X

#61

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 19:10
von Rainer-Maria Rohloff | 3.413 Beiträge | 8550 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Kriegsfall buschgespenst ist irgendwie schlecht mit 18 Monate Wehrdienst in der DDR zu vergleichen? Warst du nicht mal "zehnjähriger Stiefelputzer von so nem General..."wie mir mal Einer hier steckte"? Deswegen wohl deine Inschutzname der alten Kerle?

Rainer-Maria



nach oben springen

#62

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 19:19
von buschgespenst | 2.379 Beiträge | 7378 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #61
Der Kriegsfall buschgespenst ist irgendwie schlecht mit 18 Monate Wehrdienst in der DDR zu vergleichen? Warst du nicht mal "zehnjähriger Stiefelputzer von so nem General..."wie mir mal Einer hier steckte"? Deswegen wohl deine Inschutzname der alten Kerle?

Rainer-Maria


Was muss man eigentlich für Stoff rauchen um solchen Mumpitz zu texten.

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Huf3, linamax und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 19:55
von Rainer-Maria Rohloff | 3.413 Beiträge | 8550 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Rainer musste gerade so lachen buschgespenst, den genauso ist das, wenn man sich gegen "üble Nachrede" rechtfertigen muss. Du hast das wirklich gut hinbekommen, meine Hochachtung. Und ne, lass mal die alten Kerle so NVA-Generale selber beitragen....brauchst Sie hier im Fred nicht in Schutz zu nehmen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#64

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 19:57
von der 39. | 918 Beiträge | 2832 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der 39.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wollen wir etwa erreichen, dass der neue Traditionserlass so umformuliert wird, dass jeder Vorgesetzte sich für Repressalien, Schikanen unnötige Verluste, für jeden toten Soldaten entschuldigen sollte?
Das wäre ja etwas revolutionär Neues. Der alte Blücher oder Ziethen und wer auch immer würde sich im Grabe herumdrehen. Oder der alte Fritz, nachdem er mit dem Ladestock auf die Soldaten mit dem Ruf " Hunde, wollt ihr ewig Leben" eindrosch. sagt: Jungs, entschuldigt, aber Oberschlesien war wichtig für meine Macht, wenngleich ihr auch nichts davon habt. Oder welcher IM, der meine Akten mit Schauermärchen gefüllt hat, ist nach der Wende gekommen und hat sich entschuldigt?.
Fazit: Entschuldigen ist nicht in.



linamax, Ehli und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 20:54
von 94 | 11.822 Beiträge | 4266 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
... Fazit: Entschuldigen ist nicht in.

Na dann laß ich mal das sonst übliche *tschuldschung* wenn ich Sultaninen k*cke weg *grins*

Das dem alten Fritz zugeschriebene Zitat ist nicht verbürgt und geht wahrscheinlich auf den Dichter Fontane zurück, der es in einem seiner Gedichte dem Soldatenkönig in den Mund legte. Die erwähnte Schlacht bei Kolin ('um Oberschlesien') ging für die Preußen recht deutlich verloren übrigens und so soll er im Angesicht der Niederlage diesen Ausspruch getätigt haben. Andererseits, mit einigen seiner Zitate, viele fast aphorismengleich, taugt Friedrich II. mMn schon als Traditionsgeber einer Bundeswehr. So zum Beispiel das leider auch nicht belegte 'Ohne Nachschub ist keine Armee tapfer!'


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


der 39. und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 21:44
von DoreHolm | 8.503 Beiträge | 3636 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

E: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte • Absender: Kontrollstreife, Heute 18:31
quote Diesen Beitrag zitieren

Also ich habe schon einige Offiziere kennengelernt die sich als was besseres gesehen haben. Unser KC hat mal gesagt:"Ein Soldat im GWD braucht eigentlich gar keinen Urlaub".
Natürlich gab es auch genug Offiziere, die sich ganz normal im Umgang mit uns GWDienstlern benommen haben.
Das es da um ein Unterstellungsverhältnis ging, ist ja typisch für das Funktionieren einer Armee. Was der einzelne daraus gemacht hat steht auf einem anderen Blatt.
KS


War´s umgekehrt nicht ebenso ? Bei uns hieß es immer, der Dienstgrad fängt beim Major an. Das waren dann die schon etwas abgeklärten Dienstgrade, die nicht mehr um jeden Preis um Beförderung kämpfen mußten und mit denen man sich auch mal vernünftig unterhalten konnte. Mal so verallgemeinert. Ausnahmen gab´s da immer. In unserer GK war der höchste Dienstgrad Hauptmann unddas war der KC.



der 39. und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 22:17
von Kontrollstreife | 805 Beiträge | 5311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein KC war damals Oberleutnant und wollte auf die Akademie im Osten. Ob ihm die FF des PF dabei förderlich war, wage ich zu bezweifeln. Bei der üblichen Befragung aller Soldaten nach der FF haben einige andere und ich dieses Zitat von ihm gebracht. Jedenfalls soll er nach meinem Heimgang auch bald versetzt worden sein.

KS


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 11.12.2017 23:52
von Grenzläufer | 2.852 Beiträge | 6806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #50
Das Traditionsverständnis der NVA als Armee des Friedens hat, ehrlich gesagt, tatsächlich in der Bundeswehr nicht zu suchen.


Wichtig ist, dass du als ehemaliger Angehöriger der Grenztruppen zum Frieden beigetragen hast indem du die Grenze gegenüber dem imperialistischen Klassenfeind mit abgesichert hast.
Vor allen Dingen am Wochenende, denn während du pflichtbewusst auf dem B-Turm gesessen hast, haben unsere monopolkapitalistischen Freundinnen auf uns gesessen. Heutzutage sage ich es -als ehemaliger Wehrpflichtiger der Bundeswehr- offen und ehrlich, ich war und bin ein Reaktionär und wollte immer den revolutionären Weltprozeß in der DDR, den du geschützt hast, mit meinen Aktionen im warmen Bett meiner Freundin am Wochenende torpedieren.
Deswegen nachträglich große Hochtachtung vor deinem antiimperialistischen Pionierdienst mit Schnellfeuerwaffe an der Grenze.


damals wars, Kontrollstreife und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 01:57 | nach oben springen

#69

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 00:35
von Hanum83 | 8.356 Beiträge | 14097 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In der Historie des Forums war eher öfters vom Tisch in der warmen Wachbude die Rede als vom schnellen Schnellfeuergewehr.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 00:37 | nach oben springen

#70

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 04:55
von damals wars | 14.879 Beiträge | 8575 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #60
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #58
Irgendwo hatte ich das schonmal sinngemäß geschrieben. Hatte sich irgendwann überhaupt einmal nach 1990 Einer der ehemaligen Generale/Führungsgrößen der NVA/Untertruppe Grenze dahingehend geäußert, das er sich sinngemäß entschuldigt dafür, was tausenden jungen Kerlen im Laufe ihrer Wehrpflicht eigentlich angetan wurde? Und das ging schon mit dieser bescheiden beschissenen Urlaubsgewährung los. Und setzte sich fort mit "EK-Bewegung vom Feinsten, Perfidesten".

Und ne, jetzt bitte nicht uns "einige Edelgrenzer" mit "aber Rainer, ich hatte doch bis auf die sechs Monate Grundausbildung absolut nichts auszustehen".Die können sich gerne hier raushalten.

Rainer-Maria


Warum soll sich jemand dafür Entschuldigen, wenn der Rainer-Maria in der Friedensarmee NVA an der Grenze auf Friedenswacht gestanden hat? Mal davon abgesehen, geht es ja mehr um die Tradition der BW.
Übrigens bei meinen Großvätern hat sich auch kein General oder anderer Verantwortlicher entschuldigt, weil man im Auftrag des GröFaz in Europa unterwegs war und wenig Urlaub hatte....

...
Zitat von buschgespenst im Beitrag #60
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #58
Irgendwo hatte ich das schonmal sinngemäß geschrieben. Hatte sich irgendwann überhaupt einmal nach 1990 Einer der ehemaligen Generale/Führungsgrößen der NVA/Untertruppe Grenze dahingehend geäußert, das er sich sinngemäß entschuldigt dafür, was tausenden jungen Kerlen im Laufe ihrer Wehrpflicht eigentlich angetan wurde? Und das ging schon mit dieser bescheiden beschissenen Urlaubsgewährung los. Und setzte sich fort mit "EK-Bewegung vom Feinsten, Perfidesten".

Und ne, jetzt bitte nicht uns "einige Edelgrenzer" mit "aber Rainer, ich hatte doch bis auf die sechs Monate Grundausbildung absolut nichts auszustehen".Die können sich gerne hier raushalten.

Rainer-Maria


Warum soll sich jemand dafür Entschuldigen, wenn der Rainer-Maria in der Friedensarmee NVA an der Grenze auf Friedenswacht gestanden hat? Mal davon abgesehen, geht es ja mehr um die Tradition der BW.
Übrigens bei meinen Großvätern hat sich auch kein General oder anderer Verantwortlicher entschuldigt, weil man im Auftrag des GröFaz in Europa unterwegs war und wenig Urlaub hatte....

...


auch für die auslandseinsätze der bundeswehr hat sich niemand entschuldigt, also gibt es schon eine gemeinsame Tradition. Ob das die Bundeswehr gelten läßt?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#71

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 08:13
von Grenzläufer | 2.852 Beiträge | 6806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #69

In der Historie des Forums war eher öfters vom Tisch in der warmen Wachbude die Rede als vom schnellen Schnellfeuergewehr.


Dieses schnelle Schnellfeuergewehr zur Sicherung der proletarischen Weltrevolution gab es doch nur in Verbindung mit 30 Schuss Munition für den gelebten SED-Humanismus und 30 Schuss für den Weltfrieden.
Hubert @damals wars sehe ich das so richtig?


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 08:22
von Kontrollstreife | 805 Beiträge | 5311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dauer UvD soll ja auch ein verantwortungsvoller Posten gewesen sein. Bei meiner Reserve 1988 habe ich den Schußwaffeneinsatz abgelehnt bzw. auf Angriffe auf meine Person eingeschränkt. Da war ich natürlich in einer Wachkompanie fehl am Platz. Habe dann in den drei Monaten 18 mal UvD gestanden/gesessen/gelegen und das als Gefreiter. War ein Traumjob. Habe die Regimentsbibliothek (welche sehr gut bestückt war) fast ausgelesen.

KS


linamax, IM Kressin und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 19:00 | nach oben springen

#73

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 09:50
von Rostocker | 8.410 Beiträge | 3033 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #71
Zitat von Hanum83 im Beitrag #69

In der Historie des Forums war eher öfters vom Tisch in der warmen Wachbude die Rede als vom schnellen Schnellfeuergewehr.


Dieses schnelle Schnellfeuergewehr zur Sicherung der proletarischen Weltrevolution gab es doch nur in Verbindung mit 30 Schuss Munition für den gelebten SED-Humanismus und 30 Schuss für den Weltfrieden.
Hubert @damals wars sehe ich das so richtig?


Und geändert hat sich überhaupt nichts--heute kann man für den demokratischen Humanismus, mit mehr als 30 Schuss den Weltfrieden weit ab der Heimat sichern und das freiwillig.


utkieker und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 10:27
von BautznerSenf | 74 Beiträge | 105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds BautznerSenf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin ja nun mal nur Ungedienter, kann also nicht wirklich mireden. :-)

Aber soweit mir bekannt ist, war die Besserbehandlung der Offiziere zu allen Zeiten und in allen Armeen ueblich - und erstreckte sich eben auch auf die Behandlung von Gefangenen.

Grund ist nach meiner Kenntnis, dass die Offiziere traditionell den sog. "hoeheren Kreisen" entstammten - man kannte sich, war vielfach (ueber die Grenzen) miteinander verwandt und respektierte einander. Logisch, dass da gefangene Offiziere besser versorgt und besser behandelt wurden (Katyn mal ausgenommen).

Und die Mannschaften zaehlten hueben wie drueben traditionell nichts - Kanonenfutter, das man verheizte... Auch das war wohl zu allen Zeiten gleich. :-(

EDIT: Was die Ex-NVA'ler angeht, so habe ich in meinen Betrieben erlebt, dass diese genauso gern wie EX-BW'ler eingestellt und ebenso behandelt wurden. Wer etwas gelernt hat und kann, den interessiert nicht die Fahne... Mehrere ex-Kollegen waren in (relativ) hohen Raengen in der NVA und haben sich spaeter in der freien Wirtschaft verdient gemacht - Menschenfeuhrung, Organisation, termingenaues Arbeiten und Eigen-Initiative hatten sie gelernt - da wurde nicht alle 5 Minuten bei Vorgesetzten gefragt, sondern geschafft und Vollzug gemeldet. War tolles Arbeiten, nun sind sie (zumeist) im Ruhestand. /EDIT


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 10:31 | nach oben springen

#75

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 13:11
von Freienhagener | 6.777 Beiträge | 12791 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der 39. im Beitrag #64
Wollen wir etwa erreichen, dass der neue Traditionserlass so umformuliert wird, dass jeder Vorgesetzte sich für Repressalien, Schikanen unnötige Verluste, für jeden toten Soldaten entschuldigen sollte?
Das wäre ja etwas revolutionär Neues. Der alte Blücher oder Ziethen und wer auch immer würde sich im Grabe herumdrehen. Oder der alte Fritz, nachdem er mit dem Ladestock auf die Soldaten mit dem Ruf " Hunde, wollt ihr ewig Leben" eindrosch. sagt: Jungs, entschuldigt, aber Oberschlesien war wichtig für meine Macht, wenngleich ihr auch nichts davon habt. Oder welcher IM, der meine Akten mit Schauermärchen gefüllt hat, ist nach der Wende gekommen und hat sich entschuldigt?.
Fazit: Entschuldigen ist nicht in.





NVA also in der preußischen Tradition.
Meine Rede.

Das Sozialistische war dem Militärischen aufgepfropft. Es wurde, wie gesagt, von den Vorgesetzten formell abgehandelt.

Das erklärt den problemlosen Übergang in die BW.

Und es erklärt sicherlich auch, was Pitti gestern Abend bei "Parteistrafe" postete.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 13:34 | nach oben springen

#76

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 13:24
von Mike59 | 9.093 Beiträge | 4314 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #75
Zitat von der 39. im Beitrag #64
Wollen wir etwa erreichen, dass der neue Traditionserlass so umformuliert wird, dass jeder Vorgesetzte sich für Repressalien, Schikanen unnötige Verluste, für jeden toten Soldaten entschuldigen sollte?
Das wäre ja etwas revolutionär Neues. Der alte Blücher oder .... ...

NVA also in der preußischen Tradition.
Meine Rede.
Das Sozialistische war dem militärischen aufgepfropft. Es wurde, Zurück in die DDR geflüchtet (4) gesagt, von den Vorgesetzten formell abgehandelt. Das erklärt den problemlosen Übergang in die BW.

Ich sehe da jetzt keine Probleme, zumal jeder sich das als Tradition zu eigen macht, was ihn in den politischen Kram passt. War so, ist so und wird wohl auch immer so bleiben.
Die DDR war eben der Meinung das die Kriege gegen Napoleon ins Traditionsbild passen. Der Rest wurde unter den Teppich gekehrt.



nach oben springen

#77

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 12.12.2017 13:30
von Freienhagener | 6.777 Beiträge | 12791 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich sehe auch kein Problem.
Aber mindestens Einer sieht nur eine ganz neue Tradition im Gegensatz zur alten.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


IM Kressin und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2017 13:31 | nach oben springen

#78

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 13.12.2017 18:29
von Harzwanderer | 3.625 Beiträge | 2520 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte mal einen Ex-NVA Offizier als Kollegen, der war eher eigenbrötlerisch und "hintenrum". Teamarbeiten kannte der nicht und wollte der nicht. Und sehr stark politisch festgelegt. Dagegen durfte man auch nichts sagen, sonst war er eingeschnappt. Mag natürlich auch einfach an der Persönlichkeit gelegen haben, nicht am früheren Job. Aber meine "Versuchsgruppe" ist damit auch schon erschöpft.



BautznerSenf hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.12.2017 16:51
von 94 | 11.822 Beiträge | 4266 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In sozialen Netzwerken betreibt die Buwe seit geraumer Zeit Imagepflege, so auch bei youtube. Dort gibt es auf ihrem Kanal Filmchen mit der Bezeichnung classix, was ja schon sowas wie Traditionspflege suggeriert. Der erste Clip in dieser Reihe war vor sieben Jahren 'Spieße beim Tanz', irgendwie ganz witzig. Doch das die Bundeswehr ihre Traditionen beim BGS sieht, na das hat mich dann doch etwas überrascht ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#80

RE: Traditionserlass Bundeswehr: Die „NVA" landet endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 15.12.2017 17:08
von Mike59 | 9.093 Beiträge | 4314 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das die BW Ihre Traditionen auch im BGS sieht, ist aber nun wirklich keine Neuigkeit.



nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Justavson
Besucherzähler
Heute waren 205 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2613 Gäste und 173 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15158 Themen und 628583 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen