#1 Nachmittagsausflug zur deutsch-deutschen Grenze (Frühjahr 1977) von gesamtdeutsch 23.06.2009 17:33

Ich war während des Schuljahres 1976/77 ein Teilnehmer des Berufsvorbereitungs- bzw. Berufsfindungsjahres im Jugenddorf Niederrhein http://www.cjd.de. In dieser Zeit gehörte ich zu einer Laien-Theater-Spielgruppe. In Wolfsburg fanden im Jahre 1977 die CJD-Bundesjugendspiele statt. Ich war selber in Wolfsburg auch mit dabei. Im Zusammenhang mit unserer Busfahrt nach Wolfsburg hatte ich damals (NOCH VOR DER FAHRT) den Vorschlag gemacht mal (von Wolfsburg aus)einen Abstecher zur deutsch-deutschen Grenze zu machen. Diesem Vorschlag wurde zugestimmt. So sind wir dann damals für einen Nachmittag zur deutsch-deutschen Grenze gefahren und haben uns das alles angeguckt. Wir wurden von zwei BGS-Beamten dabei begleitet, die uns das alles erklärt haben. Auf der anderen Seite der Grenze lag die Ortschaft BREITENRODE. Und wir haben auch dabei die Bahnstrecke nach OEBISFELFE gesehen bzw. sind daran vorbeigekommen. Da habe ich damals (im Frühjahr 1977) ZUM ERSTEN MAL in meinem Leben die deutsch-deutsche Grenze (von der westdeutschen Seite aus) gesehen. Diese ganze Sache war damals MEINE Idee.gez.: Christoph Hölker

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz