X

#121

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 14:50
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mädels aus dem Dorf" beschäftigt "die bei gutem Wetter immer am Zaun gestanden haben,ansonsten Skat,Tischtennis,oder abgemattet.



nach oben springen

#122

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 14:57
von Mario87_2 | 188 Beiträge | 469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mario87_2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"abgemattet" - Das habe ich lange nicht gehört, aber ganz tief im Hirn wiedergefunden.


nach oben springen

#123

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 15:41
von katze | 195 Beiträge | 115 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds katze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal zu den Kontrollen gerade zur Nachtzeit, also ab 22:00 Uhr. Wer sollte da was kontrollieren ??? In der Regel ging der Gehilfe U/OvD der wie immer man das nannte zur Ruhe. Ab 02:00 Uhr dann der u/OvD. Die Dienststube durfte aber nie unbeaufsichtigt bleiben. Abschließen war möglich jedoch nur minimale Zeit. Diese reichte in der Regel gerade mal für die Petschaften Waffenkammer etc. Außerdem war es den Diensthabenden sch..... egal, wer wie lange wach blieb, hauptsache es blieb ruhig, also ohne Außenwirgung.


nach oben springen

#124

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 16:08
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#123 es war ja bei uns selten das der OvD nach 22:00 Uhr noch durch die Stuben wanderte. Dafür auch unser Parteisekretär. Unterhielt mich nach Mitternacht noch mit mein Maschi und er fauchte vor allen mich an. Knipste das Licht aus und forderte Nachtruhe. War verständlich das er uns Beide nicht mochte. bei einer Alarmübung, wochen davor hatte ich gedacht er ist ein BGS und wollte ihn schon abschießen. Wir Drei, Funker mit dazu, hatten als Einzige scharfe Mumnition in unseren Waffen. Nun von 65-zu den 70er Jahren hatten wir unsere eigene Führungszentrale, die ständig mit zwei Offizieren besetzt war, dazu der OvD. Und unsere Führungszentrale obwohl im Objekt war bewaffnet. mfg. Fred.S.


nach oben springen

#125

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 16:23
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, nochetwas Schönes wo Ihr in den Grenzkompanien neidisch wäret geworden. Man liebte auch die Mädchen im Lehrerbildungsinstitut.
manchmal war die Liebe so heiß das man es nicht aushielt bis zum nächsten Ausgang und man war im Objekt. Eine Steinbaracke, davor nur ein 50 cm hoher Holzstaketenzaun. Also trabte die Liebste vor dem Zaum, pfiff, man öffnete das Fenster sprang heraus, hob die Kleine über den Zaun und vergnügte sich auf den nahegelegenen Rasen. Der Wachposten des Objekt der da umherwanderte ( auch ich ) sahen es wurden blind auf den Augen. Und man warnte die Beiden bei einer Wachkontrolle. Vielleicht passierte es auch diesen Wachposten, das die Liebste ihn überfiel im Objekt.
mit lustigen und amoren Grüßen Fred


nach oben springen

#126

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 17:21
von EK 70 | 286 Beiträge | 452 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 70
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von gitarre52 im Beitrag #112
hallo,
neuer versuch mit der bastelei.
bei uns waren die küchenfrauen nur in tagschicht, und kochten sehr gut.
mfg klaus



na mein Kumpel hat sich mit seiner bastelei fast ein wenig verdächtig gemacht.
obs als B-Turm durchgegangen währe?

EK 70



zuletzt bearbeitet 14.10.2017 17:27 | nach oben springen

#127

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 17:29
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nun es ist nicht am Abend, es ist der Sonnabend, wo wir und ihr an Land bestimmt auch den Verpflegungsbeutel bekommen habt ( irgendwo habe ich hier schon was mal davon gehört ) Nun, meine Freunde vom GZD, ich werde hämisch: .... Ätsch, ihr Zöllner bekommt so etwas nicht, ja guckt nur, wir haben im Osten auch so etwas .... Ja, Krelle und die Anderen, in diesen Beutel befand sich auch Südfrüchte, die wir, wenn wir im Dienst Euch begegneten und sie Euch zeigen sollten. ( war als ideologische Kriegsführung, unsserer Führung Euch gegenüber gedacht. ) Wir haben aber das alles gleich nach Dienstantritt aufgefuttert und Ihr, an Land? Damit von den B-Türmen zum Zöllner gewunken das er sich nun ärgert ?
Wir hatten auch noch eine andere Verwendung dafür. Zu den Villen neben unser Objekt ein zerbeulter Maschendrahtzaun, den die Kinder so demoliert hatten das sie Sonntags an unsere fenster klopften und bettelten. Sie bekamen die Beutel mit Inhalt und nebenbei Süßigkeiten über Süßigkeiten.
Nun das konnte Euch in den abgelegenen Kompanien nicht passieren. Mal was am Tag geschah, nun weiter am Abend. fred


nach oben springen

#128

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:00
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #121
Mädels aus dem Dorf" beschäftigt "die bei gutem Wetter immer am Zaun gestanden haben,ansonsten Skat,Tischtennis,oder abgemattet.


In welchem Dorf warst denn du, in Hanum gab es nur so 5 welche mit Gummistiefel den Mist aus aus dem Stall räumten, so Landwirtschaftserotisch.
Die junge Dorfmännlichkeit äußerte mal bei einem Umtrunk den Wunsch Ihnen die überschaubare Weiblichkeit zur eigenen Verfügung zu belassen


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.10.2017 18:03 | nach oben springen

#129

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:02
von Krepp | 625 Beiträge | 1086 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krepp
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Fred.S.

Also ich habe auch öfters der kleinen Süßen draußen
vorm Tor (roter Punkt) was abgegeben. Und der
Wachposten (blauer Punkt) hat immer aufgepasst. (das keiner kommt)


Bevor Fragen kommen, damals war die Stelle mit vielen Büschen bewachsen.


http://s7.directupload.net/images/140607/hyg5u97a.gif
Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#130

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:20
von furry | 4.745 Beiträge | 6559 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Krepp im Beitrag #129
@Fred.S.

Also ich habe auch öfters der kleinen Süßen draußen
vorm Tor (roter Punkt) was abgegeben.


So, so, was abgegeben?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#131

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:22
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#126 ach ja, EK70, das denke ich schon, aber weißt Du ( schmunzeln ) irgedwo habe ich den auch schon mal stehen sehen. Nach getaner Arbeit ( basteln ) eine Cola, Brause oder gar ein Bier ? mfg. Fred


EK 70 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:25
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#130 furry die kleinen Geheimnisse eines Grenzer, decken wir den Mantel des Schweigen schmunzelmd darüber. Ach, furry, warst Du auch so ein kleiner Schelm ? mfg. Fred


nach oben springen

#133

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 18:43
von furry | 4.745 Beiträge | 6559 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Fred.S. , ich war kein Grenzer. Für mich hat es nur bis zur BePo gereicht. Dafür war ich nur 9 Mal im Ausgang in dieser Bügermeisterschutztruppenuniform aber 20 Mal im Urlaub mit Zivilerlaubnis (was auch Samstag nach Dienst bis Sonntag 24 Uhr einschließt).
Und die schönen Abende auf der Bude habe ich mit viel Lesen und Briefeschreiben verbracht. Habe mich immer über Post von meinen Kumpels aus Eggesin oder Oranienburg und von meinen Kumpelinen gefreut. War interessanter, als aus verkohlten Streichhölzern irgendwelchen militärischen Mumpitz zu bauen. War ein schlechter Wachtmeister.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.10.2017 18:44 | nach oben springen

#134

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 19:32
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#133 ja furry, das kenne ich die Streichhölzer kurz angesteckt dann waren sie beweglicher. So haben wir dann kleine Schnellboote daraus hergestellt.
Ich furry war dazu zu doof, habe lieber zugeguckt, geschnurrt und mir welche schenken lassen.
Ach, mein Guter, es gibt keine schlechten Wachtmeister oder Grenzer. Jeder von uns hat auch gute Seiten, die man leider sehr oft nicht oder zu spät erkennt.
Einen schönen Sonntag auch Dir. Mit freundlichen Grüßen Fred


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#135

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.10.2017 19:51
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für die hässlichen Lampen haben die harten Bastler Glas in einem Sack mit dem Hammer zerkleinert, dann haben die das irgendwie auf Folie geleimt, mir war dieser Elan für etwas was am Ende potthässlich aussah immer suspekt.
Die Sektflaschenkanonen gingen da noch optisch.
Ich habe einmal was gebastelt, einen Schwibbogen für unsere Bude für Weihnachten 83, da staunten die Lampenbastler aus Preußen Bauklötzer was man mit einer Laubsäge doch so hinbringen kann.
Für die vom Polit, dem KC und dem Stellvertreter wurde dann sogar eine Dekupiersäge angeschafft und mir ein kleiner Raum im Keller zur Verfügung gestellt


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Fred.S. und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.10.2017 20:01 | nach oben springen

#136

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 15.10.2017 23:54
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

dafür gab es dann was, Hanum,
...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#137

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.10.2017 13:29
von bürger der ddr | 8.106 Beiträge | 31399 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir hatten das Glück einen Gitarristen von einer kleinen Band in unserem Haufen zu haben. Abends ging es im Objekt abseits zum Feuerlöschteich (manchmal waren auch ein paar Bier oder etwas härteres illegal dabei) und da gab es so eine Art "Wunschkonzert", dabei viel natürlich die West ost Prozentregel aus....
Der Kompanietrupp war auch gleichzeitig Objektfeuerwehr und so gab es auch manchmal am Feuerlöschteich ein Lagerfeuer.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#138

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.10.2017 16:41
von gitarre52 | 201 Beiträge | 406 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
vielleicht hat man ja auch andere "schöne Lieder"


gesungen? hahaha
mfg klaus


nach oben springen

#139

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.10.2017 17:51
von Fred.S. | 2.115 Beiträge | 17709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#138 Schwarzbraun ist die Haselnuss und in Einen Polenstädchen zum Beispiel, Auch wenn wir durch Dömitz marschiert ssind, gitarre. Fred


Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Was habt Ihr eigentlich am Abend in der Kaserne gemacht?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.10.2017 23:50
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #136
dafür gab es dann was, Hanum,
...

gruß vs


Gar nichts, in dem kleinen Kellerraum ging mir niemand auf die Nüsse und ich hatte Zeitvertreib, gut gegen Tagedrücken.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.10.2017 23:52 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TK Kantenfahrer
Besucherzähler
Heute waren 323 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 2621 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15659 Themen und 662143 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen