X

#21

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.05.2012 20:22
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo kwindish,

Niemand ist vollkommen



passport


nach oben springen

#22

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.05.2012 20:33
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es tut mir Leid wenn ich jemandem vielleicht beleidigt habe, aber ich meinte das als Kompliment. Ihr Jungs haben euer Job so verdammt gut gemacht, dass es unerhört, daß ein Fehler gemacht werden würde war!


Moss grows FAT on a rolling stone!


nach oben springen

#23

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.05.2012 20:56
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ken,

hier mal was etwas spassiges


https://www.youtube.com/watch?v=bawBVkAyhDU

passport


nach oben springen

#24

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.05.2012 21:36
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich vergaß, wie lustig, das Film sein könnte. Mein Liebingsfilm heißt, "A Clockwork Orange". Als Student der Psychologie, ich genieße den Spaß es macht der sonst sehr ernsten Sachen.


Moss grows FAT on a rolling stone!


nach oben springen

#25

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 01:25
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote]Eine Frage für jemanden: auf meiner alle letzte Ausreise von der DDR habe ich keinen Reisepaß Stempel in Marienborn bekommen! Gäbe es dann irgend eine negative Folge für den verantwortungsvollen Grenzsoldat sein, wenn solch ein Fehler entdeckt wurde? Und wenn ja, was für eine Folge? Vielleicht habe ich nie wirklich die DDR verlassen!



[/quote]

Für den Grenzsoldaten (PKE) eher nicht. Wer kann schon sagen wer da "Die Ausreise" nicht gestempelt hat? Probleme hätte es geben können bei einer erneuten Einreise in die DDR - Weil nachweislich noch nicht ausgereist! Wenn mann das allgemein übliche und anerkannte "amtliche Misstrauen" zur Grundlage nimmt, war hier eine Überschreitung der vorgegebenen Aufenthaltsdauer gegeben verbunden mit einem illegalen verlassen des Landes (DDR) an einer für den Grenzübertritt nicht vorgesehenen Stelle
§ 213 (1) StGB der DDR

Mike59



nach oben springen

#26

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 03:46
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Huch! Ich bin froh, daß wir jetzt Freunde sind. Das war ja eine informative Antwort, danke! Für mich was es immer eher Angst, statt Misstrauen. Angst vor daß ich (mit meiner US Freiheitsmentalität) etwas böses sagen wurde -- und dann die Nacht in einer DDR Knast am Grenze verbringen musste! Wie wenn ich das Straffzettel von den Vopo bekamm. Wenn ich stritt mit ihm haben wurde und erzähle ihm, daß es nicht eine große Sache war, daß es gar nicht bestrafenswert ist, usw. Ich kann es mir gut vorstellen daß er wurde nicht mit mir zufrieden sein!


Moss grows FAT on a rolling stone!


zuletzt bearbeitet 27.05.2012 03:53 | nach oben springen

#27

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 10:10
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von kwindish
Huch! Ich bin froh, daß wir jetzt Freunde sind. Das war ja eine informative Antwort, danke! Für mich was es immer eher Angst, statt Misstrauen. Angst vor daß ich (mit meiner US Freiheitsmentalität) etwas böses sagen wurde -- und dann die Nacht in einer DDR Knast am Grenze verbringen musste! Wie wenn ich das Straffzettel von den Vopo bekamm. Wenn ich stritt mit ihm haben wurde und erzähle ihm, daß es nicht eine große Sache war, daß es gar nicht bestrafenswert ist, usw. Ich kann es mir gut vorstellen daß er wurde nicht mit mir zufrieden sein!



Eine schöne Mentalität!
Bisherige Versuche, hier im Forum, den Blick auf andere Grenzen dieser Welt zu lenken, wurden oftmals abgeschmettert. Wie auch immer....
Mich würde interessieren, wie ein US - Bürger über solche Berichterstattungen denkt.

http://www2.evangelisch.de/themen/gesell...3%9Fbefehl21357
oder
http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserie...ticle67611.html ( Bilder anschauen )
und ganz spannend zu lesen:

!Nun hat US-Außenministerin Hillary Clinton beim Besuch in Mexiko erstmals eine Mitschuld eingeräumt: "Unsere unersättliche Nachfrage nach Drogen nährt den Drogenhandel. Unsere Unfähigkeit, den Waffenschmuggel über die Grenze zu unterbinden, führt zum Tod von Polizisten, Soldaten und Zivilisten."

im Handelsblatt:http://www.handelsblatt.com/politik/inte...en/3144166.html

Den Unterschied " innerdeutsche Grenze " und USA / Mexiko braucht mir niemand zu erklären!


nach oben springen

#28

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 10:16
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für den Grenzsoldaten (PKE) eher nicht. Wer kann schon sagen wer da "Die Ausreise" nicht gestempelt hat? Probleme hätte es geben können bei einer erneuten Einreise in die DDR - Weil nachweislich noch nicht ausgereist! Wenn mann das allgemein übliche und anerkannte "amtliche Misstrauen" zur Grundlage nimmt, war hier eine Überschreitung der vorgegebenen Aufenthaltsdauer gegeben verbunden mit einem illegalen verlassen des Landes (DDR) an einer für den Grenzübertritt nicht vorgesehenen Stelle
§ 213 (1) StGB der DDR

Mike59



Was für ein Unsinn manche User hier schreiben !!!

Mike59, warst Du Passkontrolleur und kennst die Passkontrollordnung der DDR (PKO) ?


passport


nach oben springen

#29

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 11:31
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport
Für den Grenzsoldaten (PKE) eher nicht. Wer kann schon sagen wer da "Die Ausreise" nicht gestempelt hat? Probleme hätte es geben können bei einer erneuten Einreise in die DDR - Weil nachweislich noch nicht ausgereist! Wenn mann das allgemein übliche und anerkannte "amtliche Misstrauen" zur Grundlage nimmt, war hier eine Überschreitung der vorgegebenen Aufenthaltsdauer gegeben verbunden mit einem illegalen verlassen des Landes (DDR) an einer für den Grenzübertritt nicht vorgesehenen Stelle
§ 213 (1) StGB der DDR

Mike59



Was für ein Unsinn manche User hier schreiben !!!

Mike59, warst Du Passkontrolleur und kennst die Passkontrollordnung der DDR (PKO) ?


passport





Nee - kenne ich nicht - aber erscheint mir als logischer Schluss. Dann entwirr doch mal den Knoten. Denn hilfreich ist deine Anmerkung nicht wirklich.

Mike59



nach oben springen

#30

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.05.2012 18:20
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Polter: Ich möchte gerne antworten, aber es dauert mir richtig Stunden mit der "Fremdsprache" zu arbeiten. Zuerst muss ich manche Worte übersetzen, damit ich die Frage gut verstehe, dann die Antwort ausdenken und endlich die Antwort komponieren. Vielleicht erst später heute oder Morgen steht hier eine Antwort von mir! Patience is a virtue!

Ich schreibe im Moment eine Kurzgeschichte über eine mögliche Zukunft für Amerika. Es hat am Anfang was mit der ehemalige DDR Grenze und Mexiko zu tun! Damit ich nicht darf die Adresse hier zeigen, sage ich daß du nach meine Website Startseite (im Profil) gehst und unten auf "Short Story" klicken. Vielleicht muß man erst hier gehen: http://translate.google.com, um die Webadresse einzutragen.

Ken


Moss grows FAT on a rolling stone!


nach oben springen

#31

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.05.2012 20:40
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also, Mexiko…was kann ich alles darüber sagen??? Zuerst, es ist ein sehr emotionales Thema. Ich bin selber ambivalent wie ich genau darüber fühle, aber:

Ich habe wenig Sympathie für den Leuten die in die Wüste ohne genug Wasser gehen. Man kann einfach nicht genug Wasser tragen. Ich glaube fest an die natürliche Selektion; wenn man das tut, kriegt er was er kriegt. Die Leute die Lebensmittel und Medizin, usw, in der Wüste hinterlassen sollen als Kriminellen behandelt – sowie eurer Fluchthelfern!

Ich glaube daß in den nächsten Jahren, Amerika langsam mehr sozialist ändern wird. Damit werden alle Leute nötige medizinische Behandlungen bekommen, Schule bis dem 4 Jahre Uni Diplom und mindestens Überleben Mengen von Lebensmittel haben. Das kostet aber Geld. Lohnsteuern werden immer höher (wie auch in Deutschland!) und das ausgeben immer fester kontrolliert.

Viele Leute hier möchten Amnestie geben für alle die die schon hier sind; ich möchte sie sofort alle rausschmeissen! “Tut mir Leid das deine Mutti und Vater dich mit 2 Jahre alt hier verbotenerweise gebracht haben, aber du mußt jetzt zurrück gehen.” Ähnliche Konsequenzen für diejenigen, die ihr Visum überziehen um ein paar Jahre! Vielleicht sogar erst Zeit im Knast und dann zurückschicken. Danach ein legale Eintrittsverbot für ein paar Jahren!

Wir sind ein Land von Gesetze. Wie kann ich jemanden freundlich begrüßen wenn er am Anfang unsere Gesetze zerstört? Das lässt die legale Einwanderung übrig -- etwas, was ich denke, wir sollten beginnen zu leugnen in hohem Maße. Die Geburtenrate reicht schon mehrere Leute zu produzieren!

Ich habe neulich gelesen (von die Links da oben!) daß manche möchten jetzt irgendeiner Art “Gastarbeiter” Programm hier im Gang bringen. Dazu sage ich nur: langsam gehen. Es ist wahr daß die Leute von südlich der Grenze die Scheißarbeit für weniger Geld tun, aber die Kultur wird davon groß ändern. Zur Zeit in Kalifornien gibt es mehrere spanisch Leute als Kaukasiern, und wird immer mehr so.

Mir macht es Ärger wenn ich zum glauben komme daß in den nächsten Jahren wird Spanisch als zweite offizielle Sprache hier gewählt! Nein danke!

Als für die Drogen, weiß ich nicht was zu sagen. Es wäre nett wenn es gestoppt wurde, aber es ist zu teuer so ein Krieg zu führen. Ich wurde sagen lass es weitergehen am Grenze, aber mehr beim Verkauf und Benutzung "auf der Straße" kontrollieren. ...ich habe wirklich keinen guten Kopf für solche Probleme! Tschau.


Moss grows FAT on a rolling stone!


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 19:15 | nach oben springen

#32

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 29.05.2012 05:11
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin selber 4 oder 5 mal zu Fuß durch San Ysidro nach Tijuana, Mexiko gewesen. Damals (2001-2002) ging ich Zollfreies kaufen, ein Paar Tacos fressen, ein oder zwei Biere saufen, und dann zurrück im Norden! Damals rauchte ich sogar; ich habe mit den Zigarretten am 07.07.07 aufgehört! Ein glückliches Tag für den aufhören. (Ringo Starr war an den selben Tag 67 Jahre alt geworden. Ich bin selbst Schlagzeuger und totaler Beatles Fan!)

Die Mexikaner Grenzleute passten nur auf für verdächtige Leute reinkommen, sonst gab es kein anhalten, Passkontrolle oder Zoll, usw. Nur ein Lächeln und ein Kopfnicken und du warst drinn.

Aber das erste mal ich von Mexiko zurrück kam dachte ich es wird wie europäischen Grenzen oder US Flughäfen sein: Ausweiss in der Hand bereit herzugeben. Aber so geht es nicht in San Ysidro! Sie fragten gar nicht nach Ausweiss; so zu tun ist für sie verdächtig. Sofort war er anders. Er durchsuchte meine Rücksack und stellte mir schnelle Fragen bis er zufrieden war das alles bei mir in Ordnung war. Man sollte einfach warten, bis es von Ihnen verlangt wird. Danach wusste ich wie es das nächste mal geht! Sie wollten nur reden, fragen warum du in Mexiko warst, usw. Wenn sie ein fremde Akzent hören, dann wahrscheinlich zur Ausweiss.


Moss grows FAT on a rolling stone!


nach oben springen

#33

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 29.05.2012 17:00
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@ kwindish

Danke für die Mühe Deiner Antwort!
Ich gebe Dir Recht, dass Gesetz Gesetz ist. Ob es mir gefällt oder nicht. Es muß man akzeptieren oder die Konsequenzen tragen.
Das amerikanische, insbesondere und das deutsche Recht sind unerschütterliche Güter!


zuletzt bearbeitet 29.05.2012 17:01 | nach oben springen

#34

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 30.05.2012 05:55
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich glaube wirklich an Recht und Ordnung, ich hoffe nur, ich klang nicht zu fanatisch oben. Ich möchte auch nicht kaltherzig klingen. Nur, ich würde lieber mehr freiwillige Auswanderung von Kalifornien sehen.


Moss grows FAT on a rolling stone!


zuletzt bearbeitet 30.05.2012 06:14 | nach oben springen

#35

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 30.05.2012 18:30
von Wanderer zwischen 2 Welten (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wanderer zwischen 2 Welten
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Howdy Kwindish. Good to see another English-speaker in here. Alles Gute und herzlich willkommen.


nach oben springen

#36

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 30.05.2012 21:23
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für den Grenzsoldaten (PKE) eher nicht. Wer kann schon sagen wer da "Die Ausreise" nicht gestempelt hat? Probleme hätte es geben können bei einer erneuten Einreise in die DDR - Weil nachweislich noch nicht ausgereist! Wenn mann das allgemein übliche und anerkannte "amtliche Misstrauen" zur Grundlage nimmt, war hier eine Überschreitung der vorgegebenen Aufenthaltsdauer gegeben verbunden mit einem illegalen verlassen des Landes (DDR) an einer für den Grenzübertritt nicht vorgesehenen Stelle
§ 213 (1) StGB der DDR

Mike59


Was für ein Unsinn manche User hier schreiben !!!

Mike59, warst Du Passkontrolleur und kennst die Passkontrollordnung der DDR (PKO) ?


passport


--------------------------------------------------------------------------------





Nee - kenne ich nicht - aber erscheint mir als logischer Schluss. Dann entwirr doch mal den Knoten. Denn hilfreich ist deine Anmerkung nicht wirklich.

Mike59


Kein Problem !

Wenn, wie bei Ken, der MA der PKE die Visaseite des Reisepasses bei der Ausreise mit dem PKS kein Sichtvermerk getätigt hatte war das schon ein Verstoß gegen die PKO. Nur, wer sollte das ahnden. Der Reisende war ja ausgereist.
Bei der Einreise interessierte der fehlende Sichtvermerk keinen Passkontrolleur. Wichtig für den Reisenden war, das er für gewählte Reisekategorie die richtigen Dokumente zur Grenzabfertigung vorlegte.
Im übrigen musste Ken, wenn er nach Polen fuhr, eine Transitkarte mit E/A Teil ausfüllen. Gegen eine Gebühr von 5,-DM bekam er dann das Transitvisum in Form einer Anlage. Das E-Teil der Transitkarte verblieb an der Einreise-Güst. Das Visa und das A-Teil wurden an der Ausreise-Güst einbehalten. Die Daten wurden im Datenspeicher der HA VI gesichert. Daher konnte man bei einer Überprüfung der Reisetätigkeit von Personen auf diese Daten zurück greifen.

PKS - Passkontrollstempel
PKO - Passkontrollordnung

Anlage Antrag Transit 3.Staaten

http://img585.imageshack.us/img585/1699/26592190.jpg

http://img819.imageshack.us/img819/4642/45ay.jpg

passport


nach oben springen

#37

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 31.05.2012 04:15
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf meiner Juni 1979 Reise von Hamburg nach West Berlin, hatte ich einen neulich ausgefüllte Reisepaß mit (von März). In den alten Reisepaß stand noch mein Aufenthaltserlaubnis für West Deutschland; ich bin nicht zum Ausländeramt gegangen, es übertragen zu lassen, bis nachdem der Berlinreise. Ich habe später gelernt das ich deswegen 10 DM eingespart habe. West Deutscher Einwohnern mussten für den Durchgang nach West-Berlin bezahlen, während die Amerikanische Einwohner nehmen Transit kostenlos. Kann jemand diese Tatsache bestätigen? Während der Berlinreise war ich 100% Amerikaner betrachtet.

Geld gab es aber nicht viel von auf dieser Reise. Es wird dunkel und wir sind in einen Park geschlafen (unbemerkt von der Polizei, nicht der weniger). Ich im Auto (VW Käfer, natürlich!) und ein Bruder von mir auf einen Tischtennis Tisch, und der anderer Bruder von mir irgendwo auf dem Rasen wahrscheinlich. Beim aufstehen haben wir ein Bißchen mehr im Park “rumgekuckt” und fanden die Berliner Mauer gleich in der Nähe. Wir sind fast direkt an der Mauer geschlafen!

Hier ist zusätzlich einen Witz für euch: Kurz nach dem Zweiten Welt Krieg, fragten die Amerikaner an die Deutschen, “was braucht ihr? Was können wir euch anbieten?” Die Antwort lautet kräftig: “Korn!” Also, eine Woche später kommt der Quartiermeister rüber und beschwert sich, “diese idioten Amerikaner…sie haben uns zwei Tonnen Mais geschickt!”

Hoffentlich ist es für jemand hier etwas Neues; es ist ein ziemlich alter Witz.


Moss grows FAT on a rolling stone!


zuletzt bearbeitet 31.05.2012 07:40 | nach oben springen

#38

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.06.2012 23:00
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat Ken

Auf meiner Juni 1979 Reise von Hamburg nach West Berlin, hatte ich einen neulich ausgefüllte Reisepaß mit (von März). In den alten Reisepaß stand noch mein Aufenthaltserlaubnis für West Deutschland; ich bin nicht zum Ausländeramt gegangen, es übertragen zu lassen, bis nachdem der Berlinreise. Ich habe später gelernt das ich deswegen 10 DM eingespart habe. West Deutscher Einwohnern mussten für den Durchgang nach West-Berlin bezahlen, während die Amerikanische Einwohner nehmen Transit kostenlos. Kann jemand diese Tatsache bestätigen? Während der Berlinreise war ich 100% Amerikaner betrachtet.



Transitpauschale / Kosten [Bearbeiten]

Mit Artikel 18 wurde zudem geregelt, dass die für die Benutzung der Transitwege anfallenden Kosten fortan nicht mehr direkt vom Reisenden zu bezahlen waren, sondern nunmehr in einer jährlichen Pauschalsumme durch die Bundesrepublik beglichen wurden. Dieser Passus stellte für die Reisenden eine immense Erleichterung dar. Hierzu heißt es im Vertragstext:
1. Abgaben, Gebühren und andere Kosten, die den Verkehr auf den Transitwegen betreffen, einschließlich der Instandhaltung der entsprechenden Wege, Einrichtungen und Anlagen, die für diesen Verkehr genutzt werden, werden von der Bundesrepublik Deutschland an die Deutsche Demokratische Republik in Form einer jährlichen Pauschalsumme gezahlt.2. Die von der Bundesrepublik Deutschland zu zahlende Pauschalsumme umfaßt:a) die Straßenbenutzungsgebühren;b) die Steuerausgleichsabgabe;c) die Visagebühren;d) den Ausgleich der finanziellen Nachteile der Deutschen Demokratischen Republik durch den Wegfall der Lizenzen im Linienverkehr mit Autobussen und der Erlaubniserteilung im Binnenschiffsverkehr sowie entsprechender weiterer finanzieller Nachteile

1. Mit dem Inkrafttreten des Transitabkommens entfielen für Bürger der BRD und Einwohner von Berlin (West) alle Gebühren.
2. Bei Ausländer mit ständigen Aufenthalt in der BRD und WB kamen auch in den Genuß des Transitabkommens und fuhren Ge-
bührenfrei.

3. Ausländer mit einer Aufenthaltsgenehmigung von max. 3 Monaten mussten die Transitgebühr bezahlen (5,-DM).


passport


nach oben springen

#39

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.06.2012 22:18
von kwindish | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds kwindish
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke sehr für den Antwort! Es war sehr lehrreich für mich. Obwohl es in komplizierte deutsche “Rechtssystem Sprech” standt, bin ich doch damit durchgekommen. Meiner Meinung nach, das ist einer der Vorteile der Zugehörigkeit zu diesem Forum; wir haben (fast?) alle die Existenz der DDR in unterschiedlichem Ausmaß erfahren. Es gibt eine Menge deutscher Geschichte hier drinn.

Jetzt fühle ich mich wie ein kleines Kind beim Spielen im seichten Ende von einem Pool, und betrachten Sie sich in das tiefe Wasser zu stippen – Beiträge außerhalb dieses Threads zu schreiben. Ich habe nur an zwei anderen Threads bisher geschrieben. Meine ist wohl eines der längsten Vorstellungen hier seit das Forum began!

Eine Frage habe ich noch: Seit wann waren diese Regeln gültig? In bin im Juni 1979 gereisst; vielleicht kamen diese Regeln da oben erst in die 80er Jahren? In besonderes: Paragraf 1. beginnend mit “Abgaben…”. Bis zum Schluss Paragraf 2d) schließend mit, “…Nachteile.”

Und nein! Meine Deutsche Grammatik ist nicht dies gut; Ich benutze eine Maschine Übersetzter jetzt. Es ist ein wenig langsamer, aber leichter.


Moss grows FAT on a rolling stone!


nach oben springen

#40

RE: Hiya Friends!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.06.2012 22:52
von passport | 3.200 Beiträge | 2301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hey Ken,
hier ein interessanter Beitrag zu dem Thema :

http://www.mdr.de/damals/transitabkommen122.html


passport


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Freundschaft quer der Grenze zwischen Burger der BRD und Grenzer der DDR
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Maria Elena
61 18.02.2013 19:51goto
von Rainman2 • Zugriffe: 9598
Militär-Museum Berlin Karlshorst
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Angelo
25 12.02.2016 19:24goto
von Bummi110 • Zugriffe: 7746
Finanzhilfe aus der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
2 07.07.2010 19:28goto
von 94 • Zugriffe: 456

Besucher
8 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1943 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662388 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen