Kalter Krieg Ende ?- Russisches Agentenpaar festgenommen

  • Seite 1 von 3
15.01.2013 16:50
avatar  Angelo
#1
avatar

Hamburg (RPO). Die deutschen Sicherheitsbehörden haben Berichten zufolge ein mutmaßliches russisches Agentenpaar festgenommen, das seit mehr als 20 Jahren in der Bundesrepublik aktiv gewesen sein soll. Ein Einsatzkommando des Bundeskriminalamts (BKA) habe die Eheleute mit deutschen Namen im baden-württembergischen Balingen und im hessischen Marburg in Gewahrsam genommen, berichteten am Samstag mehrere Magazine.
http://www.rp-online.de/panorama/deutsch...ommen-1.2523379


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 16:57
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Schnee von gestern die Meldung...


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 16:58
#3
avatar

Ja und was soll daran nun die Sensation sein?Das ist doch was ganz Normales.Was meint man,wo der BND seine Agenten im Einsatz hat.Sicher nicht nur in München auf den Oktoberfest.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 19:34
#4
avatar

Nein, das ist nicht alltäglich. Die deutschen Dienste wurden nur auf sie aufmerksam, weil ein Tipp aus den USA kam. Ein Austausch mit Russland ist gescheitert und hätte den deutschen Diensten die Blamage eines Gerichtsprozesses erspart: Man muss nun zugeben, dass man ihre richtigen Namen nicht kennt und trotz langer U-Haft nicht weiss, was sie in den zwanzig Jahren bis 2008 gekundschaftet haben.
Das wirft kein gutes Licht auf die deutschen Geheimdienste...
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 21:17
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Zitat von Feliks D. im Beitrag #2
Schnee von gestern die Meldung...


Genau, die Meldung ist vom Oktober 2011.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 21:19
avatar  Alfred
#6
avatar

Heute begann aber die Gerichtsverhandlung...


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2013 23:47
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Tja Kollegen, ich bin mal wieder auf den Untersuchungsausschuss X gespannt... Wie schon geschrieben, ringt sich mir bei den Gedanken an den BND nur ein müdes Lächeln ab. Vollpfeifen. Achtung: Ironie-Tag's....


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 10:39
avatar  seaman
#8
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
.................was sie in den zwanzig Jahren bis 2008 gekundschaftet haben.

Theo



Das muss ganz schön belastend gewesen sein für die beiden.

Hut ab!


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 10:43
avatar  Marder
#9
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #8
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
.................was sie in den zwanzig Jahren bis 2008 gekundschaftet haben.

Theo



Das muss ganz schön belastend gewesen sein für die beiden.

Hut ab!


Hallo,
wenn ich es richtig gelesen habe, wurden die beiden mit 100.000€ pro Jahr belastet.
MfG Marder

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 10:51
avatar  seaman
#10
avatar

Zitat von Marder im Beitrag #9
Zitat von seaman im Beitrag #8
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4
.................was sie in den zwanzig Jahren bis 2008 gekundschaftet haben.

Theo



Das muss ganz schön belastend gewesen sein für die beiden.

Hut ab!


Hallo,
wenn ich es richtig gelesen habe, wurden die beiden mit 100.000€ pro Jahr belastet.
MfG Marder


100.000€,war das der Agentenlohn?
Den meinte ich dabei allerdings nicht,der wird irgendwo unangetastet auf einem Konto schmoren.
Meinte die fachliche und nervliche Belastung während ihrer Agententätigkeit.Egal,um welchen Geheimdienst es sich hier handelt.

Gruss


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 11:23 (zuletzt bearbeitet: 16.01.2013 11:23)
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

die bekommen 2 - 3 Jährchen, die Bundesrepublik geht milde mit Spione um.
Bemerkenswert die Schlafmützigkeit unsere Abwehrorgane. Denn die beiden haben ja nicht deutsche Dienste ausgegraben, sondern die Amis.
Also wenn hier einer noch mal den Vergleich HVA vs. BND bringt


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 12:21
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

hmmmm profis lassen nicht so theatralisch ein paar gegnerische quellen hochgehen. entweder braucht man was zum tauschen oder man veralbert nur die öffentlichkeit...


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 13:07
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Eher letzteres.Um vom eigentlichen "Geschäft" abzulenken.
Wobei der kalte Krieg schon lange vorbei ist und sich die Aufgabengebiete mit Sicherheit auch verlagert/verändert haben sollten innerhalb der Dienste und der letzten Jahre nach Wegfall des sozialistichen "Lagers/Blockes"!


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 13:12
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Wirtschafts-und Industriespionage ist immer aktuell. Da hat der Russe sicher mit den russischen Kontingentflüchtlingen in D ein paar gute Leute in den 90er Jahren positionieren können.


 Antworten

 Beitrag melden
16.01.2013 13:27
#15
avatar

Heute geht es nicht mehr um Raketen.Heute sitzt der an der Macht der deine Wirtschaft zerstören will und kann.
Zerstörung deiner Infrastruktur ,deines Lebens im Lande.Ausschaltung deiner Energiequelle.(Kraftwerke)
Unser wahre Feind ist nicht der Terrorismus,-Islam usw.sondern wir selber DER Mensch

das System funktioniert weil du funktionierst

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!