Seite 1 von 2
#1 Demos im Herbst 89 in Plauen von Schlutup 13.07.2013 03:30

avatar

Moin Moin!

In Plauen ist es ja im Herbst 1989 auch zu Demos gekommen. Am 28.10.1989 angeblich mit ca. 40.000 Teilnehmern vor dem Plauener Rathaus
Gab es eigentlich in diesen Tagen besondere Alarmpläne für die Grenztruppen bzw. für die OHS

Gruß Schlutup

#2 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von exgakl 13.07.2013 06:40

avatar

Ja.... auch schon davor speziell die Zeit um den 7.10.1989..... in dem Fall betraf es die NVA....

VG exgakl

#3 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Grenzwolf62 13.07.2013 11:51

Die Vogtländer waren wohl die ersten die nicht mehr mit sich Jojo spielen lassen wollten.

#4 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von jecki09 14.07.2013 21:30

avatar

Im Jahr 1984 ist die OHS "Rosa Luxemburg" von Plauen nach Suhl gezogen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt keine Offiziersschüler in Plauen.

Aber Plauen wurde nicht "aufgegeben." Andere Grenzer waren dort.

#5 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Vogtländer 14.07.2013 23:26

Die Vogtländer waren schon immer ein zänkiches Bergvolk.Aber nachwievor bin ich der Meinung,das in Leipzig und Dresden eher auf die Straße gegangen wurde.Zwar nicht in der Größenordnung wie in Plauen(Zahlen nenne ich mal spekulativ,meine Verwandten sprachen aber von über 20000),aber aufgemuckt wurde anderswo eben schon eher.Es dauert halt immer etwas inne Heimat.

#6 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Schlutup 15.07.2013 00:18

avatar

Zitat von jecki09 im Beitrag #4
Im Jahr 1984 ist die OHS "Rosa Luxemburg" von Plauen nach Suhl gezogen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt keine Offiziersschüler in Plauen.

Aber Plauen wurde nicht "aufgegeben." Andere Grenzer waren dort.


Danke! Stimmt ja was wurde eigentlich aus dem Gebäudekomplex nach 1984?

Gruß schlutup

#7 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Wahlhausener 15.07.2013 15:51

avatar

Zitat von jecki09 im Beitrag #4
Im Jahr 1984 ist die OHS "Rosa Luxemburg" von Plauen nach Suhl gezogen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt keine Offiziersschüler in Plauen.

Aber Plauen wurde nicht "aufgegeben." Andere Grenzer waren dort.


Ich hatte im Sommer oder Herbst 1989 eine Vorladung zum Wehrkreiskommando und konnte zwischen Perleberg und Plauen wählen, wo ich zur Reserve antreten muß. Wars dann noch so was wie Ausbildungslager für untere Chargen? Hab dann im Früjahr 1990 einen Brief bekommen. Etwa so. ,,Wir bedanken uns für Ihre Einsatzbereitschaft. Die Aufgabenstellung bei den Grenztruppen der DDR hat sich im Jahr 1990 etwas geändert." Das war es dann mit meiner militärischen Karriere. War gut so, sonst hätte ich die ersten Lebenstage meiner Tochter verpaßt.

#8 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von jecki09 15.07.2013 18:07

avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #6
Zitat von jecki09 im Beitrag #4
Im Jahr 1984 ist die OHS "Rosa Luxemburg" von Plauen nach Suhl gezogen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt keine Offiziersschüler in Plauen.

Aber Plauen wurde nicht "aufgegeben." Andere Grenzer waren dort.


Danke! Stimmt ja was wurde eigentlich aus dem Gebäudekomplex nach 1984?

Gruß schlutup




Ich bin mir nicht sicher, ist dort nicht die Fähnrichschule eingezogen???

#9 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Mike59 15.07.2013 18:25

avatar

Zitat von jecki09 im Beitrag #8
Zitat von Schlutup im Beitrag #6
Zitat von jecki09 im Beitrag #4
Im Jahr 1984 ist die OHS "Rosa Luxemburg" von Plauen nach Suhl gezogen. Somit waren zu diesem Zeitpunkt keine Offiziersschüler in Plauen.

Aber Plauen wurde nicht "aufgegeben." Andere Grenzer waren dort.


Danke! Stimmt ja was wurde eigentlich aus dem Gebäudekomplex nach 1984?

Gruß schlutup




Ich bin mir nicht sicher, ist dort nicht die Fähnrichschule eingezogen???


NEGATIV - die Fähnrichschule wurde von Nordhausen nach Suhl verlegt ! Die Fachrichtung war übrigens vor den Offiziersschülern verlegt und vor Ort im Ausbildungsbetrieb. In Plauen war dann wohl ein GAR wenn mich nicht alles täuscht das GAR 12 "Rudi Arnstadt"

#10 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Schlutup 15.07.2013 18:51

avatar

Hier der Stand 1987 aus Plauen:

1. Grenzausbildungsregiment 12/GAR-12
GKS Rudi Arnstadt (01.12.1978)
(-) 9900 Plauen
Wilhelm-Pieck-Straße 175
2. Grenzregiment 10/GR-10
GKS/GR 10 Ernst Grube
(-) 9900 Plauen
Pausaer Straße
3. Haus der Grenztruppen/HdGT
GKS -
(-) 9900 Plauen
Wilhelm-Pieck-Straße 175
4. III. Grenzbataillon/III. GB
GKS/GR-10 -
(-) 9900 Plauen
Pausaer Straße
5. Kfz-Werkstatt/KfzW
GKS -
(-) 9900 Plauen
Zaderastraße
6. Ledigenwohnheim/LWH
GKS -
(-) 9900 Plauen
Gerhard-Vogt-Straße 45-47
7. Lehrgang zur Heranbildung von ROA/Lehrg.
MfNV -
(-) 9900 Plauen
Wilhelm-Pieck-Straße 175
8. Medizinischer Stützpunkt 10/MedPunkt
GKS/GR 10 -
(-) 9900 Plauen
Schöpsdrehe
9. Musikkorps/-
GKS -
(-) 9900 Plauen
Wilhelm-Pieck-Straße 175
10. Nachrichtenkompanie 10/NK-10
GKS/GR 10 -
(-) 9900 Plauen
Schöpsdrehe
11. Regimentsleitung/Rgt.-Ltg.
GKS/GR 10 -
(-) 9900 Plauen
Schöpsdrehe
12. Regulierungszug 16/RegZ
Kdo GT -
(-) 9900 Plauen
Wilhelm-Pieck-Straße 75
13. Stabskompanie 10/StK-10
GKS/GR 10 -
(-) 9900 Plauen
Pausaer Straße
14. Wehrkreiskommando/WKK
WBK Karl-Marx-Stadt -
(-) 9900 Plauen
Richard-Hofmann-Straße 6

#11 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Schlutup 16.07.2013 15:55

avatar

Moin moin!

Im NVA Forum gibt es dazu auch eine Seite:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....showtopic=12367

#12 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Fritze 16.07.2013 20:08

Immer diese Schleichwerbung ! Icke verlinke hier doch ooch nüscht vom Anglerboard !

#13 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Vogtländer 16.07.2013 22:32

Wie war nochmal das Thema?

#14 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Schlutup 17.07.2013 01:26

avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #12
Immer diese Schleichwerbung ! Icke verlinke hier doch ooch nüscht vom Anglerboard !


Fritze hast du Angst vorm bösen schwarzen NVA Forum

#15 RE: Demos im Herbst 89 in Plauen von Fritze 18.07.2013 19:20

Nöö ,aber Du hast meine Befürchtungen weit Übertroffen !

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz