Seite 2 von 2
#16 RE: ABV im TV von DoreHolm 29.11.2018 21:44

avatar

Erinnert mich an ein Geschäftsgespräch technischer Art mit Briten. Die Tomys hatten eine Papierfabrik im sächsischen Penig gebaut. Dort sollten bestimmte Kopierpapiere hergestellt werden. Die Kohlemasse wurde in einer Kauschuklösung gebunden und mit Walze hauchdünn aufgetragen. Wir sollten dann die NR-Kautschuklösung herstellen. Es war eine rein toluolische Lösung von Naturkautschuk (Rubber). Mit unserem Prod.-Direktor fuhr ich also nach Penig, um die technischen Details zu besprechen. Unversehens landeten wir in einer Gesprächsrunde mit Anwesenheit der britischen Leute. Ich fand nichts dabei, war sehr interessant und das Gespräch verlief erfolgreich. Ich erinnere mich noch, wie mein Direktor hinterher grübelte, was man uns wohl erzählen würde, wenn rauskommt, daß wir ohne offizielle Erlaubnis als relativ kleine Lichtchen Gespräche mit Briten geführt haben. Für Altbundesbürger völlig unverständlich, aber bei uns war das so. Für geschäftliche Gespräche mit Partnern aus dem NSW, zumal noch NATO-Staaten, mußte grünes Licht gegeben werden, wenn man nicht sowieso generell dazu berechtigt war (wie z.B. NSW-Reisekader). Es hat sich zu Hause keine Sau dafür interessiert. Nun, wir waren keine Angehörige der bewaffneten Organe, da sieht das wohl etwas lockerer aus. Aber das Beispiel soll nur deutlich machen, wie sich Leute fühlen, denen Kontakte über das rein Diensliche untersagt sind und die sich plötzlich in so einer Situation befinden wie vom ABV geschildert.

#17 RE: ABV im TV von Mike59 05.10.2021 16:43

avatar

Der @ABV ist aktuell auch in der Zeitschrift DP vertreten.

#18 RE: ABV im TV von Gert 05.10.2021 18:56

avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #17
Der @ABV ist aktuell auch in der Zeitschrift DP vertreten.




Ein feiner Polizist und Mensch. Ich habe sehr positive Erinnerungen an Treffen mit ihm.

#19 RE: ABV im TV von Dynamo53 05.10.2021 19:51

....er war leider der einzige , den ich hier aus meiner Einheit- Gr 38- gefunden habe und dies auch noch zur gleichen Dienstzeit und mit dem ich Kontakt hatte , hier hatte er interessante Fotos eingestellt über den Zustand der Kaserne nach vielen Jahren Leerstand....

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz