X
#1

Ein deutsch-deutscher Thriller

in DDR Grenze Literatur 12.10.2009 07:58
von Informationslücke (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Informationslücke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dr. Lutz Kreutzer, München, hat mit seinem Spionage-Thriller Gott würfelt doch ein unglaublich spannendes Buch geschrieben, welches die Mentalitätsunterschiede zwischen der BRD und der DDR auf tief berührende Art und Weise zum erschütternden Erlebnis werden lässt. Es gibt vor allem dem Westler, aber auch den Menschen, die den Alltag der DDR nicht mehr erlebt haben einen realistischen Einblick in die rücksichtslose Vorgehensweise der Stasi gegen ihre eigenen Mitbürger.
Das Buch ist im IL-Verlag, Basel/CH erschienen und beschreibt wie von der Stasi durch den Austausch des Zwillingsbruders von Walter Landes, dessen Name Konrad ist, ein Agent herangezogen wird, der zu gegebener Zeit durch die Ermordung von Walter an dessen Stelle in die Familie Landes in der BRD eingeschleust werden sollte. Dies um an die Forschungsresultate des Vaters von Walter, einem renommierten Genforscher, ranzukommen. Doch die Begegnung der beiden Zwillingsbrüder und vor allem der Mauerfall geben der Geschichte eine verblüffende Wende.

Lutz Kreutzer, Gott würfelt doch. ISBN: 978-3-9523461-7-4
Erschienen im IL-Verlag, Basel/CH http://www.infoluecke-verlag.com
Preis 18.90 EUR


nach oben springen

#2

RE: Ein deutsch-deutscher Thriller

in DDR Grenze Literatur 12.10.2009 09:08
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GilbertWolzow
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Informationslücke
Es gibt vor allem dem Westler, aber auch den Menschen, die den Alltag der DDR nicht mehr erlebt haben einen realistischen Einblick in die rücksichtslose Vorgehensweise der Stasi gegen ihre eigenen Mitbürger.

* hervorhebung von mir

wenn ich solche zeilen lese, dann weiß ich, welche zielgruppe angesprochen wird. auch wenn es "nur ein krimi" ist, so wird er mit dieser einleitung wenig mit der realität zu tun haben und soll nur wieder einen wohligen (schdaaasi)- schauer erzeugen, mehr nicht...
schade


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *


nach oben springen

#3

RE: Ein deutsch-deutscher Thriller

in DDR Grenze Literatur 12.10.2009 17:13
von Informationslücke (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Informationslücke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schade, dass auch hier auf Grund von Vermutungen geurteilt, ja sogar verurteilt wird. Alle, die das Buch gelesen haben bezeugen die realistisch recherchierten Szenarien. Ich habe nichts dagegen, wenn das Buch durch eine Rezension kritisch betrachtet wird, aber doch nicht ungelesen eine Vermutung in die Welt setzen. Ich kenne einige Menschen, die die "Hochblüte der DDR" schmerzlich am eigenen Leib erlebt haben, welche das Buch als ein ausgezeichnetes Zeitzeugnis in Romanform bewerten. Unabhängig von jeder Zielgruppe.


nach oben springen

#4

RE: Ein deutsch-deutscher Thriller

in DDR Grenze Literatur 12.10.2009 18:39
von Merkur | 1.099 Beiträge | 280 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Informationslücke
Alle, die das Buch gelesen haben bezeugen die realistisch recherchierten Szenarien.



Welcher Insider, der in der Materie steckt hat denn das Buch gelesen und die realistisch recherchierten Szenarien bezeugt ?
Natürlich darf ein Mord bei der Stasi-Thematik nicht fehlen, wäre sonst ja auch langweilig...
Wäre das Buch nicht ohne den Mord ausgekommen ?



zuletzt bearbeitet 12.10.2009 18:42 | nach oben springen

#5

RE: Ein deutsch-deutscher Thriller

in DDR Grenze Literatur 12.10.2009 18:46
von Informationslücke (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Informationslücke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Mord war ein inszenierter Selbstmord eines Stasi-Agenten, der dadurch seinen Zwillingsbruder im Westen retten konnte. Also, lest das Buch und diskutiert anschließend weiter.


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 110 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kielt GR33
Besucherzähler
Heute waren 5329 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 6459 Gäste und 173 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14680 Themen und 596948 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen