X

#41

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:15
von Alfred | 7.931 Beiträge | 4107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #39
Zitat von Ebro im Beitrag #34
Hast aber immer noch nicht auf Deinen "kruden" Beitrag geantwortet, was DIR denn lieber gewesen wäre, was die MA des MfS machen sollten, statt Papiere zu zerreissen??


Hätte wohl den setzen sollen.
Am Ende war es schon okay das ihr euch mit Papierzerkleinerung beschäftigt habt.


Hanum,

man darf da aber auch eins nicht vergessen.

Unter der Regierung Modrow wurde Ende 1989 noch die Vernichtung von Unterlagen verboten. In der Zentrale wurde sich auch insgesamt an diese Weisung gehalten. Dies hatte einen ganz einfachen Grund. Die zentrale - von mir bereits genannte - Verkotterungsanlage wurde von einen Militärstaatsanwalt versiegelt und gesperrt. Sprich man konnte - entgegen der Weisung von Modrow - maximal noch Papier zerreißen und im Panzerschrank verstauen.



nach oben springen

#42

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:20
von Pitti53 | 9.954 Beiträge | 6746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber verbrennen durfte man? Hat man nach meiner Kenntnis bis Februar 1990 ganz heftig.


nach oben springen

#43

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:26
von Alfred | 7.931 Beiträge | 4107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Pitti,

die Vernichtung war verboten, egal wie.

Das noch Material verbrannt wurde, mag sein, In Objekten der NVA oder der GT gab es da sicher noch entsprechende Möglichkeiten. Nur konnte man ja im Ministerium kein Feuer entfachen



nach oben springen

#44

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:26
von icke46 | 2.855 Beiträge | 1111 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke46
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich weiss ja nicht, aber könnte vielleicht einer, der damals in welcher Funktion auch immer, aktiv war, mal den Zeitraum der Aktenvernichtung eingrenzen?

Ein bisschen habe ich in der Hinsicht Schwierigkeiten: Also Mitte Oktober 89 Rücktritt Honecker, danach Krenz, Alexanderplatz-Demo, 09.11. Grenzöffnung - aber wann in diesem Zeitraum begann die Aktenvernichtung und wann wurde sie dann gestoppt (durch die Generalstaatsanwaltschaft der DDR laut Alfred)?

Fragen über Fragen - und immer wieder schade, dass wir es heute immer noch nicht schaffen, darüber sachlich zu diskutieren - immerhin ist das mittlerweile fast 30 Jahre her, da sollte es eigentlich möglich sein.

Gruss

icke



vs1400 und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:29
von Pitti53 | 9.954 Beiträge | 6746 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #43
Pitti,

die Vernichtung war verboten, egal wie.

Das noch Material verbrannt wurde, mag sein, In Objekten der NVA oder der GT gab es da sicher noch entsprechende Möglichkeiten. Nur konnte man ja im Ministerium kein Feuer entfachen


Die Objekte der GT hatten meist Heizungskeller. und wie gesagt da gab es noch Marienborn....gutes großes Heizwerk


nach oben springen

#46

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:31
von Alfred | 7.931 Beiträge | 4107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Icke,

ich kriege dies alles mit einen genauen Datum nicht mehr hin.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, gab es im Herbst 1989 eine Dienstkonferenz beim Minister , wo beschlossen wurde, bestimmte Materialien zu vernichten. Dann kam die entsprechende Weisung von Modrow und der anschließende Befehl von Generalleutnant Schwanitz - der war da schon Minister -. Dann ging es über den Sturm des MfS und den runden Tisch weiter.

Genaues mit Datum hat sicher @Merkur.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:50
von Cambrino | 836 Beiträge | 4637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Mfs hätte doch keine Papiere vernichten brauchen, das waren bestimmt nur harmlose Dokumente von den Bürgern zum Beweis, wie eng man mit den Bürgern im Kampf für den Frieden zusammen gearbeitet hat. Oder hat das Mfs vielleicht doch zu eng mit den Bürgern zusammen gearbeitet ? Viele vom Mfs bestreiten ja immer ihre Tätigkeit gegen ihre harmlosen Bürger. Leute sprecht doch immer offen aus, was damals war, es wird euch nicht der Kopf abgerissen.

Cambrino


Freienhagener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:56
von Ehli | 3.058 Beiträge | 16177 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Geschreddert, zerrissen, vernichtet
Sind zerstörte Stasi-Akten noch zu retten? Die massenhafte Rekonstruktion per Computer kommt nicht voran.
https://www.sz-online.de/nachrichten/ges...et-3850562.html
Im Museum hatten wir mal den Papierfresser ausgestellt,der bei der Stasi auf der Bautzner Str.,seine Arbeit verrichtete,mein lieber man,war das ein Monstrum.
Im unklaren bleibt mir aber warum sich Generalmajor Horst Böhm,Leiter der Stasi Zentrale in Dresden erschossen hat,
hatte so viel Angst vor der Wahrheit?


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#49

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.01.2018 23:59
von Alfred | 7.931 Beiträge | 4107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Cambrino,

da könnte ich auch fragen, warum BND, BfV, MAD und Co ihre Unterlagen nicht öffnen.

Auch heute noch bekommt man auf entsprechende Anfragen der Jahn Behörde die Antwort, dass es keinen Einblick in entsprechende Unterlagen geben kann, da dies die Sicherheit der BRD berühren würde. Ehemalige Mitarbeiter des MfS kommen selbst nicht an "IHRE " Akten, mit dem groben Hinweis man sei "Täter" oder ähnlich. Das hat einen ganz einfachen grund, man hat panische Angst, dass ehemalige was schreiben und belegen könnten, was nicht ins Geschichtsbild passt.

Und für mich ist es eben ein Fakt, dass eben auch durch die IM für den Frieden gearbeitet wurde. Jedenfalls hat sich kein mir bekannter IM gegen den Frieden eingesetzt.



passport, DoreHolm und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 00:20
von Ebro | 1.571 Beiträge | 4227 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Pitti, im Februar noch großflächig Akten vernichtet?
Zu diesem Zeitpunkt waren jedenfalls die KD`s schon alle abgewickelt, ich war seit dem 4.Januar schon dem Ruf gefolgt "Stasi in die Produktion"!
Allerdings nur bis Mai ,dann wurde ich wieder entlassen, war ja von der Stasi.....!



Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 00:28
von Cambrino | 836 Beiträge | 4637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Alfred, die Sache mit den Unterlagen von BND, BfV, MAD und Co ist aber eine etwas andere Sache. Diese Dienste sind immer noch im aktiven Dienst der BRD. Die Dienste Mfs u.s.w. sind nicht mehr im aktiven Dienst, sondern sind mit dem Untergang der DDR endgültig aufgelößt worden. Dieses muß man wohl bei der Angelegenheit auch berücksichtigen. Aber wer in so einem Dienst gearbeitet hat oder arbeitet, dieses sind für mich auch nur Menschen wie Du und Ich. Nur in gewissen Zeiten wurden Menschen für solche Dienste auch mißbraucht. Man hat sich nicht dagegen gewehrt oder nicht dagegen wehren können, weil es ein Auftrag von ganz oben war.

Cambrino


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 01:01
von passport | 3.176 Beiträge | 2195 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ne @Pitti53, die Dokumente wurden ausserhalb der Güst vernichtet. In der selbigen Anlage wurden auch vor dem November 89 die ausgetauschten Fahndungen, ausrangierte Dokumente und eingezogene Zeitschriften vernichtet. Man sammelte das Papier bis ein W50 voll beladen werden konnte. Wie von Alfred beschrieben wurde alles in große Papiersäcke eingesackt.

passport


nach oben springen

#53

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 01:07
von Marder | 1.866 Beiträge | 2785 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht solte man mal bedenken, das auch die Spione des Westens keinen Krieg anzetteln wollten.
Sie haben im Grunde keine andere Arbeit geleistet als ihr Gegenüber, die sich Kundschafter des Friedens nannten. Sie haben im Endeffekt aber die gleiche dreckige Arbeit gemacht.
Ich denke, was heute dem MFS nachhängt sind nicht diese Tätigkeiten, sonder die Tätigkeiten nach innen mit den Auswirkungen auf Personen, die auch nicht den Krieg wollten und einfach nur gegängelt wurden um auf Linie zu bleiben, bzw. ihnen ansonsten das Leben schwer gemacht wurde.
Gruß Marder
Ps. nun Feuer frei für alle, die nicht verstanden haben was ich damit meine.


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


zuletzt bearbeitet 03.01.2018 01:10 | nach oben springen

#54

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 08:19
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wen noch Interesse an der Arbeit der HVA besteht, das ist ja verständlich. von allem anderen ist ja genug Papier da, durch das man sich wühlen kann, oder wissenschaftlich aufarbeiten. Das die westlichen Geheimdienste ihre Akten ungern öffnen, ist verständlich, die bisherige Einschätzung ihrer Arbeit ist ja verheerend, vor allem die Organisation Gehlen kommt recht schlecht dabei weg.https://www.merkur.de/politik/historiker...zr-9436044.html
Im Prinzip hat sich auch nach der Enttarnung von Heinz Felfe an deren Arbeit nichts geändert, ist bis heute eine Außenstelle der USA Geheimdienste: https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesnachrichtendienst


nach oben springen

#55

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 08:24
von Marder | 1.866 Beiträge | 2785 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nummer Eins!!!


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 10:48
von Cambrino | 836 Beiträge | 4637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und für mich ist es eben ein Fakt, dass eben auch durch die IM für den Frieden gearbeitet wurde. Jedenfalls hat sich kein mir bekannter IM gegen den Frieden eingesetzt.

Zu #49
Alfred, kein mir bekannter IM gegen den Frieden eingesetzt, aber gegen seine Mitmenschen, gegen seine Nachbarn, gegen die eigenen Familienangehörigen u.s.w. , dieses war eine Schande für die IM und ekelhaft und ist durch nichts zu entschuldigen.
In vielen Fällen sollten diese IM eigendlich an die Opfer einen Schadenersatz zahlen, viele leiden Heute noch darunter.

Cambrino


Moskwitschka, Freienhagener, Pit 59, Kontrollstreife, linamax, Tobeck, thomas 48 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 10:57
von Alfred | 7.931 Beiträge | 4107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Cambrino im Beitrag #56
Und für mich ist es eben ein Fakt, dass eben auch durch die IM für den Frieden gearbeitet wurde. Jedenfalls hat sich kein mir bekannter IM gegen den Frieden eingesetzt.

Zu #49
Alfred, kein mir bekannter IM gegen den Frieden eingesetzt, aber gegen seine Mitmenschen, gegen seine Nachbarn, gegen die eigenen Familienangehörigen u.s.w. , dieses war eine Schande für die IM und ekelhaft und ist durch nichts zu entschuldigen.
In vielen Fällen sollten diese IM eigendlich an die Opfer einen Schadenersatz zahlen, viele leiden Heute noch darunter.

Cambrino


Wenn das eine Idee für die DDR und die BRD wäre, könnte man darüber diskutieren.



Ebro und Rudi66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 14:01
von Lutze | 9.446 Beiträge | 7314 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #3
Siehste, mal wieder nicht richtig informiert.

Der große Teil der Mitarbeiter vefügte über keine Schredder. Das Papier wurde von Hand zerrissen und kam dann in einen Papiersack, der sich im eigenen Panzerschrank befand. War dieser Sack voll, ging der Mitarbeiter mit diesen zur zentralen Verkotterungsanlage, davon gab es im der Zentrale eine. Dort wurde dass Papier unter Aufsicht zur Papierbrei vermalen. In unserer Abteilung gab es nicht einen Reißwolf, dies mal als Beispiel.


Hast du auch Akten vernichtet,und wieviele?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#59

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 14:06
von Ebro | 1.571 Beiträge | 4227 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie soll man denn so eine Frage beantworten, und was verstehst Du denn unter Akten?



nach oben springen

#60

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.01.2018 14:10
von Freienhagener | 7.733 Beiträge | 17690 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer Akten vernichtet hat "Leichen im Keller". Das gilt immer und überall.
Unschuldige bewahren Akten und zeigen sie vor, um Verleumdungen entgegentreten zu können.

Welche Akten gemeint sind, ist allen klar.

Um diese einfache Wahrheit wird drumherum geredet.

Parteiarchive in Moskau z. B. wurden lange geschlossen gehalten, trotz des brisanten Inhalts aber bewahrt und neuerdings für die Allgemeinheit geöffnet. Eine "Nummer größer" sind die allemal.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife, Rudi66 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2018 14:14 | nach oben springen


Besucher
8 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Spreewaldgurke
Besucherzähler
Heute waren 1087 Gäste und 87 Mitglieder, gestern 2473 Gäste und 149 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15606 Themen und 659279 Beiträge.

Heute waren 87 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen