Seite 3 von 3
#31 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von Grenzgänger 20.03.2014 23:02

Zitat von josy95 im Beitrag #29
....Was war eigentlich eine MIG 17?

josy95


...das zum Beispiel war eine-
wurden als Jäger und JaBos eingesetzt.
Foto stammt von der HP des ehem. JBG 37 in Drewitz (gleich um die Ecke hier..)

Siggi



ach, ja- der "Starfighter"- war schon etwas besonderes.
So viele von einem Typ in so wenigen Dienstjahren sind sonst wohl kaum irgendwo verunglückt.. war eben ein Flugzeug nur zum "schnell fliegen"

#32 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von Patrick 24.09.2014 19:10

War auch nicht der einzige Vorfall. 1985 wurde mein Opa zu diesem Einsatz gerufen mit der Freiwilligen Feuerwehr in der ich heute auch noch bin.

http://www.feuerwehr-cottbus.org/e_flugzeug1985.html

#33 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von der alte Grenzgänger 01.02.2015 13:24

.. da ich von "Links zu Themen" keine Ahnung habe, muss ich es auf diese Weise mal nach oben holen...
Ich mach gleich ein neues mit Bezug zu diesem auf...

Siggi

#34 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von 01.02.2015 14:50

Dann sieh mal beim MDR rein , vor 2 Wochen kam der Bericht über diesen Absturz in Cottbus , zu sehen unter "Lebensretter" , Ratata

#35 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von 01.02.2015 15:08

Ich war 85 zur Reserve auf dem Flugplatz Preschen bei Forst. Da wurde erzählt, das vor Jahren einmal eine MIG in ein zum Glück leerstehendes Internatsgebäude geflogen sei. Auch von anderen Abstürzen wurde erzählt, ohne aber genauere Angaben zu machen.

Ich gehe mal davon aus, das die Sicherheitsbestimmungen sehr hoch waren. Bei der Masse an Flugbewegungen wird aber auch immer mal eine Panne auftreten. Ich habe dort die Bremsschirme nach der Landung zur Packerei und von dort zur Vorstartlinie gefahren. Da gab es Tage mit über 100 Starts und Landungen.

Der Hesselfuchs

#36 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von andy 06.03.2015 15:52

Hallo Leute,



Es geht um den Absturz einer Mig in ein Wohnheim ohne Katapultierung.
Wimre hat der Verursacher des Unfalls, ein Techniker eine Gefängnisstrafe von 5 Jahren bekommen.

Neben der Schuld, mit der er fortan leben musste finde ich die Höhe schon ziemlich krass.

Weiss hier irgendwer näheres zum Urteil oder zum weiteren Lebensweg des Technikers?



andy

#37 RE: Der Todes-Flug von Cottbus / MIG-Absturz von 1975 von G. Michael 06.03.2015 15:58

Zitat von andy im Beitrag #36
Hallo Leute,



Es geht um den Absturz einer Mig in ein Wohnheim ohne Katapultierung.
Wimre hat der Verursacher des Unfalls, ein Techniker eine Gefängnisstrafe von 5 Jahren bekommen.

Neben der Schuld, mit der er fortan leben musste finde ich die Höhe schon ziemlich krass.

Weiss hier irgendwer näheres zum Urteil oder zum weiteren Lebensweg des Technikers?



andy


Hallo Andy, hier gibt es noch etwas " Darf heute eine Strasse nach einem NVA-Offizier benannt werden?" eventuell ähnlich benannt.
Micha

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz