#1

Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 09:03
von Fritze (gelöscht)
avatar

Diese Aussage und noch anderes Geeiere konnte man heut morgen auf ARD von Andrew B. Denison (US Politologe ) hören.
Da geht mir der Hut hoch !
Dürfen Regierungen und einzelne Politiker im "Interesse " der Sicherheit von Staaten lügen und Recht beugen ?

Wie verhält sich das, wenn im Intersse der Sicherheit auch wirtschaftliche und technologische Daten abgezogen werden ?


Edith: danke ERT !


zuletzt bearbeitet 03.07.2013 09:33 | nach oben springen

#2

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 09:25
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #1

Wie verhält sich das, wenn im Intersse der Sicherheit auch wirtschaftliche und technologische Daten abgezogen werden ?


Der Staat USA ist pleite. Da lohnt es sich doch zu suchen, wo noch Honigtöpfchen zu finden sind und vor allem, wie dieser Honig verwertbar ist.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 09:27
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #1
Diese Aussage und noch anderes Geeiere konnte man heut morgen auf ARD von Andrew B. Denison (US Diplomat ) hören.
Da geht mir der Hut hoch !
Dürfen Regierungen und einzelne Politiker im "Interesse " der Sicherheit von Staaten lügen und Recht beugen ?

Wie verhält sich das, wenn im Intersse der Sicherheit auch wirtschaftliche und technologische Daten abgezogen werden ?


Nein, das ist ein Journalist und Politologe. Als Diplomat würde er sowas nicht sagen. Lügen darf man nicht!
Wenn der Präsident dennoch lügt, macht es auch nichts.

dann entschuldigt er sich. Folgen hat es keine. Das gibt schon zu denken!

Theo


nach oben springen

#4

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 09:35
von Fritze (gelöscht)
avatar

Bin der Meinung auch als Diplomat hätte er dies gesagt ! Das ändert aber nichts an der Tatsache ,daß Regierungen für sich herausnehmen die Bevölkerung zu belügen !


nach oben springen

#5

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 12:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Hier der link zu dem Gespräch im Morgenmagazin der ARD

"Der eine hält Snowden für einen Helden, der andere für einen Verbrecher: Andrew Denison, us-amerikanische Politikberater, und Guido Strack, Vorsitzender des Whistleblower-Netzwerkes, in einem Streitgespräch."

http://www.daserste.de/information/polit...praech-100.html

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#6

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 13:13
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Welche Regierung lügt nicht ? Ich kenne keine.

So auch die US-Regierung.

--


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#7

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 13:24
von Bugsy | 454 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #6
Welche Regierung lügt nicht ? Ich kenne keine.

So auch die US-Regierung.

Womit du zweifellos Recht hast, Heckenhausen. Die Frage müsste dann lauten: Warum lassen wir das zu (als Volk) und wie können wir das ändern? Immer wieder sind Leute enttäuscht, wenn sie feststellen, dass sie von Politikern belogen worden sind (so auch im Falle des US-Abhörens). Das passiert derart oft, dass es mittlerweile der Normalzustand ist. Was können wir also tun, um das zu ändern?

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
nach oben springen

#8

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 14:52
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Bugsy im Beitrag #7
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #6
Welche Regierung lügt nicht ? Ich kenne keine.

So auch die US-Regierung.

Womit du zweifellos Recht hast, Heckenhausen. Die Frage müsste dann lauten: Warum lassen wir das zu (als Volk) und wie können wir das ändern? Immer wieder sind Leute enttäuscht, wenn sie feststellen, dass sie von Politikern belogen worden sind (so auch im Falle des US-Abhörens). Das passiert derart oft, dass es mittlerweile der Normalzustand ist. Was können wir also tun, um das zu ändern?

MsG



Beeinflussung ist fast nur bei Wahlen möglich. Aber da die Mehrheit der Bürger entweder zu faul ist, zur Wahl zu gehen, "hat sowieso keinen Sinn" ,
oder der Verstand vor lauter Konsumduselei verkleistert ist, "Gier frißt Hirn", wird sich in absehbarer Zeit keine Änderung der Verhältnisse ergeben.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 19:48
von PF75 | 3.291 Beiträge

Da die Obama -Regierung nie nicht lügt ist es auch nicht verwunderlich das alledeutschen Geheimdienst nix von der Überwachungmitbekommen haben(wollen),den "Freunde" belügen sich ja nie.


nach oben springen

#10

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 20:34
von damals wars | 12.113 Beiträge

Hatte die NSA nicht sowieso Lauschstützpunkte in der BRD und Westberlin.
Mussten die die etwa räumen?

So geht man doch mit einer Atommacht nicht um!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#11

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 03.07.2013 23:06
von Fritze (gelöscht)
avatar

Denison ist jetzt bei Anne Will !


nach oben springen

#12

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 01:02
von KID | 234 Beiträge

Es geht nicht um das Recht, sondern um die Macht. Wer Macht hat, der hat immer Recht. Ich bleibe dabei.

Jens


zuletzt bearbeitet 04.07.2013 16:47 | nach oben springen

#13

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 03:15
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von KID im Beitrag #12
Wer macht hat, der hat immer Recht. Ich bleibe dabei.

Jens


Nein.

Wer die Macht hat, bestimmt das Recht. Doch wenn dieses Recht, die Grundrechte/Bürgerrechte der Menschen beschneidet, hat er nicht recht.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Resolution 217 A (III) der Generalversammlung der UNO vom 10. Dezember 1948

http://www.un.org/Depts/german/grunddok/ar217a3.html

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#14

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 11:09
von Fritze (gelöscht)
avatar

Jedenfalls nehmen sich die Mächtigen die Freiheit , das Recht für sich zu beanspruchen ! Damit sind wir schon wieder bei

Freiheit -Macht -Gewalt (Verzicht wird man von der US-Regierung wohl nicht erwarten können )


Bugsy und grenzgänger81 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 11:34
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #14
Jedenfalls nehmen sich die Mächtigen die Freiheit , das Recht für sich zu beanspruchen ! Damit sind wir schon wieder bei

Freiheit -Macht -Gewalt (Verzicht wird man von der US-Regierung wohl nicht erwarten können )


Soweit ich mich erinnere hat das Barbra auf der "persönlichen Ebene" dikutieren wollen.

Snowden hat auf seine Macht des Informationsvorsprungs verzichtet. Und büßt damit seine persönliche Freiheit ein und läuft Gefahr, dass ihm Gewalt angetan wird. Und keiner hilft ihm. Auch nicht Deutschland.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#16

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 16:49
von KID | 234 Beiträge

@Grenzgaengerin: Tschuldigung, habe Vergessen, die Ironie-Taste zu betaetigen...

Jens


nach oben springen

#17

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 16:53
von KID | 234 Beiträge

@Grenzgaengerin: Du erwartest etwa, dass eine 'demokratische' Regierung, die noch Renten an ehemalige SS-Veteranen im Baltikum zahlt, sich fuer eine 'moralische Sache' engagiert? Wohl kaum. Diesmal keine Ironie-Taste.

Jens


Bugsy und Trapper67 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 16:56
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #8
Zitat von Bugsy im Beitrag #7
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #6
Welche Regierung lügt nicht ? Ich kenne keine.

So auch die US-Regierung.

Womit du zweifellos Recht hast, Heckenhausen. Die Frage müsste dann lauten: Warum lassen wir das zu (als Volk) und wie können wir das ändern? Immer wieder sind Leute enttäuscht, wenn sie feststellen, dass sie von Politikern belogen worden sind (so auch im Falle des US-Abhörens). Das passiert derart oft, dass es mittlerweile der Normalzustand ist. Was können wir also tun, um das zu ändern?

MsG



Beeinflussung ist fast nur bei Wahlen möglich. Aber da die Mehrheit der Bürger entweder zu faul ist, zur Wahl zu gehen, "hat sowieso keinen Sinn" ,
oder der Verstand vor lauter Konsumduselei verkleistert ist, "Gier frißt Hirn", wird sich in absehbarer Zeit keine Änderung der Verhältnisse ergeben.





Es geht auch anders. Eine Idee wird zur materiellen Gewalt:
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39076/1.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#19

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 16:58
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von KID im Beitrag #17
@Grenzgaengerin: Du erwartest etwa, dass eine 'demokratische' Regierung, die noch Renten an ehemalige SS-Veteranen im Baltikum zahlt, sich fuer eine 'moralische Sache' engagiert? Wohl kaum. Diesmal keine Ironie-Taste.

Jens


tut sie das nicht?die renten sind doch "moralisch".die jungs haben sehr schwer dafür arbeiten müssen!

böser und ironie modus aus*


nach oben springen

#20

RE: Die US-Regierung hat das Recht zu lügen !

in Themen vom Tage 04.07.2013 17:10
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zumindest ist bei Schröder das entsprechende Gesetz geändert worden.
Wer "gegen die Grundsätze der Menschlichkeit oder der Rechtsstaatlichkeit" verstoßen hat, hat keinen Anspruch mehr.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Altanschließer bekommen recht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
18 21.12.2015 08:32goto
von Hanum83 • Zugriffe: 723
Rechte der Soldaten in der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von der alte Grenzgänger
144 13.08.2016 08:11goto
von Harsberg • Zugriffe: 8854
Kreativ gegen Rechts :-)
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Barbara
550 28.12.2014 20:59goto
von rei • Zugriffe: 18222
Recht auf Erinnerung?
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
24 13.07.2014 13:44goto
von Barbara • Zugriffe: 2921
Recht auf Arbeit oder Pflicht zur Arbeit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Nostalgiker
52 29.06.2011 15:34goto
von Polter • Zugriffe: 6871
Die ersten 100 Tage der schwarz/gelben Regierung
Erstellt im Forum Themen vom Tage von karl143
66 15.02.2010 18:45goto
von karl143 • Zugriffe: 1970

Besucher
10 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 665 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556928 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen