X

#21

RE: Das letzte Stellwerk.

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 14.08.2011 23:39
von Eisenbahner (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Eisenbahner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von schulmeister
Tut mir leid, das kann ich Dir so nicht bestätigen. Ich durfte bis 01/90 auf der GÜST in Gerstungen meinen Dienst ableisten und kann Dir zu 150% garantieren, dass ich mir bis zum Ende das Spektakel des Umkoppelns von Dieselelektrisch auf Dieselhydraulisch anschauen konnte.



Ja, es wurden durchaus noch manche Züge umgespannt, einige aber auch (wie bis 1972) von der DR weiter bis Bebra gefahren. Welche Züge genau ist mir leider nicht bekannt, auf jeden Fall war es aber so, das es da Anfang 1989 zu einer Vereinbarung diesbezüglich zwischen DB und DR kam. Ich muss mal suchen, in einem Eisenbahnforum gabs da mal einen interessanten Thread zu dem Thema ... vielleicht find ich den noch.

EDIT: Gefunden - hier der Link zu entsprechendem Thread:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...561#msg-5435561

Und hier sogar bildlich zu sehen (Beitrag vom 04.10.07 um 16:27):
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,3492232


zuletzt bearbeitet 15.08.2011 00:27 | nach oben springen

#22

RE: Das letzte Stellwerk.

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 22.02.2014 19:34
von Mecklenburgische_Franke | 9 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mecklenburgische_Franke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In dem m. M. sehr guten Buch
"Deutsch-deutsche Grenzbahnhöfe" von Bernd Kuhlmann aus dem Gera Mond Verlag (ISBN 3-7654-7140-2) wurde bezüglich Weichen ohne Signalabhängigkeit, die nicht in der Hand von Fahrdienstleitern der DR lagen, nichts erwähnt.
Jedoch die erforderliche Zustimmung des DHO der GT für die Einstellung der entschiedenden Elemente des Fahrwegs (hier auch Freigabe von Weichen, Kreuzungen und sogar Gleissperren in durchgehenden Hauptgleisen) und der Signale.

Meiner Meinung nach (bin zwar kein Signaltechniker, sondern für den Oberbau zuständig) müsste es hierfür irgendwo in den Hinterlassenschaften der DDR, eher sogar noch der DR, eine Sondergenehmigung der DR geben.
Signaltechnisch hätte dann aber nie und nimmer eine Zugfahrt auf Hauptsignal statt finden können.
Wimre gab es aber keine Ausfahrten in Richtung Westen, bei denen dem Triebfahrzeugführer ein Befehl für das Fahren auf Sicht ausgestellt wurde (das hätte der Forderung nach Einhaltung einer Mindestgeschwindigkeit in der Sperrstrecke widersprochen).

LG


nach oben springen

#23

RE: Das letzte Stellwerk.

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 22.02.2014 20:26
von Hans | 2.166 Beiträge | 5 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi, Andreas...
Nur für Bhf. Friedrichstraße - Ausnahmegenemigung für den Einbau von Gleissperren in Hauptgleisen der DR - erstmalig wohl 1963(ev.schon 62) erteilt.
Ansonsten halt ich mich auch an Hr. Kuhlmann , eisenbahntechnisch ist der kaum zu toppen.
Fahren auf Sicht - zwischen Fri und Lehrter - nein. Immer nur ein Zug - also auch nicht auf Sicht.
Die so häufig diskutierte Doppelkreuzungsweiche 21 a/b : Grundstellund war "auf den Bock". Betätigen durch FDL Fri-W nur nach schalten der Schlüsseltaste durch DH -GT möglich. Einflußnahme der GT auf Weichenstellung - aktiv - nein.
Ein Problemchen gibts da noch - in den unterschiedlichsten EB-Foren und bei unterschiedlichen Autoren kursieren die unterschiedlichsten Anzahlen von eingebauten Gleissperren in Fri. Sicher - unterschiedliche Zeit spielt da eine Rolle- aber einig geworden sind sich die "Götter " da nicht. Ich halt mich da (meist) an Gordon Charls.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
zuletzt bearbeitet 22.02.2014 20:27 | nach oben springen

#24

RE: Das letzte Stellwerk.

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 22.02.2014 21:34
von Harzwanderer | 3.153 Beiträge | 543 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier wird es auch erläutert, immerhin von Preuss:
http://www.eisenbahnwelt.de/zeitschrifte...867&show=seite3


nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hohenstücken7072
Besucherzähler
Heute waren 2916 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 4770 Gäste und 178 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14478 Themen und 583235 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen