X

#21

RE: Eine Schinderei war das!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.09.2011 11:45
von praeceptor507 | 234 Beiträge | 26 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds praeceptor507
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also, der Frühsport fiel in der GK schon mal aus.
Auch Sturmbahn und solche Sachen gab es nur im GAR.
Ebenso die Plackerei in Neu Zittau.
Blieb nur noch Streganz, aber dort war es auszuhalten.
Bin mit 75 Kg gemustert worden. Als ich nach Hause ging
hatte ich 90 Kg. Also ganz so schlimm kann es nicht gewesen sein.


Komm'se mal zurück Genosse Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 21.09.2011 11:49 | nach oben springen

#22

RE: Eine Schinderei war das!

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.09.2011 13:06
von Rainman2 | 5.850 Beiträge | 798 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von praeceptor507
... Bin mit 75 Kg gemustert worden. Als ich nach Hause ging
hatte ich 90 Kg. Also ganz so schlimm kann es nicht gewesen sein. ...


Jaja, Muskelwachstum im Klassenkampf - kenn ick!


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen



Besucher
10 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anne
Besucherzähler
Heute waren 1963 Gäste und 145 Mitglieder, gestern 2162 Gäste und 160 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15418 Themen und 646497 Beiträge.

Heute waren 145 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen