X
#1

Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 16:23
von René75 | 10 Beiträge | 100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds René75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Name ist René und ich wurde 1975 in der DDR im Bezirk Halle geboren. Meine Eltern sind leider früh verstorben. Meine Mutter war auch gebürtige DDR Bürgerin und mein Vater war ungarischer Staatsbürger. Zwei Schwestern habe ich auch aber leider wohnen sie im Ausland da ihr ja alle wisst was für tolle Chancen junge Menschen nach dieser Wiedervereinigung hier in unserem Land hatten. Ich bin der einzige der hier noch in der Ex DDR die Stellung hält.Gelernt habe ich den Beruf des Kraftfahrzeugmechanikers im Ford Autohaus Halle West auf dem Gelände der ehemaligen Staatssicherheit in Halle Saale.Einige Meister waren früher im Dienst der Staatssicherheit aber zu mir waren sie immer sehr freundlich und wir wurden ja von Ihnen ausgebildet und bekamen auch wirklich eine sehr sehr gute Ausbildung.Im Forum habe ich mich angemeldet um vielleicht ein wenig mehr über unsere Heimat DDR zu erfahren. Zum Zeitpunkt der Wende war ich 14 Jahre jung und ich kann mich noch an viele Dinge erinnern . Vor allem an den Wunsch eine reformierte DDR zu gestalten. Daraus wurde leider nichts und das Ergebnis kann man heute sehen.



Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.05.2018 16:32 | nach oben springen

#2

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 16:35
von Lutze | 9.382 Beiträge | 6979 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen Rene,
hier bist Du im Grenzerforum gelandet,Schau dir in aller Ruhe die Themenrubriken an,da wirst du auch vieles über die DDR erfahren
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 16:46
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von René75 im Beitrag #1
Zwei Schwestern habe ich auch aber leider wohnen sie im Ausland da ihr ja alle wisst was für tolle Chancen junge Menschen nach dieser Wiedervereinigung hier in unserem Land hatten. .

Hallo @René75
Willkommen im Forum.
Deine Schwestern hatten im Ausland bessere Chancen?Vielleicht möchtest du dazu in einem neuen Thema noch mehr erzählen.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#4

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 17:02
von René75 | 10 Beiträge | 100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds René75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine ältere Schwester begann kurz vor der Wende eine Ausbildung im VEB Leuna Werke . Sie lernte dort Dreherin. Das hat ihr sehr viel Spaß gemacht. Mit der Wende kam das Aus für die Ausbildungsplätze und meine ältere Schwester ging in die westlichen Bundesländer und lernte dort Hotelfachfrau und wurde dort während der Ausbildung behandelt wie das letzte Stück Dreck. Nach der Ausbildung ist sie nach Österreich gegangen und dort geblieben. Heute lebt sie dort glücklich und zufrieden. Zurück nach Ostdeutschland möchte sie nicht mehr kommen. Zu negativ hat sich hier alles verändert. Die Stadt Halle Saale ist das beste Beispiel dafür. Ich wohne hier ausserhalb von Halle auf einem relativ grossen Dorf. Hier geht es einigermaßen. Aber meine alte Heimatstadt Halle Saale meide ich. Ich erkenne sie nicht wieder. Als meine Schwester das letzte mal hier bei mir zu Besuch war da waren wir mal in der Stadt. Die Worte meiner Schwester: “ Erich Honecker würde sich im Grabe rum drehen wenn er sehen würde was hier auf offener Straße abgeht.“ . Früher war vielleicht auch nicht alles in Ordnung aber jetzt fühlt man sich einfach nur noch unsicher und veralbert wenn man durch die Stadt läuft. Und man macht sich Gedanken wo das alles mal enden soll. Wer hier von Aufschwung spricht oder Lebensqualität der kennt wahrscheinlich nichts anderes .



Fred.S., Rainer-Maria Rohloff, Jürgen 75/2, andyman und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 17:38
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15799 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!
Alles Gute im Forum und weiter so.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#6

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 18:37
von GKUS64 | 2.735 Beiträge | 6483 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @René75,

ich begrüße dich hier herzlich und wünsche dir viel Spaß und neue Erkenntnisse im Forum.
Deine Betrachtung zu Halle ist aus meiner Sicht doch etwas zu negativ. Bei meinen Besuchen zu DDR-Zeiten in Bernburg, bin ich ja immer durch Halle gefahren.
Graue Häuser, bröckelnder Putz, das war mein Eindruck. 2005 war ich dann mal wieder in Halle und war angenehm überrascht. Was du ansprichst, gab es da ja wahrscheinlich noch nicht. Schildere doch mal, was du besonders negativ empfindest. Ich komme aus DD und bin immer wieder erstaunt, was in den letzten Jahren entstanden ist. Negative Erscheinungen gibt es natürlich hier auch.

MfG

GKUS64



nach oben springen

#7

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 18:45
von René75 | 10 Beiträge | 100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds René75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Halle ist eine einzige Baustelle. In Halle gibt es nur noch Billigläden in der großen Einkaufsstraße. Oberhalb der Einkaufsstraße nur noch muslimische Barbiere und Shisha Bars. Hauptbahnhof ist Umschlagplatz für Drogen und das am hellerlichsten Tag. Der Marktplatz selber ist so der Abgammelort für die Neubürger. Halle kann man absolut nicht mit Dresden vergleichen. Bei euch in Dresden gefällt es mir deutlich besser. Bei uns kommen dann noch die sozialen Brennpunkte wie der Stadtteil Halle- Neustadt dazu. Das ganze wird mal böse enden. Bin mittlerweile auch am überlegen ob ich ins schöne Sachsen ziehe.



Jürgen 75/2, Ehli und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.05.2018 22:22
von Cambrino | 785 Beiträge | 4301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo rene75, sei auch von mir gegrüßt hier im Forum. Du wirst hier auch User finden, die Gleicher Meinung sind wie du. Irgendwann wirst du aber damit rechnen müssen, daß du von der einen oder anderen Seite Gegenwind bekommst. Das macht aber nichts, da muß man einfach durch, das ist hier so. Solange alles im sachlichen Rahmen bleibt, ist Kritik und Selbstkritik ja erlaubt. Du hast geschrieben, du erinnerst dich zur Wendezeit an den Wunsch die DDR reformiert zu gestalten. Wer aber sollte dieses denn tun, wenn nicht die DDR und ihre Bürger selbst. Über 40 Jahre war Zeit genug dafür und keiner hat die DDR reformiert. Sag mal, wo hat eigentlich deine Schwester den Ausreiseantrag gestellt um ins Ausland zu gehen und dort zu bleiben und wer hat das genehmigt? Ach so halt, die Paßstelle im VPKA gibt es ja nicht mehr und einen Ausreiseantrag brauch man ja auch nicht mehr. Aber stell dir mal vor, deine Schwester hätte zu DDR Zeiten auch nur versucht ohne staatliche Erlaubnis ihr Land zu verlassen, was würde wohl mit ihr geschehen? Brauchst diese Frage aber nicht zu beantworten, ich weiß es schon.

Cambrino


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2018 00:10
von berndk5 | 1.364 Beiträge | 10469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @René75 , erneut ein herzliches WILLKOMMEN im Forum . Deine damalige Vorstellung die DDR-Verhältnisse reformiert zu sehen, kann ich gut nachvollziehen. Du warst da nicht der Einzige. Auf @Cambrino `s Frage, wer es denn hätte tun sollen , habe ich eine klare Antwort.
Es war keiner da, der es hätte machen können. Auch ich war in der Wendezeit so naiv zu glauben, dass man es allein mit Aufrichtigkeit, Wahrheit und Ehrlichkeit schaffen könne. -allein es war ein Trugschluss !!!
Die alten Männer ( E.H., E.M. uA.) hatten mit ihrer Verbohrtheit, Altersstarrsinn Realitätsverlust etc. jeglichen Keim eines Reformgedanken erstickt und zertreten.
Die zweite Machtriege, untereinander argwöhnisch gegenseitig belauernd war nicht in der Lage erforderliche Personalveränderungen so rechtzeitig herbeizuführen, dass entscheidende Weichen noch gestellt hätten werden können.

Das Vertrauen war restlos verspielt- da war einfach nix mehr zu löten, auch wenn man es selber damals noch nicht erkannt hat oder wahr haben wollte.

Für das "Volk" also die wirkliche Masse unserer Bürger, zählte nur noch die D-Mark, die Deutsche Einheit und die grenzenlose Verblendung der blühenden Landschaften der Werbung, als einziger Ausweg aus dem bisherigen tristen, betongrauen Alltag.
Das ist einfach eine Tatsache, die man aber heute auch niemandem verübeln darf. Leider ist es so, das viele Menschen die damals gelitten und wahrhaft gekämpft haben, heute wieder die Betrogenen sind.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


Cambrino, Büdinger, thomas 48 und matzelmonier79-2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.05.2018 00:12 | nach oben springen

#10

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2018 21:24
von René75 | 10 Beiträge | 100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds René75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @berndk5 . Danke für deine Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich selber sehe um mich herum zur Zeit viele Menschen in meinem Freundeskreis die nun wirklich die Betrogenen sind aber nicht weil sie nun die DDR Zeiten heraufbeschwören sondern weil sie einfach nur durch Krankheit in kürzester Zeit zum totalen Sozialfall werden. Und das kann doch eigentlich nicht sein im so reichen Deutschland wo man gut und gern lebt.



berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2018 21:32
von Sperrbrecher | 2.985 Beiträge | 7826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von René75 im Beitrag #10
...durch Krankheit in kürzester Zeit zum totalen Sozialfall werden.
Und das kann doch eigentlich nicht sein im so reichen Deutschland wo man gut und gern lebt.

Da haben sie wohl die falsche Staatsangehörigkeit als Bio-Deutsche.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#12

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2018 22:24
von berndk5 | 1.364 Beiträge | 10469 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja nicht ohne Grund gibt es solche doofen Sprüche, wie: "Lieber arm `dran, als Arm ab..." oder "Lieber reich und gesund als arm und krank ..."

Traurig ist nur, dass viele von denen die immer die Knochen hingehalten oder sich im Job verschlissen haben nun im Alter als unliebsamer Abfall der Gesellschaft behandelt werden.

Ich persönlich kann und will mich nicht beklagen- geschenkt hat mir aber auch keiner etwas, keinen roten Heller. Was später mit Rente wird, weiß ja heute auch noch keiner. Bei mir sind es ja nur noch 3 1/2 Jahre, vielleicht hat unsere Solidargemeinschaft bis dahin aber schon die Kassen für unsere nicht eingeladenenen und nicht arbeitenden "GÄSTE" leer geplündert. Wundern würde es mich nicht. Wie sagt sie immer: Wir schaffen das.....


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


Ehli, Grenzläufer, matzelmonier79-2 und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2018 23:19
von der Anderdenkende (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal Tach jesacht von nem "paar Tage Älteren"! Mach mal weiter so wie bisher hier im Forum! Ums auf Ex-Berlinerich zu bringen:
Dit passt schon, Atze, wat de da so bringst an Beiträjen!


polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 05:51
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #12
Ja nicht ohne Grund gibt es solche doofen Sprüche, wie: "Lieber arm `dran, als Arm ab..." oder "Lieber reich und gesund als arm und krank ..."

Traurig ist nur, dass viele von denen die immer die Knochen hingehalten oder sich im Job verschlissen haben nun im Alter als unliebsamer Abfall der Gesellschaft behandelt werden.

Ich persönlich kann und will mich nicht beklagen- geschenkt hat mir aber auch keiner etwas, keinen roten Heller. Was später mit Rente wird, weiß ja heute auch noch keiner. Bei mir sind es ja nur noch 3 1/2 Jahre, vielleicht hat unsere Solidargemeinschaft bis dahin aber schon die Kassen für unsere nicht eingeladenenen und nicht arbeitenden "GÄSTE" leer geplündert. Wundern würde es mich nicht. Wie sagt sie immer: Wir schaffen das.....


Wer von den Gästen hat schon einen Rentenanspruch, nach den hier veröffentlichen Meinung kommen ja hauptsächlich junge Männer.
Die nach Arbeitsaufnahme in alle Sozialkassen einzahlen.
Und erst in dreißig/vierzig Jahren einen Rentenanspruch haben.


nach oben springen

#15

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 07:12
von Grenzläufer | 3.630 Beiträge | 12235 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #14
Zitat von berndk5 im Beitrag #12
Ja nicht ohne Grund gibt es solche doofen Sprüche, wie: "Lieber arm `dran, als Arm ab..." oder "Lieber reich und gesund als arm und krank ..."

Traurig ist nur, dass viele von denen die immer die Knochen hingehalten oder sich im Job verschlissen haben nun im Alter als unliebsamer Abfall der Gesellschaft behandelt werden.

Ich persönlich kann und will mich nicht beklagen- geschenkt hat mir aber auch keiner etwas, keinen roten Heller. Was später mit Rente wird, weiß ja heute auch noch keiner. Bei mir sind es ja nur noch 3 1/2 Jahre, vielleicht hat unsere Solidargemeinschaft bis dahin aber schon die Kassen für unsere nicht eingeladenenen und nicht arbeitenden "GÄSTE" leer geplündert. Wundern würde es mich nicht. Wie sagt sie immer: Wir schaffen das.....


Wer von den Gästen hat schon einen Rentenanspruch, nach den hier veröffentlichen Meinung kommen ja hauptsächlich junge Männer.
Die nach Arbeitsaufnahme in alle Sozialkassen einzahlen.
Und erst in dreißig/vierzig Jahren einen Rentenanspruch haben.


Zitat: >>nach den hier veröffentlichen Meinung kommen ja hauptsächlich junge Männer<<

Das zeigt doch, dass die meisten Forenschreiber hier gut informiert sind.

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE
>>Im Jahr 2015 wurde mit 69,2 % die Mehrheit der Asylerstanträge von Männern gestellt. 71,1 % (314.409) der Asylbewerber sind jünger als 30 Jahre.<<
https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/D...publicationFile

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE
>>Im Jahr 2016 waren 73,8 % der Asylerstantragsteller jünger als 30 Jahre. Fast zwei Drittel aller Erstanträge wurden von Männern gestellt.<< http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE...publicationFile


Du hast aber bestimmt noch genauere Zahlen. @damals wars

Was liest man in der Hallenser Kleingartenzeitung und was erzählt die Käsefachverkäuferin?


nach oben springen

#16

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 08:13
von Rainer-Maria Rohloff | 4.225 Beiträge | 12810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Rene in #10 mit diesem:

"Hallo @berndk5 . Danke für deine Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich selber sehe um mich herum zur Zeit viele Menschen in meinem Freundeskreis die nun wirklich die Betrogenen sind aber nicht weil sie nun die DDR Zeiten heraufbeschwören sondern weil sie einfach nur durch Krankheit in kürzester Zeit zum totalen Sozialfall werden. Und das kann doch eigentlich nicht sein im so reichen Deutschland wo man gut und gern lebt."
textauszug ende

Du schreibst etwas Freundeskreis?Und was von totalem Sozialfall? Wie jung bist du gleich, Mensch du bist der Jahrgang meiner Ältesten, also ne das geht doch garnicht? Aber sei willkommen und ich wäre schon froh, wenn meine Tochter das Interesse an den alten Zeiten nicht so einschlafen ließe. Weiter so, hier gibts genug interessante Themen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#17

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 10:58
von Sperrbrecher | 2.985 Beiträge | 7826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #14

Wer von den Gästen hat schon einen Rentenanspruch, nach den hier veröffentlichen Meinung kommen ja hauptsächlich junge Männer.

Stimmt, vorwiegend junge Männer die derzeit Sozialleistungen erhalten.
Der Leibwächter von Osama ben Laden bekommt als Schutzsuchender in Deutschland Sozialleistungen in Höhe meiner Rente, obwohl er nicht
einen Tag hier gearbeitet hat. Aber vielleicht hat ja sein vormaliger Arbeitgeber in die deutsche Rentenkassen für ihn eingezahlt?

Zitat
Die nach Arbeitsaufnahme in alle Sozialkassen einzahlen.


Da werden wir wohl lange warten müssen, bis das geschieht.

Zitat
Und erst in dreißig/vierzig Jahren einen Rentenanspruch haben.


Anspruch auf Sozialleistungen haben sie aber schon jetzt.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 11:06
von der Anderdenkende (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Themembezeichnung ist Vorstellung und nicht Rentenansprüche von wem auch immer oder Kochrezepte oder was auch immer!
6-en ins Muttiheft!


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.05.2018 11:08 | nach oben springen

#19

RE: Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2018 18:17
von Kontrollstreife | 2.074 Beiträge | 13922 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer erst mit 25 oder 30 Jahren beginnt in die Rentenkasse einzuzahlen, wird bei einem Niedriglohn kaum eine Rente erwarten können, welche über der Sozialhilfe liegt.

Aber vielleicht verdienen die jungen, gut ausgebildeten Migranten ja wesentlich über dem Mindestlohn.

Zwischen Wunschdenken und Wirklichkeit klafft ein großer Unterschied.

KS


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
die nächste Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von EG4
17 Heute 16:07goto
von EG4 • Zugriffe: 2670
Vorstellung von Westfale63
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Westfale63
10 11.09.2018 22:15goto
von Westfale63 • Zugriffe: 2648
Neue Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Seemannsheimweg
13 30.08.2018 08:17goto
von Fromens • Zugriffe: 3592
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Lottchen
32 07.09.2018 14:11goto
von EK 81/2 • Zugriffe: 7268
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von shu1976
3 20.07.2018 20:57goto
von hslauch • Zugriffe: 979
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von RonnyLeitner
2 21.05.2018 22:47goto
von berndk5 • Zugriffe: 1051
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von herzbube
14 30.05.2018 17:16goto
von Acki • Zugriffe: 4890
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von FlsBerlin
19 24.02.2018 19:56goto
von winne • Zugriffe: 3811
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Bongo
5 26.01.2011 10:31goto
von bendix • Zugriffe: 824
Vorstellung Annakin
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Annakin
19 28.02.2014 14:27goto
von RiFu • Zugriffe: 1577

Besucher
33 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 1581 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15546 Themen und 656203 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen