X
#1

...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.12.2011 16:51
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein freundliches Hallo in die Forumsrunde!
Wie fängt man an? Name, Dienstgrad, Einheit?
Also, eigentlich Siggi, Gefreiter und gar kein Grenzer, sondern Motorschütze im MSR 16, 1. MSK (paar Monate sogar noch bei Walter Hessel.. haben sich ziemlich eingeprägt!), daraus könnt Ihr jetzt auf mein Alter schließen.. der nächste Geburtstag in ein paar Wochen wird der 57. sein. Hab also auch schon einiges "erlebt im Leben".. und genau darum geht es mir hier im Forum mit seiner spezifischen Erlebniswelt.
Alle, ausnahmslos alle, die "diese Grenze" und ihre Ära miterlebt haben, wurden durch sie geprägt und beeinflusst, bewusst oder unbewusst. Dieses Spannungsfeld interessiert mich..
Ich hoffe auf fairen, sachlichen , aber auch emotionalen Austausch..

(und vielleicht finde ich ja meinen verschollenen Freund Dieter Ha. aus Mü.. wieder, hat in den Siebzigern in Bonese seinen GWD absolviert)


nach oben springen

#2

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.12.2011 17:08
von exgakl | 7.590 Beiträge | 1621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Grenzgänger,

sei herzlich auch im Namen des Forumteams bei uns begrüßt....

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#3

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.12.2011 17:16
von Weichmolch (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Weichmolch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na, Siggi....

und im Schuppen (Barbarossa-Garten) Helles getrunken, nicht wahr?

Weichmolch


nach oben springen

#4

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.12.2011 17:35
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Weichmolch
Na, Siggi....

und im Schuppen (Barbarossa-Garten) Helles getrunken, nicht wahr?

Weichmolch



... selten, ganz selten..., wir hatten ja ständig mit dem "wiederherstellen der gefechtsbereitschaft" zu tun, der "bbu" hat uns doch mächtig zu schaffen gemacht!

siggi


nach oben springen

#5

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.02.2012 18:19
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.. war gar nicht so falsch, dass ich meine Vorstellung eine "vage" genannt habe. Das sollte sich zwar nur auf den erst mal ziemlich dürren Inhalt beziehen.. jetzt merke ich aber nach etlicher Zeit des Lesens, nach ein paar Schreibseln und ein paar Antworten, dass das "vage" leider durchaus auch auf meine Vorstellungen vom Forum zu beziehen ist.
Die (wenigen) aktiven User werden ja registriert haben, dass ich ziemlich regelmässig on bin.. aber ich habe echt keinen Bock, zu den regelmässig spätestens nach dem fünften Beitrag völlig zerschossenen Themen etwas beizutragen. Das macht schon beim Lesen keinen Spass.. soviel Intoleranz, Rechthaberei, Krümelkackerei und und... diese irrsinnigen Zitate der Zitate der Zitate.. das zeugt nicht von Respekt dem Gesprächspartner gegenüber.
Und der ist mM nach Grundvoraussetzung für Kommunikation unter Usern und echten Menschen..
Wenn ich nur sehe, was aus der löblichen Absicht eines Fotowettbewerbes geworden ist... einfach gruselig ! Von den kommentarlos eingestellten Videos zum Themenstart rede ich schon gar nicht..
Gruss an alle

Siggi


nach oben springen

#6

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.02.2012 19:32
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du hast Recht.Das endlose zitieren ist bei einigen wirklich eine Unsitte geworden,und fällt schwer diese Beiträge zu lesen

Nur wie diese eindämmen?

Hast du einen Vorschlag?


nach oben springen

#7

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.02.2012 20:26
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das würde wohl nur funktionieren, wenn die Gesprächspartner das wirklich selbst und aus innerer Überzeugung auch so wollen...
Und genau da habe ich eben meine Zweifel.. das tägliche Erleben und die Historie des Forums sprechen leider eine andere Sprache.

Wenn man dann noch bedenkt, dass ja eigentlich nur so etwa 30.. 40 aktive Schreiber hier unterwegs sind, die sich so oft in nicht akzeptabler Weise beharken (und dabei sehr schnell und nahezu zwangsläufig vom Thema abkommen..!), dann ist das ziemlich traurig.

Draussen im wahren Leben würde man sich wahrscheinlich mit der gemurmelten Bemerkung. "..das wird mir jetzt zu blöd" abwenden und gehen. Hier hält uns unser Voyerismus- Gen und natürlich die Hoffnung auf Veränderung.

Siggi


nach oben springen

#8

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.02.2012 21:15
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich nenne das jetzt mal das Dreimonatssyndrom. So ungefähr plus/minus erwischt das fast jeden Neuen. Man hat sich durch die alten abgelegten Themen gekämpft. Nebenher natürlich die aktuellen Diskussionen mit ihren Höhen und Tiefen verfolgt. Und versteht hier oder da Zusammenhänge, baut Sympathien und Antipathien auf.
Hat hier oder da auch einen Beitrag geschrieben. Erhielt Antworten, och wie hat das gekribbelt, im Minutentakt den Neue Themen-Knopf geklickert. Und die erste PN! Die vergißt Du nie! Und dabei festgestellt, das Sprache auch nur ein Vehikel für die eigenen Gedanken ist (und erst für die fremden ... *grins*)

Und nun? Tja ... und nun. Lass Dich überraschen @Grenzgänger. Du wirst es nicht glauben, aber hier isses wie im Osten. Also will damit sagen, hier gibts es nüscht, wasses nüscht gibt. Das Problem ist imho so alt wie die Steinkohle, sprich das war auch schon zu BBS-Zeiten so. Dagegen (oder Dafür ?) wurde dann die Netikette erfunden. Nur die Alleine hilft da recht wenig, gelebt werden soll sie! Eine ihrer Kernaussagen ist „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“

Doch nun zu einem Deiner Anliegen, diese irrsinnigen Zitate der Zitate der Zitate, hmm. Eine Idee wäre, aber da müßte Angelo mal bei xobor 'aufschlagen', das per default nur (nur ein Vorschlag) die ersten zwei und die letzte Zeile in den eigenen Text übernommen werden. Nun, den zitieren-Knopf könnte man auch etwas schwerer zugänglich machen und dafür wieder die Schnellantwort aktivieren. Aber irgendwas war da auch eine Issue, also irgendwas iss ebend immer, so von der technischen Seite. Nur das Problem wird damit nur verlagert. So gab es hier mal Einen, (Ach, es gibt Tage da misse ich Ihn, so wie heute) wegen dem wurde extra die Blaufettschrift hier verboten. War aber auch keine Lösung.
Was ich damit sagen will, geh selber mit (einem Deiner Meinung nach) gutem Beispiel voran oder bleib weg. Zwischendrin wirds wohl nix geben. Und betrachte Dir mal wieder die Startseite dieses Forums im ausgeloggten Zustand. Da hat eine Nutzerin einen sehr schönen Spruch platzieren lassen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#9

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.02.2012 21:46
von frank | 1.753 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds frank
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzgänger
.. war gar nicht so falsch, dass ich meine Vorstellung eine "vage" genannt habe. Das sollte sich zwar nur auf den erst mal ziemlich dürren Inhalt beziehen.. jetzt merke ich aber nach etlicher Zeit des Lesens, nach ein paar Schreibseln und ein paar Antworten, dass das "vage" leider durchaus auch auf meine Vorstellungen vom Forum zu beziehen ist.
Die (wenigen) aktiven User werden ja registriert haben, dass ich ziemlich regelmässig on bin.. aber ich habe echt keinen Bock, zu den regelmässig spätestens nach dem fünften Beitrag völlig zerschossenen Themen etwas beizutragen. Das macht schon beim Lesen keinen Spass.. soviel Intoleranz, Rechthaberei, Krümelkackerei und und... diese irrsinnigen Zitate der Zitate der Zitate.. das zeugt nicht von Respekt dem Gesprächspartner gegenüber.
Und der ist mM nach Grundvoraussetzung für Kommunikation unter Usern und echten Menschen..
Wenn ich nur sehe, was aus der löblichen Absicht eines Fotowettbewerbes geworden ist... einfach gruselig ! Von den kommentarlos eingestellten Videos zum Themenstart rede ich schon gar nicht..
Gruss an alle
hallo siggi ,ich gebe dir recht , manches gefällt mir in diesem forum auch nicht aber die menschen kommunizieren eben mal auf verschiedenste weise . vielleicht solltest du mal von vorn anfangen und weder dienstgrade noch waffengattungen berücksichtigen um den menschen dahinter zu sehen, um einfach mit ihm , sich auszutauschen. das wäre dann eine aufarbeitung der vergangenheit worum ich hier eigentlich im forum bin . gruß frank

Siggi



nach oben springen

#10

RE: ...eine vage Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.02.2012 19:08
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo 94 und frank,
(alle anderen natürlich auch)
ihr habt geschrieben, dass ich doch den "Menschen auf der anderen Seite" sehen sollte und "Waffengattungen und Dienstgrade" nicht beachten sollte.. (so sinngemäß jedenfalls).
Genau darum geht es mir ja.. das wichtigste in der Kommunikation ist der Respekt gegenüber jedermann. Ich habe mir noch nicht die Mühe gemacht, herauszufinden, wer hier welchen Dienstgrad hatte. Ist mir völlig egal, genauso wie mir egal ist, ob einer beim MfS war oder "Republikflüchtling", ob einer im Westen oder im Osten wohnt... jeder hat(te) sein Leben - genauso hat es stattgefunden und nicht anders und es ist nicht mehr zu "korrigieren".
Die von mir bezeichneten "30-40 User" haben doch augenscheinlich ein Interesse, dass dieses Forum am Leben bleibt und.. auch in 20 Jahren noch von (vielleicht heute noch gar nicht geborenen) Menschen gelesen wird.

Siggi


nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 2199 Gäste und 158 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15553 Themen und 656416 Beiträge.

Heute waren 158 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen