X

#61

RE: Ein Leben ohne Abzocker

in Leben in der DDR 29.12.2010 20:48
von Gohrbi | 575 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gohrbi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Barbarossa
Hallo ,

vielleicht kann mir Jemand die Fragen beantworten.

Das Ministerium des Innern der DDR in Berlin, wo war es ?

War es bis 1990 in der Mauerstraße und welche Hausnummer?

Ist das jetzige Finanzministerium / ehem. Reichsluftfahrt-Ministerium , gegenüber ?

Welches Ministerium war bis 1945 in diesem Gebäude des MdI , untergebracht ?

Und welches Ministerium ist heute darin beheimatet?

Barbarossa




Du willst doch da nicht etwa Abzocker suchen


nach oben springen

#62

RE: Ein Leben ohne Abzocker

in Leben in der DDR 29.12.2010 21:45
von Pauker | 37 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pauker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Siggimann!

Auch ich will meinen Senf zum Thema "Abzocker" dazugeben.

Sag mal hat du in der DDR eine rosarote Brille getragen???????????????

Die Abzocker gab es im kleinen wie im großen Stil.
Die Kleinen haben sich tagsüber im Betrieb ausgeruht und zum Feierabend zu tun gehabt, das Geklaute aus ihrem Betrieb zu schaffen.
Gearbeitet haben sie nach Feierabend wie die Tiere für Westgeld und hochwertige Güter.
Sie haben dann noch 6 Wochen krank gefeiert um ihre Pläne umzusetzen.

Und die großen Abzocker??? Die haben ihre Ideale verkauft, um an die Macht zu kommen bzw. an der Macht zu bleiben. Dabei haben sie 17 Millionen Menschen manipuliert und in ihr Kasperletheater eingereiht.

Hör auf dich selber zu bemitleiden!

Als ich mich in diesem Forum angemeldet habe, dachte ich es geht hier um Geschichtsaufarbeitung. Ich kann sie nicht so oft hier entdecken.
Dieses Geheule, dass füher in der DDR alles besser war und nun ist alles schlecht, kann ich nicht mehr hören.
Deshalb habe ich mich hier etwas rar gemacht.



nach oben springen

#63

RE: Ein Leben ohne Abzocker

in Leben in der DDR 29.12.2010 22:02
von don71 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds don71
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pauker
Hallo Siggimann!

Auch ich will meinen Senf zum Thema "Abzocker" dazugeben.

Sag mal hat du in der DDR eine rosarote Brille getragen???????????????

Die Abzocker gab es im kleinen wie im großen Stil.
Die Kleinen haben sich tagsüber im Betrieb ausgeruht und zum Feierabend zu tun gehabt, das Geklaute aus ihrem Betrieb zu schaffen.
Gearbeitet haben sie nach Feierabend wie die Tiere für Westgeld und hochwertige Güter.
Sie haben dann noch 6 Wochen krank gefeiert um ihre Pläne umzusetzen.

Und die großen Abzocker??? Die haben ihre Ideale verkauft, um an die Macht zu kommen bzw. an der Macht zu bleiben. Dabei haben sie 17 Millionen Menschen manipuliert und in ihr Kasperletheater eingereiht.

Hör auf dich selber zu bemitleiden!

Als ich mich in diesem Forum angemeldet habe, dachte ich es geht hier um Geschichtsaufarbeitung. Ich kann sie nicht so oft hier entdecken.
Dieses Geheule, dass füher in der DDR alles besser war und nun ist alles schlecht, kann ich nicht mehr hören.
Deshalb habe ich mich hier etwas rar gemacht.


Willst Du alle Kleinen als Diebe und Faullenzer hinstellen, kann ich nicht glauben. Jürgen


nach oben springen

#64

RE: Ein Leben ohne Abzocker

in Leben in der DDR 30.12.2010 10:32
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SFGA

Zitat von Siggimann
Rentengerchtigkeit: Rentenwert 2010
West 27,20€
Ost 24,13€
Das sind 220€ weniger als ein Westrentner bei gleicher Lebensarbeitszeit!
Rente vervierfacht. Aber Medikamente ver100facht,Nahverkehrspreise ver25facht u.s.w.



Rege dich nicht auf. Es ist so der Sieger entscheidet. Trotz unserer Vereinheitlichung (denkste) werde Gesetze nach Ost/West unterschieden. Ihr bekommt noch Rente aber wir jüngeren nicht mehr. Wer weis wie lange ich arbeiten muss.... Nacher bist du zu alt
und wirst entlassen und lebst von Stütze bis zum Rentenalter na klasse.....




Sören , musstest du diesen Kotzbrocken auf you tube hier einstellen ?


nach oben springen

#65

RE: Ein Leben ohne Abzocker

in Leben in der DDR 30.12.2010 14:57
von X-X-X (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds X-X-X
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Abzocker gibt es ueberall. Nun ist es aber politisch incorrect diese so in der Oeffentlichkeit so zu benennen. Da wird man gleich als Rassist, Faschist, usw, beschimpft. Tatsache ist, die pseudo-sozialistische Gesellschaft der EU ist von solchen Leuten gepraegt: Die Arbeitenden richten sich immer nach den 'Beduerfnissen' dieser Leute - ob die Schmarotzer Penner in der Eckkneipe sind, oder in den Bueros von MBB or VW sitzen. Man braucht weder rot noch schwarz zu sein, um mit dieser Problematik richtig umgehen zu koennen. Ich sehe ueberall Schnee und Eis.... da sollte die Regierung Schneeschippen verteilen. Zuerst an die ueblen Ordnungsamt-Leute. Die Fahrer der DB, die z.Z. nicht fahren koennen...? Bitte die Bahnhoefe und Bahnsteige raeumen. Arbeitslose gibt es nicht, wenn ich die Zeche bezahle und es noch Arbeit gibt zu erledigen. Die Wirtschaftsfluechtilinge aus dem Balkan koennen Muellbeutel von der Auslaenderbehoerde bekommen. Dann kriegen sie fuer einen vollen Beutel ein Paar Euronen.... Hart? Ja, weil das deutsche Volk schwach geworden ist. Das ueberhaupt ueber 'Feuerwerk fuer Hartz-IV Empfaenger' diskutiert wird, ist beschaemend. Man hat halt zu viele 'Rechte', die es gar nicht geben sollte. Und fuer die Leute, die nicht arbeiten wollen, koennen wir es so unangenehm wie moeglich machen. Leider haben wir den Begriff 'Asozial' aus dem Sprachgebrauch zu unrecht entfernt. Damit werden aber die Asozialen nicht verschwinden. Haerte ist angesagt.

Jens


nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 124 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hitzacker
Besucherzähler
Heute waren 6190 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 7169 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14863 Themen und 610125 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen