X
#1

Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2011 23:30
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bis zur Ausstrahlung der Doku „Geheimsache Mauer“ war für mich das Thema „Mauer“ in der Schublade „Erledigt“ abgelegt. Und dann sah ich in der Doku Zeitzeugen, die ich persönlich kenne. So kam ich durch Internetrecherche auf Euer Forum und habe mich festgelesen.

Meine Erfahrungen mit der Mauer reichen bis in das Jahr 1962 zurück. Als kleines Mädchen habe ich mit meiner Mutter meinen Vater von der Arbeit abgeholt, der damals beim VWR in der Leipziger Straße arbeitete. Es war gespenstig. Kaum Menschen in den Straßen und auch keine Fahrzeuge. Doch die Ampelanlagen in vollem Betrieb. Die Lichter schalteten von Rot auf Gelb und dann auf Grün. Wieder auf Gelb und dann auf Rot. Für wen wurde der Verkehr geregelt? War doch keiner da!

Warum das so war, konnten oder wollten meine Eltern nicht einleuchtend erklären. Vielleicht war es rückblickend der Zeitpunkt, ab dem ich begonnen habe, die Welt kritisch zu betrachten.

Jetzt, Jahre später, bin ich immer noch erstaunt, wie unterschiedlich die damalige Grenze wahr genomen wurde, zumal die damaligen Grenzsoldaten und ich aus dem gleichen „Stall“ kommen.

Ich bin gespannt auf Euch. In meinen besten Diskozeiten habe ich vor Kerlen, die bei der Grenztruppe waren, einen großen Bogen gemacht.

LG von der Grenzgängerin


nach oben springen

#2

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:27
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Boelleronkel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Watt iss denn VWR inne Leipziger Strasse gewesen.
Abgesehen davon haben etliche AGTs auch um manche "Weibsbilder"einen riesen Bogen gemacht.
Sodann ...Nabend erstmal
BO


nach oben springen

#3

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:33
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke-ek71
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo grenzgängerin,willkommen im forum!!!ich hatte mit dieser grünen uniform auch so meine probleme..im eichsfeld wo ich ein jahr am kanten war..da hatte ich nicht das gefühl das man diese uniform und den der da drin steckte mit mißachtung strafte...wenn man nach hause kam nach berlin..dann hat man das gefühl gehabt.das die leute einem mit haß angesehen haben..das hat man einfach gespürt!!als mein grundwehrdienst dann zu ende war habe ich auch nicht viel über diese zeit erzählt..da mußten erst viele jahre vergehen!!..heute sehe ich das als einen fehler an den man damals gemacht hat!!ich hatte glück das ich niemanden ein leid zugefügt habe!!aber das hätte mir auch schon damals niemand befehlen können!!gruß von icke


zuletzt bearbeitet 08.08.2011 00:34 | nach oben springen

#4

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:36
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke-ek71
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo bölleronkel, volkswirtschaftsrat....so meine ich zu wissen


nach oben springen

#5

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:38
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo BO,

VWR = Volkswirtschaftsrat, eingerichtet nach dem Bau des AFSW. Ging dann irgendwann "Pleite", weil er nicht den erhofften Erfolge gebracht hat.

Und wenn etliche AGTs um mich den Bogen gemacht haben sollten, haben sie eine gute Nase gehabt.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#6

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:41
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Icke,

es war kein Hass.

Es war einerseits bewusste Abgrenzung.

Anderseits war es mangelndes Einfühlungsvermögen von mir. Zumal man ja selber unter Druck stand und ich mich fragte, wie abgebrüht muss an sein, um den noch viel stärkeren Druck ander Grenze aus zu halten.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 08.08.2011 00:50 | nach oben springen

#7

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 00:52
von S51 | 3.812 Beiträge | 416 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Boelleronkel
Watt iss denn VWR inne Leipziger Strasse gewesen.
Abgesehen davon haben etliche AGTs auch um manche "Weibsbilder"einen riesen Bogen gemacht.
...



VWR = Volkswirtschaftsrat der DDR in der Leipziger Straße 5-7, heute das Rohwedder-Haus?
Mit den Mädels war das so eine Sache. Ich kann mich noch halbwegs an Diskussionen im Dachsbau (Gaststätte im Hotel Heinrich-Heine in Schierke) erinnern. Großes Thema war immer, ob man denn schießen würde. Merkwürdigerweise waren jene, die sich am meisten aufregten dann eben jene, mit denen der Abend länger dauern konnte.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#8

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 01:10
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo S51,

ih habe über sowas (Dienst an der Grenze) mit "Betroffenen" nie diskutiert. Aus drei Gründen:

1. Dienst war Dienst. Diesen Respekt hatte ich.
2. Hatte ich Schiss, dass ich mich mit "Unbekannten" um Kopf und Kragen rede.
3. Bei den regiden Urlaubsregelungen bei der NVA/GT war die Wahrscheinlichkeit eines 2. Treffens ziemlich unwahrscheinlich. Und damit jede ernsthafte Auseinandersetzung sinnlos.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#9

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 02:10
von S51 | 3.812 Beiträge | 416 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!

Das war in so kleinen Grenzorten wie gerade Schierke ganz anders denn in Berlin. Da lief man sich so und so quasi ständig über den Weg. Als GAK hatte man den mitunter gar nicht so kleinen Vorteil, auch im Dienst durch den Ort zu müssen. Die Leute sahen das Thema viel unverkniffener als in einer Großstadt, wo ja keiner den anderen kennt. Dies durchaus im doppelten Sinne.
Und mit irgendeinem Thema musste man ja anfangen. Das Wetter - nun ja, im Oberharz war dieses Thema nicht immer wirklich angenehm. "Auch so schöne Laune wie das Wetter draußen... (piesel, piesel, Sturm...)"? Alles Übrige wäre meist doch schon persönlich aber über Grenze, da konnte jeder reden. Es ging ja nicht um Geheimnisse irgendwelcher Art sondern, das was jeder sehen konnte.
Um Kopf und Kragen? Das einzig Schriftliche, was hin und wieder diese Abende überdauert hat, waren die gesalzenen Rechnungen. Hab noch eine, da frage ich mich heute noch, ob ich das alleine war und wenn nicht, wer noch, wie ich wohl wieder in die Kompanie gekommen bin...
Wenn die 2000 jeden Diskussionsbolzen irgendwie geahndet hätte, oder auch nur die Kleineren, dann hätte nicht nur Schierke an sich sondern auch die Kompanie nahezu menschenleer sein müssen...
Klar hat man einen gewissen Respekt gehabt. Alles andere hätte wohl das Darwinsche Gesetz auf die Probe gestellt aber so ganz penibel nun auch wieder nicht.
Mit dem Urlaub - den habe ich bis auf einen Tag (als Gast bei einer Hochzeit) nie am Standort verbracht. Dienstfrei und Ausgang schon. Der Dienst im Hinterland führte auch nicht selten durch den Ort.
Doch ist dies eben ein Unterschied zwischen einer Großstadt und einem kleinen Urlauberort an der grünen Linie.
Gruß!


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#10

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 02:44
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo S51,

so hat sich jeder eben irgendwie "eingerichtet".

Beim Lesen Deines Beitrages kam bei mir echter Neid auf. Es hat sich so entspannt gelesen.

War die Stimmung wirklich so? Wahrscheinlich hast du genauso wie ich, vieles im Alltag verdrängt. Denn ich habe in Berlin (der Großstatdt) auch eine tolle Zeit gehabt, mit allen Höhen, aber auch mit allen Tiefen. Nichts davon möchte ich missen.

Bleibt für mich aber die noch die Frage, und die zu stellen fällt mir sehr schwer: Warum waren Menschen "Schweine", die man eingezäunt hat und die man am Ausbrechen hindern wollte? Ich beziehe mich in diesem Fall auf eine Aussage eines Zeitzeugen in der Doku "Geheimsache Mauer", wo es ein "Schwein" geschafft hat.

Nimm es bitte nicht persönlich. Du bist eben der, der sich im Moment meinen Fragen stellt.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#11

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 03:48
von S51 | 3.812 Beiträge | 416 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von grenzgaengerin

...Bleibt für mich aber die noch die Frage, und die zu stellen fällt mir sehr schwer: Warum waren Menschen "Schweine", die man eingezäunt hat und die man am Ausbrechen hindern wollte? Ich beziehe mich in diesem Fall auf eine Aussage eines Zeitzeugen in der Doku "Geheimsache Mauer", wo es ein "Schwein" geschafft hat.
...



Ganz nüchtern?
Die Grenze war dazu da, die DDR nicht jener Bürger verlustig gehen zu lassen die sie brauchte, um wirtschaftlich halbwegs bestehen zu können, die aber sich woanders gar nicht mal wirklich grundlos ein besseres Leben versprachen. Wobei es schon eine Rolle spielte, dass zu dieser Zeit mit der Existenz der DDR eben auch der Frieden in Europa auf dem Spiel stand. Denn damals hätte die Sowjetunion noch nicht einfach zugesehen.
Man konnte dem Bürger nicht einfach sagen, ihr dürft da nicht durch. Der gelernte DDR-Bürger weiß, das Gesetze beachtet werden müssen, wenn es praktisch anders nicht geht. Ansonsten eben ....
Also wurde die Grenze so sicher wie möglich gemacht und noch sicherer erzählt (Potemkin wäre grün vor Neid geworden...) , gab es die Anwendung der Schußwaffe und bis 1983/84 noch da und dort Minen als Drohkulisse, von der keiner nichts genaues weiß bzw. wußte.
Offiziell gab es möglichst keine Toten, keine Verletzten denn die waren in der humanistischen DDR unerwünscht und es gab ja auch keinen Grund, die DDR zu verlassen. So wenig, wie ein Afrikaner einen Grund hat, in die EU wegen eines besseren Lebens auzuwandern.
So einfach und das wurde dann in Gesetze und Verordnungen verpackt, auf das es durchgesetzt werden konnte.
Autsch, mit dem "Schwein" hat sich R. aber was eingehandelt. Braucht er bestimmt ein noch dickeres Fell. Da werden sie wohl alle auf ihm rumhacken. Aus Prinzip und sowieso. Doch ganz nüchtern war es so, tatsächlich gar nicht selten die Haltung der Posten gegenüber den potentiellen oder tatsächlichen Grenzverletzern. Bei uns "GV" oder "213-er" genannt. Allerdings eben nicht, weil der Grenzer das wechseln eben so "schweinisch" fand. Das war ihm schlimmstenfalls egal und so mancher träumte wohl selbst davon. Und eben das werden viele nicht verstehen. Grenzdienst war nicht mal eben locker 8 Stunden Dienst und dann lockere Freizeit. Grenzdienst war permanente Bereitschaft, Alarme nach Feierabend. Meist vollkommen umsonst und, weil Petrus was für uns übrig hatte, bei in der Regel immer dem maximal möglichen miesesten Wetter, was machbar war. Dafür platzten auch schon mal Ausgang und Dienstfrei als Fata Morgana am Diensthimmel.
Dienstzeiten um die 60 Stunden pro Woche galten als eher zivil. Wenn es Grenzalarm gab, waren auch 6 Stunden Schlaf in drei Tagen durchaus drinn, beinahe paradiesisch also. Weil die Personaldecke entsprechend dünn war. Denn die funktionierte nur, wenn es keine "Lagen (Grenz- und sonstige Alarme)", keine Kranken und keine unnötigen Urlauber gab. Also eigentlich fast nie. Wer war der Schuldige? Genau, der Grenzverletzer (in spe)! Wegen dem das alles! Denn sonst hätte man ja seine Ruhe.
So wurde der Grenzverletzer zum "Schwein", reagierten sich Frust und Wut darüber ab. Denn der war ja durch, das tat keinem weh. Jedoch nicht immer und so erklären sich manche Exzesse da vorne. Den Einfluss der Propaganda kann man da getrost in den Skat tun. Da hat eh kaum einer hingehört, außer, er musste mal wieder Stellung beziehen. Wegen mangelndem Klassenstandpunkt.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#12

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 05:15
von Harsberg | 4.076 Beiträge | 4234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann mal auch von einem ganz alten willkommen.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#13

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 12:30
von VNRut | 1.502 Beiträge | 134 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds VNRut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo grenzgaengerin,

zuerst einmal herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum

Es gab immer zweierlei Sorten von Berliner Girls die man im Ausgang traf. Einige zeigten Emotionen ähnl. Psychologie Stimmungen, die das Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen zeigten und somit Abneigung gegen die AGT pflegten. Die anderen Mädels zeigten wahre Gefühle wie Freude, Lust, Geborgenheit, Liebe, (das) Glücklichsein, Wohlbehagen sowie Trauer und Ärger. Und so hatte ich mich damals in meine Krankenschwester S. aus dem Kreis-Krankenhaus Staaken verliebt.

Viele Grüße aus der Magdeburger Börde

Wolfram VN_Rut

PS: @S51, ich stimme deinen Beitrag voll und ganz zu, wahre Gedanken die ich nicht besser erklären könnte.


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#14

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2011 14:46
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und herzlich Willkommen.

In meinen besten Diskozeiten habe ich vor Kerlen, die bei der Grenztruppe waren, einen großen Bogen gemacht.

Das war ein Fehler.



nach oben springen

#15

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.08.2011 22:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

tut mir leid, dass ich heute erst heute Zeit finde mich für das Willkommen und Eure Zeilen zu bedanken.

Einiges ist mir mal wieder klar geworden: Man muss miteinander sprechen oder schreiben.

Dienstvorschriften sind das eine, Menschen, die diese ausführen das andere. Und gerade die, kann man nicht alle über einen Kamm scheren.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#16

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.08.2011 23:56
von gtofw | 18 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gtofw
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da muß ich Pit 59 zustimmen, es gab auch nette Kerle...
LG Peter !


nach oben springen

#17

RE: Dann will ich mich mal vorstellen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.08.2011 00:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dem stimme ich wiederum zu.

Und hier im Forum sind eine Menge von denen versammelt

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung von Westfale63
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Westfale63
10 11.09.2018 22:15goto
von Westfale63 • Zugriffe: 2648
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Herniu9
8 28.08.2018 02:03goto
von Cleamee • Zugriffe: 2297
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von JoergP
12 26.07.2018 00:16goto
von vs1400 • Zugriffe: 3353
Vorstellung Keimann
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Keimann
5 26.04.2018 11:04goto
von Jordan50 • Zugriffe: 906
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von MBinye
8 20.05.2018 10:36goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 3327
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von herzbube
14 30.05.2018 17:16goto
von Acki • Zugriffe: 4890
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Jürgen 75/2
8 04.03.2018 13:21goto
von Jürgen 75/2 • Zugriffe: 2879
Vorstellung von winne
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Pitti53
42 28.02.2018 14:24goto
von winne • Zugriffe: 4098
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von HKU1965
5 19.02.2018 10:40goto
von HKU1965 • Zugriffe: 880
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von ViadrinaStudent
5 04.08.2018 15:47goto
von furry • Zugriffe: 993

Besucher
4 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 231 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656093 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen