X

#1

Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 09.08.2018 23:16
von Hanu | 9 Beiträge | 72 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

mich würde es interessieren welche Filme waren populär oder sogar Klassiker in der DDR. Ich habe leider nur den kleinen Muck gefunden, jedoch ist das eigentlich ein Kinderfilm. Welche Filme waren populär? Wie ging man mit ausländischen oder westlichen Filmen um? Wie war der Bezug der Menschen zu diesem Bereich oder wie waren eure Erfahrungen (ausverkaufte Filme, Schlangen an den Ticketschaltern, usw.) ?



zuletzt bearbeitet 09.08.2018 23:36 | nach oben springen

#2

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 00:57
von Ährenkranz | 1.105 Beiträge | 1963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ährenkranz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kann mich noch an den Film "Befreiung" sehr gut erinnern, den wir in der Lehrausbildung 1971 im Kino gesehen haben, war eine Pflichtveranstaltung.
Ansonsten habe ich eher TV bevorzugt, weil es in meiner Umgebung nicht viele Kinos gab und es mit etlichen Fahr - km verbunden war.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Jürgen 75/2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 01:39
von Jürgen 75/2 | 690 Beiträge | 5684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jürgen 75/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war eher als Jugendlicher im Kino.
Ausnahme waren die Pflichtveranstaltungen während der Armee Zeit.Einfallen tut mir da spontan : Ich war neunzehn ,Die Legende von Paul und Paula ,Karbid und Sauerampfer usw.
Eigentlich weiss man gar nicht ,wo fängt man an und wo hört man auf.

Gruß Jürgen 75/2


Ährenkranz und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 03:01
von Major Tom | 1.148 Beiträge | 1513 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei Spuk unterm Riesenrad war ich bei der Premiere im Thalia Theater in Babelsberg und mit mir die Hauptdarsteller. Ansonsten kann ich mich noch erinnern an "Reiter ohne Kopf" und Knoblauch "Jack räumt auf". Und: es gab damals erstaunlich gute Aktionfilme aus sowjetischer Produktion. Da mein Vater Aufnahmeleiter bei der DEFA war konnte ich auch so einige Darsteller persönlich kennen lernen. Zum Beispiel den Clown Ferdinand, diverse Darsteller von "Englisch for you" usw.. Wir hatten damals Besuch aus allen Erdteilen zuhause, aus Kenia, England und selbst aus Argentinien. War interessant die dann später in DEFA-Dokumentationen wiederzusehen.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://costa-rica-webcam.com/
http://directorios-costarica.com
Ährenkranz und Jürgen 75/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 05:23
von Blitz_Blank_Kalle | 1.020 Beiträge | 2887 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Der gezähmte Widerspenstige" hat mir damals im Kino gut gefallen. Habe ich heute sogar noch auf VHS. "Brust oder Keule" mit Louis de Funes war auch ein Renner. Natürlich nicht zu vergessen "Die Olsenbande".
An DDR-Filme kann ich mich im Kino nur noch an "Ein Schneemann für Afrika" erinnern. War eher was für Kinder, aber auch gut.


Rainer-Maria Rohloff, Ährenkranz und Jürgen 75/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 05:24 | nach oben springen

#6

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 10:41
von Hanu | 9 Beiträge | 72 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich danke euch für eure Antworten und würde mich natürlich über mehr freuen. Deswegen bitte weiter eure Erlebnisse oder die Ihr gehört habt hier schreiben. Mich würde aber interessieren ob es z.B. Daten über die am meisten gesehenen Filme in der DDR gibt? Ausserdem wäre es interessant zu wissen was eine Kinokarte damals gekostet hat und was es an Rahmenprogramm in der DDR gab?



zuletzt bearbeitet 10.08.2018 10:41 | nach oben springen

#7

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 10:54
von bürger der ddr | 7.867 Beiträge | 29503 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich möchte hier ein paar wirkliche DDR Filme aufführen, nicht die Filme ausländischer Produktion, welche im Kono liefen.

- "Zeit der Störche", nach einem Roman von herbert Otto
- "Wie füttert man einen Esel", DDR Road Movie mit M. Krug
- "Die Legende von Paul und Paula", bekannt durch die Filmmusik der Puhdys

- "Über sieben Brücken????", ich kenne leider den Filmtitel nicht. Der Film handelte zwischen einer DDR - Polen Liebesbeziehung und den "Gastarbeitern" aus Polen.
Dieser Film wurde leider nie wieder gesendet, war wohl vom Thema nicht passend....
Der Film ist in Vergessenheit geraten, doch die Filmmusik "Über sieben Brücken mußt Du gehen" von Karat und später von Maffay gecovert ist bis heute ein Hit.

Auch der Film "Spur der Steine" nach einem Roman von Erik Neutsch viel in Ungnade, der Grund da kamen so einige "Betonköpfe" der Partei nicht wirklich gut weg.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 11:14
von Büdinger | 1.975 Beiträge | 4196 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... vergesst bitte die DEFA-Indianerfilme nicht ... die waren doch ein Kino-Renner ... oder nicht? ...

... Rahmenprogramm: DEFA-Augenzeuge ...

... Eintrittspreis: Kann ich mich nicht mehr erinnern ... aber im Vergleich zu Heute ein kleiner Obolus ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


Wahlhausener, Ebro, Ährenkranz und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 11:22
von bürger der ddr | 7.867 Beiträge | 29503 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da war doch der Film "Söhne der großen Bärin" , ein Film nach der Triologie von Welskopf-Henrich. Ob der Film genauso hieß, ich weiß es nicht mehr. Ich habe aber als Kind alle 3 Bände verschlungen. Einen (den ersten, Titel "Harka") habe ich heute noch in meinem Besitz, gebundene Ausgabe zum Preis von 7,40 DDR Mark.

Schöne Erinnerungen an diese Zeit kommen da hoch.....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Bastler100, Ebro, Ährenkranz und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 11:30 | nach oben springen

#10

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 11:24
von Büdinger | 1.975 Beiträge | 4196 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... genau ... der Film hieß 'Die Söhne der großen Bärin' ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


nach oben springen

#11

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 11:40
von Ährenkranz | 1.105 Beiträge | 1963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ährenkranz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nach dem ich ne Nacht "drüber geschlafen" habe, kamen noch paar Erinnerungen.
Anfang bis Mitte der 60iger Jahre war im Ort ein Kino.
Habe die russischen Filme "Rette sich, wer kann" und "Der Amphibienmensch" gesehen.
War im Rahmen eines Pioniernachmittages jeweils.
Der Eintrittspreis für Kinder war generell 25 Pfennige, daran kann ich mich noch gut erinnern.
Bei Erwachsenen könnte 1,10 Mark gewesen sein, weiss ich jetzt aber nicht genau und es gab da irgendwie auch "Aufpreise", je nach Vorprogramm und aus welchem Land der Film war.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 11:42 | nach oben springen

#12

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 11:47
von Hanu | 9 Beiträge | 72 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welche Vorprogramme gab es. Ich habe aus der UdSSR gehört, dass es während der Pausen ein Buffet gab und ein Kinderchor manchmal gesungen hat. Wie war es in der DDR?



nach oben springen

#13

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 13:18
von DHH GR44 | 77 Beiträge | 141 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DHH GR44
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab auch die Prügelfilme mit Bud Spencer und Terence Hill im DDR Kino zum Beispiel "Der Kleine und der müde Jo" (in DDR Siynchronisation im Westen hiess der Film Vier Fäuste für ein Halleluja) Diese Filme waren wirklich Strassenfeger.
Kinopreise DDR Kindervorstellung 0,25 Mark , Jugendvorstellung 0,50 Mark , Erwachsener 1,50 Mark ,Film mit Überlänge 2,00 - 3,00 Mark
Also an Buffett wärend einer Filmpause kann ich mich nicht erinnern.
Ich weiss nur das zu solchen Ereignissen wie " Woche des sowjetischen Films " oder " Woche des sozialistischen Films" öfter mal so einen Empfang gab.

VG Hubi

PS.: Auch solche Filme wie "Lady Chatterley" und "Dirty Dancing" gabs im DDR Kino



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 13:31 | nach oben springen

#14

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 13:53
von Hanu | 9 Beiträge | 72 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Komisch ist, dass es keine Besucherstatistik zu den einzelnen Filmen gibt.



nach oben springen

#15

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 14:25
von Fred.S. | 2.050 Beiträge | 17157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

14. Die wird es bestimmt bei dem MfS gegeben haben, wieviele Personen Diesen oder jenen Film sich angesehen haben.
Persönlich war ich von 1955 bis 1965 ein eifriger Kinogänger. Mal konnte man vor allen bei sowjetischen Kriegs-Grenzer- Tschekisten- Kinderfilmen sofort seine Eintrittskarte kaufen. Bei vielen anderen Filmen, vor allen für die Erwachsenen, da stand man, und stand, Hanu, in einer nicht endenden Schlange. Karten ausverkauft für die Vorstellung die man gerade besuchen wollte, nun gut, dann eben eine Karte für Morgen.

Was hatte die Bevölkerung ob Klein oder groß sonst Damals weiter. Fernsehen, später.
Bevor der Hauptfilm lief war immer so etwas die eine Art 'Wochenschau', indem Nachrichten gezeigt wurden. Bei besonders guten Filmen bekam man vor dem Film noch kleine andere Filme über den Arbeitsschutz, der 'Minol Tirol' zusehen. So wurden aus Eineinhalb Stunden dann oftmals fast drei Stunden.

Und Hanu, man darf nicht vergessen das man auch an die Landbevölkerung gedacht hat, indem mobile Filmstationen ( nenne es mal so ) auf den Dörfern unterwegs waren und Dörfer mit einen eigenen Kino, dort wurden die Filme immer wieder ausgewechselt. Fred


zuletzt bearbeitet 10.08.2018 14:27 | nach oben springen

#16

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 14:38
von Moskwitschka | 3.709 Beiträge | 3748 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanu im Beitrag #14
Komisch ist, dass es keine Besucherstatistik zu den einzelnen Filmen gibt.


Wahrscheinlich nicht vollständig, aber es gibt sie http://www.insidekino.de/DJahr/DDRAlltimeDeutsch.htm

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

bürger der ddr, Rothaut, Wahlhausener und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 14:44
von Fred.S. | 2.050 Beiträge | 17157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

16. Hallo, Moskwitschka, ich grüße Dich recht herzlich.
Ja, da lachte aber mein Kinoherz und Erinnerungen zu den einzelnen Filmen kamen aus einer dunklen, tiefen Ecke des Gehirn wieder zum Vorschein.
Als ich den Link von Dir sah.
Danke, meine Liebe. mit sehr freundlichen Gruß Fred


Moskwitschka hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 14:45 | nach oben springen

#18

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 15:00
von Moskwitschka | 3.709 Beiträge | 3748 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na dann (nicht nur) für Dich die wiki - Liste der DDR - Produktionen mit den Details zu den Filmen, mit der Du Fred's " Rumpelkammer" füllen kannst

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_DEFA-Filme

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 15:26
von Ährenkranz | 1.105 Beiträge | 1963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ährenkranz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bin ja nicht für "Links" und passt jetzt auch nicht so richtig hier hin, aber wer sich für DDR - Produktionen und Schauspieler und sonstigen Infos zu Filme und auch für Wiederholungen im TV interessiert, kann ich das empfehlen:

http://www.fernsehenderddr.de/index.php?...tv-produktionen


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr, Fred.S. und Jürgen 75/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Kinos und Filme in der DDR

in Leben in der DDR 10.08.2018 15:38
von Niederlausitzer | 765 Beiträge | 2302 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Niederlausitzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich persönlich und mehrfach gesehen, waren noch Manfred Krug und "Spur der Steine" sowie "Die Legende von Paul und Paula" mit Angelica Domröse und Winfried Glatzeder zwei absolute Kultfilme.


Multitalent Manfred Krug war einer der wenigen Stars, die im Osten und Westen beliebt waren. Legendär war seine Rolle als Zimmermann Hannes Balla im lange verbotenen Film "Spur der Steine". Manfred Krug starb am 21. Oktober 2016.


Paula, gespielt von Angelica Domröse, arbeitet in der Flaschenannahme einer Berliner Kaufhalle und erzieht nebenbei ihre beiden Kinder aus zwei gescheiterten Beziehungen. Da tritt eines Abends im trostlosen Stadtteil Prenzlauer Berg ein unglücklich verheirateter Außenhandelsreferent in ihr Leben: Winfried Glatzeder in der Rolle des Paul. Es entspinnt sich eine dramatische Liebesgeschichte.

"Die Legende von Paul und Paula" wurde zu einem der wenigen gesamtdeutschen Kultfilme im Kalten Krieg.


"Durch Anerkennung und
Aufmunterung kann man in einem
Menschen die besten Kräfte mobiliesieren"

(Charles M. Schwab, amerikanischer Industrieller 1862-1939)
bürger der ddr und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 15:38 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 2510 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15555 Themen und 656575 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen