Seite 22 von 44
#316 RE: Reisekader der DDR von seaman 02.11.2013 15:04

avatar

Zitat von Gert im Beitrag #312
Zitat von seaman im Beitrag #310
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #308
Na dann leg mal los. Ich meine mit den Parallelen.


Kann man doch alles im Netz nachlesen.
Habe einige Betroffene erlebt.Wenn dann einer von Stigmatisierungen in der DDR wie Judenstern faselt hat den kalten Krieg verpennt.
Ansonsten liegt es mir fern das Weltbild mancher User hier von meiner Seite aus zu diskutieren.

seaman



@seaman
du hast doch nie in der DDR gelebt, wie du mich kürzlich korrigiertest. Woher weisst du denn wie es dort war?


Wo habe ich Dich korrigiert?
Ich kann nichts dafür das manche hier meine Beiträge nicht zusammenfassen können..

seaman

#317 RE: Reisekader der DDR von Gert 02.11.2013 15:13

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #314
Bevor wir hier beim beliebten Thema "Berufsverbote" in der DDR = Ja, BRD = Jein landen hätte ich mal ne Frage an das Insiderwissen von @Gert ;
Du erwähntest das bei einem ablehnenden Bescheid bei einer Bewerbung um eine Stelle in einem anderem Betrieb, bezogen auf die DDR natürlich, in der Kaderakte des Betreffenden ein dickes schwarzes Kreuz bei "politische Verlässlichkeit" gemacht wurde.
Kannst Du mir bitte sagen auf welchem Formblatt oder wie auch immer in einer DDR Kaderakte die politische Zuverlässigkeit per Kreuz vermerkt wurde....
muß ich mir das ungefähr so vorstellen das dahinter so eine Art von mehreren Kästchen waren und oben drüber stand dann "ist politisch sehr unzuverlässig","ist politisch mehr unzuverlässig", "verhält sich neutral" bin hin zu "ist politisch sehr zuverlässig"
Na so wie heute bei einigen Meinungsforschungen .....

Ich habe Anfang '90 oder bereits zum Jahresende '89 hin als es möglich war meine Kaderakte in der Kaderabteilung des damaligen Betriebes eingesehen. Es war zwar allerlei wundersames darin enthalten, ich hatte vielleicht zu tun das alles auszuheften, aber solche Blätter konnte ich für die Zeit in der diese Akte geführt wurde und mich durch mehrere Betriebe damals begleitete nicht finden.

Ach so falls sich jemand wundert warum die Ausheftaktion, irgendwie waren wir damals der Auffassung auch im Westen gibt es eine Kaderakte welche Dich dein Arbeitsleben lang begleitet ....., war ein Irrtum unsererseits.

Gruß
Nostalgiker


@Nostalgiker

1. hat man zu meiner Zeit die Personallakte in der DDR nicht zu Gesicht bekommen. Das mit dem schwarzen Kreuz war natürlich rethorisch gemeint, das kann auch in Textform oder in anderer mir nicht bekannter Kommunikationsart statt gefunden haben. In jedem Fall fand ein Informationsaustausch zwischen den Stellen statt. Daran konnte man fühlen. Habe es selbst erfahren.

#318 RE: Reisekader der DDR von Gert 02.11.2013 15:15

Zitat von seaman im Beitrag #316
Zitat von Gert im Beitrag #312
Zitat von seaman im Beitrag #310
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #308
Na dann leg mal los. Ich meine mit den Parallelen.


Kann man doch alles im Netz nachlesen.
Habe einige Betroffene erlebt.Wenn dann einer von Stigmatisierungen in der DDR wie Judenstern faselt hat den kalten Krieg verpennt.
Ansonsten liegt es mir fern das Weltbild mancher User hier von meiner Seite aus zu diskutieren.

seaman



@seaman
du hast doch nie in der DDR gelebt, wie du mich kürzlich korrigiertest. Woher weisst du denn wie es dort war?


Wo habe ich Dich korrigiert?
Ich kann nichts dafür das manche hier meine Beiträge nicht zusammenfassen können..

seaman




ich weiss nicht mehr welcher Thread ( könnte die Berliner Geschichte gewesen sein ) wo du dich ausdrücklich als Westberliner bekannt hast.

#319 RE: Reisekader der DDR von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 02.11.2013 15:17

Zum Thema Berufsverbote in der BRD nur so viel.

Da ja hinreichend bekannt war, dass der Kommunismus die falsche Idee ist und ohnehin verschwinden wird, konnte man doch keine Leute, die dermaßen verbildet waren, in den Staatsdienst lassen.

Aber macht das Thema ruhig auf, darauf warten ein paar Sauentreiber sicher schon ganz sehnsüchtig drauf.

#320 RE: Reisekader der DDR von schnatterinchen 02.11.2013 15:20

Zitat von seaman im Beitrag #315
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #311
Erst damit anfangen und dann kneifen.


Das siehst Du falsch.Meine praktische Erfahrung ist die Quelle meiner Erkenntnis.

seaman


Ja ich weiß.Wenn es konkret wird, kommt es von Dir gerne etwas diffuser.

#321 RE: Reisekader der DDR von Gert 02.11.2013 15:20

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #319
Zum Thema Berufsverbote in der BRD nur so viel.

Da ja hinreichend bekannt war, dass der Kommunismus die falsche Idee ist und ohnehin verschwinden wird, konnte man doch keine Leute, die dermaßen verbildet waren, in den Staatsdienst lassen.

Aber macht das Thema ruhig auf, darauf warten ein paar Sauentreiber sicher schon ganz sehnsüchtig drauf.



nein deine Begründung ist nicht richtig, aber du kannst es ja nicht besser wissen, weil du nicht in der Bundesrepublik gelebt hast.
Die wirkliche Begründung ist: die Kommunisten wollten gewaltsam diesen Staat und seine freiheitliche Grundordnung beseitigen.


edit fähler

#322 RE: Reisekader der DDR von seaman 02.11.2013 15:21

avatar

Zitat von Gert im Beitrag #318
Zitat von seaman im Beitrag #316
Zitat von Gert im Beitrag #312
Zitat von seaman im Beitrag #310
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #308
Na dann leg mal los. Ich meine mit den Parallelen.


Kann man doch alles im Netz nachlesen.
Habe einige Betroffene erlebt.Wenn dann einer von Stigmatisierungen in der DDR wie Judenstern faselt hat den kalten Krieg verpennt.
Ansonsten liegt es mir fern das Weltbild mancher User hier von meiner Seite aus zu diskutieren.

seaman



@seaman
du hast doch nie in der DDR gelebt, wie du mich kürzlich korrigiertest. Woher weisst du denn wie es dort war?


Wo habe ich Dich korrigiert?
Ich kann nichts dafür das manche hier meine Beiträge nicht zusammenfassen können..

seaman




ich weiss nicht mehr welcher Thread ( könnte die Berliner Geschichte gewesen sein ) wo du dich ausdrücklich als Westberliner bekannt hast.



Ja,
stimmt doch auch für mich alles so.
Was man nicht meinerseits hier erwarten darf ist,dass ich meinen Lebenslauf/Vita hier einstellen werde.
Trotzdem bilde ich mir ein,mehr über die DDR und die Bundesrepublik und Westberlin praktisch zu wissen ,als z.b.User Schnatterinchen oder Gert.

seaman

#323 RE: Reisekader der DDR von schnatterinchen 02.11.2013 15:22

Na das mit West-Berlin und der Bundesrepublik nehme ich Dir sofort ab.

#324 RE: Reisekader der DDR von seaman 02.11.2013 15:24

avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #323
Na das mit West-Berlin und der Bundesrepublik nehme ich Dir sofort ab.


Nehme es so,
wie ich es geschrieben habe..incl. DDR.
seaman

#325 RE: Reisekader der DDR von Gert 02.11.2013 15:27

Zitat von seaman im Beitrag #322
Zitat von Gert im Beitrag #318
Zitat von seaman im Beitrag #316
Zitat von Gert im Beitrag #312
Zitat von seaman im Beitrag #310
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #308
Na dann leg mal los. Ich meine mit den Parallelen.


Kann man doch alles im Netz nachlesen.
Habe einige Betroffene erlebt.Wenn dann einer von Stigmatisierungen in der DDR wie Judenstern faselt hat den kalten Krieg verpennt.
Ansonsten liegt es mir fern das Weltbild mancher User hier von meiner Seite aus zu diskutieren.

seaman



@seaman
du hast doch nie in der DDR gelebt, wie du mich kürzlich korrigiertest. Woher weisst du denn wie es dort war?


Wo habe ich Dich korrigiert?
Ich kann nichts dafür das manche hier meine Beiträge nicht zusammenfassen können..

seaman




ich weiss nicht mehr welcher Thread ( könnte die Berliner Geschichte gewesen sein ) wo du dich ausdrücklich als Westberliner bekannt hast.



Ja,
stimmt doch auch für mich alles so.
Was man nicht meinerseits hier erwarten darf ist,dass ich meinen Lebenslauf/Vita hier einstellen werde.
Trotzdem bilde ich mir ein,mehr über die DDR und die Bundesrepublik und Westberlin praktisch zu wissen ,als z.b.User Schnattereinchen oder Gert.

seaman


wie sagt der Volksmund: Einbildung ist auch eine Bildung

#326 RE: Reisekader der DDR von seaman 02.11.2013 15:29

avatar

Zitat von Gert im Beitrag #325
Zitat von seaman im Beitrag #322
Zitat von Gert im Beitrag #318
Zitat von seaman im Beitrag #316
Zitat von Gert im Beitrag #312
Zitat von seaman im Beitrag #310
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #308
Na dann leg mal los. Ich meine mit den Parallelen.


Kann man doch alles im Netz nachlesen.
Habe einige Betroffene erlebt.Wenn dann einer von Stigmatisierungen in der DDR wie Judenstern faselt hat den kalten Krieg verpennt.
Ansonsten liegt es mir fern das Weltbild mancher User hier von meiner Seite aus zu diskutieren.

seaman



@seaman
du hast doch nie in der DDR gelebt, wie du mich kürzlich korrigiertest. Woher weisst du denn wie es dort war?


Wo habe ich Dich korrigiert?
Ich kann nichts dafür das manche hier meine Beiträge nicht zusammenfassen können..

seaman




ich weiss nicht mehr welcher Thread ( könnte die Berliner Geschichte gewesen sein ) wo du dich ausdrücklich als Westberliner bekannt hast.



Ja,
stimmt doch auch für mich alles so.
Was man nicht meinerseits hier erwarten darf ist,dass ich meinen Lebenslauf/Vita hier einstellen werde.
Trotzdem bilde ich mir ein,mehr über die DDR und die Bundesrepublik und Westberlin praktisch zu wissen ,als z.b.User Schnattereinchen oder Gert.

seaman


wie sagt der Volksmund: Einbildung ist auch eine Bildung


Breche das Thema hier ab.Ohne Begründung.

seaman

#327 RE: Reisekader der DDR von ddr-bürger 02.11.2013 15:29

Zitat von Gert im Beitrag #317
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #314
Bevor wir hier beim beliebten Thema "Berufsverbote" in der DDR = Ja, BRD = Jein landen hätte ich mal ne Frage an das Insiderwissen von @Gert ;
Du erwähntest das bei einem ablehnenden Bescheid bei einer Bewerbung um eine Stelle in einem anderem Betrieb, bezogen auf die DDR natürlich, in der Kaderakte des Betreffenden ein dickes schwarzes Kreuz bei "politische Verlässlichkeit" gemacht wurde.
Kannst Du mir bitte sagen auf welchem Formblatt oder wie auch immer in einer DDR Kaderakte die politische Zuverlässigkeit per Kreuz vermerkt wurde....
muß ich mir das ungefähr so vorstellen das dahinter so eine Art von mehreren Kästchen waren und oben drüber stand dann "ist politisch sehr unzuverlässig","ist politisch mehr unzuverlässig", "verhält sich neutral" bin hin zu "ist politisch sehr zuverlässig"
Na so wie heute bei einigen Meinungsforschungen .....

Ich habe Anfang '90 oder bereits zum Jahresende '89 hin als es möglich war meine Kaderakte in der Kaderabteilung des damaligen Betriebes eingesehen. Es war zwar allerlei wundersames darin enthalten, ich hatte vielleicht zu tun das alles auszuheften, aber solche Blätter konnte ich für die Zeit in der diese Akte geführt wurde und mich durch mehrere Betriebe damals begleitete nicht finden.

Ach so falls sich jemand wundert warum die Ausheftaktion, irgendwie waren wir damals der Auffassung auch im Westen gibt es eine Kaderakte welche Dich dein Arbeitsleben lang begleitet ....., war ein Irrtum unsererseits.

Gruß
Nostalgiker


@Nostalgiker

1. hat man zu meiner Zeit die Personallakte in der DDR nicht zu Gesicht bekommen. Das mit dem schwarzen Kreuz war natürlich rethorisch gemeint, das kann auch in Textform oder in anderer mir nicht bekannter Kommunikationsart statt gefunden haben. In jedem Fall fand ein Informationsaustausch zwischen den Stellen statt. Daran konnte man fühlen. Habe es selbst erfahren.




Gefühle als Grundlage für Geschichtsverfälschung....., und dann der vergleich mit dem "Judenstern"...

Gert, Du warst schon mal besser...

#328 RE: Reisekader der DDR von schnatterinchen 02.11.2013 15:32

hallo seaman ,
nicht gleich einschnappen.
Wieviel Punkte schaffst Du denn beim Ossiquiz. Kennst Du das überhaupt?
Da trennt sich die Spreu vom Weizen.

#329 RE: Reisekader der DDR von Gert 02.11.2013 15:32

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #327
Zitat von Gert im Beitrag #317
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #314
Bevor wir hier beim beliebten Thema "Berufsverbote" in der DDR = Ja, BRD = Jein landen hätte ich mal ne Frage an das Insiderwissen von @Gert ;
Du erwähntest das bei einem ablehnenden Bescheid bei einer Bewerbung um eine Stelle in einem anderem Betrieb, bezogen auf die DDR natürlich, in der Kaderakte des Betreffenden ein dickes schwarzes Kreuz bei "politische Verlässlichkeit" gemacht wurde.
Kannst Du mir bitte sagen auf welchem Formblatt oder wie auch immer in einer DDR Kaderakte die politische Zuverlässigkeit per Kreuz vermerkt wurde....
muß ich mir das ungefähr so vorstellen das dahinter so eine Art von mehreren Kästchen waren und oben drüber stand dann "ist politisch sehr unzuverlässig","ist politisch mehr unzuverlässig", "verhält sich neutral" bin hin zu "ist politisch sehr zuverlässig"
Na so wie heute bei einigen Meinungsforschungen .....

Ich habe Anfang '90 oder bereits zum Jahresende '89 hin als es möglich war meine Kaderakte in der Kaderabteilung des damaligen Betriebes eingesehen. Es war zwar allerlei wundersames darin enthalten, ich hatte vielleicht zu tun das alles auszuheften, aber solche Blätter konnte ich für die Zeit in der diese Akte geführt wurde und mich durch mehrere Betriebe damals begleitete nicht finden.

Ach so falls sich jemand wundert warum die Ausheftaktion, irgendwie waren wir damals der Auffassung auch im Westen gibt es eine Kaderakte welche Dich dein Arbeitsleben lang begleitet ....., war ein Irrtum unsererseits.

Gruß
Nostalgiker


@Nostalgiker

1. hat man zu meiner Zeit die Personallakte in der DDR nicht zu Gesicht bekommen. Das mit dem schwarzen Kreuz war natürlich rethorisch gemeint, das kann auch in Textform oder in anderer mir nicht bekannter Kommunikationsart statt gefunden haben. In jedem Fall fand ein Informationsaustausch zwischen den Stellen statt. Daran konnte man fühlen. Habe es selbst erfahren.




Gefühle als Grundlage für Geschichtsverfälschung....., und dann der vergleich mit dem "Judenstern"...

Gert, Du warst schon mal besser...


@ddr-bürger ich liebe solche plakative Darstellungen, weil sie sehr eingängig sind. Natürlich kann man mit dieser Grundeinstellung nicht Diplomat oder Kundschafter des Friedens werden, aber diesen Anspruch an mich hatte ich nie in meinem Leben.
Wo schrieb ich etwas von Gefühlen ? Du irritierst mich?

#330 RE: Reisekader der DDR von exgakl 02.11.2013 15:34

avatar

@schnatterinchen und @Gert , wie sieht es aus, sind alle Arbeiten erledigt die Mutti im Haushalt verteilt hat, das man hier Zeit hat das Thema zu zertrollen?
Bitte zurück zum Thema!!!!

VG exgakl

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz