X

#101

RE: Zehn Jahre Provokation für Ewiggestrige

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.07.2010 11:37
von 17.Juni (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 17.Juni
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

@ GilbertWolzow,

danke für Deine Antwort, diese von mir genannten Vernehmungspraktiken sind auf die Beispiele bezogen, von denen ich Kenntnis habe und dienen nicht zur Veralgemeinerung. Es kommt bzw. kahm auch immer auf das "Delikt" an, mit dem man in Konflikt mit dem MfS gekommen ist.

@FeliksD.,

was würde ich ohne Dich doch machen ? Du bringst ständig "Farbe" in dieses Thema was wiederum die ganze Sache auch spannend macht. Aber lassen wir den Humor und die Satire weg und wenden uns dem "ernst der Lage" zu.
Wenn Du meine obigen Worte an GilbertWolzow liest, dann weist Du was ich meine. Aber ich schreibe es gern noch mal für Dich auf, diese meine hier genannten ,nennen wir es mal Darlegungen, beziehen sich alle auf die Erkenntnisse, die ich von den Menschen habe, die diese mir übermittelt haben. Und wenn Du Dich noch bis morgen gedulden kannst, dann werde ich -nicht nur Dir- von einem, damals noch jungen Asistenzarzt berichten, der aufgrund seiner Mitgliedschaft in einer kirchlichen Friedensbewegung, in sehr große Konflikte mit dem MfS gekommen ist.
Ach, bald hätte ich es ja wieder vergessen, ich dächte der Name eines anderen Forums dürfte Dir doch bestimmt bekannt sein in dem es um die damalige NVA geht.
Weist Du welches ich da meine FeliksD. ?

...in diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni


zuletzt bearbeitet 05.07.2010 11:38 | nach oben springen

#102

RE: Zehn Jahre Provokation für Ewiggestrige

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.07.2010 15:06
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von seaman
Zitat Gert:
Mit anderen Worten: Ich bin zwar selbst kein Augenzeuge, aber deine Erwiderung erscheint mir nur so vor Verharmlosung, Abwiegeln und ähnlichen Vokabular zu strotzen. Es klingt einfach nicht glaubwürdig, da ich aus anderen Publikationen der Vergangenheit mehr Bestätigungen für die Version "17.Juni" im Kopf habe. Jetzt frage mich bitte nicht wieder, wann und wo ich das gelesen habe.

Viele Grüße vom Rhein

___________________________________________________________________________________________________

Ungeteilter Beifall,Gert
Man muss hier kein Augenzeuge sein um etwas zu behaupten,man muss auch nicht nachweisen woher das unfehlbare Wissen stammt bzw. Quellen angeben.Mitunter reicht es hier schon wenn man selbst Erlebtes im"Unrechtsstaat", als nach 1989 Geborener glaubhaft vermittelt.
Da ist es unerheblich,ob man sein "Wissen" aus Kampfblatt Springer oder Superillu Burda bezieht.Siehe BGS-thread.

seaman




Hallo Seaman, ist es erforderlich , dass ich, um eine Meinungsäußerung im Forum einzustellen, demnächst mit meinem Rechtsbeistand aufkreuzen muss ?

Viele Grüße vom Rhein


nach oben springen

#103

RE: Zehn Jahre Provokation für Ewiggestrige

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 05.07.2010 15:14
von seaman | 3.488 Beiträge | 23 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds seaman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nöö Gert,
den Unterschied zwischen Meinungsäußerung und Fakten für ein "Fachforum DDR-Grenze"kann ich auch ohne Talarträger herauslesen.

seaman


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
25 Jahre Mauerfall: Das Wunder von Heinersdorf
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
1 15.11.2014 14:57goto
von Theo85/2 • Zugriffe: 453
Heute vor 10 Jahren: Massaker in Zug (Schweiz)
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
0 27.09.2011 18:30goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 293
57 Jahre Freiheitsstrafen für Jugendliche wegen versuchten "Grenzdurchbruchs"
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von wosch
86 05.10.2011 17:01goto
von matloh • Zugriffe: 8365
Vor 20 Jahren: DDR tritt von der Fußball-Bühne ab
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
7 15.09.2010 18:39goto
von turtle • Zugriffe: 436
Wenn man Jahre auf den Trabant warten muss
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
21 31.08.2010 08:52goto
von 94 • Zugriffe: 8005
Helmut Kohl - Der geheime Zehn-Punkte-Plan
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
21 11.12.2013 15:28goto
von Freienhagener • Zugriffe: 2006
100 Jahre - Der Countdown 90 - 1989 - Das Wunder von Berlin
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
47 04.09.2009 23:40goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 2755
Zehn Topagenten der DDR angeblich bis heute nicht enttarnt
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
4 20.11.2010 14:20goto
von Weichmolch • Zugriffe: 921
Vor 25 Jahren: DDR-Ausreisebewegung 1984
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von CaptnDelta
1 01.07.2009 10:52goto
von FSK-Veteran • Zugriffe: 3749

Besucher
10 Mitglieder und 112 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dubsi
Besucherzähler
Heute waren 2326 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 7593 Gäste und 175 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14864 Themen und 610164 Beiträge.

Heute waren 64 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen