X

#3521

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 24.04.2017 12:55
von Pappentod | 81 Beiträge | 585 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pappentod
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Rouladen lecker ,besonders selbstgemachte !

Oder aber die von Chefkoch ne @Pit 59



http://www.chefkoch.de/rezepte/344551118...smannskost.html



Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3522

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 24.04.2017 18:08
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.873 Beiträge | 2481 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Niederlausitzer, sind die mit Käse oder was? Erklär das mal einem Fischkopp. Man lernt ja gern hinzu, vielleicht schmeckt es.
Vielen Dank im Voraus.

gruß h.



Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3523

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 24.04.2017 18:33
von RalphT | 1.314 Beiträge | 3033 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RalphT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


Niederlausitzer und hundemuchtel 88 0,5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3524

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:31
von Pit 59 | 12.430 Beiträge | 11765 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer kennt dieses Essen ?? Der Peter hat das von seinen Eltern gelernt

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#3525

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:37
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Fritze müßte sich wieder anmelden . Er wüßte es bestimmt ,unser Meisterkoch .
Ich sehe nur viel Peterdulie oder heißt es Petersilie .

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


nach oben springen

#3526

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:47
von Lutze | 9.151 Beiträge | 5716 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Könnte ein Fischgericht sein,
Freitag ist ja Fischtag
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#3527

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:48
von Pit 59 | 12.430 Beiträge | 11765 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Richtig Peter,je mehr von diesem Grünzeug drann ist umso besser.Ansonsten, Eier,H2O,Salz,Backpulver.Den Teig ausrollen,mit gerösteten Semmelbröseln belegen,in Streifen schneiden und dann Zusammenrollen,die Brühe vom Schweinekamm,und das ganze nennt sich dann bei uns Wickelklöse.

P.S. Ich darfs nur im Sommer im Freien machen,sonst sieht die Bude aus wie sau.



nach oben springen

#3528

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:55
von Commander | 1.431 Beiträge | 1688 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wickelklöße esse ich für mein Leben gern.Aber für heute bin ich satt.Freue mich auf Morgen,denn dann gibt es wieder mal Mutzbraten.
Ich werde,wenn ich will,auch ein Foto von der Schlemmerei reinsetzen.

Gute Nacht,Gruß C.



nach oben springen

#3529

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:55
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3527
Richtig Peter,je mehr von diesem Grünzeug drann ist umso besser.Ansonsten, Eier,H2O,Salz,Backpulver.Den Teig ausrollen,mit gerösteten Semmelbröseln belegen,in Streifen schneiden und dann Zusammenrollen,die Brühe vom Schweinekamm,und das ganze nennt sich dann bei uns Wickelklöse.

P.S. Ich darfs nur im Sommer im Freien machen,sonst sieht die Bude aus wie sau.



Dann nehme doch mal einen anderen Kamm . Vielleicht darfste dann drinnen kochen .
Aber im Ernst . Wickelklöße lag mir auf der Zunge . Habe mich nich dazu durchgerungen weil ich nur den Ausdruck kenne und mehr nicht


hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3530

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 21:57
von Commander | 1.431 Beiträge | 1688 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #3529
Wickelklöße lag mir auf der Zunge . Habe mich nich dazu durchgerungen weil ich nur den Ausdruck kenne und mehr nicht


Da haste was verpasst!



Pit 59 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3531

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 22:01
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist das ein Thüringer Gericht . Oder wo liegt der Ursprung

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


nach oben springen

#3532

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 22:08
von Pit 59 | 12.430 Beiträge | 11765 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Alles Gute kommt aus Thüringen, die Landesregierung auch ?



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3533

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 14.07.2017 22:13
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3532
Alles Gute kommt aus Thüringen, die Landesregierung auch ?


Na ja , der Chef , der Ramadan , wol eher nicht . Der gehört nicht zu uns . Ist und bleibt ein Zugezogener

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3534

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.07.2017 07:52
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenns mal schnell gehen muss http://www.konditorei-bauerfeind.de/Spez...e-Wickelkloesse ansonsten wickelt meine Frau die Petersilie direkt rein beim Wickelklos machen, aber die vom Bauerfeind sind auch lecker.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#3535

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.07.2017 08:01
von Pit 59 | 12.430 Beiträge | 11765 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das macht auch halt jeder anders,richtig gut und intensiv nach Petersilie schmeckt es wenn man sie reichlich zum Schluss auf den Teller in die Brühe gibt,schöne Farbe und guter Geschmack.
Und es muss immer frische Petersilie sein.



nach oben springen

#3536

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 15.07.2017 22:27
von Commander | 1.431 Beiträge | 1688 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Commander im Beitrag #3528
Ich werde,wenn ich will,auch ein Foto von der Schlemmerei reinsetzen.


Und ich will.Also mir u.meinen Gästen hat`s geschmeckt.


Schönen Abend,Gruß C.



hundemuchtel 88 0,5, vs1400, Lutze, Thomas 66 und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3537

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 24.09.2017 15:55
von Huf3 | 159 Beiträge | 1110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schön, dass ich diesen alten Thread wiedergefunden habe, viele leckere Anregungen...

VG Huf3


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3538

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 24.09.2017 16:21
von GKUS64 | 2.658 Beiträge | 5932 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Huf3 im Beitrag #3537
Schön, dass ich diesen alten Thread wiedergefunden habe, viele leckere Anregungen...

VG Huf3


Das provoziert mich direkt zu dem bekannten Brecht-Spruch: "Erst kommt das ...." na usw.!



Huf3 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3539

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.09.2017 09:14
von Rostocker | 8.547 Beiträge | 3874 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Grüß Dich Huf3--Auf Deine Anfrage wegen den Pilzen. Überwiegend trockne ich sie--um später, in den Wintermonaten --wenn es mal Bratkartoffeln oder Gulasch gibt--mal etwas beizumengen. Hin und wieder sind sie auch gleich zu verzehr da. Dann werden sie leicht angekocht, dann angebraten, mit etwas Mehl und Zwiebeln--hinzu kommt,je nach Geschmack --Salz und Pfeffer. Das ganze kommt dann auf 2-3 mit Butter beschmierten Weißbrotscheiben. Und fertig ist der kleine Imbiss.

Angefügte Bilder:
Huf3, der Anderdenkende und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.09.2017 09:15 | nach oben springen

#3540

RE: wie bei Muttern zu hause

in DDR Zeiten 25.09.2017 19:19
von Huf3 | 159 Beiträge | 1110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mich regt das an, bei der sich nächst bietenden Gelegenheit in das ehem. Sperrgebiet einzudringen, um dort nach Pilzen zu suchen, dann wird auch mein Freund Manfred M. alarmiert, der die "Stellen" in seinem ehem. Abschnitt bestens kennt...

VG Huf3


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jocker
Besucherzähler
Heute waren 1327 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 2271 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15373 Themen und 643063 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen