Seite 1 von 4
#1 ehemalige gr6 5. Grenzkompanie von bleschen 07.07.2008 20:40

hi hallo,bin zufällig auf dieses forum gestoßen find es super,aber nun zu dieser kategorie,suche ehemalige des gr6,speziell 5.grenzkompanie groß thurow 1987-88,würd mich freuen mal von ein paar ehemaligen zu hören.
#2 RE: ehemalige von 07.07.2008 22:36

Zitat von bleschen
hi hallo,bin zufällig auf dieses forum gestoßen find es super,aber nun zu dieser kategorie,suche ehemalige des gr6,speziell 5.grenzkompanie groß thurow 1987-88,würd mich freuen mal von ein paar ehemaligen zu hören.


Hallo bleschen,
ich bin zwar kein ehemaliger des GR-6, aber ich habe eine Frage an Dich.
Zur Zeit arbeite ich an einer Standortübersicht der Grenztruppenobjekte.
Die Kompanie Groß Thurow wurde ja irgendwann in den 90igern abgerissen.
Bist Du im Besitz eines Fotos des Kompaniegebäudes ?

Gruß vom Suentaler (GR-20)

#3 RE: ehemalige von bleschen 08.07.2008 18:27

hallo suentaler

hab leider kein foto vom kompaniegebäude,es war auch nur ein einfacher kleiner plattenbau,die üblichen garagen und werkstatträume,hundezwinger und eine besonderheit gabs aber,wir verfügten über einen kleinen schießstand auf dem mit plastekernmunition geschossen wurde.

#4 RE: ehemalige von 11.07.2008 16:26

Hallo bleschen

Schade, das es vom Gebäude kein Bild mehr gibt.
Viele der Plattenbau-Kompanien sind mittlerweile schon verschwunden. Eure Nachbarkompanie in Utecht fiel vor ein paar Monaten der Abrißbirne zum Opfer.
Meiner Kompanie erging es da besser, sie war vom MdI-Typ und wurde zum Luxushotel umgebaut.
Gehörte der noch stehende B-Turm südlich von Schlagsdorf eigentlich noch mit zum Eurem Abschnitt ?

Gruß
suentaler

#5 RE: ehemalige von bleschen 11.07.2008 19:54

hallo

weiß jetzt nich genau ob dasselbe meinst wie ich,wenn du diesen block(richtiger turm war es ja nicht) meinst der bei schlagbrügge steht,ja der war noch in unserem abschnitt,dort war immer ein alarmgruppe der hinterlandkompanie untergebracht,denn unser abschnitt worde ja vom ich glaub lankower see hieß er unterbrochen,dort führte nur ein pontonbrücke rüber die maximal mit dem krad überquert wurde,ansonsten hatten wir nur die üblichen bt11,unsere alarmgruppe und führungstelle mit bt11 war ja gleich neben der b208.es wird wohl mal zeit das ich dort mal hinfahre,hab schon wieder so viele geografische einzelheiten vergessen,na vielleicht bringt es dich ja etwas weiter

schön gruß dann noch

#6 RE: ehemalige von 15.07.2008 00:08

Hallo

Also ich meinte den BT-9, der südlich von Schlagsdorf steht.
Hier auf dem Bild links oben.(siehe angehängtes Bild, wenns klappt)

Wenn du Google-Earth benutzt, gibts dort auch eine Bildpunkt dazu. Ist wohl jetzt ein kleines Museum, da auch noch ein Stück Zaun zu sehen ist.
http://www.panoramio.com/photo/2331237

Erinnerst du dich noch an den exakten GSSZ-Verlauf in deinem Abschnitt und wo B-Türme standen ?
Ich würde nämlich gern deinen Abschnitt im Rahmen meines Projekts graphisch mit Google-Earth darstellen, aber dazu brauche ich das Wissen von den Leuten, die vor Ort waren.

Wenn der Moderator nichts dagegen hat, würde ich dafür ein neues Thema aufmachen.

Gruß vom suentaler

#7 RE: ehemalige von Kyra 15.07.2008 06:42

avatar

Nichts dagegen

#8 RE: ehemalige von bleschen 15.07.2008 09:38

Zitat von suentaler
Hallo

Also ich meinte den BT-9, der südlich von Schlagsdorf steht.
Hier auf dem Bild links oben.(siehe angehängtes Bild, wenns klappt)

Wenn du Google-Earth benutzt, gibts dort auch eine Bildpunkt dazu. Ist wohl jetzt ein kleines Museum, da auch noch ein Stück Zaun zu sehen ist.
http://www.panoramio.com/photo/2331237

Erinnerst du dich noch an den exakten GSSZ-Verlauf in deinem Abschnitt und wo B-Türme standen ?
Ich würde nämlich gern deinen Abschnitt im Rahmen meines Projekts graphisch mit Google-Earth darstellen, aber dazu brauche ich das Wissen von den Leuten, die vor Ort waren.

Wenn der Moderator nichts dagegen hat, würde ich dafür ein neues Thema aufmachen.

Gruß vom suentaler





hallo,aber das sieht fast so aus als wenn der turm nachträglich dort hingebaut wurde oder der zaun,so dicht am grenzsignalzaun standen keine türme,und wir hatten auch nur die röhren,wahrscheinlich wurde alles vorschnell abgerissen und fürs museum später wieder aufgebaut.

#9 RE: ehemalige von js674 25.08.2008 21:33

Hallo,

Ich suche alle ehemaligen vom GR-38 Henigsdorf....war da von 11/86 - 02/90 in der NaKp


gruß Jens

#10 RE: ehemalige von becher 05.09.2008 18:42

Hallo, ich war in der Zeit 1987-1989 in Hennigsdorf im Grundwehrdienst bei den Grenzzaunelektiker

#11 RE: ehemalige von js674 06.09.2008 07:51

Hallo becher,

Da sind wir uns bestimmt über den Weg gelaufen, wo warst du da?

gruß Jens

#12 RE: ehemalige von becher 06.09.2008 09:26

Hallo Jens, ich war in der Pionierkompanie in den GSZE-Trupp.Genau gesagt von 1987-1988,dannbin ich Strafversetzt worden in den Bauzug 16.

#13 RE: ehemalige von js674 06.09.2008 10:34

Hast eine Pn von mir bekommen und wieder ein 38, von denen finden sich selten welche ein.

gruß Jens

#14 RE: ehemalige von GR44 07.09.2008 12:51

Hallo,ich habe im GR 44 in der 2.GK,1977/78 gedient und bin mal gespannt was man hier alles neues in Erfahrung bringen kann.Grüße an alle Anwesenden

Grenzkameradschaft e.V.

GR44
#15 RE: ehemalige von js674 07.09.2008 18:11

Zitat von GR44
Hallo,ich habe im GR 44 in der 2.GK,1977/78 gedient und bin mal gespannt was man hier alles neues in Erfahrung bringen kann.Grüße an alle Anwesenden
Grenzkameradschaft e.V.
GR44


Willkommen mein Freund und nun weiß ich auch woher du die Links hast

gruß Jens

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz