X

#21

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 22:42
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.

Zitat von Matthias23

Bspl.: "6 Jahre, 8 Monate Knast" oder" sofortige Ausreise in die BRD" ?!?!? Ich kenne die wirkliche Praxis und weiß, dass ein Teil der Haftstrafe verbüßt sein mußte, um solch ein "Angebot" zu bekommen.



Dem kann ich nur widersprechen! Ich weiß nicht in welchem Zusammenhang und mit welcher Vorgeschichte diese Maßnahme im Film zur Anwendung kam, aber auch wenn es nicht die Regel war gab es diese Vorgensweise durchaus.




Wegen des Berufes des Vaters und da die Eltern, speziell die Mutter, sehr stark an der Tochter hingen, waren sie geeignet als IM in der BRD. Infolge des natürlichen Ablösungsprozesses (Eltern/erwachsen werdende Kinder) wäre die Dauer dieses Arbeitsverhältnisses unnötig verkürzt worden, wenn man die Eltern lange eingesperrt hätte. Spätestens als die Ghostwriterin der Tochter ihren Dienst verweigerte, wurde es aber immer abstruser. Wenn man sowas richtig macht, muss die Ghostwriterin unter kompletter Postüberwachung stehen, damit nichts auffliegt. Und ich denke, das hätte man auch gemacht.
Theo


nach oben springen

#22

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 22:50
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 35 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Matthias23

Natürlich gab es das, aaaber... vielleicht im Verhältnis 1: 1000 - 5000 und nicht bei einem so "normalen" Fluchtversuch.
Da mussten schon hoch angebundene Probleme vorhanden sein.



Nö auch nicht!

Kleines Beispiel dazu:

- EV gegen X wegen §213, X geht für 18 Monate in den SV
- Nach seiner Entlassung hat X als kleines Licht Kontakte zu oppositionellen Kräften und wir weiter unter Beobachtung gehalten
- X findet in den nächsten Jahren Halt in dieser Szene und beginnt dort offen über seine Erfahrungen in der U-Haft zu berichten
- Als Maßnahme erneute Zuführung des X und Ankündigung eines neuen EV mit Haft oder sofortige Ausreise innerhalb von 24h.

Wie gesagt X war kein hoch angebundenes Problem!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#23

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 22:51
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Gert ich kenne den Film nicht und daher Räume ich auch nichts ein was dort irgendwie "so gelaufen" sein könnte.

Meine Aussage bezog sich daher allein auf den von mir zitierten Absatz!




OK, totale Fehleinschätzung. Hättest ihn mal anschauen sollen. Dann würdest du auch den Hass verstehen, der deinem früheren Arbeitgeber hier und anderswo entgegen schlägt.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#24

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 22:56
von Marder | 1.600 Beiträge | 899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Feliks,
was wäre denn hier die strafbare Handlung bzw. welcher §xxx würde hier greifen?
Zitat
X findet in den nächsten Jahren Halt in dieser Szene und beginnt dort offen über seine Erfahrungen in der U-Haft zu berichten
- Als Maßnahme erneute Zuführung des X und Ankündigung eines neuen EV mit Haft
Zitat Ende
MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


nach oben springen

#25

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 23:01
von damals wars | 13.993 Beiträge | 4552 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

46 Jahrelang innerlich von Hass zerfressen, das muss man erst mal durchhalten.
Alle Achtung. [das spar ich mir]


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=GICbuIHMGrQ
nach oben springen

#26

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 23:07
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 35 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Marder, in Frage gekommen wären hier die §§ 214 & 220.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#27

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 28.09.2011 23:12
von Marder | 1.600 Beiträge | 899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Feliks,
Zitat
Zitat
X findet in den nächsten Jahren Halt in dieser Szene und beginnt dort offen über seine Erfahrungen in der U-Haft zu berichten
- Als Maßnahme erneute Zuführung des X und Ankündigung eines neuen EV mit Haft
Zitat ende.
Das hört sich für mich nur so harmlos an, dass ich den Strafrechtshintergrung sicht sehen konnte.
220 is ja wohl Herabwürdigung.
Nur wenn er die Wahrheit über seine U Haft oder Sv sagt, kann es doch nicht so schlimm sein.
Freie meinungsäusserung muss doch möglich sein
MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


nach oben springen

#28

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 08:36
von KAMÜ | 214 Beiträge | 235 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KAMÜ
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe die Sendung verfolgt.Dort war mal wieder der sogenannte Schießbefehl voll dargestellt. Es war nur traurig zu sehen ,wie man die Grenztruppe wieder dargestellt hat.das Gelände war bestimmt von einen Truppenübungsplatz,den ich kenne nicht,das in einer Grenzsicherungseinheit ein W50 mit Scheinwerfer auf Dach gefahren wurden ist. Der Stabsfeldwebel hatte sogar eine Schirmmütze auf und noch nicht einmal die vollständige Gefechtsausrüstung dabei( magazintaschefür MPi,Fernglasund und....). dieses sahen viele Menschen, die zu unserer Zeit noch nicht gelebt haben,aber durch soein Blödsinn der Auffassung kommen, das wir an der Grenze uns aufgeführt haben konnten wie Rambo.Dieser Filmabschnitt wieder sprach voll der Dienstvorschrift über Vorkommnisse an der Staatsgrenze der DDR.Das Nachtsichtgerät war mir vom Typ nicht bekannt, war woll eine Eigenproduktion der Filmfirma(Oder eins aus den BRD-Bestand)



nach oben springen

#29

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 09:59
von we1rdo (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds we1rdo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von KAMÜ
ich habe die Sendung verfolgt.Dort war mal wieder der sogenannte Schießbefehl voll dargestellt. Es war nur traurig zu sehen ,wie man die Grenztruppe wieder dargestellt hat.das Gelände war bestimmt von einen Truppenübungsplatz,den ich kenne nicht,das in einer Grenzsicherungseinheit ein W50 mit Scheinwerfer auf Dach gefahren wurden ist. Der Stabsfeldwebel hatte sogar eine Schirmmütze auf und noch nicht einmal die vollständige Gefechtsausrüstung dabei( magazintaschefür MPi,Fernglasund und....). dieses sahen viele Menschen, die zu unserer Zeit noch nicht gelebt haben,aber durch soein Blödsinn der Auffassung kommen, das wir an der Grenze uns aufgeführt haben konnten wie Rambo.Dieser Filmabschnitt wieder sprach voll der Dienstvorschrift über Vorkommnisse an der Staatsgrenze der DDR.Das Nachtsichtgerät war mir vom Typ nicht bekannt, war woll eine Eigenproduktion der Filmfirma(Oder eins aus den BRD-Bestand)




Hab den Film auch geschaut und die detailgetreue Darstellung der Grenzsicherung wäre vollkommenst nebensächlich gewesen.
Beim Film ging es um die seelische Grausamkeit des, ich wiederhole eine Formulierung aus meinem allerersten Post für den ich hier im Forum "zurechtgewiesen" wurde, menschenverachtenden Systems der DDR.

Den wenigsten wird aufgefallen sein, dass ein Hauptmann komisch behangen ist, oder dass es keine Nachtsichtgeräte gab. Tut ja auch nix zu Sache..


zuletzt bearbeitet 29.09.2011 09:59 | nach oben springen

#30

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 10:03
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von KAMÜ
ich habe die Sendung verfolgt.Dort war mal wieder der sogenannte Schießbefehl voll dargestellt. Es war nur traurig zu sehen ,wie man die Grenztruppe wieder dargestellt hat.das Gelände war bestimmt von einen Truppenübungsplatz,(...)



Hötensleben:


ab Min. 7:14 hat der Film fast genau den gleichen Kamerastandort wie in diesem Video.
Theo


nach oben springen

#31

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 10:10
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich denke auch, die hier in einigen Post angesprochenen unzutreffenden Ausstattungsdetails der Grenzsoldaten und auch ihr Verhalten bei der Anwendung der Schusswaffe sind eher nebensächlich. Wichtig ist die Grundaussage über die seelischen Qualen die den Menschen zugefügt wurden in Form von Zwang, Erpressung, in Form von Terrorurteilen der Gerichte usw. Das war entscheidend, die Ohnmacht die die Bürger gegenüber diesem Monster "Staatsorgan" verspürten. Das mildeste was dieses Staatsorgan anbot, war eine unfreundliche bis befehlshafte Tonlage gegen ihre Bürger. Ich habe das aprupt nach meiner Flucht in den Westen realisiert, in welch freundlicher Tonlage ich dort behandelt wurde. Da fühlte ich ganz neu, ich bin ein Mensch, ich werde respektiert. Das kam in dem Film sehr gut herüber.

Gruß Gert


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#32

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 11:03
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94
Rennt dort nicht ein Leutnant über fünfzig mit Uffz.-Litze am Kragen rum?


War schon mal Thema:
Offiziersschulterklappen und Uffz-Kragenlitze - gab es das bei der NVA oder den GT?
Theo


nach oben springen

#33

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 12:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schade,ich war verhindert und konnte den Film nicht sehen um mir ein Urteil zu bilden.
Kennt jemand vielleicht den Tremin der Wiederholung?
Danke schon im voraus.

Gruß ek40


nach oben springen

#34

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 12:19
von we1rdo (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds we1rdo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ek40
Schade,ich war verhindert und konnte den Film nicht sehen um mir ein Urteil zu bilden.
Kennt jemand vielleicht den Tremin der Wiederholung?
Danke schon im voraus.

Gruß ek40



Den wirst du doch sicherlich auch in der ARD Mediathek finden. Einfach den Titel in die Suchmaske dort eingeben.


nach oben springen

#35

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 12:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von we1rdo

Zitat von ek40
Schade,ich war verhindert und konnte den Film nicht sehen um mir ein Urteil zu bilden.
Kennt jemand vielleicht den Tremin der Wiederholung?
Danke schon im voraus.

Gruß ek40



Den wirst du doch sicherlich auch in der ARD Mediathek finden. Einfach den Titel in die Suchmaske dort eingeben.



Jo danke @we1rdo,hätte nicht gedacht,dass dort auch alle Fernseh oder Spielfilme abgelegt sind.
Von Dokus kannte ich das ja.

Gruß ek40


nach oben springen

#36

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 14:44
von Adam | 145 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Adam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich finde auch das es wurscht ist ob das schulterstück stimmte, wer grenzer war der weis eh bescheit,aber was die herren vom mfs so angestellt haben ist gut im film dargestellt worden,ich will mich garnicht weiter darüber auslassen sonnst bin ich bestimmt raus hier!!! ich weis was ich mit denen erlebt habe und das werde ich ganz bestimmt nie vergessen !! grüße Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986


nach oben springen

#37

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 14:48
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Adam
ich finde auch das es wurscht ist ob das schulterstück stimmte, wer grenzer war der weis eh bescheit,aber was die herren vom mfs so angestellt haben ist gut im film dargestellt worden,ich will mich garnicht weiter darüber auslassen sonnst bin ich bestimmt raus hier!!! ich weis was ich mit denen erlebt habe und das werde ich ganz bestimmt nie vergessen !! grüße Adam



Hallo Adam dann erzähl's doch mal hier, dafür ist doch das Forum gedacht.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#38

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 14:51
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 441 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Neben den Ausstattungsdetails, die falsch waren (so sind z.B. auf dem Bahnhof Zoo Details nicht zurückgebaut oder verdeckt worden, die erst bei der Modernisierung in den späten 90er Jahren eingebaut wurden), wundert mich die Schießerei auf dem Grenzübergang. Die schußwaffe durfte nur als letztes Mittel angewandt werden. Da sich das durchbrechende Fahrzeug noch vor der Kfz-Sperre befand, war das Schließen der Sperre ausreichend. Geschossen worden wäre also allenfalls, wenn die Sperre versagt hätte und sich das fahrzeug hinter der GÜST befunden hätte.
Darüber hinaus ist die mangelnde Konspiration (z.B. Kontaktaufnahme mit der Frau des Pass-Beschaffers) unrealistisch. ebenfalls tut der Film so, als hätte die DDR zu je 50% aus Stasi-Mitarbeitern und Oppositionellen bestanden.


nach oben springen

#39

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 15:07
von Adam | 145 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Adam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert

Zitat von Adam
ich finde auch das es wurscht ist ob das schulterstück stimmte, wer grenzer war der weis eh bescheit,aber was die herren vom mfs so angestellt haben ist gut im film dargestellt worden,ich will mich garnicht weiter darüber auslassen sonnst bin ich bestimmt raus hier!!! ich weis was ich mit denen erlebt habe und das werde ich ganz bestimmt nie vergessen !! grüße Adam



Hallo Adam dann erzähl's doch mal hier, dafür ist doch das Forum gedacht.





nene gert !! lassen wir das lieber,ich könnte mich nur schwer beherschen,ich weis das nun gleich wieder welche schreien ,dan soll er garnicht erst anfangen,aber es ist meine entscheidung ob ich darüber rede oder nicht!!! grüße Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986


nach oben springen

#40

RE: "Jenseits der Mauer" heute 28.09., 20:15h ARD

in DDR Staat und Regime 29.09.2011 15:21
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig
(...), wundert mich die Schießerei auf dem Grenzübergang. (...).



Mich nicht. Special Effects und insbesondere Schiessereien sind in Filmen beliebt und kommen anscheinend gut an. Deshalb auch die wilde ungezielte Schiesserei am Zaun. und erst später ein gezielter Schuss. Im Netz haben Ballereien immer viele Hits.
mal was zum lachen (34)
Theo


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 89 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Metalman77
Besucherzähler
Heute waren 1073 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 7146 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14716 Themen und 600592 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen