Seite 3 von 6
#31 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von SET800 03.07.2013 15:26

Zitat von WernerHolt im Beitrag #30
und hat die 4 jahre auch durchgehalten MkG HG


Hallo,
das erhielt Etlichen vor 70 Jahren das Leben, so die Beobachtung meines Vaters. Von den Kameraden die im Heimaturlaub einen Laußpaß von der Freundin bekamen überlebten viele nicht lange an der Front....

Ob Edelmut oder Eigennutz, was sie hat das hat sie, den Krach bis zum Mai 45 herauszuziehen war für beide besser.

Und für den SU-Endsieg samt der "Iwans" auch, wer auf sich achtet tötet auch weniger Feinde....

#32 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von 94 05.07.2013 20:08

avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #15
Weiß nicht ob ich das gewollt hätte wenn ich mit meiner Frau Zoff gehabt hätte, wird ja bestimmt auch nicht allzuviel gebracht haben

Na ich wollte auch nicht. Nur danach fragte mein KC nicht. Und es waren der zweitbesch... Moment meiner ZF-Laufbahn.
Und gebracht hat's goarnix.
Allerdings gab's da eine Vorgeschichte. Zur Festagsrate gabs für den verheiratenten, aber kinderlosen Gefreiten weder Silverster (sein Wunsch) noch Weihnachten. Und da kommt er mit einem entsprechenden Brief seines ihm angetrauten Eheweibes dahergeschlappt ...also kurz mit dem Ergebnis: er Silvester daheim und alles paletti. Zu Ostern/Pfingsten die selbe Leier, ahja! Nur diesmal war's ernst. Der Loch-Schwager war schon eingezogen. Und zur Belohnung durfte ich gleich nach der Reichsbahnrundreise durch die halbe Republik gleich übern Zaun eine GMK mitlatschen. Der gute zukünftige Ex-Ehemann war nun nimmer AO13 und aus planungstechnischer Sicht meines KC hatte ich diesen Zustand persönlich zu verantworten.

#33 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Rainer-Maria Rohloff 18.10.2017 12:32

Hab mal wieder ein altes Thema geweckt. Weil, meine Susanne sagt immer: "Das muss doch damals richtig schön gewesen sein, bei eurer Armee, was ihr so im hier und heute textet, mit welcher Inbrunst, Wahnsinn sowas, seit ihr irgendwie ....?"ich schreibs besser nicht.Damals mal hier unter Lläufer unterwegs kam mir doch heute die erleuchtung....eher neugierige Frage: "Wie haben, oder hätten das damals eigentlich die Mädels gesehen? Der Kerl über Wochen nicht da und dadurch volle Entsagung...vertrug sich denn das eigentlich?"
Nu los Mädels, wir hören, was ging da mit eurer Sexualität/Gefühlen/Begehren/Verlangen ab, vor?

Rainer-Maria

#34 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von bürger der ddr 18.10.2017 12:36

Nur schade das hier wenig Mädels sind.....

#35 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von buschgespenst 18.10.2017 13:05

avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #33
Hab mal wieder ein altes Thema geweckt.
Nu los Mädels, wir hören, was ging da mit eurer Sexualität/Gefühlen/Begehren/Verlangen ab, vor?

Rainer-Maria


Bei dem geringen Frauenanteil hier im Forum, wäre es vielleicht besser gewesen, dieses alte Thema hätte weiter geschlafen. Oder Rainer-Maria du stellst deine Frage in einem anderem Forum, mit einem höheren Frauenanteil.......vielleicht bei den Landfrauen

...

#36 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Freienhagener 18.10.2017 16:45

avatar

Zwar schon lange her. Aber "Berufs"risiko ist "gut".

#37 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Rainer-Maria Rohloff 18.10.2017 18:27

Wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege, dann war Moskwitschka heute kurz vor des Rainers Erweckung des Themas noch hier. Dann warse auf einmal weg. Damals war Sie ja das einzige weibliche Mitglied(#7/20 war es wohl?) die sich im Thema einbrachte. Warten wir also.....voll Hoffnung einfach ab.

Rainer-Maria

#38 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von linamax 18.10.2017 18:47

avatar

Wo ist das Problem wenn sie weg ist, dann ist wenigsten Ruhe im Karton . Ich hoffe das ist keine Beleidigung .

#39 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Rainer-Maria Rohloff 18.10.2017 18:53

Du linamaxe, mach doch mal ein Extrathema auf so: "Meine Freundin Moskwitschka und wie ich sie (sinngemäß jetzt) hier im Forum lieben lernte".

Rainer-Maria

#40 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von linamax 18.10.2017 19:01

avatar

Werter Rainer - Maria Kümmere dich um deine Baustellen da bist du voll aus gelastet .

#41 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Ehli 18.10.2017 19:26

avatar

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #39
Du linamaxe, mach doch mal ein Extrathema auf so: "Meine Freundin Moskwitschka und wie ich sie (sinngemäß jetzt) hier im Forum lieben lernte".

Rainer-Maria

Sag mal,kannst Du Deine Stichelein nicht einfach mal sein lassen,oder möchtest Du hier den Kaper machen?
Schreibe hier mal ordentlich,was zum Thema,oder laß es sein,so langsam finde ich deine Antworten zum Teil nicht mehr lustig.

#42 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Ehli 18.10.2017 19:26

avatar

doppelt

#43 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Rainer-Maria Rohloff 18.10.2017 19:58

Ehli, halt lieber deinen Freund linamax im Zaun ehe du mich hier kritisierst.Denn wenn der Extortenbäcker so weiter poltert schreibt hier unter Garantie keine Frau was. Und besser lesen, weil heute bereits erwähnt....der Rainer hatte hier schon ordentlich zum Thema geschrieben...damals noch unterm Lläufer.

Und Danke.

Rainer-Maria

#44 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von Ehli 18.10.2017 20:15

avatar

RMR,welche Frau soll hier schreiben,wenn sie keinen Mann an der Grenze hatte und Du bildest Dir doch nicht ein,das eine Frau hier öffentlich schreibt,das sie fremd gegangen ist.
Ist mir egal was Du denkst.
Roger,Ende und aus.

#45 RE: mein Grenzdienst-und die Freundin ist weg von furry 18.10.2017 20:20

avatar

@Rainer-Maria Rohloff , Dein Interesse für das Zwischenmenschliche nimmt langsam Formen an, bei denen man nur noch mit dem Kopf schütteln kann.
Frag doch mal bei google, da gibt es garantiert Seiten, die Deinen Informationsbedarf ausreichend befriedigen.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz