X

#41

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 10.10.2018 21:09
von Larissa | 1.108 Beiträge | 2684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Kalubke
Du meinst sicher das Ходынское поле, Chodynskoje pole, Chodynka-Feld) das gelegen ist suedlich des Leningrader Prospektes. Das Hauptquartier des militärischen Geheimdienstes GRU liegt im Sueden des Feldes. Der Flugplatz wurde stillgelegt. Allerdings sammeln sich dort die Flugzeuge und Helis zur grossen Parade im Mai. Es gibt verschiedene Einheiten der GRU, bekannteste duerfte sein die Gruppe Speznaz. Ja, zu Deiner Frage, die Gelegenheit gab es. Mein Mann ist noch im Dienst. Die GRU hat die Umstrukturierung und den Untergang der SU ohne jegliche Veraenderungen ueberstanden – im Gegensatz zum KGB – heute FSB. GRU und FSB, sind sich heute, wie zu Zeiten des KGB nicht ‚gruen‘ aehnlich wie in Deutschland LKA,BKA und BND. Sie kochen alle ihre eigene Suppe.
Gruss, Larissa

PS: ich suche immer noch die alte versprochene Land-Karte Buechen/Schwanheide. Eine habe ich in Deutschland. Wenn ich endlich mal nicht reise und Zeit habe, werde ich sie finden und einstellen - ist also nicht vergessen!

PS2 kenn ich noch auswendig. Brachte mein Vater mir bei. Das heisst Bomben, Bomben, Bomben auf Engelland
Und dann gab's noch: wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren, oeffnen die Maedchen Fenster und die Tueren.
Darf man heute nicht mehr singen.
Nur LilliMarleen darf man wohl noch.


Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.10.2018 22:20 | nach oben springen

#42

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 11.10.2018 10:42
von Kalubke | 3.166 Beiträge | 3411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jetzt habe ich verstanden, die angegebenen Straßen umgrenzen das ehem. Flugfeld. Ist ziemlich groß, ca. 1/4 der Moskauer Innenstadtfläche, so ähnlich wie das Tempelhofer Feld in Berlin. Eine benachbarte METRO-Station heißt ja auch Poljeschajewskaja. Eine Walter-Ulbricht-Straße und eine Sorgestraße gibts da lt. Stadtplan auch noch.

Der Militärnachrichtendienst der NVA (BA) war nicht so groß aufgezogen wie die GRU, die weltweit operierte und anscheinend nicht nur im militärischen Bereich aktiv war.

Im Tempelhofer Flugplatzgebäude saßen ebenfalls spezielle amerikanische Dienststellen wie z.B. das OSI (Office of Special Investigation), der Abwehrdienst der US-AIR FORCE. @KID hatte vor einiger Zeit mal hier im Forum drüber geschrieben.

Ja, zu Schwanheide/Büchen gibt es hier noch starkes Interesse. Einige von uns waren sogar schon vor Ort, um den Tunnel zu finden. Aber außer Betonschutt war da nichts mehr zu sehen. Vlt. wurde der 1989 mit abgebaut.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 11.10.2018 17:17 | nach oben springen

#43

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 11.10.2018 11:55
von Larissa | 1.108 Beiträge | 2684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist sehr gross. Anderes Grossenverhaeltnis. Angrenzend ein Neubaugebiet und eine sog. Mega-Arena.
Einen Tunnel werdet Ihr vergebens suchen. Mehr spaeter.
Gruesse, Larissa


Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
nach oben springen

#44

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 11.10.2018 19:18
von berlin3321 | 3.559 Beiträge | 4257 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stimmt. Der ist nicht mehr da, erklärte mir Vierkrug.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#45

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 12.10.2018 21:25
von Signalobermaat | 487 Beiträge | 894 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kalubke, ein bißchen zu einfach gedacht,ein Straftatbestand besteht immer aus einer obj. und subj. Seite und beide Seiten müssen nachgewiesen sein.Bei der obj. kann es unter Umständen einfach sein,an der subj. Seite sind viele gescheitert.Die subj. Seite beinhaltete das Wissen.das es sich um eine Stelle handelt, die eine gegen die DDR gerichtete Tätigkeit zum Ziel hat und weil er das wußte, das es solch eine Stelle war, hat er sich bewußt entschieden dorthin Verbindung aufzunehmen.Und wenn er sich bewußt war und sich zu solch einer Handlung entschieden hatte ist die eigene staatsfeindliche Schädigungshandlung nicht weit entfernt.Da liegt eine richtige objektive Schwere in der Handlung, und nicht nur, weil er sich ein verbotenes Buch bestellen wollte.Die obj. Seite der bloßen Kontaktaufnahme, beweißt gar nichts, und hat kann u.Umständen auch ganz harmlos sein,z.B. kannte er den Charakter der Organisation gar nicht, sondern wollte nur interessante Literatur, die es in der DDR nicht gab, also viele Möglichkeiten, aber immer in jedem Fall war die subj. Seite zu prüfen, seine gesellsch.Einstellung, pol, Verhalten usw.usw.Also bei einer Erfüllung der obj.Seite,des Herstellens einer Verbindung zu einer Stelle, die sich eine gegen die DDR gerichtete Tätigkeit zum Ziel gesetzt hatte, war die Bearbeitung in einem O.V. gegeben.Aber wie gesagt, bis zur Strafbarkeit, ein weiter Weg.Und die Abt. IX hat so schnell keinen O.V. übernommen.
Zur Wahrheit gehört aber auch, das in den letzten Jahren der DDR, als die Antragstellungen auf Übersiedlung zunahmen sich viele Antragsteller an das Bundesministerium für innerdeutsche Angelegenheiten gewandt hatten und diesem Ministerium in Kenntnis ihrer gegen die DDr gerichteten Tätigkeit ihre Antragsunterlagen usw. mit der Bitte um Unterstützung übersandt hatten,das diese dann inhaftiert wuirden.Das BMB wurde als Staatsfeindliche Stelle festgestellt und damit war eine solche Handlung formal strafbar. Hier wurden Personen zu Straftätern qualifiziert, die eigentlich keine Staatsfeinde waren die DDR auch nicht schädigen wollten und nur nach dem Westen wollten. und keinen anderen Ausweg mehr wußten, als sich an das BMB zu wenden, in der Hoffnung auf Hilfe.das war damals schon meine Meinung und ist es auch noch heute.
Es waren damals viele falsche pol. Entscheidungen, weil man keine Lösungen hatte und sie sind es heute wieder im Zusammenhang mit den Ausländern.



passport, Kalubke, Damals87 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 20:38
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Fuer @Harzwanderer muss ich allerdings eine Lanze brechen. Ist doch normal fuer viele Menschen solche Geschichten weiterzugeben oder zu glauben. Fake-News wird teilweise gemischt mit tatsaechlichen Vorkommnissen. Woran soll der Mensch glauben! So wird versucht von Journalisten, das eine mit dem anderen voellig zu vermischen im Falle des MfS. Und schon haben wir das Feinste an Klischeedenken.



Mal wieder so typische Larissa-Hetze. Meine Informationen über die Stasi habe ich direkt aus den Akten dort und von Leuten, die dort gearbeitet haben. Nicht aus der Presse. Auch wenn es Dir nicht passt, ich komme zu einer sehr kritischen Einschätzung. Du willst wohl Deine eigene Karriere reinwaschen? Bleib am besten in Russland.



zuletzt bearbeitet 31.10.2018 22:08 | nach oben springen

#47

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 20:53
von Larissa | 1.108 Beiträge | 2684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du kannst Hetze nicht von Gutheissen oder Kritik unterscheiden. Wie kommst Du dazu aus dem von mir geschriebenen NUR auf dich zu beziehen?
Du kannst ohne Hass wohl nicht leben @Harzwanderer
Ich habe nichts reinzuwaschen, sehr witzig! steh zu allem und zu jedem, der nicht hetzt, sondern diskutieren moechte.
Und wo ich bin oder bleibe, geht dich nichts an.


Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
Krepp und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 20:54
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nicht erst zicken und dann beleidigt sein. Du bist hier vieles und nichts.



nach oben springen

#49

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 20:58
von Larissa | 1.108 Beiträge | 2684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

sag mal bist du krank oder was? LASS MICH IN RUHE!
Entscheidest du jetzt hier wer was ist? Schau mal in den Spiegel!


Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
02_24 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.10.2018 22:09 | nach oben springen

#50

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 20:59
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du bist persönlich geworden und wirst Dich wohl nicht wundern, wenn ich drauf reagiere? Hetz gegen andere. Bei mir kriegste Contra.
Freie Meinungsäußerung, dagegen haste gekämpft. Erfolglos zum Glück.



Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.10.2018 21:05 | nach oben springen

#51

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:07
von Heckenhaus | 8.945 Beiträge | 19621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Harzwanderer , wie heißt dein Getränk ?


.
.

.
Ebro und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:08
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Reiner Wein.
Frau L. spielt hier viele Rollen und fährt gerne aus der Haut, sobald man sie in Frage stellt.



zuletzt bearbeitet 31.10.2018 21:09 | nach oben springen

#53

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:10
von Heckenhaus | 8.945 Beiträge | 19621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber nicht zuviel "inhalieren" zu so früher Stunde.

P.S. Liest du auch, was du schreibst ?
Wer fährt hier aus der Haut ?

Ist schon eigenartig, daß immer wieder mal der eine oder andere User abends verbal austicken muß.
War der Tag so stressig ?


.
.

.
zuletzt bearbeitet 31.10.2018 21:12 | nach oben springen

#54

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:11
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das wird sich die "Dame" gefallen lassen müssen.



nach oben springen

#55

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:14
von Heckenhaus | 8.945 Beiträge | 19621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #54
Das wird sich die "Dame" gefallen lassen müssen.

Wen es dir Genugtuung bietet...


.
.

.
nach oben springen

#56

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:17
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also von Stasi-"Damen" lasse ich mir nicht Fake-News andichten. Soweit kommt es noch.



nach oben springen

#57

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:25
von Larissa | 1.108 Beiträge | 2684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Reiner Wein.
Frau L. spielt hier viele Rollen und fährt gerne aus der Haut, sobald man sie in Frage stellt.


ES REICHT mit deinen Unterstellungen
Wer hier gerne aus der Haut faehrt lesen wir.
Und wenn du liest seit Jahren, muesstest du wissen, dass ich keine Stasi Dame bin. Ich bin ehrlich gesagt erschuettert ueber das, was du hier von dir gibst.
Ob andere gegen dich gehetzt haben das weiss ich nicht. Ich sicher nicht. Im Gegenteil. Ich glaube, du hast eine ganze Menge falsch verstanden. Ganz sicher, dass ich dir Fake News unterstelle. Ja, ich habe das auch oefter mit dem Verstehen der deutschen Sprache. Nicht so einfach.


Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
02_24 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:27
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann hüte Deine Zunge.



nach oben springen

#59

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 21:34
von 94 | 12.332 Beiträge | 6594 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sonst?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Hatte das MfS in Bonn auch Julias im Einsatz?

in Spionage Spione DDR und BRD 31.10.2018 22:23
von berndk5 | 1.489 Beiträge | 11669 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich möchte sehr hoffen, dass man im Thema schnell wieder zum sachlichen Meinungsaustausch zurückfindet.

Übergriffe in Form persönlicher Atacken werde ich nicht dulden, weder in die eine, noch aus der anderen Richtung !

Ich stelle auch klar, dass eine erlittene Beleidigung kein Freibrief dafür ist, das Gleiche zu tun.

Danke an alle User, die sich um eine Deeskalation und Besänftigung der Kontrahenten bemühen- nur wenn das nicht hilft muss eingegriffen werden.

Es ist mir egal, welcher Admin das dann macht, Angst habe ich aber keine. Nur weil ich nicht sofort eine Sperre verhänge heißt das nicht, dass ich Fehlverhalten toleriere oder feige bin.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
Damals87, Heckenhaus, Krepp und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Statt Zaun und Grenze Geld, hätte das funktioniert?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von berlin3321
158 31.10.2018 19:23goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 5377
Bei GAK-Einsätzen im Vorgelagerten mitgeführte Fluchtstangen
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Kalubke
11 23.02.2016 01:40goto
von S51 • Zugriffe: 1116
Warum kamen an den Westgrenzen nicht ausschließlich Berufssoldaten zum Einsatz?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ABV
85 22.07.2015 11:24goto
von Jobnomade • Zugriffe: 6214
Wasserwerfer SK 2 auf Fahrgestell G 5 und deren Einsatz
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von polsam
4 11.10.2013 06:19goto
von Feliks D. • Zugriffe: 556
Planungen zum Einsatz der Grenztruppen für polizeiliche Aufgaben
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40
22 02.10.2013 15:29goto
von Hansteiner • Zugriffe: 1365
Haus der Geschichte Bonn
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Fritze
1 03.11.2012 23:25goto
von Schmiernippel • Zugriffe: 457
Ein lustiger Einsatz
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von praeceptor507
1 05.04.2011 14:15goto
von Pit 59 • Zugriffe: 834
Bonns ständige Vertretung in Ost-Berlin
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
0 25.10.2010 14:06goto
von Angelo • Zugriffe: 1137
08. November 1989 Bonn - Sitzung im Deutschen Bundestag
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Augenzeuge
1 11.09.2009 22:07goto
von Berliner • Zugriffe: 865

Besucher
13 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 746 Gäste und 99 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662327 Beiträge.

Heute waren 99 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen