X

#101

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 09:43
von bürger der ddr | 9.127 Beiträge | 38854 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Lords, der unvergessene Titel "poor boy" oder auch "Gloryland". Aber auch die deutsche Version von "lady in black" ist hörenswert!

Danke für den Tipp, und schon geändert!


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2019 11:42 | nach oben springen

#102

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 11:14
von Arthur | 66 Beiträge | 273 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Arthur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also, zu mir kann ich soviel sagen: Anfang, Mitte der 70er Jahre, ich wohnte zu der Zeit noch im nödlichen Teil des damaligen Bez. Magdeburg, sind wir jedes Wochenende mit dem Fahrrad, Jungs und Mädels des Dorfes, zusammen in das jeweiligs Dorf wo gerade etwas war (meist Feuerwehrfest, ...) zum Tanz gefahren. Wenn wirklich nichts "los" war, dann sind wir nach Arendsee gefahren - dort ging immer irgend etwas. 15km mit dem Fahrrad war normal und nichts besonderes - heute nicht mehr denkbar.
Es mußte immer irgend eine 3- oder 4-Mann Band spielen. Zur Disco wollten wir eigentlich nie. Da war "Ferkelschubsen" und nichts für uns 16 oder 17 jährige. Die Bands spielten immer etwa 3 Titel und dann war Pause angesagt. Sie mußten dann immer ihre Stimme "ölen" und wir waren auch nicht traurig darüber, konnten doch unsere Tanzpartnerinnen an die Bar einladen. Haben wohl alle gern gemacht und die Mädels waren dem Gläschen Likör und dem dazugehörenden Freundschaftskuß auch nicht abgeneigt. ...
Aber, am Ende der Veranstaltung sind wir auch alle wieder zusammen nach Hause gefahren. Außer, jemand hatte sich "abgemeldet". Da hat das Dorf wieder zusammengahalten und jeder auf jeden aufgepaßt. War schon eine schöne Zeit.

Arthur


furry, Ebro und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 13:41
von LO-Fahrer | 985 Beiträge | 2209 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="Joker"|p703734]Was genau versteht man den unter Wanderdiscos? Mieteten die discotheken Betreiber dann immer andere Räumlichkeiten.[…./quote]

Eigentlich war es genau umgekehrt. Die Kneiper bzw. Saalbetreiber mieteten die Diskothekenbetreiber.



nach oben springen

#104

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 15:30
von Kalubke | 3.252 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GKUS64 im Beitrag #97
Wo ist Renft?



Der steht gleich hinter Klappstuhl.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#105

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 17:07
von andyman | 3.104 Beiträge | 6328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #99
Ja, das war Lord Knut, der spätere Radiomoderator. Ich hatte ihn öfter bei Tanzveranstaltungen in Königs Wusterhausen gesehen......!

Da bist du dir sicher @Ebro ?
Lord Knut galt eigentlich in der DDR als unerwünschte Person,nachdem er als Moderator beim RIAS Schlager der Woche ständig Erich Honecker Witze zum Besten gab und sich damit den Zorn der DDR Staatsmacht zuzog.Die Sendung lief von 1968 bis 1986 mit Ihm und er war eines der Gründungsmitglieder der Lords.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#106

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 17:24
von GKUS64 | 2.962 Beiträge | 7970 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #104
Zitat von GKUS64 im Beitrag #97
Wo ist Renft?



Der steht gleich hinter Klappstuhl.

Gruß Kalubke


danke, ich hatte Tomaten......



nach oben springen

#107

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 18:57
von Marienborn89 | 3.381 Beiträge | 11467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #92

Was die kritischen Ohren/Augen des Staates betrifft, mal ein kleines Erlebnis. Im Erfurter Klubhaus der Armee (Haus der Armee, Blosenburgstraße) speielte die Band "Die Orions". Das muß Ende der 60er gewesen sein. Die Band hatte sich nach der damals laufenden TV-Serie "Raumpatroille Orion" benannt und spielten als ihre Auftaktmelodie auch die Erkennungsmelodie der Orion-Serie. Eines Abends blieb diese Erkennungsmelodie aus. Ich fragte nach und mir wurde gesagt, daß wäre ihnen verboten worden. War für mich ein unerständlicher Akt.


Kann enorm was!


Der Kommunismus wurde von den Menschen, die er zu beglücken vorgab, von der Weltbühne gefegt. Er ist wirtschaftlich gescheitert, hat sozial versagt. Er hat sich als eine blutige Diktatur erwiesen. Und er war unfähig, sich zu läutern. Auch ich habe mich nach diesem Fiasko leider erst danach gefragt, wie es dazu kommen konnte. Wer sich das ehrlich beantwortet, kann kein Kommunist mehr sein.

Günter Schabowski
Freienhagener, DoreHolm, Larissa und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#108

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 20:00
von Ebro | 1.748 Beiträge | 5926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, bin mir sicher. Die Kneipe hiess Riedel und war im Ortsteil Neue Mühle in Königs Wusterhausen.



nach oben springen

#109

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.02.2019 22:33
von andyman | 3.104 Beiträge | 6328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weshalb wurde er nicht festgenommen ?Gab es noch andere Interessen dahinter?und wieso bist du dir so sicher das er es war?
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.03.2019 07:46
von Ebro | 1.748 Beiträge | 5926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weil er scheinbar etwas Besonderes damals war, ging immer wie ein Lauffeuer rum. Er hatte es wohl sogar mal in einer Sendung erwähnt.
Mit dem Festnehmen kann ich nicht dienen habe mich damals dafür noch nicht interessiert



zuletzt bearbeitet 01.03.2019 07:47 | nach oben springen

#111

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.03.2019 12:02
von Bastler100 | 567 Beiträge | 3580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bastler100
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu#109
Warum sollte man ihn festnehmen.Seit ihr wirklich schon so Ideologisch verblendet, das ihr einfache Logik nicht mehr begreift??
Wen man ihn nicht haben gewollt hätte, hätte man ihm einfach die Einreise verweigert.!!
Wen er aber reingelassen wurde muss der dann erst mal Nachweislich gegen Gesetzte der DDR verstoßen haben.
( zu mindest der dringende Verdacht muss da sein)
Wenn nicht, gibt es keinen Grund ihn festzuhalten.
Das eventuell einige gehofft haben er macht einen Fehler sei unbestritten.
Er hat aber nicht.
Leute zu beschuldigen, ohne Beweise, nur weil sie einen Ideologisch nicht passen, ist mehr eine Unsitte der Neuzeit.


Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.


Wahlhausener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#112

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.03.2019 17:31
von andyman | 3.104 Beiträge | 6328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bastler100 im Beitrag #111
zu#109
Warum sollte man ihn festnehmen.Seit ihr wirklich schon so Ideologisch verblendet, das ihr einfache Logik nicht mehr begreift??
Wen man ihn nicht haben gewollt hätte, hätte man ihm einfach die Einreise verweigert.!!
Wen er aber reingelassen wurde muss der dann erst mal Nachweislich gegen Gesetzte der DDR verstoßen haben.
( zu mindest der dringende Verdacht muss da sein)
Wenn nicht, gibt es keinen Grund ihn festzuhalten.
Das eventuell einige gehofft haben er macht einen Fehler sei unbestritten.
Er hat aber nicht.
Leute zu beschuldigen, ohne Beweise, nur weil sie einen Ideologisch nicht passen, ist mehr eine Unsitte der Neuzeit.



Wie kommst du darauf das er mir ideologisch nicht passt?In vielen Lord Knut Publikationen wird erwähnt das er zeitweiliges Einreiseverbot in der DDR hatte,eben wegen der Honecker Witze,da kann ich nachfragen wenn es Zeitzeugen gibt,die ihn von damals kennen, das hat mit ideologisch nichts zu tun und deine Genehmigung brauch ich schon gar nicht um das mal klarzustellen.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#113

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.03.2019 23:06
von Bastler100 | 567 Beiträge | 3580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bastler100
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wo habe ich geschrieben das er dir!! nicht passt.
Dein ganzes Positing ist für Mich unlogisch. wen er Einreiseverbot hat durfte er nicht einreisen.
Wenn er einreisen konnte brauchte man ihn ja nicht zu verhaften.
Man hätte ihn einfach nicht einreisen lassen.
Oder willst du damit Unterstellen das man absichtlich Fallen gestellt hätte??
So was müsste man dann beweisen, ansonsten würde ich das als Ideologische Lügengeschichte einordnen.
So wie die Unterirdischen Giftgasfabriken vom Iran oder die U-Boote der Nordvietnamesen die die USA angegriffen haben.
(OK 14 Tage später waren es Schnellboote und noch später gabs den Angriff gar nicht mehr.)
Die einzigen die in solchen Sachen gelogen haben ist die westliche Welt.
Weil wegen paar Witzen, das hob fast niemand an. ( fast alles was da so kursiert ist bisher bei näherer Betrachtung nicht exakt gewesen oder war ne Lüge)


Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#114

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.03.2019 21:18
von Joker | 12 Beiträge | 84 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Joker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schade das sich die ganze Diskussion an dem Einreiseverbot eines Künstlers festgefahren hat. Ich danke allen die sich bis hierhin an der Diskussion beteiligt haben



nach oben springen

#115

RE: Master Arbeit (Umfrage)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.03.2019 23:50
von andyman | 3.104 Beiträge | 6328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Jocker
Wenn man sich festgefahren hat,was kommt dann?
Die letzten Postings sind eine Woche alt,schade das du dich so aus der Diskussion heraushälts.Vielleicht wäre etwas Input deinerseits Motivation für uns etwas zu schreiben,aber so wichtig scheints dann doch nicht zu sein.

Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


der alte Grenzgänger und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zum Thema: Integration von Flüchtlingen in Arbeit....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Rainer-Maria Rohloff
16 05.04.2018 20:23goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 3900
Künstliche Intelligenz, DDR-Schachcomputer Chess Master
Erstellt im Forum DDR Online Museum von fury77
4 01.06.2015 11:13goto
von fury77 • Zugriffe: 1123
Recht auf Arbeit oder Pflicht zur Arbeit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Nostalgiker
52 29.06.2011 15:34goto
von Polter • Zugriffe: 8741
Umfrage für Diplomarbeit
Erstellt im Forum Leben in der DDR von julianeklb
1 22.02.2009 01:27goto
von nightforce • Zugriffe: 344

Besucher
11 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Warmann
Besucherzähler
Heute waren 1784 Gäste und 166 Mitglieder, gestern 1809 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15969 Themen und 679040 Beiträge.

Heute waren 166 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen