerade deshalb liegt es an uns - den Zeugen der (vergangenen) Zeit- unsere Kräfte auch dafür einzusetzen, aufzuklären, zu informieren. Dieses Forum trägt gewiss dazu bei. Wir alle tragen dazu bei. Zwar nicht immer auf „ geistig anspruchsvoller“ Weise (das müssen und können wir vielleicht auch nicht), aber es ist doch für jeden Informationshungrigen etwas „Verwertbares“ dabei.
Lernen wollen wir!
Lernen müssen wir!
Grenzen haben wir gesichert, haben wir überwacht, geschützt.
Heute müssen wir „sie“ überwinden, zumindest daran „arbeiten“, denn „sie“ ist noch immer da in unseren Köpfen…

Wer meinen Artikel "Grenzstreife" noch nicht kennt, der wird hier fündig:
http://www.manfred-krellenberg.de/40380.html


94, Kurt, GKUS64, RudiEK89, ABV, SCORN, exgakl, schulzi, silberfuchs60, EK87II, glasi, grenzgänger81, Gert, Damals87, Küchenbulle 79 und Duck haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.07.2013 20:41 | nach oben springen

#10

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:19
von Krelle (gelöscht)
avatar

Zum Thema "BGS" ein (privater) Beitrag vom Zoll....

http://www.youtube.com/watch?v=9cu07uIJObA&feature=youtu.be

[img][/img]


ABV, GKUS64, grenzgänger81 und LEGO haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.07.2013 21:34 | nach oben springen

#11

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:21
von 94 | 10.792 Beiträge

Ihr habt eigne rote Nummern *staun*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#12

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:21
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Krelle im Beitrag #9
Also, den Zoll gibt es noch…
Und gäbe es ihn nicht, wäre unser Land schon vor Jahrzehnten zahlungsunfähig geworden. Als Einnahmeverwaltung des Bundes könnte nicht ein Tag auf seine Dienste (auf das viele Geld.....) verzichtet werden!
Auch ich trage inzwischen dazu bei, das Staats-Geldsäckel zu füllen. Seit dem Fall der Mauer bzw. Öffnung der innerdeutschen Grenze war für mich klar, dass meine Tage als Angehöriger des Grenzzolldienstes bzw. des Grenzaufsichtsdienstes gezählt waren. Und es ging dann ja noch alles viel schneller, als gedacht…. Als Deutscher habe ich mich sehr über die gesamtdeutsche Entwicklung gefreut – als Zollbeamter, der „nur“ wegen des interessanten Dienstes an der Grenze zur DDR zum Zoll gegangen ist, habe ich die „Angelegenheit“ mit weinenden Augen betrachtet.
Wie sehr mich der „Verlust“ meines Aufgabenfeldes getroffen hat, merke ich noch heute an den vielen Träumen. Es hat sich doch viel mehr in der Seele festgesetzt, als ich vermuten konnte.
Wie oft streife ich noch „dort“ an der Grenze entlang! Wie oft schaue ich meinem (bereits 1995 verstorbenen) Zollhund ARIE in seine braunen Augen und streichle ihm sanft durchs Fell! Ja, wie oft sind wir beiden noch unterwegs an jener Linie, die einst die Deutsche Demokratische Republik von der Bundesrepublik Deutschland trennte!
Tiefe Narben hat die Grenze in meinem innersten ICH hinterlassen!

Und doch bedauere ich nicht einen einzigen Tag, nicht eine Nacht, nicht einen Augenblick. Ich bin unendlich dankbar, Zeitzeuge gewesen zu sein. Als nach der Wende Geborener würde es mir bestimmt ebenso schwer fallen, nachzuvollziehen, wie das „so gewesen“ ist – an jener Grenze mitten in unserem Land, unserem Deutschland.
Und gerade deshalb liegt es an uns, den Zeugen der (vergangenen) Zeit, unsere Kräfte auch dafür einzusetzen, aufzuklären, zu informieren. Dieses Forum trägt gewiss dazu bei. Wir alle tragen dazu bei. Zwar nicht immer auf „ geistig anspruchsvoller“ Weise (das müssen und können wir vielleicht auch nicht), aber es ist doch für jeden Informationshungrigen etwas „Verwertbares“ dabei.
Lernen wollen wir!
Lernen müssen wir!
Grenzen haben wir gesichert, haben wir überwacht, geschützt.
Heute müssen wir „sie“ überwinden, zumindest daran „arbeiten“, denn „sie“ ist noch immer da in unseren Köpfen…

Wer meinen Artikel "Grenzstreife" noch nicht kennt, der wird hier fündig:
http://www.manfred-krellenberg.de/40380.html





Danke Krelle! Ich hoffe, Du bleibst uns noch lange erhalten.

Gruß,

Kurt


RudiEK89 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:44
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Wenn in diesem Forum sich nur verhältnismäßig wenige im Thema erfragte potentielle User melden, könnte das auch an einer vom Forum ausgehenden weltanschaulichen Grundausrichtung, oder besser peinlich verbalen Kontrolle ausgehen, oder?

Mal alle nachdenken...

VG Ex-Huf


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 20:48
von GKUS64 | 1.613 Beiträge

Und gerade deshalb liegt es an uns, den Zeugen der (vergangenen) Zeit, unsere Kräfte auch dafür einzusetzen, aufzuklären, zu informieren. Dieses Forum trägt gewiss dazu bei.

Hallo Krelle,

auch ich möchte mich für deine Worte (s.o.) herzlich bedanken. Deinen sehr interessanten und ausführlichen Bericht konnte ich jetzt nur kurz überfliegen, hierzu nehme ich mir aber auf jeden Fall in den nächsten Tagen mehr Zeit. Es ist schon sehr wichtig, dass man mit Frage und Antwort unvoreingenommen ins Gespräch kommt und so manche Ereignisse damit besser versteht. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass dies heute möglich ist!

MfG

GKUS64

P.S. Krelle, für dein Geburtsjahr 1900 siehst du noch sehr gut aus!


zuletzt bearbeitet 19.07.2013 20:56 | nach oben springen

#15

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 21:00
von Fritze (gelöscht)
nach oben springen

#16

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 21:16
von Krelle (gelöscht)
avatar

[/quote]
P.S. Krelle, für dein Geburtsjahr 1900 siehst du noch sehr gut aus![/quote]


Naja, ich muss doch die NSA und den BND auch mal etwas "ärgern"....


nach oben springen

#17

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 21:16
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Ex-Huf im Beitrag #13
Mal alle nachdenken...

Wenn Du vordenkst? Na danke, da denke ich lieber selberständig. Und ich denke das diese vermeintliche Diskrepanz erstens nur vermeintlich auch ist und zweitens eine ganz einfache Ursache hat. Und diese finde (sogar ich) in einem anderen Thread (vergraben).

War 'ne harte Woche @Huf? Oder isses einfach nur die Hitze? Probiers mal mit Ensinger, ich hab heut schon eine halbe Kiste 'verschnabuliert'.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.07.2013 21:19 | nach oben springen

#18

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 21:28
von Fritze (gelöscht)
avatar

na ick weeß nich " Ensinger " dit spült Dir doch alles raus . Erdinger alkoholfrei wirkt da besser und schmeckt ooch noch !


nach oben springen

#19

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 19.07.2013 21:33
von 94 | 10.792 Beiträge

Tja, Ensingen iss irschendwie mehr 'um die Ecke' oder anders gesagt, im Erdinger ist mir für eine F10.2 dann doch noch zuviele C2 drinne, ums mal in der Sprache der Medzinmännles zu sagen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#20

RE: Wo bleiben BGS und Zoll im Forum?

in Bundesgrenzschutz BGS 20.07.2013 10:11
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Zitat von Ex-Huf im Beitrag #13
Wenn in diesem Forum sich nur verhältnismäßig wenige im Thema erfragte potentielle User melden, könnte das auch an einer vom Forum ausgehenden weltanschaulichen Grundausrichtung, oder besser peinlich verbalen Kontrolle ausgehen, oder?

Mal alle nachdenken...

VG Ex-Huf


Das glaube ich weniger, das stärkere Interesse der "Ost- Grenzer" liegt meiner Meinung in dem totalen Wandel der Lebensumstände nach 1989 (formuliere das bewußt neutral) und der Änderungen. Dies macht doch nachdenklich, warum, wieso, wie war das damals und was hat sich geändert.

Für die "West- Grenzer" war diese Änderung am stärksten auf den Dienst beschränkt, ansonsten war die Änderung nicht so umfassend wie für die "Ost- Grenzer". Der Alltag ist "stabiler" gewesen und damit auch das Interesse an solchen Themen geringer.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf Grenzstreife (Zoll)
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von krelle
4 26.11.2016 09:24goto
von utkieker • Zugriffe: 420
Ferngläser beim Zoll
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von Schlutup
0 07.09.2012 00:07goto
von Schlutup • Zugriffe: 923
Mitglieder BGS/ZOLL
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von willie
24 20.08.2011 21:02goto
von passport • Zugriffe: 4719
Die weitere Entwicklung des Forums DDR Grenze
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Weichmolch
35 28.04.2010 20:44goto
von P3 • Zugriffe: 6622
Erfolge des Zoll Ski Teams
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Dieter1945
1 26.02.2010 19:57goto
von seaman • Zugriffe: 1193

Besucher
6 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 288 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen