#1 Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von Angelo 28.03.2009 18:10

avatar

Ich habe mal eine Frage,vielleicht kennt Ihr dieses Foto ja auch. Es zeigt wie die DDR Grenztruppen einen Grenzflüchtigen an der Berliner Mauer stellen. Das Foto stammt vom August 1989 also ein Monat vor dem Fall der Mauer.Ist dieses Foto echt oder doch nur ein gestelltest Propaganda Foto der DDR Grenztuppen um auch noch im letzten Monat zu zeigen das die Grenzen der DDR nicht zu überwinden ist ?





#2 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von js674 29.03.2009 09:42

Frage: Woher stammt die Quelle?

Und hier handelt es sich um einen Grenzübergang....welcher keine Ahnung?


gruß Jens

#3 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von Angelo 29.03.2009 12:14

avatar

http://farm4.static.flickr.com/3223/2951...7ae8920.jpg?v=0

Und das müßte der Grenzübergang Chausseestraße gewesen sein..

#4 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von icke46 29.03.2009 12:34

avatar

Hallo,

muss eine kleine Korrektur anbringen: Das Bild ist laut Datumseinblendung vom 8. April 1989, nicht, wie behauptet, von August 89 - was natürlich nichts am Sachverhalt ändert.

Gruss

icke

#5 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von Angelo 29.03.2009 13:56

avatar

Ja danke für den Hinweis habe das wohl nicht richtig gelesen mit dem Datum

#6 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von sentry 21.04.2009 08:22

avatar

Mit ziemlicher Sicherheit GÜSt Chaussesstraße in Berlin Mitte.
An ein Propagandafoto glaube ich nicht,
- weil solche Art Propagandafotos sicher nicht gemacht wurden (vom Westen einsehbar),
- weil das Foto von Westberlin aus gemacht wurde,
- weil alle Sperrschlagbäume geschlossen sind (üblicherweise nur bei Grenzalarm) und ich nicht glaube, dass man das am hellichten Tage inszeniert hat,
- weil der eine Grenzer keine Mütze trägt und man für eine Inszenierung sicher auf korrekte Anzugsordnung und Verhaltensweise geachtet hätte.

#7 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von js674 24.04.2009 02:39

Zitat von sentry
Mit ziemlicher Sicherheit GÜSt Chaussesstraße in Berlin Mitte.
An ein Propagandaf.......................hat,
- weil der eine Grenzer keine Mütze trägt und man für eine Inszenierung sicher auf korrekte Anzugsordnung und Verhaltensweise geachtet hätte.


In solch einen Fall wäre es egal mit Kopfbedeckung oder ohne, oder hast du mal versucht mit der Mütze zurennen

gruß Jens

#8 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von sentry 24.04.2009 07:00

avatar
...na lies mal meinen Text nochmal genau.
Ich schrieb, bei einer Inszenierung hätte der Grenzer sicher eine Mütze auf.

Ich war auch bei einer SiK. Ich weiss zur Genüge, was mit der B/A ging und was nicht.
#9 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von Augenzeuge 24.04.2009 09:10

Hallo Angelo,
ich möchte dir nur mitteilen, dass ich mich an diesen Vorgang erinnern kann. Es gibt hierzu auch ein Video, welches den ganzen Fluchtversuch aufgezeichnet hat. Habe ich leider nicht, aber es wurde von ARD/ ZDF damals gesendet.
Ein Propagandafoto war 1989 nicht mehr notwendig bzw. sinnvoll, es hätte nur zu noch mehr Aufruhr geführt. Offiziell richtete sich der sogen. antifasch. Schutzwall ja nicht gegen Flüchtlinge, sondern Eindringlinge. Manch einer hat das sogar noch geglaubt.

Gruß Augenzeuge


#10 RE: Verhaftung eines Grenzflüchtlings am der Berliner Mauer August 1989 von Augenzeuge 26.04.2009 19:29

Hallo Angelo, hier habe ich einen Artikel zu deinem Bild gefunden:
http://www.bild.de/BILD/regional/berlin/...uechtlinge.html

Gruß, Augenzeuge

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz