X

#1

Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2013 20:32
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Boelleronkel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In dem Video wird auf einen Fluchtversuch "verwiesen".....
bei ca 4:25 liegt am vermeintlichen Tatort welche Waffe?
https://www.youtube.com/watch?v=ZCHS1GdRQiA
und wer hatte diese AK ???
Gruss BO

P.S. wie jetzt? Keiner weiss was???


zuletzt bearbeitet 24.04.2013 22:55 | nach oben springen

#2

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2013 23:12
von S51 | 3.784 Beiträge | 247 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #1
In dem Video wird auf einen Fluchtversuch "verwiesen".....
bei ca 4:25 liegt am vermeintlichen Tatort welche Waffe?
https://www.youtube.com/watch?v=ZCHS1GdRQiA
und wer hatte diese AK ???
Gruss BO

P.S. wie jetzt? Keiner weiss was???



Das ist eine AKM 74, in Gebrauch bei der GSSD, einigen Einheiten der NVA aber nicht bei GT.
Komisch ist das Magazin. Nur die ersten AK 74, die in die NVA kamen, hatten das beinahe orange Magazin, wie es für die sowjetischen Waffen so charakteristisch war. Das hier scheint so eines zu sein.
Des Schildes "2" links daneben wegen scheint es sich um ein Tatortfoto zu handeln. Vermutlich um die Tatwaffe eines Fahnenflüchtigen. Möglicherweise jener Person, die auf 4,17 auf dem Bauch liegend zu sehen ist. Bei der Uniform bin ich mir nicht ganz sicher aber es scheint sich um eine ESKS, sprich FDU zu handeln.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#3

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2013 23:13
von willie | 627 Beiträge | 50 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds willie
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Bo,
ich hab die AK mal als Foto hier angefügt. Leider ist sie auch bei weiterer Vergrößerung nicht eindeutig zu erkennen.
Gruß Willie

Angefügte Bilder:
kaschi2.jpg

...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#4

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2013 23:31
von Thunderhorse | 4.572 Beiträge | 2234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Boelleronkel im Beitrag #1
In dem Video wird auf einen Fluchtversuch "verwiesen".....
bei ca 4:25 liegt am vermeintlichen Tatort welche Waffe?
https://www.youtube.com/watch?v=ZCHS1GdRQiA
und wer hatte diese AK ???
Gruss BO

P.S. wie jetzt? Keiner weiss was???


Es ist eine AK 74 oder AKS 74 (einklappbare Schulterstützte)
Das Magazin hat die passende Form der seitens der DDR für die Ak-74 gefertigten Plaste-Nag.

Eine AKM 74 gabs nicht.
Es gab AK 74 N und AK 74M.

Den Fall - Film gabs hier im Forum schon mal, auch die Frage zur Waffe.
Eine Fluchtfall dt.-dt. Grenze dürfte ausgeschlossen werden. Eher Schusswaffengebrauch innerhalb der NVA im Wachdienst (Unfall??).


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 24.04.2013 23:31 | nach oben springen

#5

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.04.2013 23:40
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mich hat das ab Minute 5 bewegt was ich da hörte und sah.


zuletzt bearbeitet 25.04.2013 11:14 | nach oben springen

#6

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.04.2017 17:37
von Thunderhorse | 4.572 Beiträge | 2234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #4
Zitat von Gast im Beitrag #1
In dem Video wird auf einen Fluchtversuch "verwiesen".....
bei ca 4:25 liegt am vermeintlichen Tatort welche Waffe?
https://www.youtube.com/watch?v=ZCHS1GdRQiA
und wer hatte diese AK ???
Gruss BO

P.S. wie jetzt? Keiner weiss was???


Es ist eine AK 74 oder AKS 74 (einklappbare Schulterstützte)
Das Magazin hat die passende Form der seitens der DDR für die Ak-74 gefertigten Plaste-Nag.

Eine AKM 74 gabs nicht.
Es gab AK 74 N und AK 74M.

Den Fall - Film gabs hier im Forum schon mal, auch die Frage zur Waffe.
Eine Fluchtfall dt.-dt. Grenze dürfte ausgeschlossen werden. Eher Schusswaffengebrauch innerhalb der NVA im Wachdienst (Unfall??).


Waffe auf dem Foto, genaue Bezeichnung:
AKS74N
Gerät 920


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#7

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.05.2017 13:41
von EX BO | 186 Beiträge | 736 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...Thank You Thunder...
Gruss BO EX BO


nach oben springen

#8

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.05.2017 18:05
von andy | 1.369 Beiträge | 913 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@S51

Das ist eine AKM 74, in Gebrauch bei der GSSD, einigen Einheiten der NVA aber nicht bei GT.


Offensichtlich wurde die Einführung der AK 74 bei den GT der DDR 1987 bereits vorbereitet. Das ergibt sich zumindest aus der Erklärung eines Waffen-Offiziers im GR 8 (siehe Link).

Nun haben wir ja hier schon so einige Erfahrungen mit den Recherchen dieses Forschungsinstitutes an der FU Berlin gemacht, in diesem Fall, die Echtheit der Unterlagen mal vorausgesetzt, erscheinen die Anlagen glaubhaft.

Weiß jemand hier, ob die Vorbereitung der Einführung der AK n74 für die GT tatsächlich und wenn ja in welcher Variante geplant war?

Wäre es dazu gekommen, hätte ich das als krasse Fehlentscheidung empfunden, da dadurch die Orientierung der Anwendung der Schusswaffe auf die Extremitäten obsolet geworden wäre.


http://www.fu-berlin.de/sites/fsed/Das-D...berleutnant.pdf


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.05.2017 18:05 | nach oben springen

#9

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.05.2017 18:47
von GZB1 | 3.357 Beiträge | 237 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

1987 war eigentlich bereits bekannt, das die GT nicht mit der AK-74 ausgerüstet werden.

"..Die Grenztruppen der DDR wurden mit der AK-74 jedoch nie ausgerüstet. Jedoch führten die Ergebnisse der Erprobungsphase in den GAR`ern bei den Verantwortlichhen zur Erkenntnis, dass die Schock-Tod-Wirkung der neuen Hochgeschwindigkeitsgeschosse - auch bei nicht lebensgefährlichen Verletzungen - zu einem erhöhten Tötungsrisiko im Grenzdienst führen könnten, und das die leichteren Geschosse durch Windeinflüsse oder leichte Flugbahnhindernisse (z.B. Grashalme) auf das benachbarte Staatsgebiet abgetrieben werden könnten. In beiden Fällen befürchtete die GT-Führung und der Minister f.NV negative internationale Aufmerksamkeit..."
http://www.grenzkommando.de/bewaffnung.html


andy, vs1400, Pappentod und zweedi04 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.05.2017 18:49 | nach oben springen

#10

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.05.2017 18:50
von KAMÜ | 214 Beiträge | 235 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KAMÜ
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu dem Zeitpunkt gab es nur die AK47.und noch nicht die AK74



nach oben springen

#11

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.05.2017 18:52
von GZB1 | 3.357 Beiträge | 237 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Übrigens:

Der Begriff Gewebeschock wird populär meist als Tod infolge eines Streifschusses mittels eines hochrasanten Geschosses verstanden. Dabei handelt es sich jedoch um eine moderne Sage, bekannt ist ein solcher Fall bislang nicht.[1] Allerdings können Schussverletzungen, die nicht den Kopf betreffen, ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma bewirken. Der Mechanismus ist bislang ungeklärt, das Phänomen Gegenstand wehrmedizinischer Forschung.[2][3]
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gewebeschock

Das eigentliche Problem war, dass das leichtere Geschoss der 5.45 Munition (auch bei Kaliber 5.56) beim Auftreffen eher zum Taumeln bzw. Überschlagen neigt und so schwerere Wunden erzeugt (Letalität).


94, vs1400, Pappentod und Marder haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.05.2017 09:30 | nach oben springen

#12

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.05.2017 14:01
von Thunderhorse | 4.572 Beiträge | 2234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote]

Zitat von GZB1 im Beitrag #11
Übrigens:

Der Begriff Gewebeschock wird populär meist als Tod infolge eines Streifschusses mittels eines hochrasanten Geschosses verstanden. Dabei handelt es sich jedoch um eine moderne Sage, bekannt ist ein solcher Fall bislang nicht.

Das eigentliche Problem war, dass das leichtere Geschoss der 5.45 Munition (auch bei Kaliber 5.56) beim Auftreffen eher zum Taumeln bzw. Überschlagen neigt und so schwerere Wunden erzeugt (Letalität).


Ja die Märchen vom Gewebeschock.

Aber zum Geschoß M74 für die Kalashnikov 74ff Versionen.
Kaliber 5.45x39
7N6S – M74 PS Geschoß mit Stahlkern (Gsg; 3,4 gr.)

Aufgrund der Gestaltung des Geschoß, Stahlkern im Mantel, davor Bleiverschluß und leere Kammer, fängt dieses Geschoss an zu Taumeln, da es destablilisiert wird sobald es auf ein entsprechendes Medium/Weichziel (dies ist jedoch kein Grashalm) trifft, da durch die Energieabgabe der Stahlkern das Blei unregelmäßig nach vorne in die Spitze des Geschoss schiebt. Dies wiederum führt in einem Weichziel zu schnellen und größeren Gewebezerstörungen.
Beim auftreffen auf Stahlplatten wird der Geschossmantel abgestreift und nur der Stahlkern durchdringt bis zu entsprechenden Materialstärken das Zielmedium.

Bezüglich der Munition 5.56x45, diese kann man mit dem Geschoss M74ff nicht vergleichen.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#13

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.05.2017 14:07
von Fred.S. | 976 Beiträge | 8203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#9. Ich, Thunderhorse, habe bei der Grenzzeit, die Variante gehoert, das man deswegen die Patronenspitze eingeritzt wurde, um die von Dir genannte Wirkung, gleich Tod, egal welches Koerperteil man traf, zur Folge hatte. Fred.S.



nach oben springen

#14

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.05.2017 21:24
von DoreHolm | 8.079 Beiträge | 1388 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Geschosse, die beim Eindringen in einen Körper möglichst starke Zerstörungen hervorrufen und damit sehr schnell zum Tod führen, sind in der Jägersparte Gang und Gäbe. Das sind z.B. die Hohlspitzgeschosse. Durch die Vertiefung in der Geschossspitze wird das Geschoss stark aufgespleist und zerreißt dadurch Gewebe viel stärker als ein Vollmantelgeschoss. Bei der Jagd ist das wichtig, um einem geschossenen Wild nicht hunderte Meter in´s Unterholz oder Sumpf hinterherlaufen zu müssen, bis es seinen Verletzungen erlegen ist. Da gibt es die raffiniertesten Geschosskonstruktionen, die natürlich ihr Geld kosten. Bei Anbietern/Herstellern habe ich hier schon Preise von bis zu 8,- €/Geschoss gesehen. Da kostet jeder Fehlschuss richtig viel Geld.



Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 02:57
von Cambrino | 360 Beiträge | 1579 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ihr Waffenexperten, ich bin kein Experte in Waffenfragen. Aber wegen der Überschrift habe ich auch mal ein kleines Rätsel, wer erkennt denn diese Waffe ?

Cambrino


nach oben springen

#16

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 07:38
von Thunderhorse | 4.572 Beiträge | 2234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Cambrino im Beitrag #15
Hallo ihr Waffenexperten, ich bin kein Experte in Waffenfragen. Aber wegen der Überschrift habe ich auch mal ein kleines Rätsel, wer erkennt denn diese Waffe ?

Cambrino



Röhm RG75, PTB 4mmR


"Mobility, Vigilance, Justice"


Cambrino hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 07:54
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.700 Beiträge | 1268 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Genau "RG" hat mich stutzig gemacht.

gruß h.



Cambrino hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 09:55
von Mike59 | 8.760 Beiträge | 2820 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fred.S. im Beitrag #13
#9. Ich, Thunderhorse, habe bei der Grenzzeit, die Variante gehoert, das man deswegen die Patronenspitze eingeritzt wurde, um die von Dir genannte Wirkung, gleich Tod, egal welches Koerperteil man traf, zur Folge hatte. Fred.S.

Und wer soll das gemacht haben?



nach oben springen

#19

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 11:08
von Thunderhorse | 4.572 Beiträge | 2234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #18
Zitat von Fred.S. im Beitrag #13
#9. Ich, Thunderhorse, habe bei der Grenzzeit, die Variante gehoert, das man deswegen die Patronenspitze eingeritzt wurde, um die von Dir genannte Wirkung, gleich Tod, egal welches Koerperteil man traf, zur Folge hatte. Fred.S.

Und wer soll das gemacht haben?


Das einritzen war/ist für die Katz. Bringt nichts.


"Mobility, Vigilance, Justice"


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Welch Waffe ist das???

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.05.2017 12:31
von Cambrino | 360 Beiträge | 1579 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #16
Zitat von Cambrino im Beitrag #15
Hallo ihr Waffenexperten, ich bin kein Experte in Waffenfragen. Aber wegen der Überschrift habe ich auch mal ein kleines Rätsel, wer erkennt denn diese Waffe ?

Cambrino



Röhm RG75, PTB 4mmR


Richtig Thunderhorse, Rätsel gelöst. War glaube ich bis 1977 frei verkäuflich(Bezeichnung "F"), bei Änderung des Waffengesetzes Erwerbschein pflichtig und anmeldepflichtig für den, der die Waffe schon gekauft hatte. (grüne Waffen Besitzkarte mit Munitionserwerb.) Hier die andere Seite der Waffe.



Cambrino


hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.05.2017 17:22 | nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 109 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Huf3
Besucherzähler
Heute waren 2860 Gäste und 95 Mitglieder, gestern 6566 Gäste und 142 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14788 Themen und 606191 Beiträge.

Heute waren 95 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen