X

#21

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 16:44
von Gert | 13.426 Beiträge | 3556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Auf deine scheinbar nicht ganz ernst gemeinte Frage möchte ich Dir eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort geben:

Ein US-Bankier ist bei Minister Höfner eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums grosse Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, von Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten geschützt.

"Sehen Sie", antwortet da Höfner, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"



Ja Feliks, so ein Gebilde, wie das von dir beschriebene Fort Knox hatten wir auch auf deutschem Boden. Rate mal wie das hiess ?
Da war der Mensch auch gut aufgehoben, da hatte Herr Höfner doch recht.

Gruß Gert


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#22

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 16:49
von Mike59 | 8.486 Beiträge | 1670 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Feliks D.
Auf deine scheinbar nicht ganz ernst gemeinte Frage möchte ich Dir eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort geben:

Ein US-Bankier ist bei Minister Höfner eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums grosse Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, von Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten geschützt.

"Sehen Sie", antwortet da Höfner, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"



........sorry Felix. Damit man den Witz auch versteht:

Ernst Höfner (* 1. Oktober 1929 in Liebenstein; † 24. November 2009) war Minister der Finanzen der DDR.

Höfner absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Er studierte drei Jahre in Moskau Gesellschaftswissenschaften. In den 1960er Jahren war er Abteilungsleiter im Finanzministerium. 1970–1976 war er stellvertretender Minister der Finanzen, 1976–1979 1. Sekretär der SED-Kreisleitung für Zentrale Bank- und Finanzorgane und von 1979 bis 1981 gleichfalls 1. Sekretär der Staatlichen Plankommission. 1981–1989 war er als Nachfolger von Werner Schmieder Minister der Finanzen. Als Finanzminister gehörte er auch dem Präsidium des Ministerrates an.


Quelle Wikipedia




--------------
Tja @ Felix + @ StaFäh.

das war dann wohl nicht mit der extra Erklärung - hat nichts genutzt *gr*

Mike59



nach oben springen

#23

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 18:25
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GilbertWolzow
der user @gmei, kann sich also auch nicht mit dem thema auseinandersetzen und muss stattdessen sich am user @feliks reiben ?


*respekt, welche leistung...




Wieso kann er nicht? Er will nicht! Wer nicht will, hat in diesem Zusammenhang kein Interesse an Geschichte und Aufarbeitung.


nach oben springen

#24

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 18:34
von eisenringtheo | 9.765 Beiträge | 1756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert

Ja Feliks, so ein Gebilde, wie das von dir beschriebene Fort Knox hatten wir auch auf deutschem Boden. Rate mal wie das hiess ?
Da war der Mensch auch gut aufgehoben, da hatte Herr Höfner doch recht.

Gruß Gert



Wo denn? Fort Knox ist ein Goldbunker. Doch Europa ist pleite.

Theo



nach oben springen

#25

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 18:36
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Auf deine scheinbar nicht ganz ernst gemeinte Frage möchte ich Dir eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort geben:

Ein US-Bankier ist bei Minister Höfner eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums grosse Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, von Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten geschützt.

"Sehen Sie", antwortet da Höfner, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"



Ja Feliks, so ein Gebilde, wie das von dir beschriebene Fort Knox hatten wir auch auf deutschem Boden. Rate mal wie das hiess ?
Da war der Mensch auch gut aufgehoben, da hatte Herr Höfner doch recht.

Gruß Gert





Hallo Gert,

nimm es mir nicht krumm. Dein Beitrag hier und auch die Beiträge 15 und 18 sind völlig unter Niveau! Keine Spur von Sachverstand, nur plumpe und blöde Pöbelei. Deine Lieblingsziele MfS und die MfS User werden mir durch Dich immer sympatischer. Ich bewundere
ihre Sachkenntnis, Sachlichkeit und auch ihre Geduld bei den Ungehobeltheiten, die ihnen hier von Dir und anderen Usern dabei angeboten werden. Das kanns doch wohl nicht sein!


zuletzt bearbeitet 06.10.2011 18:37 | nach oben springen

#26

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 18:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars
Armer Oss`n .
Es geht um Polizeigewarsam. Im Zeitraum von 1993-2003.
Vielleicht sollten wir ihm das mal erklären.
Aber sicher ist er von den Tatbestandsmerkmalen des Pfades wieder nicht sehr angetan.





So wie du und andere von den Tatsachen,die Oss'n in seinem Beitrag # 2 einstellte.Und das sogar mit der immerzu geforderten Quellenangabe.
Dieser Beitrag #2 bedarf keiner weiteren Erklärung!
Nur lesen .....und dann einfach mal nachdenken,was dort von den "Organen" niedergeschrieben wurde......
Zum OT-Vorwurf nur mal soviel,wer von euch/uns wurde das noch nicht?
Da werden z.B. Fragen zum Eid gestellt und man landet in Afghanistan.........nichts anderes ist nun hier passiert.
Aber diese unangenehme Wahrheit passt den "Standhaften" nun wieder nicht,sie stört.
Oss'n,gut das du dieses Dokument allen zugänglich machst,danke.
Mir ist es egal ob du es hier,oder in einem eigenen anderen Thread eingestellt hättest.
Zeigt diese "Tagesmeldung" der GT schonungslos, wie gnadenlos und inhuman Flüchtlinge "behandelt" wurden.
Nämlich gar nicht!
Nachdem man auf S.Proksch schoss,ließ man sehr viel Zeit verstreichen und ihn verbluten.
Obwohl zivile Rettung vor Ort war,diese aber nicht helfen durfte.......da kann man sich doch nur drüber aufregen!
Das war "Menschenliebe" ala GDR!?
Dafür muss man sich nur schämen.....auch heute noch.
So,genug OT.
Zurück zum Thema, Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

Gruß ek40


zuletzt bearbeitet 06.10.2011 18:59 | nach oben springen

#27

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 19:42
von Oss`n | 2.863 Beiträge | 492 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Na mal wieder am OT spammen? Was ein Grenztoter, der sich wissentlich in Gefahr begeben hat, mit Todesfällen wegen mangelnder Aufsichts- bzw. Sorgfaltspflichten in Polizeigewahrsam, oder den für Leib und Leben der B. weitaus effektiveren der UHA'en des MfS, zu tun hat erschließt sich mir nicht.

Siehst Du also Gesprächsbedarf für dein Büchlein, dann eröffne einen Thread dafür!



Hallo Feliks,
leider kann ich erst jetzt schreiben, da ich bis jetzt meine Brötchen verdienen musste.
Weiter nach oben.
Was das mit dem MfS zu tun hat ?
Ich dachte mir, dass diese Frage kommt.
Für dich und die Leute, die nicht gern Büchlein lesen - ich bezog mich dabei im Beitrag 2 und auf den zuletzt rot markierten Satz.
So, das wäre auch geklärt.
Übrigens zum Thema Büchlein...............
Ich habe nat. auch Bücher vom letzten Chef der GT genau so wie von "PKE".
Letzteres sogar mit ein paar lieben Zeilen.
Man sollte nicht nur immer Steak essen, auch Pellkartoffeln schmecken mal ganz gut.
Nicht OT - soll heißen, ich lese mir beide Ansichten durch.
Das Büchlein ist ein Buch - solltest du es mögen, kann ich dir behilflich sein.
So, das solls erst einmal gewesen sein.
Ach so...........- ich sollte ein neues Thema mit meinen Büchlein aufmachen - nö, mach ich nicht.
Aber, du kannst deine Stimme abgeben....- ich habe noch so an die 3000 Beiträge, dann bin ich auch bei 5000.
Ich werd dich dann fragen, ob ich weiter machen soll.

Sorry, war OT - die Frage hast du ja schon ausführlich beantwortet !

Oss`n

PS.: gmei und ek 40 haben mich verstanden


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !


zuletzt bearbeitet 06.10.2011 20:02 | nach oben springen

#28

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 06.10.2011 22:20
von Gert | 13.426 Beiträge | 3556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Polter

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Auf deine scheinbar nicht ganz ernst gemeinte Frage möchte ich Dir eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort geben:

Ein US-Bankier ist bei Minister Höfner eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums grosse Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, von Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten geschützt.

"Sehen Sie", antwortet da Höfner, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"



Ja Feliks, so ein Gebilde, wie das von dir beschriebene Fort Knox hatten wir auch auf deutschem Boden. Rate mal wie das hiess ?
Da war der Mensch auch gut aufgehoben, da hatte Herr Höfner doch recht.

Gruß Gert





Hallo Gert,

nimm es mir nicht krumm. Dein Beitrag hier und auch die Beiträge 15 und 18 sind völlig unter Niveau! Keine Spur von Sachverstand, nur plumpe und blöde Pöbelei. Deine Lieblingsziele MfS und die MfS User werden mir durch Dich immer sympatischer. Ich bewundere
ihre Sachkenntnis, Sachlichkeit und auch ihre Geduld bei den Ungehobeltheiten, die ihnen hier von Dir und anderen Usern dabei angeboten werden. Das kanns doch wohl nicht sein!




Tja Polter, ich bin nahezu der letzte der Mohikaner, der hier noch "pöbelt", wie du dich auszudrücken pflegst. Meine früheren Mitstreiter sind schon alle weggepöbelt worden. Da muss ich doch das Banner hochhalten. Etwas dagegen ?


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#29

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 06:40
von damals wars | 13.474 Beiträge | 2247 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert

Tja Polter, ich bin nahezu der letzte der Mohikaner, der hier noch "pöbelt",



Du bist der Held der westlichen Welt.

Du kannst Dich doch jetzt im ZDF verewigen.
Von Deiner Tätigkeit an der Grenze berichten. Und das Du schon immer dagegen warst.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html


nach oben springen

#30

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 19:00
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert

Zitat von Polter

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Auf deine scheinbar nicht ganz ernst gemeinte Frage möchte ich Dir eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort geben:

Ein US-Bankier ist bei Minister Höfner eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums grosse Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit einer fast unüberwindlichen Betonmauer, von Wachtürmen, von Stacheldraht und wird von Hunden und Soldaten geschützt.

"Sehen Sie", antwortet da Höfner, "das ist eben der Unterschied zwischen ihrem System und unserem. Bei uns ist der Mensch das kostbarste Gut!"



Ja Feliks, so ein Gebilde, wie das von dir beschriebene Fort Knox hatten wir auch auf deutschem Boden. Rate mal wie das hiess ?
Da war der Mensch auch gut aufgehoben, da hatte Herr Höfner doch recht.

Gruß Gert





Hallo Gert,

nimm es mir nicht krumm. Dein Beitrag hier und auch die Beiträge 15 und 18 sind völlig unter Niveau! Keine Spur von Sachverstand, nur plumpe und blöde Pöbelei. Deine Lieblingsziele MfS und die MfS User werden mir durch Dich immer sympatischer. Ich bewundere
ihre Sachkenntnis, Sachlichkeit und auch ihre Geduld bei den Ungehobeltheiten, die ihnen hier von Dir und anderen Usern dabei angeboten werden. Das kanns doch wohl nicht sein!




Tja Polter, ich bin nahezu der letzte der Mohikaner, der hier noch "pöbelt", wie du dich auszudrücken pflegst. Meine früheren Mitstreiter sind schon alle weggepöbelt worden. Da muss ich doch das Banner hochhalten. Etwas dagegen ?




Oh, Gert worauf läßt Du Dich jetzt ein?

http://www.indianer-wiki.org/Mohikaner


Toller Stamm( baum )


nach oben springen

#31

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 20:11
von Gert | 13.426 Beiträge | 3556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Polter , habe ich etwas unwahres geschrieben ?


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#32

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 21:11
von andr 88-1 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andr 88-1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man stelle sich einmal vor, was in diesem Land für ein Aufstand passiert wäre, wenn Vergleichbares dem MfS anzulasten wäre!

Eine gute Aussage die Glaubhaft klingen soll, den Hintergrund zu beweisen ist wohl sehr schwer.

LG Andreas


nach oben springen

#33

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 22:01
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert
@Polter , habe ich etwas unwahres geschrieben ?




Gert,
wir sind nicht im Chat, aber trotzdem.......
Aus dem, von mir eingestellten Link, habe ich gelesen, daß der Stamm der Mohikaner eine Wortschöpfung ist. Er hat nicht existiert.
Und Du reihst Dich dort als einer der " letzten der Mohikaner " ein? Als Schattenkrieger gar mit Häuptlingskrone?
Ob Du etwas unwahres geschrieben hast? Dies kannst Du selber nach dem Lesen des Link beantworten. Du hast einfach was falsches ( zum 1. Mal ? ) geschrieben.

Schönes Wochenende!


nach oben springen

#34

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 07.10.2011 23:15
von Gert | 13.426 Beiträge | 3556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Polter

Zitat von Gert
@Polter , habe ich etwas unwahres geschrieben ?




Gert,
wir sind nicht im Chat, aber trotzdem.......
Aus dem, von mir eingestellten Link, habe ich gelesen, daß der Stamm der Mohikaner eine Wortschöpfung ist. Er hat nicht existiert.
Und Du reihst Dich dort als einer der " letzten der Mohikaner " ein? Als Schattenkrieger gar mit Häuptlingskrone?
Ob Du etwas unwahres geschrieben hast? Dies kannst Du selber nach dem Lesen des Link beantworten. Du hast einfach was falsches ( zum 1. Mal ? ) geschrieben.

Schönes Wochenende!





Ach so Polter, na ja du hast meine bildhafte Sprache nicht verstanden. Kann man nichts machen, da habe ich im intelektuellen Regal eine Etage zu hoch gegriffen. Selbstverständlich ist das nicht wortwörtlich an den Indianerstämmen aufzuhängen.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#35

RE: Studie zu Todesfällen im Polizeigewahrsam in Deutschland 1993-2003

in Bundesgrenzschutz BGS 10.10.2011 21:46
von Huf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ABV
In dem Gewahrsam der Polizei werden nicht nur ertappte Straftäter eingeliefert. Viel mehr werden auch Leute zum Schutz der eigenen Person ins Gewahrsam genommen, zum Beispiel weil sie volkstümlich ausgedrückt, " raddeldaddeldicht" sind. Bei vielen dieser Todesfälle könnten meiner Meinung nach unvorhersehbare, zum Beispiel durch den hohen Alkoholkonsum verursachte medizinische Komplikationen eingetreten sein. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass in Gewahrsam genommene Personen gründlich durchsucht und auch ständig kontrolliert werden, um das Risiko für ihre Gesundheit so gering wie möglich zu gestalten. In begründeten Zweifelsfällen muss ein Arzt die Gewahrsamstauglichkeit attestieren. In meiner gesamten Praxis habe ich keinen einzigen Todesfall erlebt, auch im übrigen Brandenburg bilden Todesfälle im Gewahrsam die absolute Ausnahme. Die Zahl von 128 Todesfällen in zehn Jahren muss auch mit der Gesamtzahl der in dieser Zeit innerhalb Deutschlands in Gewahrsam genommenen Personen betrachtet werden. Jeder einzelne Fall ist genau ein Fall zu viel, muss aber auch individuell mit all seinen Umständen betrachtet werden.

Gruß an alle
Uwe



Obwohl die Diskussion zum Thema hier gegenwärtig sehr "hochgekocht" erscheint, möchte ich auch als nicht Bratwurst-Verkäufer meinen Senf hinzugeben.
Der ABV hat im von mir zitierten Beitrag sehr praxisnah die Realität beschrieben.
Nicht selten wird ein Arzt im Bereitschaftsdienst von einer Polizeiwache kontaktiert, um eine Gewahrsamstauglichkeit festzustellen. Und dieser Vorgang ist nach meiner Erfahrung ein sehr hohes Rechtsgut in unserer Zeit!
Der hinzugerufene Mediziner wird sich seiner Verantwortung wohl doch bewusst sein in diesem Verfahren völlig unabhängig von der Sachlage zu entscheiden!
Daher kommt es regelmäßig zu KH-Einweisungen, wenn sich herausstellt, dass die betroffene Person durch Drogen jedweder Art, so auch Alkohol eingetrübt erscheint.
Dabei ist keineswegs von einer leichtfertigen Entscheidungsweise auszugehen!

Meine Bemerkungen beziehen sich auf Polizeigewahrsam, nicht auf Hafttauglichkeit!

Dazu gerne Erfahrungen von heute und damals, in der DDR...

VG Huf


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 92 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nacht
Besucherzähler
Heute waren 3892 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 5597 Gäste und 138 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14570 Themen und 587882 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen