Seite 1 von 3
#1 Wartburg und andereOldtimer von 31.03.2011 17:02

Zitat von vs1

ps: welcher wartburg war denn der schönste?


353W , 1.3 Irmscher und 355.

#2 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von 94 31.03.2011 17:56

avatar

Zitat von EDGE-Henning
..., 1.3 Irmscher ...


Na den Remshaldenern graußt es ja auch sonst vor nix *grins*
Allerdings überrascht mich diese Antwort doch schon etwas. Was iss'n mit 313/1, hä?

#3 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von marc 31.03.2011 18:04

avatar

313/1 Wartburg cooles Teil für die damalige Zeit. Gab´s da nicht auch mal einen Benz der so ähnlich aussah?

#4 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von 94 31.03.2011 18:37

avatar

Meinste den Nitribitt-SL. Stand der nicht sogar mal auf irgendeinem Autosalon in den 50er 'neben' dem 313er, und der 313er bekam einen Preis?
Aber irgendwie wird's OffTopic, vielleicht dort weiter ... DDR Werbung Wartburg 1000 - 312 und 353 das war ein Auto!

#5 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von Mike59 31.03.2011 19:27

avatar

ps: welcher wartburg war denn der schönste?[/quote]

---------------------
Der Wartburg 313

http://www.ullrich-meyer.de/Warti/Info.html

Mike59

#6 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von Mike59 31.03.2011 19:48

avatar

Zitat von EDGE-Henning

Zitat von Mike59

ps: welcher wartburg war denn der schönste?



---------------------
Der Wartburg 313

http://www.ullrich-meyer.de/Warti/Info.html

Mike59



Welcher? 313/1 oder 313/2 ?[/quote]
--------------------
der 313/1 jedenfalls für mich

Mike59

#7 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von Zermatt 31.03.2011 21:11

Der Wartburg war ja eher selten als der Trabant.....ein Hauch von Luxus...?

#8 RE: TV Werbung in der DDR 1958 bis 1970 von 31.03.2011 22:08

Wartburg 313/1.

#9 Wartburg und andereOldtimer von vs1 31.03.2011 23:00

Zitat von Zermatt
Der Wartburg war ja eher selten als der Trabant.....ein Hauch von Luxus...?




... kann man schon sagen.
zu tiefsten ddr zeiten war ein pkw, zumindest erlebte ich es so, ein hauch von luxus.

als ich noch im kindergarten war, hatte der opa eines freundes nen IFA F8 Kombi. hinten hatte er noch eine richtige holzverkleidung und drinnen roch es richtig urig.
dann, einige jahre später, hatte der vater einer klassenkameradin einen Wartburg 311 Camping. der hatte im hinterem bereich leicht ins dach einlaufende gelbe seitenscheiben und sah für mich damals recht nobel aus.
irgendwann, anfang der 80ziger, sah ich dann erstmalig einen Melkus RS 1000 und dachte erst es sei ein westwagen.
von vorn und von der seite sah er einfach einmalig aus, vergleichbar mit dem OPEL GT würde ich behaupten. doch sein heck war absolut nicht mein ding.
bei 2 rädern geht es mir ebenso.
als jugendlicher hat man alles ausprobiert, auch wenn man noch nicht das alter hatte.
die ersten bekanntschaften, mit zweirädern, machte ich im gemeinschafts- fahrradschuppen der genossenschaftswohnung.
dort standen 2 Simson SR 2 und diese wurden nie bewegt ... ich schweife gerade ab.
Simson SR 2, AWO 425 T, EMW R 35 möchte ich hier auch erwähnen. alles sehr schöne fahrzeuge, mit kurven und einer persönlichen note.
für heute genug geschwelgt.

gruß vs

#10 Wartburg und andereOldtimer von josy95 01.04.2011 08:20

avatar

Zitat von vs1

Zitat von Zermatt
Der Wartburg war ja eher selten als der Trabant.....ein Hauch von Luxus...?




... kann man schon sagen.
zu tiefsten ddr zeiten war ein pkw, zumindest erlebte ich es so, ein hauch von luxus.

als ich noch im kindergarten war, hatte der opa eines freundes nen IFA F8 Kombi. hinten hatte er noch eine richtige holzverkleidung und drinnen roch es richtig urig.
dann, einige jahre später, hatte der vater einer klassenkameradin einen Wartburg 311 Camping. der hatte im hinterem bereich leicht ins dach einlaufende gelbe seitenscheiben und sah für mich damals recht nobel aus.
irgendwann, anfang der 80ziger, sah ich dann erstmalig einen Melkus RS 1000 und dachte erst es sei ein westwagen.
von vorn und von der seite sah er einfach einmalig aus, vergleichbar mit dem OPEL GT würde ich behaupten. doch sein heck war absolut nicht mein ding.
bei 2 rädern geht es mir ebenso.
als jugendlicher hat man alles ausprobiert, auch wenn man noch nicht das alter hatte.
die ersten bekanntschaften, mit zweirädern, machte ich im gemeinschafts- fahrradschuppen der genossenschaftswohnung.
dort standen 2 Simson SR 2 und diese wurden nie bewegt ... ich schweife gerade ab.
Simson SR 2, AWO 425 T, EMW R 35 möchte ich hier auch erwähnen. alles sehr schöne fahrzeuge, mit kurven und einer persönlichen note.
für heute genug geschwelgt.

gruß vs





...da ist wieder das berühmte Wörtchen mit den zwei n am Ende....

...wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär, andere, sprich SU und RGW der DDR nicht ihre Wirtschaftsdoktrien aufgedrückt hätten, höhrige Stalinisten und Betonköpfe im SED- Politbüro die Wirtschaft und damit Entwicklung und Inovation nicht derart negativ beeinflusst hätten, dann hätte auch eine DDR auf dem Automobil- (Welt-) Markt einigermassen mithalten können...und der Ausverkauf 1989 wäre "etwas", aber wie gesagt so geschrieben, etwas bescheidener ausgefallen...!


josy95

#11 RE: Wartburg und andereOldtimer von 94 01.04.2011 12:00

avatar

313/2 ... Aber nicht jetzt der abgekupferte Renault Caravelle, odär? *grins*
Von diesen Prototypen wußte doch im Alltag kaum einer was. Nun, heute schön in der Sammlung fürs Museum.
Eher konnte man mit etwas Glück den 'Ferrari des Ostens' auf der Straße sehen. Der Kleinseriensportwagen eines Dresdner Fahrlehrers war/ist ein echter Hingucker und erst der Sound ...

#12 RE: Wartburg und andereOldtimer von 01.04.2011 12:12

Nun, im Gegensatz zu heute fuhren die Prototypen im ganz normalen Strassenverkehr. Der 313/2 ist das Sportcoupe des Wartburg 314 (P100). Beide haben einen Heckantrieb und natürlich Mittelmotor. Alle 4 Prototypen sind noch vorhanden, wenn auch einer nur noch in Einzelteilen. Also Motor war der 4-Takt Boxer vorgesehen, aber auch eine liegende Ausführung des BM-312/1.

Renault Caravelle, naja, mit viel Mühe kann man da eine Ähnlichkeit ausmachen.. Da der Wartburg 314 nicht kam (zugunsten 353), wurde auch der 313/2 nicht weiter verfolgt. Zum 353 gabs ja eigenständige Coupes, Roadster, Cabrios und dazu den Wartburg 355. Bis auf 11 Wartburg 355 wurde diese aber alle nicht gefertigt. Der 355 wurde letztendlich zugunsten des Skoda-Coupes fallengelassen. Man war der Meinung (Die Regierung), das man solche Fahrzeuge nicht in größeren Mengen benötige.

Allerdings hätte der W-355 das Zeug zu einem Bestseller gehabt.
http://ifa-mobile-ddr.npage.de/ein_ungle...-_49244714.html

#13 RE: Wartburg und andereOldtimer von Feliks D. 01.04.2011 16:19

DDR-Oldtimer
Noch zehntausende Trabis unterwegs
http://www.n-tv.de/auto/Noch-zehntausend...cle2999071.html

Nur noch 33.000 von ehmals 1.000.000 sollen noch unterwegs sein

#14 RE: Wartburg und andereOldtimer von Fritz 01.04.2011 16:47

Zitat von Feliks D.
DDR-Oldtimer
Noch zehntausende Trabis unterwegs
http://www.n-tv.de/auto/Noch-zehntausend...cle2999071.html

Nur noch 33.000 von ehmals 1.000.000 sollen noch unterwegs sein



Gehört der dir?
Fritz

#15 RE: Wartburg und andereOldtimer von Backe 01.04.2011 16:49

avatar

is nich meener
VG

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz