Seite 2 von 4
#16 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von R-363 17.07.2021 19:13

avatar

Die Beförderung zum Stabsgefreiten war nach Einführung der Wehrpflicht nur noch für SaZ möglich. § 19 Dienstlaufbahnordnung in der Fassung von 1966:

Zitat
… § 19 Beförderung

Die Wehrpflichtigen, die den Grundwehrdienst leisten, können bis zum Dienstgrad Gefreiter/ Obermatrose befördert werden. …



Quelle: http://www.documentarchiv.de/ddr/1966/nv...dienst_erl.html

#17 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Fred.S. 17.07.2021 19:25

avatar

zu 15.
Ich war Obermatrose und hätte mit den anderen Obermatrosen entlassen werden können.
Da es mir aber in der Einheit gefiel, bzw. der Dienst auf der Elbe, ging ich zum Kommandeur, Kapitänleutnant Janshen und sagte ihm da es mir hier gefällt und ich gerne auf 3 Jahre meine Zeit erhöhen möchte, was er sofort annahm.
Genauso wie ich dann Maat war ich zu ihm hin und: " Ich möchte auf 6 Jahre erhöhen" Er darauf:
" Fredi, das ist nichts Halbes und nicht Ganzes... ich HÖRE ??? " Meine Antwort: " 10 Jahre " Er: " Einverstanden " Fred

#18 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von zweedi04 17.07.2021 19:47

avatar

@Fred.S.
Ich habe da mal eine Frage zu #14
Was bedeutete der 5-Zack-Stern am linken Ärmel der Uniform?

#19 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von wozan 17.07.2021 19:56

avatar

Zitat von R-363 im Beitrag #16
Die Beförderung zum Stabsgefreiten war nach Einführung der Wehrpflicht nur noch für SaZ möglich. § 19 Dienstlaufbahnordnung in der Fassung von 1966:
[quote]… § 19 Beförderung
Die Wehrpflichtigen, die den Grundwehrdienst leisten, können bis zum Dienstgrad Gefreiter/ Obermatrose befördert werden. …


... na das nenn ich doch mal `ne klare Ansage - DANKE !!!

#20 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Fred.S. 17.07.2021 19:59

avatar

zu 18
Das ist das Zeichen was " Matrose " bedeutet. Der Balken darunter: Es ist ein Obermatrose und der rote Blitz.
Der Angehörige ist als Funker eingesetzt. So war es bei uns.
Jörg ... und bei Euch im Raum Berlin ? Fred

zu 21
Ach, R 363 Du hast Recht, Seemännische Laufbahn und gleichzeitig galt das Zeichen bei uns als Matrose. Fred

wozan hat es in 22 genau erklärt. Bild Maat Anker mit Zahnkranz gleich Maschinenlaufbahn. Fred
Da stehen Einen die Haare zu Berge, nach so langer Zeit und damit kaum befasst.

#21 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von R-363 17.07.2021 20:00

avatar

Zitat von zweedi04 im Beitrag #18
@Fred.S.
Ich habe da mal eine Frage zu #14
Was bedeutete der 5-Zack-Stern am linken Ärmel der Uniform?

Das dürfte das Dienstlaufbahnabzeichen „Seemännische Laufbahn“ gewesen sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Dien...Volksmarine.jpg

#22 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von wozan 17.07.2021 20:09

avatar

Zitat von zweedi04 im Beitrag #18
@Fred.S.
Ich habe da mal eine Frage zu #14
Was bedeutete der 5-Zack-Stern am linken Ärmel der Uniform?

Das ist das Dienstlaufbahnabzeichen für den Seemännischen Dienst, wie es auch an den Matrosenuniformen
der Volksmarine getragen wird. Darunter wird bei den Matrosen das Dienstgradabzeichen (ein Balken beim Obermatrosen, Doppelbalken beim Stabsmatrosen) und wiederum darunter das Dienstlaufbahnabzeichen für die Sonderlaufbahn getragen. Maate tragen als Dienstlaufbahnabzeichen den Anker mit darin integriertem Dienstlaufbahnabzeichen (zB. Anker mit Zahnkranz = Maschinenlaufbahn, klarer Anker =seemännische Laufbahn)

#23 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Jörg 17.07.2021 20:22

avatar

zu #18 ...war bei uns auch so Fred .

#24 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von bdidi30b 17.07.2021 21:46

avatar

Auch bei uns in der Bootskompanie GR-36 ( Berlin Rummelsburg ) kann ich mich an keinen Stabsmatrosen erinnern.
Es gab am Tag der Entlassung ein paar Obermatrosen ( welche aus was für einem Grund auch immer ) zum Maat
der Reserve ernannt wurden.
Zu meiner Zeit gab es bis auf unseren Spies auch keinen weiteren Fähnrich auf der Kompanie.
Die entsprechenden Dienstellungen waren: KC, stv KC Technik und Ausrüstung sowie der Polit, 3 Zugführer mit stv. ZF und jeweils 3 Gruppen pro Zug. Gruppenführer jeweils Maate als UAZ oder BU.

bdidi30b

#25 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von bdidi30b 17.07.2021 22:00

avatar

Hallo Jörg,

die Datierung für das Mützenband nur mit Grenztruppen ist definitiv falsch.
Da unsere Dienstzeit ja wie bekannt in blau ab Okt. 78 begann,
steht auf meinem Mützenband nur Grenztruppen ohne den Zusatz ° der DDR "

Gruß Bernd

#26 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Fred.S. 17.07.2021 22:02

avatar

zu 24.
Unser Spieß war Stabsobermeister, wann Bootsführer bei uns zum Fähnrich ernannt wurden, muss wohl so Mitte der siebziger Jahre gewesen sein. Wie man auf dem einen Bild es sieht.
Der älteste Stabsobermeister, ein Bootsführer wurde auch mit diesen Dienstgrad verabschiedet.
Die Jungen, die ich als Maat noch kannte, die wurden Fähnrich. Fred

#27 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Fred.S. 17.07.2021 22:22

avatar

doppelt gewesen. Fred

#28 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Fred.S. 17.07.2021 22:25

avatar

zu 25
Uff, Du hast Recht bdidi3ob.
Schau drei Bilder. Zwei aus dem Jahre 1964 und 65 und Eins aus dem Jahr 1971.
Nur Grenztruppen steht auf den Mützenbändern.
Bild 01. Frank präsentiert den Regimenter nach dem offiziellen Akt zur Umkleidung am 22.05.1974 sein Spind.
Bild 02. Die Angehörigen der Stabsgruppe zu Besuch in Schwerin auf dem Schloss 1965.
Und er wurde 1971 fotografiert.

Alle Angehörigen haben nur " GRENZTRUPPEN " auf ihren Mützenband zu stehen.
Das Mützenband " Grenztruppen der DDR " daran kann ich mich nicht erinnern.
Das wird dann wohl mit der Einführung des Armband gewesen sein. Fred

#29 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Jörg 17.07.2021 23:28

avatar

Zu #25 . Ja bdidi30 b . Auf meiner auch . Die mit DDR Band aber auch noch . Weiß zwar nicht bis wann ,mussten wohl aufgetragen werden .😄

#30 RE: Dienstzeiten / Dienstgrade bei den Bootskompanien von Jörg 18.07.2021 00:23

avatar

Hier nochmal zum Mützenband . Matrose Krause hat auf seiner Tellermütze ...der DDR zu stehen. Dömitz , aus Armeerundschau 1988.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz