#1

Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:07
von Lutze | 8.035 Beiträge

gingen die neuen gelieferten Ikarus-Busse in die DDR immer gleich nach Berlin?,
in Neubrandenburg fuhren einige mit dem Berliner Emblem neben den
Eingangstüren herum
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:22
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 16:28 | nach oben springen

#3

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:35
von bendix | 2.642 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #2
Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


Welche Busse waren aus der UdSSR?
Ich kenne keine anderen Busse,welche im Norden fuhren, wie Ikarus ,Skoda und LO.

P.S. Postbus hab ich vergessen,das war ein Framo.

Gruss bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 16:37 | nach oben springen

#4

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:37
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

OT

kann mich noch an die IKARUS Busse mit W50 Motor erinnern, die kamen kaum vom Fleck....


nach oben springen

#5

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:38
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar



Busse aus der Ukraine

"Zwischen 1970 und 1983 wurden von diesem 115 PS starken, benzingetriebenen und nur 7 Meter langen, Bus zirka 900 Stück importiert. Mit dieser Maßnahme hatte man versucht den recht überalterten Busbestand in der DDR ein wenig zu modernisieren.

Zum Einsatz kamen diese Fahrzeuge überwiegend bei landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften und fast ausnahmslos auch nur in den nördlichen Bezirken der DDR."

http://www.ddr-modelle.com/BUS-Sonstige_59.html

LG von der grenzgaengerin


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 16:40 | nach oben springen

#6

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:40
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #5


bei uns,wenn sie fuhren,in weiß/grün herum
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#7

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:43
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #4
OT

kann mich noch an die IKARUS Busse mit W50 Motor erinnern, die kamen kaum vom Fleck....

diese Ikarus-Busse waren auch kürzer gebaut
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#8

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:48
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Länger hätte der W50 Antriebsstrang versagt..., die LO waren innen ganz schöne "Heulbojen"

Herrlich waren die alten Ikarus Zigarren....., in Eisenach hat der KVG noch einen als Traditionsbus laufen.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 16:54
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #8
Länger hätte der W50 Antriebsstrang versagt..., die LO waren innen ganz schöne "Heulbojen"

Herrlich waren die alten Ikarus Zigarren....., in Eisenach hat der KVG noch einen als Traditionsbus laufen.


Zumindest bis Mitte 2005 liefen die Ikarus - Modelle auch in Bruchsal und Umgebung - in Baden - Württemberg - IM LINENVERKEHR..

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 16:56 | nach oben springen

#10

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 17:32
von Backe | 480 Beiträge

Zitat von bendix im Beitrag #3
Zitat von Kurt im Beitrag #2
Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


Welche Busse waren aus der UdSSR?
Ich kenne keine anderen Busse,welche im Norden fuhren, wie Ikarus ,Skoda und LO.

P.S. Postbus hab ich vergessen,das war ein Framo.

Gruss bendix


ca.1976 fuhren Liaz 677 bei den Brandenburger Verkehrsbetrieben ( bitte nicht verwechseln mit LIAZ )
[url] http://www.historische-strassenbahn-pots..._Liaz_677_B.jpg [/url]

VG


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
bendix und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 17:36
von Gohrbi | 575 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #10
Zitat von bendix im Beitrag #3
Zitat von Kurt im Beitrag #2
Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


Welche Busse waren aus der UdSSR?
Ich kenne keine anderen Busse,welche im Norden fuhren, wie Ikarus ,Skoda und LO.

P.S. Postbus hab ich vergessen,das war ein Framo.

Gruss bendix


ca.1976 fuhren Liaz 677 bei den Brandenburger Verkehrsbetrieben ( bitte nicht verwechseln mit LIAZ )
[url] http://www.historische-strassenbahn-pots..._Liaz_677_B.jpg [/url]

VG


...das waren die mit dem automatischen Getriebe...bergauf war man zu Fuß schneller, bei Regen halt im trockenen.

...und hier ein "Ikarus 55"

Angefügte Bilder:
01030434-Ikarus-55-Ueberlandbus-BVO-lichtgrau-Str-dkblau.jpg

Lutze, LO-Wahnsinn, VNRut und KAMÜ haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 17:39 | nach oben springen

#12

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 17:41
von Gohrbi | 575 Beiträge

...und solche fuhren in den 60ern nach Dankmarshausen.....

Angefügte Bilder:
Ikarus.PNG

Lutze und VNRut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 17:47
von bendix | 2.642 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #10
Zitat von bendix im Beitrag #3
Zitat von Kurt im Beitrag #2
Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


Welche Busse waren aus der UdSSR?
Ich kenne keine anderen Busse,welche im Norden fuhren, wie Ikarus ,Skoda und LO.

P.S. Postbus hab ich vergessen,das war ein Framo.

Gruss bendix


ca.1976 fuhren Liaz 677 bei den Brandenburger Verkehrsbetrieben ( bitte nicht verwechseln mit LIAZ )
[url] http://www.historische-strassenbahn-pots..._Liaz_677_B.jpg [/url]

VG

Die Fahrzeuge hab ich nie zu Gesicht bekommen im Ort und Umgebung,bin viel nach Ludwigslust und Schwerin gefahren(bis1972),meist mit dem Ikarus 66,der mit der "Orion" ...bei 0:22 sec.gut zu erkennen.

Gruss bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 17:48 | nach oben springen

#14

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 19:10
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #4
OT
kann mich noch an die IKARUS Busse mit W50 Motor erinnern, die kamen kaum vom Fleck....
Zitat von Lutze im Beitrag #7
diese Ikarus-Busse waren auch kürzer gebaut

wieso OT, der 211er ist genauso ein Ikarus, da ist dann schon eher der ПАЗ daneben, aber egal. Und Ukraine ist ganz daneben, steht doch П für Pawlowo in der Nähe von Nishni Nowgorod, na auch egal.
Aber soweit ich weiß, ist der 211er genausolang wie der 210er, ein deutliches äußeres Unterscheidungsmerkmal waren die runden Radläufe beim IFA-Ikarus. Hier mal die 200er- Baureihe im Überblick ...


Quelle: retronom.hu


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Lutze und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 19:19 | nach oben springen

#15

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 19:14
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

in meiner heimatstadt eberswalde gab es auch die ikarus-busse...allerdings waren es o-busse..........sehr umweltfreundlich

hier zwei ausführliche links

http://ikarus-288.de.tl/O_Bus-in-Eberswalde.htm

http://www.obus-eberswalde.de/d4103erstobusli.htm


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.06.2013 19:15 | nach oben springen

#16

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 19:18
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von Gohrbi im Beitrag #11
Zitat von Backe im Beitrag #10
Zitat von bendix im Beitrag #3
Zitat von Kurt im Beitrag #2
Hallo Lutze,

nein, die Ikarus der 200er Serie gingen nicht immer gleich nach Berlin. Allerdings gab es schon eine regionale Verteilung. Die sowjetischen, benzingetriebenen Busse (PAZ 672) gab es zum Beispiel nur in den drei Nordbezirken in größerer Stückzahl - insgesamt 900, bis 1983.

Gruß, Kurt


Welche Busse waren aus der UdSSR?
Ich kenne keine anderen Busse,welche im Norden fuhren, wie Ikarus ,Skoda und LO.

P.S. Postbus hab ich vergessen,das war ein Framo.

Gruss bendix


ca.1976 fuhren Liaz 677 bei den Brandenburger Verkehrsbetrieben ( bitte nicht verwechseln mit LIAZ )
[url] http://www.historische-strassenbahn-pots..._Liaz_677_B.jpg [/url]

VG


...das waren die mit dem automatischen Getriebe...bergauf war man zu Fuß schneller, bei Regen halt im trockenen.

...und hier ein "Ikarus 55"



Bei uns wurden die früher Rakete genannt

Mfg Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
VNRut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 20:10
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Also die von uns als "Schlenkis"genannten Busse fuhren im Ruppiner Laendle auf EPW (Leiterplattenwerk)Tour und innerorts hiess datt wohl Stadtlinie....war da oefters bei meinen Kollegen.
Der Kraftverkehr war dort auch gross,da laendliche Umgebung und die Leuts mussten irgendiwe zur Arbeit kommen.
Sodann BO


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 20:10 | nach oben springen

#18

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 21:43
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #15
in meiner heimatstadt eberswalde gab es auch die ikarus-busse...allerdings waren es o-busse..........sehr umweltfreundlich

hier zwei ausführliche links

http://ikarus-288.de.tl/O_Bus-in-Eberswalde.htm

http://www.obus-eberswalde.de/d4103erstobusli.htm



Hallo Werner Holt,

die fuhren in Potsdam Babelsberg auch noch, bis Mitte der 90er Jahre.


nach oben springen

#19

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 21:47
von DonFerrando | 17 Beiträge

Chemnitz hat noch einen Traditionsbus Ikarus 280, fahrtüchtig. Bin erst vor kurzem mitgefahren, echt geil. Es ist wie eine Reise in die Vergangenheit. :o) Schon der Sound.

http://www.stadtbus2.de/nachrichten/n_fo...hemnitz-335.jpg



nach oben springen

#20

RE: Ikarus-Busse

in DDR Zeiten 28.06.2013 22:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #8
Länger hätte der W50 Antriebsstrang versagt..., die LO waren innen ganz schöne "Heulbojen"

Herrlich waren die alten Ikarus Zigarren....., in Eisenach hat der KVG noch einen als Traditionsbus laufen.

Eine "Zigarre", also Ikarus 55/66 läuft nicht in Eisenach, sondern in Bad Salzungen. In Eisenach läuft ein Ikarus 256 Reisebus.


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3481 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558143 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen