X
#1

Ist schon 40 Jahre her!!!!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 12:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lange jahre schon her,damals diente ich in von 10.1969 bis 10.1970 in der Lockstedt an der Aller. Habe hier heute im Forum ehemalige Kameraden gefunden.


nach oben springen

#2

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 13:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ratata
Lange jahre schon her,damals diente ich in von 10.1969 bis 10.1970 in der Lockstedt an der Aller. Habe hier heute im Forum ehemalige Kameraden gefunden.


nach oben springen

#3

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 15:54
von Adam | 145 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Adam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo ratata,ich freu mich für dich das du ehemalige kameraden gefunden hast,ich habe auch schon einen kameraden gefunden,hoffe aber das es noch mehr werden !! grüße Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986


nach oben springen

#4

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!! Lockstedt an der Aller 1969/70

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 16:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
muß erstmal mit dem Forum zurechtkommen. Habe hier eine Antwort zum Bahrsmüller.Wenn wir vom K6 kamen führte der letzte Weg über sein Gehöft. Vom Allerdurchlaß Seggerde bis Brücke Aller- Bahrsmühle, ging damals der Grenzabschnitt.
Ich bewunderte damals den Müller.Er hatte nur noch einen Arm und betreib dennoch die Mühle .
Vielleicht erinnert sich noch jemand von den Kameraden an die Fahnenflüchtigen.Einer kam am Abend wieder zur Kompanie und holte seine Sachen ab. Der Andere ging damals im Mai 70 rüber. Ich hatte Uvd aber mein WE kam nicht zur Vergatterung.Er war weg,rüber .unterhalb der Grenzkaserne.
Der Sackstand danach war grauenhaft.
Hier noch einige Antworten zu Weferlingen .Ich war mal in Weferlingen nach dem Ausbildungsmarsch über Walbeck,Rippenstedt ,Weferlingen. Die Holzbaracken waren wohl in der Nähe des Bahnhofes Weferlingen.
In Seggerde war das Battalion untergebracht,auch in Holzbaracken.! gruß ratata


nach oben springen

#5

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!! Lockstedt an der Aller 1969/70

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 16:58
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stabsfähnrich
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ratata
Hallo,
muß erstmal mit dem Forum zurechtkommen. Habe hier eine Antwort zum Bahrsmüller.Wenn wir vom K6 kamen führte der letzte Weg über sein Gehöft. Vom Allerdurchlaß Seggerde bis Brücke Aller- Bahrsmühle, ging damals der Grenzabschnitt.
Ich bewunderte damals den Müller.Er hatte nur noch einen Arm und betreib dennoch die Mühle .
Vielleicht erinnert sich noch jemand von den Kameraden an die Fahnenflüchtigen.Einer kam am Abend wieder zur Kompanie und holte seine Sachen ab. Der Andere ging damals im Mai 70 rüber. Ich hatte Uvd aber mein WE kam nicht zur Vergatterung.Er war weg,rüber .unterhalb der Grenzkaserne.
Der Sackstand danach war grauenhaft.
Hier noch einige Antworten zu Weferlingen .Ich war mal in Weferlingen nach dem Ausbildungsmarsch über Walbeck,Rippenstedt ,Weferlingen. Die Holzbaracken waren wohl in der Nähe des Bahnhofes Weferlingen.
In Seggerde war das Battalion untergebracht,auch in Holzbaracken.! gruß ratata



..............wie jetzt? Der Fahnenflüchtige hat seine Sachen selber abgeholt?


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#6

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!! Lockstedt an der Aller 1969/70

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 17:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
also nochmal zu den beiden Fahnenflüchtigen. Die beiden Grenzposten ein Uffz,und Soldat wurden vom Grenzdienst zur Kaserne zurück befohlen.Sie hatten noch ca 45 Minuten Zeit ,diese nutzten sie wie üblich gleich draußen zum Waffenreinigen . Hierbei nahm der Uffz. ,das Schloß der Mpi, dem Soldaten weg. Dieser mußte dann vor dem Uffz. den K6 und Grenzzaun durchschreiten. Der Soldat wollte nicht im Westen bleiben ,er wurde in Wolfsburg in den D-Zug gesetzt in Oebisfelde hochgezogen. Am gleichen Abend kam er in die Kompanie ,holte seine Sachen ab. Er wurde versetzt .
Der Sackstand erfolgte wie folgt. Grenzalarm ,alle antreten ,dazu trafen dann eine Menge von Offiz. ein. Dann jeder an seinen
Schrank und es wurde kontrolliert und gefilzt.
Bandmaße ,Bilder .Schnaps ,Zivielsachen alles wurde eingezogen.
Da ich in der Waffenkammer war ,konnte ich alles miterleben.
Dann Kompanieversammlung,- Auswertung der Flucht-.Was die Politniks für Ausdrücke für die Flüchtigen herausbrachten, da bekam mann ja Angst.
mfg ratata


zuletzt bearbeitet 09.10.2011 17:56 | nach oben springen

#7

RE: Ist schon 40 Jahre her!!!! Lockstedt an der Aller 1969/70

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2011 17:55
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stabsfähnrich
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ratata
hallo,
also nochmal zu den beiden Fahnenflüchtigen. Die beiden Grenzposten ein Uffz,und Soldat wurden vom Grenzdienst zur Kaserne zurück befohlen.Sie hatten noch ca 45 Minuten Zeit ,diese nutzten sie wie üblich gleich draußen zum Waffenreinigen . Hierbei nahm der Uffz. ,das Schloß der Mpi, dem Soldaten weg. Dieser mußte dann vor dem Uffz. den K6 und Grenzzaun durchschreiten. Der Soldat wollte nicht im Westen bleiben ,er wurde in Wolfsburg in den D-Zug gesetzt in Oebisfelde hochgezogen. Am gleichen Abend kam er in die Kompanie ,holte seine Sachen ab. Er wurde versetzt .Der Sackstand erfolgte wie folgt. Grenzalarm ,alle antreten ,dazu trafen dann eine Menge von Offiz. ein. Dann jeder an seinen
Schrank und es wurde kontrolliert und gefilzt.
Bandmaße ,Bilder .Schnaps ,Zivielsachen alles wurde eingezogen.
Da ich in der Waffenkammer war ,konnte ich alles miterleben.
dann Kompanieversammlung,- Auswertung der Flucht-.Was die Politniks für Ausdrücke für die Flüchtigen herausbrachten, da bekam mann ja Angst.
mfg ratata



..............jetzt ist es klar. Danke für die umfassende Antwort.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 2267 Gäste und 148 Mitglieder, gestern 2207 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656085 Beiträge.

Heute waren 148 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen