X

#1

Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:15
von Rabe (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rabe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Tag
an alle Mitglieder des Forums

Als Rabe habe ich hier im Forum gelesen und schon einige Antworten zu Beiträgen geschrieben. Über 22 Jahre habe ich an der
Staatsgrenze der DDR Grenzdienst versehen. Ich war Mitarbeiter der Paßkontrolleinheiten Oebisfelde, Marienborn/A., Salzwedel
und Angehöriger der GT im GKK Salzwedel. Nach 1990 begann, wie für viele andere auch, der Start in ein 2. Berufsleben. Das neue
Berufsleben fing ich als Wachmann in einem Sicherheitsunternehmen in den "alten Bundesländern ". Ich beendete das Berufsleben in einem Dienstleitungsunternehmen, welches sich in der Eigenschau als Konzern sah, als Generalmanager. Als Rentner genieße ich mit
meiner Frau und meinem Hund das Leben.
Was bewegt mich, um im Forum DDR- Grenze zu lesen und zu schreiben? Sicherlich werde ich mich nicht auf eine, wie auch immer
gezimmerte Anklagebank setzen. Ich habe Interesse an sachlichen Diskussionen und hoffe, dass ich damit auch über das Grenzregime
informieren und aufklären kann ( wenn gewünscht ). In Podiumsdiskussionen und vor allem auch durch meinem Hund habe ich gelernt:
Springe nicht über jedes hingehaltene Stöckchen.
In diesem Sinn mit freundlichen Grüßen


Rabe


nach oben springen

#2

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:35
von Angelo | 12.669 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na dann mal Herzlich Willkommen Rabe



nach oben springen

#3

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:45
von torpedoschlosser | 355 Beiträge | 86 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds torpedoschlosser
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe,
sei gegrüßt und herzlich WILLKOMMEN im Forum. Auf Grund deiner Erfahrung freue ich mich immer auf fundierte Sachkenntnisse, die hier hoffentlich dazu beitragen "Licht" in einige Beiträge zu bringen, und wohl auch zur Entschärfung einiger Diskussionen führen könnten.

freundlichst der -torpedoschlosser-


zuletzt bearbeitet 14.11.2010 17:46 | nach oben springen

#4

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:51
von Gert | 14.079 Beiträge | 6994 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe , gut dass du uns gefunden hast.

Zitat :"Springe nicht über jedes hingehaltene Stöckchen". Du brauchst doch gar nicht springen, als Rabe kannst du elegant über das Stöckchen schweben.

LG Gert


nach oben springen

#5

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:55
von PF75 | 3.664 Beiträge | 1389 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@ Rabe

Willkommen im Foprum.
Eine gute einstellung mit der Du hier antritts,es wird trotzdem öfter mal haarig werden wenn sich die "richtigen" Leute mit an der Diskussion beteiligen.



nach oben springen

#6

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 17:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na dann mal willkommen @Rabe.

Nun werd ich dir gleich mal eine Frage stellen.Wie ich lese,warst du Mitarbeiter der PKE.Und eine Zeit lang auch auf der Güst Salzwedel/Bergen ?
Hast du aus dieser Zeit eventuell Fotos von der Güst?
Ich diente vom Frühjahr 82 bis 83 als GWDler in der GK Riebau.
Oft war ich mit dem Krad links der Güst auf dem BT11 als Grenzstreife eingesetzt.Vorn am Kolonnenweg war der Bunker und hinter dem K6 floß die Dumme.Wir haben damals immer darauf geachtet,dass die Leute von der Güst so wenig wie möglich von uns sehen.
Es hieß immer,dass die PKE/Stasi auch die Grenzer beobachten und Berichte schreiben.War es so?
Mich haben sie nur immer bei der Ein-oder Ausfahrt zu Gesicht bekommen.Ansonnsten haben wir uns immer ganz gut "verpisst" und dem Treiben an der Güst gelauscht.War wenigstens ein wenig abwechslungsreicher als in anderen Abschnitten oder Postenpunkten.
Z.B.ist mir noch gut in Erinnerung,wie dort immer der "Rasende Roland" getestet wurde.Zu einer festgelegten Uhrzeit wurde dann dieser Betonklotz über die Strasse gefahren um dessen Funktion zu überprüfen.Tag und Uhrzeit weiß ich zwar nicht mehr,doch optisch und akustisch bekam man einiges mit.
Nun sind es 3 Fragen geworden.

Gruß ek40

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#7

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 18:11
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Altermaulwurf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen !

Freu mich dass Du hier her gefunden hast und freue mich auf weitere interessante Beiträge

AMW


nach oben springen

#8

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 18:58
von LO-driver | 822 Beiträge | 384 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-driver
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen zur Landung hier im Forum.

Bin auch gespannt auf interessante Beiträge über Dein wirken bei der PKE.

LO-D



nach oben springen

#9

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.11.2010 20:32
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe,

herzlich willkommen und viel Spass im Forum....

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#10

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 13:27
von Rabe (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rabe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ek40
Na dann mal willkommen @Rabe.

Nun werd ich dir gleich mal eine Frage stellen.Wie ich lese,warst du Mitarbeiter der PKE.Und eine Zeit lang auch auf der Güst Salzwedel/Bergen ?
Hast du aus dieser Zeit eventuell Fotos von der Güst?
Ich diente vom Frühjahr 82 bis 83 als GWDler in der GK Riebau.
Oft war ich mit dem Krad links der Güst auf dem BT11 als Grenzstreife eingesetzt.Vorn am Kolonnenweg war der Bunker und hinter dem K6 floß die Dumme.Wir haben damals immer darauf geachtet,dass die Leute von der Güst so wenig wie möglich von uns sehen.
Es hieß immer,dass die PKE/Stasi auch die Grenzer beobachten und Berichte schreiben.War es so?
Mich haben sie nur immer bei der Ein-oder Ausfahrt zu Gesicht bekommen.Ansonnsten haben wir uns immer ganz gut "verpisst" und dem Treiben an der Güst gelauscht.War wenigstens ein wenig abwechslungsreicher als in anderen Abschnitten oder Postenpunkten.
Z.B.ist mir noch gut in Erinnerung,wie dort immer der "Rasende Roland" getestet wurde.Zu einer festgelegten Uhrzeit wurde dann dieser Betonklotz über die Strasse gefahren um dessen Funktion zu überprüfen.Tag und Uhrzeit weiß ich zwar nicht mehr,doch optisch und akustisch bekam man einiges mit.
Nun sind es 3 Fragen geworden.

Gruß ek40



Hallo ek40

Danke für das Willkommen im Forum. Ich fange mit der Beantwortung der leichteren Deiner Fragen an:
Als Mitarbeiter der Paßkontrolleinheit ( MfS ) war ich von 1973 bis 1977 auf der Güst Salzwedel tätig.
Fotos von der Güst sind nicht in meinem Besitz. Fotografieren auf der Grenzübergangsstelle war verboten. Dieses
Verbot betraf insbesondere die Reisenden als auch die Beschäftigten auf der Güst. Wurden fotografierende Reisende
festgestellt, sind sie belehrt worden. Die Reisenden hatten dann die Möglichkeit den Film zu belichten oder den Film, wenn für sie
wertvolle Urlaubsfotos o.ä. verloren gegangen wären, der PKE ( mit Protokoll ) zu übergeben. Der Film wäre dann entwickelt worden, die Güst - Fotos unbrauchbar gemacht und dem Reisenden per Post ( über Kommando der GT ) zugeschickt worden. Auch eine Abholung des Filmes von der Güst war möglich. Mir ist nicht bekannt, daß Reisende diese Möglichkeit genützt haben
Zur Beobachtung von Angehörigen der GT durch die Mitarbeiter der PKE. Diese Frage veranlaßt mich zum Lachen ( ich lache Dich nicht aus ). Hier treibt die dem MfS nachgesagte Informationswut eine lustige Blüte. Ernsthaft: Beobachtungen erfolgten nicht. Was hätte denn bei Euch festgestellt werden können ?
- der Stoffhund hatte auf dem hinteren rechten Reifen zu wenig Luft,
- das Krad ist auf dem Kolonnenweg zu schnell oder gar zu langsam gefahren,
- oder das Postenpaar ist 10 Min früher oder gar 20 Min. später erschienen,
Also ich weiss nicht. Auf der anderen Seite wäre es doch für ein Postenpaar mit Krad sicher hilfreich gewesen, wenn z.B. ein eventueller
Unfall durch die " aufmerksamen Rundumbeobachtung " festgestellt worden wär und Hilfe eingeleitet werden konnte.
Ziele der vorgenannten Beobachtungsvariante waren zu Zeiten geringen Verkehrsaufkommens ( mehrere Stunden ohne Reisende ) Rehe und eine Familie " Reinecke Fuchs ", die jedes Jahr ihre Jungen aufzog. Über diese Familie wurden keine Berichte geschrieben. Ihre
Existenz wurde geheim gehalten.
Nun kommt mir doch noch eine Idee. Ihr hattet bestimmt coole Vorgesetzte, die Euch mit der Beobachtungsstory zu erhöhter, revulutionärer Wachsamkeit motivierte. Nix für ungut.

Rabe


nach oben springen

#11

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 15:16
von Südharzer | 570 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Südharzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe,

Herzlich willkommen hier im Forum.
Deine Art zu schreiben gefällt mir gut und ich freue mich schon auf weitere Beiträge von dir.

Gruß aus dem Südharz



nach oben springen

#12

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 17:05
von Zermatt | 5.309 Beiträge | 111 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zermatt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tag Rabe,

hoffe du hattest einen angenehmen Flug und bist weich gelandet....

Viel Spaß beim lesen und schreiben.



nach oben springen

#13

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 18:34
von Krempe | 41 Beiträge | 21 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krempe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
herzlich Willkommen und viel Spass im Forum.

Gehrendorf Grüßt-



nach oben springen

#14

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 19:01
von Huf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe,

herzlich willkommen hier im Forum!

Wir hatten ja schon miteinander das Vergnügen der Meinungskollision.
Für meine offenbar voreilige Fehleinschätzung Deiner Person entschuldige ich mich bei Dir hiemit öffentlich!

Ich wünsche Dir fröhliche Stunden mit uns und bin auf Deine Erfahrungsberichte aus der PKE gespannt.

VG Huf


nach oben springen

#15

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 19:36
von P3 | 357 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds P3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe !

Hier wird auch niemand auf einer "Anklagebank" sitzen, sonst wäre ich auch nicht mehr hier. Dazu stehen, was man erlebt hat, finde ich gut, darüber reden, noch besser ! Gegensätzliche Meinungen liegen in der Natur des Menschen, es wird immer mal heftig diskutiert, der Vorteil eines Internetforums ist, wenn es zu bunt wird, gibt es einen "Beenden" - Knopf :-) ! Und es mangelt glücklicherweise in dieser virtuellen Welt an Zement, um seine Meinung so zu untermauern, wie die ehemalige innerdeutsche Grenze.(g)Freue mich, daß Du hier bist und deine Erlebnisse als Mensch und Zeitzeuge einbringst.

Gruß und willkommen !
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


zuletzt bearbeitet 15.11.2010 19:39 | nach oben springen

#16

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 19:46
von Jens | 280 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jens
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe,

auch von mir ein herzliches Willkommen in dem Forum.

Gruß Jens


nach oben springen

#17

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 19:59
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds YYYYYYYY
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

auch von mir ein ganz herzliches willkommen. wir hatten ja schon im nva chat das vergnügen.......................


nach oben springen

#18

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 20:34
von Albatros | 299 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Albatros
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rabe !

Ein herzliches Willkommen auch von mir und viel Spass in dem Forum.

Albatros



nach oben springen

#19

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 20:51
von tdk03 | 240 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds tdk03
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

GutenAbend Rabe,

ebenfalls ein herzliches Willkommen im Forum aus dem Nachbarkeis JL.

Ich freue mich auf Deine interessanten Beträge.

GrüßeThomas


nach oben springen

#20

RE: Rabe im Forum gelandet

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.11.2010 23:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat Rabe:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo ek40

Danke für das Willkommen im Forum. Ich fange mit der Beantwortung der leichteren Deiner Fragen an:
Als Mitarbeiter der Paßkontrolleinheit ( MfS ) war ich von 1973 bis 1977 auf der Güst Salzwedel tätig.
Fotos von der Güst sind nicht in meinem Besitz. Fotografieren auf der Grenzübergangsstelle war verboten. Dieses
Verbot betraf insbesondere die Reisenden als auch die Beschäftigten auf der Güst. Wurden fotografierende Reisende
festgestellt, sind sie belehrt worden. Die Reisenden hatten dann die Möglichkeit den Film zu belichten oder den Film, wenn für sie
wertvolle Urlaubsfotos o.ä. verloren gegangen wären, der PKE ( mit Protokoll ) zu übergeben. Der Film wäre dann entwickelt worden, die Güst - Fotos unbrauchbar gemacht und dem Reisenden per Post ( über Kommando der GT ) zugeschickt worden. Auch eine Abholung des Filmes von der Güst war möglich. Mir ist nicht bekannt, daß Reisende diese Möglichkeit genützt haben
Zur Beobachtung von Angehörigen der GT durch die Mitarbeiter der PKE. Diese Frage veranlaßt mich zum Lachen ( ich lache Dich nicht aus ). Hier treibt die dem MfS nachgesagte Informationswut eine lustige Blüte. Ernsthaft: Beobachtungen erfolgten nicht. Was hätte denn bei Euch festgestellt werden können ?- der Stoffhund hatte auf dem hinteren rechten Reifen zu wenig Luft,- das Krad ist auf dem Kolonnenweg zu schnell oder gar zu langsam gefahren,
- oder das Postenpaar ist 10 Min früher oder gar 20 Min. später erschienen,
Also ich weiss nicht. Auf der anderen Seite wäre es doch für ein Postenpaar mit Krad sicher hilfreich gewesen, wenn z.B. ein eventueller
Unfall durch die " aufmerksamen Rundumbeobachtung " festgestellt worden wär und Hilfe eingeleitet werden konnte.
Ziele der vorgenannten Beobachtungsvariante waren zu Zeiten geringen Verkehrsaufkommens ( mehrere Stunden ohne Reisende ) Rehe und eine Familie " Reinecke Fuchs ", die jedes Jahr ihre Jungen aufzog. Über diese Familie wurden keine Berichte geschrieben. Ihre
Existenz wurde geheim gehalten.
Nun kommt mir doch noch eine Idee. Ihr hattet bestimmt coole Vorgesetzte, die Euch mit der Beobachtungsstory zu erhöhter, revulutionärer Wachsamkeit motivierte. Nix für ungut.

Rabe
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Rabe,

erst noch mal Danke für deine lockere Antwort.Na ja,zu wenig Luft,zu schnell - zu langsam..........schon klar....
Ich denke da an andere Sachen.
Da wir nun wirklich keine "Vorzeigekompanie "der GT waren,sondern eher die Gefechtss.......en und bis auf den Polit eine EK-Freundliche Kompanieführung hatten,ging natürlich vorn am Zaun auch so einiges ab.( Cool von den "Sackis" war übrigens nur unser KC. )
Ich meine damit z.B. das Radio hören,natürlich sitzend/liegend auf dem aufblasbaren Sitzkissen,nebenan der Kocher brutzelnd,Schiffe versenken spielend mit dem obligatorischen anschließendem "Nickerchen".Also du merkst,es war unsere ureigenste Sache,nicht von den Leuten auf der Güst entdeckt zu werden.Letztendlich wußten wir wirklich nicht,welche "Abteilungen" dort wirkten.Wir wollten uns von denen nur nicht den Ars.. platzen lassen,um es mal in der Grenzersprache auszudrücken.Denn hätte das die PKE oder sonst wer von der Güst mitbekommen,wäre sicherlich ne Meldung abgegangen.Uns hat man jedenfalls nie hochgezogen.
Außerdem war dies der letzte Abschnitt unserer Kompanie.Minenfrei und viel zu sehen,Abwechslung pur,Postentreffen mit rechten Nachbarn (Hestedt) inclusive.Letztendlich ist es immer noch eine sehr sichere /einfache Stelle für den "Finalen Grenzübertritt"gewesen,falls man es sich doch noch anders überlegt hätte.Ich hatte oft darüber nachgedacht und hätte es dort durchgezogen.
Warum ich es nicht tat,schrieb ich schon in einem anderen Fred dieses Forums.

ek40


nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 1477 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 2207 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15543 Themen und 656028 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen