X

#41

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:01
von Weichmolch (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Weichmolch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber Pitti, nicht böse sein.
Die Karnickel hatten ein gutes Leben, für den schnellen Tod einiger, nicht aller, hast Du jetzt einen Bösewicht.
Achte demnächst darauf, ob und wie ich in die Nähe Deiner Ohren komme....die Redewendung: "Die Ohren lang ziehen" - hat jetzt auch für Dich eine unerwartete Bedeutung.

Weichmolch


nach oben springen

#42

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:02
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Sage mal Pitti ein Grasfresser wie Schnatterinchen biste aber nich?



Auch wenn ich ne Abmahnung weil OT kriege....ich bin Fleischesser...aber keine Hasen!


nach oben springen

#43

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:03
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Weichmolch
Aber Pitti, nicht böse sein.
Die Karnickel hatten ein gutes Leben, für den schnellen Tod einiger, nicht aller, hast Du jetzt einen Bösewicht.
Achte demnächst darauf, ob und wie ich in die Nähe Deiner Ohren komme....die Redewendung: "Die Ohren lang ziehen" - hat jetzt auch für Dich eine unerwartete Bedeutung.

Weichmolch



püh.wohl eher umgedreht


nach oben springen

#44

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:08
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 37 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann musst Du mal ein Lapin aux pruneaux et vin rouge bei meinem Lieblingsfranzosen bestellen, ein Traum.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#45

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:11
von Kalubke | 3.093 Beiträge | 3046 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Weichmolch,

Dank für die Info. Übrigens den „Kaninchenbunker“ hatte ich als einsames Objekt im Wald in Erinnerung. Jetzt sehe ich auf dem Google-Satellitenbild (siehe unten) dass das da ja ein ganzes Bunkerlager ist. Stammt das noch aus Wehrmachtszeiten, so wie der Standort Stern-Buchholz, der ja wahrscheinlich vor 45 eine Munitionsanstalt gewesen ist (dort sieht man im Luftbild noch deutlich die alten Trassen der Gleisanschlüsse)?

Wenn ja, wurden die Bunker in Storkow zu NVA-Zeiten noch genutzt? Was war da drin? Welcher von ihnen war der „Kaninchenbunker“?

Gruß Kalubke

Angefügte Bilder:
TüPCA Storkow.jpg


nach oben springen

#46

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 19:16
von Weichmolch (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Weichmolch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Halt, Stopp!

Auf diesem Bild ist nur der nördliche Teil des ÜPChD zu sehen, dass was aussieht wie Bunker ist erst nach 1990 entstanden - eine Müllverbrennungsanlage.

Es gab auch mehrere Orte für diese Lehrvorführung - also nicht immer im Wald.

Übrigens, auch beim Schweriner Objekt sind Dir Ungenauigkeiten unterlaufen, was aber nicht weiter schlimm ist. Die Einzeichnung der Dislozierung der PJA-8 ist korrekt.

Weichmolch


nach oben springen

#47

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 21:12
von 94 | 12.220 Beiträge | 6048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Dann musst Du mal ein Lapin aux pruneaux et vin rouge bei meinem Lieblingsfranzosen bestellen, ein Traum.


Muß ja wirklich was ganz tolles sein, weil sooo appetitlich sieht das nun nicht aus. Und von Schrader, Ambros, Rüdiger und Linde steht och nix im Rezept. Doch jetzt mal ernst beiseite, da müßte ich schon argen Kohldampf schieben, bevor ich mir einen mit einem neurotoxinierten Karnickl zubereiten lasse. Übrigens mal so an Rande, dem gemeinen Grenzer war der Hase ein heiliges Tier!


Quelle: http://www.papillesetpupilles.fr/2011/06...-vin-rouge.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#48

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 22:07
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 37 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also da gibt es auch ansprechendere Zubereitungen, das ganz ohne Toxine.
http://www.mankannsessen.de/content/nach...men-und-rotwein

Warum war nun der Hase dem Grenzer zu heilig, während die Chemischen ihm bedenkenlos Phosphonsäureester hinter die Löffel kippte?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#49

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 22:30
von Kalubke | 3.093 Beiträge | 3046 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Chemiker standen mehr auf gebratenen Hecht mit Doppelkorn. Aber Karnickel mit Pflaumen und Rotwein hört sich auch nicht übel an. Muß meine Freundin unbedingt überzeugen, das mal zu probieren, denn sie hat noch welche von ihrer Mutter im Tiefkühler liegen.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#50

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2011 22:34
von Kalubke | 3.093 Beiträge | 3046 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

....übrigens da habt ihr Grenzer ja einiges mit Joseph Beuys gemeinsam. Der liebte nämlich auch Hasen, Filz und Fettecken ;-). Kalubke



nach oben springen

#51

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2011 09:07
von Weichmolch (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Weichmolch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
.......während die Chemischen ihm bedenkenlos Phosphonsäureester hinter die Löffel kippte?



Dem muss ich widersprechen, nicht die Chemiker --> ein Chemiker!

Der Chemiker als solcher ist ein liebenswertes Exemplar unter den Feldgrauen. Er liebt Ausgang, Urlaub und Dienstbefreiung, kann gutes Essen und Trinken genießen, er kümmert sich aufopferungsvoll um die Bedürfnisse der Frauenwelt.
Ein gewisse Snobismus hängt ihm an, das liegt aber an seiner Fähigkeit, selbst größte Gruppen von Raupenschleppern mit einem schnell improvisierten, simulierten Kernwaffenschlag im Vollschutz verschwinden zu lassen.
Wird er gereizt, kann er böööööööse werden, dann klaut er Bolzen aus Panzerketten, lässt Blutwurstbüchsen (als Ersatz-Kampfstoff) explodieren, stört den Funkverkehr ganzer Regimenter (weil er über Retranslation arabische Volksmusik mitt 300 W Sendeleitung über die Frequenz legt). Wird seine Ruhe bzw. die positive Anspannung beim Pilzesammeln im Manövergebiet durch Kontrolloffiziere gestört, dann wird er zur sozialistischen Wildsau. Dann lässt er ein Flugzeug aufsteigen, welches den betreffenden Stab im Gelände mit rostrotem Aerosol besprühen lässt. Die nachfolgende Spezialbehandlung lässt ihn wieder in den Zustand der inneren Ruhe finden, nackte Männer tragen keine Schulterstücke.

Weichmolch


zuletzt bearbeitet 15.11.2011 09:08 | nach oben springen

#52

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2011 12:07
von Mike59 | 9.455 Beiträge | 5920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Also da gibt es auch ansprechendere Zubereitungen, das ganz ohne Toxine.
http://www.mankannsessen.de/content/nach...men-und-rotwein

Warum war nun der Hase dem Grenzer zu heilig, während die Chemischen ihm bedenkenlos Phosphonsäureester hinter die Löffel kippte?


--------------------
Der Hase als solcher, welcher im Grenzabschnitt lebte war kein schnöder Hase a la Lepus europaeus. Allein die Stellung der Löffel zeigte das er ein Vize war, somit Kandidat zum EK. Solcher Art Unkenntnis schreit nach einem "Kompanie Boiler"

Mike59



nach oben springen

#53

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 21:51
von DoreHolm | 9.055 Beiträge | 7044 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was habt Ihr gegen Chemiker ? Bin von Beruf Ing.f.Chem.Verfahrenstechnik. In meiner Jugendzeit waren Sprengstoffe und Pflanzengifte meine Hobbys. Elektrische Zündung, Chem. Zeitzünder (ca. 10 -15 sec), Unterwasserzündung, Aufschlagzünder u.a. waren für mich kein Problem (7. - 10 Klasse POS). Abends bin ich im Mohnfeld gewesen und habe Mohnkapseln angritzt, den Saft eingesammelt und versucht, Morphium herzustellen. Zyankali hergestellt und weißen Phosphor. Mal in der Zeitung gestanden ("plötzlich knallte es"), war aber nicht ich, sondern ein Kumpel, dem ich roten Phosphor gegeben hatte und der damit offensichtlich nicht umgehen konnte. Bei der Fahne (GR 38, 1 GK) war ich nichtstrukturmäßiger chemischer Aufklärer. Hatte den Vorteil, daß ich bei einer der wenigen Manöver auf dem Führungs-SPW mitfahren konnte und nicht durch den Sand stolpern mußte. Auch mal mit dem Geigerzähler bei einer Übung in einem Graben dicht an einem Strahler vorbeigelaufen und die Strahlung gemessen. Nach der Armee dann in unserem Betriebslabor im Rahmen der ZV in der Kampfstoffaufklärung mitgemacht. Bei einer Demonstration in Berlin-Bohnsdorf gesehen, was mit einem Karnickel geschieht, wenn es mit Soman in Berührung kommt. Das war schon sehr einprägend zu sehen, wie es einem auch passieren könnte.



nach oben springen

#54

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 22:29
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe karnickel zu Hause als kuscheltiere.Ein Pärchen ,schon 6 Jahre alt und gaaanz lieb.Deswegen hab ich was gegen Chemiker!

Gehen solche Experiemente nicht auch mit Mäusen?


nach oben springen

#55

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 22:54
von frank | 1.753 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds frank
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

abend , hatte auch mal ein treffen als jugendlicher mit meinem moped 'star' und einem hasen . war glaube ich die spezi :
lange löffel..ein vize und zum EK kandidierend .! hat gut geschmeckt .!! aber ich bin kein 'Tötungsbeauftragter' sondern nur ein 'Konsequenter
Lebensendzieher'.!!!



nach oben springen

#56

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 22:56
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

kein Kommentar


nach oben springen

#57

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 23:53
von DoreHolm | 9.055 Beiträge | 7044 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Pitti53, Mäuse sind auch niedlich, finde ich, allerdings nicht meine Frau.



nach oben springen

#58

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 23:56
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm
Pitti53, Mäuse sind auch niedlich, finde ich, allerdings nicht meine Frau.



meine auch nicht


nach oben springen

#59

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.03.2012 00:01
von frank | 1.753 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds frank
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm
Pitti53, Mäuse sind auch niedlich, finde ich, allerdings nicht meine Frau.



und ein liter dieser mäusemilch soll für versuchszwecke 20.000 € kosten .!! na dann ab zum melken jung's .!!!



nach oben springen

#60

RE: Neuzugang

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.03.2012 00:07
von Wanderer zwischen 2 Welten (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wanderer zwischen 2 Welten
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Weichmolch
Das erste Kaninchen wurde von mir mit Zyanid vergiftet - bis alle typischen Merkmale sichtbar wurden. Danach rettete ich das Kaninchen mit einer Brechampulle - auch das war Bestandteil dieser Lehrvorführung - um es anschließend nochmals dem Zyanid auszusetzen - bis der Tod eintrat. Das zweite Kaninchen wurde Sarin ausgesetzt. Hier sollten die Unterschiede in der Wirkungsweise der KS dargestellt werden.

Weichmolch



Sowas haette beim Bund damals einen ungeheuren Knatsch gegeben. Die Gruenen und auch andere Politiker waeren wegen sowas Amok im Bundestag gelaufen.


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1110 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 2759 Gäste und 171 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15554 Themen und 656491 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen