Seite 2 von 2
#16 RE: Der Sonderermittler - Als Kriminalist in Diensten des MfS von passport 06.10.2021 12:48

avatar

Hallo @icke46 zum Beitrag #14 hatte ich schon einen Text geschrieben

Moralische Bewertung des BND und des MfS (3)

#17 RE: Der Sonderermittler - Als Kriminalist in Diensten des MfS von Blitz_Blank_Kalle 06.10.2021 12:52

avatar

Zitat von icke46 im Beitrag #14
Ich bin da ja auch nur Laie, vermute aber mal, dass die Staatsssicherheit bei allen Sachen aktiv wurde, die auf die eine oder andere Weise staatsgefährdend wirken könnten. Als Beispiel der Fall Hagedorn - ich bin mir ziemlich sicher, dass die Morde dort, also lokal, für ziemliche Unruhe gesorgt haben. Und um die Bevölkerung zu beruhigen, wurde natürlich alles unternommen um den Fall zu klären. Das ist aber, wie gesagt, nur eine Vermutung meinerseits. Vielleicht sagt ja Merkur auch was dazu.


Bin zwar auch nur Laie, aber was ich in der Vergangenheit so gelesen oder im TV gesehen habe, hast du Recht.
Das MfS soll sogar spezielle Fälle der Kripo "abgenommen haben". Ging halt um die innere Sicherheit und dafür waren sie ja nunmal primär zuständig.

#18 RE: Der Sonderermittler - Als Kriminalist in Diensten des MfS von Ebro 06.10.2021 18:31

avatar

Die Seite 243 wird sicher wieder von bestimmten Usern in Abrede und als Märchen empfunden werden. Da wird anhand eines Buches eines Insassen Namens Zahn der UHA Hohenschönhausens von einem vorhandenen Schwimmbad für Häftlinge berichtet. Dieses Buch stammt aus der Bücherei der UHA .

#19 RE: Der Sonderermittler - Als Kriminalist in Diensten des MfS von Ehli 06.10.2021 22:36

avatar

Eine Leseprobe zum Buch
https://www.google.de/books/edition/Der_...tsec=frontcover
Ehli

#20 RE: Der Sonderermittler - Als Kriminalist in Diensten des MfS von Klauwida 07.10.2021 22:34

avatar

zu#19
Danke für den Link.
Wollte "so etwas" eigentlich gar nicht lesen, fand die Leseprobe aber interessant.

Klauwida

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz