X

#1

GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.11.2011 20:46
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
wer kennt noch das Gästehaus "Schaliß"? Liegt zwischen Zarrentin und Lassahn, kurz vor der WiFo. Mann, war das ein Sackstand, wenn der General zum Jagen (meistens im Abschnitt 10.GK/11.GK) einflog.Scheint heute in Privatbesitz zu sein.


diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.11.2011 21:00
von Pitti53 | 9.983 Beiträge | 7065 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Hallo,
wer kennt noch das Gästehaus "Schaliß"? Liegt zwischen Zarrentin und Lassahn, kurz vor der WiFo. Mann, war das ein Sackstand, wenn der General zum Jagen (meistens im Abschnitt 10.GK/11.GK) einflog.Scheint heute in Privatbesitz zu sein.



Erst mal Willkommen

Einer von deiner Einheit glaube ich tummelt sich hier auch

Was bedeutet WiFo?


nach oben springen

#3

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.11.2011 21:11
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für das Willkommen. WiFo ist die Abkürzung für Wissenschaftliches Forschungsobjekt. Dort wurden im Dritten Reich Komponenten für den V2-Treibstoff hergestellt. Wurde zuletzt als Munitionsreserve-Lager (GR-6) und Pionier-Lager (PiK Wittenburg) genutzt.
Und wer tummelt sich hier noch?
Gruß, Zickentown


hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.11.2011 21:33
von Pitti53 | 9.983 Beiträge | 7065 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wittenburg kenne ich ganz gut.Wo genau war da die PiK?


nach oben springen

#5

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.11.2011 22:27
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich willkommen auch von meiner Seite!

Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


nach oben springen

#6

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.11.2011 00:04
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Danke für das Willkommen. WiFo ist die Abkürzung für Wissenschaftliches Forschungsobjekt. Dort wurden im Dritten Reich Komponenten für den V2-Treibstoff hergestellt. Wurde zuletzt als Munitionsreserve-Lager (GR-6) und Pionier-Lager (PiK Wittenburg) genutzt.
Und wer tummelt sich hier noch?
Gruß, Zickentown



Zickentown grüß dich hier im Forum---habe 74/75 in Zarrentin gedient.Kenne das Munilager noch,wenn wir zum GD Richtung Lassan raus fuhren, wurde dort immer ein Postenpaar abgesetz.War auch hin und wieder mal selbst dabei--das war der beste Postenplatz.Es waren alte Bunkeranlagen aus dem 3.Reich.Ein Teil wurde als Munilager benutzt und 1 bis 2 Bunker hat die LPG benutzt--da haben wir immer Äpfel geklaut aus langer Weile,die dort eingelagert waren.Ach und noch was--da gab es einen Bunker--wenn man dort eine Etage nach unten ging--stand schon alles unter Wasser.Ich selber hörte nur von den damaligen EK,s das dieser bei Kriegsende geflutet--und man in nicht leer pumpen konnte--auf Grund der Nähe vom Schalsee.Aber erzählt wird viel--nun weiste wer noch in der Ecke gedient hat. Gruß Rostocker


nach oben springen

#7

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.11.2011 00:13
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Hallo,
wer kennt noch das Gästehaus "Schaliß"? Liegt zwischen Zarrentin und Lassahn, kurz vor der WiFo. Mann, war das ein Sackstand, wenn der General zum Jagen (meistens im Abschnitt 10.GK/11.GK) einflog.Scheint heute in Privatbesitz zu sein.



Das kann doch dann nur in Techin gewesen sein. Wenn es zwischen Zarrentin und Lassahn liegt.


nach oben springen

#8

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.11.2011 00:25
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Hallo,
wer kennt noch das Gästehaus "Schaliß"? Liegt zwischen Zarrentin und Lassahn, kurz vor der WiFo. Mann, war das ein Sackstand, wenn der General zum Jagen (meistens im Abschnitt 10.GK/11.GK) einflog.Scheint heute in Privatbesitz zu sein.



Das war Generalmajor Baer damals--der war öfters mal da oben zu Jagd.


nach oben springen

#9

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.11.2011 00:36
von S51 | 3.821 Beiträge | 497 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker
...Das war Generalmajor Baer damals--der war öfters mal da oben zu Jagd.



Da auch? Er hat auch am Brockenfuß diesseits und jenseits des Zaun 1 gejagd. Hauptsächlich im Bereich der 6. GK Scharfenstein aber auch im Schierker Abschnitt.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#10

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2011 07:33
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rostocker, ja die Story mit den toten russischen Tauchern wurde sicherlich jedem erzählt. Die PiK lag in den alten Baracken Richtung HGN auf der rechten Seite. Und, Techin liegt woanders. Als General hatte man vermutlich mehrere Sonderjagdgebiete. General Bär ist halt gerne im Bereich zwischen A24 und Gartenschläger-Eck gewesen.


nach oben springen

#11

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2011 09:12
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Hallo Rostocker, ja die Story mit den toten russischen Tauchern wurde sicherlich jedem erzählt. Die PiK lag in den alten Baracken Richtung HGN auf der rechten Seite. Und, Techin liegt woanders. Als General hatte man vermutlich mehrere Sonderjagdgebiete. General Bär ist halt gerne im Bereich zwischen A24 und Gartenschläger-Eck gewesen.


Grüß Dich Zickentown-Die A24 gab es zu meiner Zeit noch nicht,aber es gab da schon so eine kleine alte zugewucherte gemauerte Brücke,musste da immer das Signalgerät spannen.Naja die Trasse oder der Trassenverlauf für die Autobahn Berlin-Hamburg,war ja schon im 3.Reich geplant gewesen. Wir hatten damals Bat.Sicherung das ging von Lassahn (Insel Stintenburg im Schalsee) bis runter zu Pieper Eiche.So weit ich mich noch erinnern kann, lag die letzte GK vom GR6 in Greven.Das mit Gartenschläger--geschah ein halbes Jahr später nachdem ich wieder vom Kanten weg war.


nach oben springen

#12

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.11.2011 09:44
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na ja, die A24 (und somit auch die Güst) wurden 1982 eröffnet. Und richtig: Die Trasse gab es schon, sie wurde übrigens von Flugmodellpiloten genutzt und m.W. wurde dort sogar ein Weltrekord aufgestellt. Die haben das Modell gestartet und sind dann filmend auf der Trasse hinterher gefahren.
Welche Brücke meinst du genau? Weil, ich musste mal eine Brücke in Grenznähe sprengen. War ein Heidenspaß!! Beim 1.Mal hat sie nicht mal gezittert. Dann haben wir die kritische Menge drastisch erhöht - und die Hälfte flog nach drüben.
Zu meiner Zeit (GK-Sicherung) war Leisterförde die 12. (und somit letzte) GK im GR-6. Genau, und auf der Insel Stintenburg war die Fuchsschule (GAKl). War glaube ich Abschnitt 9 damals, ein Major v. E. (mitt 2 f) war Bat.Polit.
Übrigens, habe noch ein SW-Foto von kurz vor der Eröffnung. Alles leer, nur ein Herr vom GSE war zu sehen. Vielleicht krieg ich es mal digitalisiert...


nach oben springen

#13

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.11.2011 16:33
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Brücke befand sich im 500m Schutzstreifen,nicht weit ab vom Kolonnenweg,man kann auch sagen rechts beim Nachbarposten von der Füst. Ich glaube in etwa noch zu wissen, das es auch die letzte Füst vom GR 6 war. Wir nannte die Ecke dort,Valluhner-Sack.
Zu Insel Stintenburg-will ich noch mal andeuten.Am Inselszugang,befanden sich die 2 Grenzboote und der übliche Bunker stand neben der Straße.Musste zweimal auf der Insel den KS ablaufen andere Sperranlagen gab es dort zu meiner Zeit nicht An einer Fachschule (GAKl) dort kann ich mich nicht mehr dran erinnern--kann auch sein das es sie erst nach 1975 dort gab.


nach oben springen

#14

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 21:05
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na, dann war es doch eine andere Brücke. Aber den Valluhner Sack und den Boizer Sack gab es auch bei uns. Und dazwischen war der PP Fuchsberg (schmalste Stelle im Schutzstreifen und deshalb immer mit GP mit TS besetzt). Und genau, zu meiner Zeit lag der Bootszug mit 4 Booten am Inselzugang gleich neben dem Fischer. Und die steile Straße nach Lassahn hoch mussten wir mit TSM im Häschen-hüpf hoch. Die Gakl-Schule (genannt Fuchsschule) war im alten Schloß des Grafen von Bernstorff (Hitler-Attentat) auf der linken Seite. Und auch bei uns gab es an der Uferkante nur einen K-6. War übrigens ab 1982 in Zarrentin. Gibt sogar ein Video bei YouTube https://www.youtube.com/watch?v=WF4GJi0Cbvo


nach oben springen

#15

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 21:31
von LEGO | 487 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LEGO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich weiß gar nicht, wie oft ich auf Streife an diesem "Schlagbaum" zwischen Marienstedt und Zarrenthin gestanden habe......


nach oben springen

#16

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 21:39
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und, hast du jemanden erkannt?


nach oben springen

#17

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 22:21
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also der Fischer befand sich hinter der Brücke gleich links-mal so gesehen gegenüber wo die Grenzboote lagen.Ich weiss das noch..weil ich im Juni 75--mal einen Generalmajor von der Ari und deren Begleiter von Paul greif zu und den Fahrer festgesetzt habe..Sie hatten zwar einen Passierschein zum Befahren des Grenzgebietes --aber keinen für den Schutzstreifen. Und hinter der Brücke zu der Insel Stintenburg war der Schutzstreifen und dort befand sich der Fischer.Aber sie kamen nicht bis dahin-obwohl es nur 50 m waren. Der Battalioner aus Lassahn hat sie dann abgeholt. Um auf den Boizenburgensack zurück zu kommen, der war bei Testorf Ortschaft Boize.Man kann auch sage die Straße die von Zarrentin nach Sophienthal ging. Der Fuchsberg ist mir schlecht in Erinnerung, aber das könnte der PP im Boizenburgersack gewesen sein,den sind wir jedes mal unten vom Kolonnenweg noch zu Fuß angelaufen.sind. Auf das Video zurück zu kommen--hab meinen ehm.KC darauf erkannt. An diesen PP war ich öfters--wenn ich vom Video ausgegehen-also Richtung Osten-liegt der Schalsee 500 bis 800 m links in etwa. Ja so kommen Erinnerungen wieder


nach oben springen

#18

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 22:37
von Zickentown (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zickentown
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rostocker, du hast recht - wie die Zeit vergeht! Na, ich glaube der Schutzstreifen zur Insel begann vor der Brücke, aber na ja... Richtig ist, dass der Boizer Sack bei Testorf/Boize ist (war). Und der Fuchsberg liegt genau zwischen Boizer Sack und Valluhner Sack, etwa Höhe Schadeland. Wer war denn dein ehem. KC im Video? Ich hoffe nicht , dass es der BGS-General war, der da mit der Alouette-II eingeflogen wurde... Und richtig, die sogenannte R-(atzeburger)-Straße liegt etwa 500 m links des Strangens (Uferkante Schaalsee). Es gab damals eine Hundetrasse zwischen See und Straße.


nach oben springen

#19

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 23:05
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zickentown
Hallo Rostocker, du hast recht - wie die Zeit vergeht! Na, ich glaube der Schutzstreifen zur Insel begann vor der Brücke, aber na ja... Richtig ist, dass der Boizer Sack bei Testorf/Boize ist (war). Und der Fuchsberg liegt genau zwischen Boizer Sack und Valluhner Sack, etwa Höhe Schadeland. Wer war denn dein ehem. KC im Video? Ich hoffe nicht , dass es der BGS-General war, der da mit der Alouette-II eingeflogen wurde... Und richtig, die sogenannte R-(atzeburger)-Straße liegt etwa 500 m links des Strangens (Uferkante Schaalsee). Es gab damals eine Hundetrasse zwischen See und Straße.



Also zwischen Boizenburgersack und Valluhnersck lagen schon einige Kilomemeter-und wenn man den Grenzverlauf nimmt war der Boizenburgersack, der einen Sack galt in der Region der einziege- vom Grenzverlauf aus gesehen.Ach ja--das Video zeigt doch die Straße von Zarrentin nach Marienstedt----oder????? Aber nun mal.ne Frage--Wo wurde da auf den Video ein General eingeflogen ?


nach oben springen

#20

RE: GKN/GR-6/Zarrentin (GK/SiK)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2011 23:19
von Rostocker | 8.782 Beiträge | 5460 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rostocker, du hast recht - wie die Zeit vergeht! Na, ich glaube der Schutzstreifen zur Insel begann vor der Brücke, aber na ja... Richtig ist, dass der Boizer Sack bei Testorf/Boize ist (war). Und der Fuchsberg liegt genau zwischen Boizer Sack und Valluhner Sack, etwa Höhe Schadeland. Wer war denn dein ehem. KC im Video? Ich hoffe nicht , dass es der BGS-General war, der da mit der Alouette-II eingeflogen wurde... Und richtig, die sogenannte R-(atzeburger)-Straße liegt etwa 500 m links des Strangens (Uferkante Schaalsee). Es gab damals eine Hundetrasse zwischen See und Straße. [/quote]
Da haste recht--die gab es-die Hundetrasse. Aber es gab dort auch noch eine zweite Hundetrasse. Aber die müsstest Du ja dann auch kennen.! Oder? Aber lasse den General weg und die Ratzeburger Str,


nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 463 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 2726 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15673 Themen und 662726 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen