X

#1

Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 24.11.2017 15:47
von krelle | 376 Beiträge | 7870 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In der November-Ausgabe vom „BDZ Magazin“ der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft ist ein sehr interessanter Artikel zum Thema „Zollrecht im Postverkehr zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR“ veröffentlicht worden. Die von Professor Dr. sc. Jürgen Bleihauer verfassten Zeilen kann ich aus Urheberrechtsgründen hier nicht ohne Genehmigung einstellen. Wer Interesse hat, wende sich an mich per PN.
Beim Lesen kam mir Jens B. vor Augen, mit dem ich befreundet war. Mein Luftballon, den ich als 8-jähriger Junge im Jahr 1972 in Bad Schwartau den Lüften übergab, landete auf dem Fischland Darß. Bei Prerow wurde die Ballonhülle mitsamt meiner an ihm befestigten Karte von dem in Stralsund beheimateten Jens am Strand der Ostsee entdeckt; er machte Ferien bei Verwandten, die dort eine "Datsche" hatten.
Jens antwortete mir und so entwickelte sich eine Freundschaft, die mit den Jahren an Intensität gewann. Bevor wir uns 1988 zum ersten Male persönlich trafen (ich reiste in die DDR, nachdem er mir ein Visum besorgt hatte), schickten wir uns unzählige Briefe. Gelegentlich ging auch das eine und andere Paket in den „Osten“ bzw. von dort nach hüben.
Jens teilte mir mit, dass er großer Fan von Udo Lindenberg sei und ich bat meine Mutter, ihm eine LP zukommen zu lassen.
„Daumen im Wind“ kam bei meinem Kumpel nie an. Auch die 20-DM-Scheine, nach dem Erachten meiner Mutter gut „versteckt“, erreichten nie ihr Ziel.
Zutiefst enttäuscht waren damals nicht nur Mutter und ich – auch Jens muss sehr traurig und verärgert gewesen sein, dass die „Gaben“ wohl vom Zoll der Deutschen Demokratischen Republik entdeckt und eingezogen worden waren.
Mein Freund Jens – ich denke in Liebe und Dankbarkeit an Dich. Du bist 2006 im Alter von 44 Jahren von dieser Welt gegangen. Dort, wo Du nun bist, begegnen wir uns hoffentlich eines Tages wieder. Und dann singen wir gemeinsam ein Lied von Udo: „Hinter dem Horizont geht’s weiter“, wäre vielleicht sehr passend….

Nachtrag: ein von mir nach der "Wende" gefertigtes Video von Stralsund findet Ihr hier (dort ist auch mein Freund Jens zu sehen):
https://www.youtube.com/watch?v=__rnZV78zO4


DoreHolm, furry, Esede, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.11.2017 17:57 | nach oben springen

#2

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 24.11.2017 18:08
von krelle | 376 Beiträge | 7870 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach, da kommen gerade so viele Erinnerungen wieder ans Licht des HIER & JETZT:
am Ende meines ersten Besuches in Stralsund (Mai 1988) drückte mein Kumpel Jens mir sein Reservistenabzeichen, das er nach Beendigung seiner Wehrdienstzeit bei der NVA erhalten hatte, in meine Hände.
Noch heute bin ich genauso tief berührt wie in jenem Moment, wo es den Besitzer wechselte.
Mag sein, dass es aufgrund der Vielzahl der Abzeichen, die es davon gibt, nur wenige Euro wert ist - doch glaubt mir, dass ich es stets in Ehren halten und nicht für alles Geld der Welt hergeben würde. Wirklich "reich" ist Jener, der "das" erlebt, weshalb er einst das Licht der Welt erblickte. Und ich bin im Glauben, das zu sein


Hapedi, Schlutup, Pitti53, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.11.2017 20:04 | nach oben springen

#3

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 24.11.2017 18:44
von Blitz_Blank_Kalle | 1.041 Beiträge | 3002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war damals (in den 80ern) großer SCORPIONS-Fan (noch bevor viele durch "Wind of Change" sie überhaupt kannten). Auf jeden Fall habe ich sie angeschrieben zwecks Autogramm o.ä.. Die Adresse hatte ich von einer LP, die ne Freundin von mir hatte.
Na ja, SCORPIONS waren normalerweise in Hannover ansässig. Die angeforderten Autogrammkarten kamen allerdings über Budapest .
Will nur damit sagen, dass es auch Wege gab, um die böse Stasi auszutricksen.

Ich weiß aber ehrlich gesagt bis heute nicht, warum der Umschlag mit den Autogrammkarten ausgerechnet in Budapest abgestempelt war.
Ich hatte zur Anfrage nämlich direkt nach Hannover geschrieben.

Passt vielleicht nicht ganz hier zu dem Thema, aber ist wohl einen Beitrag wert.


Hapedi, krelle und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.11.2017 18:48 | nach oben springen

#4

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 24.11.2017 18:54
von Schlutup | 5.321 Beiträge | 12018 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von krelle im Beitrag #2
Ach, da kommen gerade so viele Erinnerungen wieder ans Licht des HIER & JETZT:
am Ende meines ersten Besuches in Stralsund (Mai 1988) drückte mein Kumpel Jens mir sein Reservistenabzeichen, das er nach Beendigung seiner Wehrdienstzeit bei der NVA erhalten hatte, in meine Hände.
Noch heute bin ich genauso tief berührt wie in jenem Moment, wo es den Besitzer wechselte.
Mag sein, dass es aufgrund der Vielzahl der Abzeichen, die es davon gibt, nur wenige Euro wert ist - doch glaubt mir, dass ich es stets in Ehren halten und nicht für alles Geld der Welt hergeben würde. Wirklich "reich" ist Jener, der "das" erlebt, weshalb er einst das Licht der Welt erblickte. Und ich bin im tiefem Glauben, das zu sein


Hallo Krelle,
tolle Einstellung, leider gibt es viele die lieber den Euro in der Hand haben möchten.



Hapedi und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 25.11.2017 01:54
von Esede | 81 Beiträge | 350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Esede
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Krelle, gibt es diese Zeitschrift evtl. auf einer Zolldienststelle?

ESEDE


nach oben springen

#6

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 25.11.2017 16:56
von krelle | 376 Beiträge | 7870 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das BDZ-Magazin wird den Mitgliedern der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft nach Hause geschickt. Durchaus möglich, dass diese Magazinhefte auch mal in den Dienststellen liegen. Die Hefte von "Zoll aktuell" sind dort auf jeden Fall zu finden, da diese dort kostenlos verteilt werden. Im Internet auch zum Download verfügbar.
Solltest Du Interesse am genannten Zollrecht-Artikel haben, lass es mich wissen, @Esede. Ich habe diesen als PDF-Datei und kann ihn per Mail versenden.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 18:40
von Esede | 81 Beiträge | 350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Esede
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Krelle, ich habe bei einer Zolldienststelle das Exemplar bekommen, aber noch nicht die Zeit gefunden den Artikel zu studieren.

Esede


nach oben springen

#8

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 18:57
von eisenringtheo | 10.479 Beiträge | 5054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #3
Ich war damals (in den 80ern) großer SCORPIONS-Fan (noch bevor viele durch "Wind of Change" sie überhaupt kannten). Auf jeden Fall habe ich sie angeschrieben zwecks Autogramm o.ä.. Die Adresse hatte ich von einer LP, die ne Freundin von mir hatte.
Na ja, SCORPIONS waren normalerweise in Hannover ansässig. Die angeforderten Autogrammkarten kamen allerdings über Budapest .
Will nur damit sagen, dass es auch Wege gab, um die böse Stasi auszutricksen.

Ich weiß aber ehrlich gesagt bis heute nicht, warum der Umschlag mit den Autogrammkarten ausgerechnet in Budapest abgestempelt war.
Ich hatte zur Anfrage nämlich direkt nach Hannover geschrieben.

Passt vielleicht nicht ganz hier zu dem Thema, aber ist wohl einen Beitrag wert.


Vielleicht waren sie ungefähr zu der gleichen Zeit in Budapest
https://www.setlist.fm/setlist/scorpions...ry-3d59d33.html


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 19:05
von thomas 48 | 5.001 Beiträge | 6570 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal OT
Meine Post wurde einige Jahre vom MfS kontrolliert,


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 19:40
von zweedi04 | 614 Beiträge | 1424 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Deine Pakete aus West-Germany wurden immer zuerst vom MfS kontrolliert.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
Harzwanderer und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 20:10
von passport | 3.247 Beiträge | 2503 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Deine Pakete aus West-Germany wurden immer zuerst vom MfS kontrolliert.

Die Paketkontrolle wurde duch Angehörige der Zollverwaltung durchgeführt. Die Postkontrolle erfolgte durch MA der Abt. M des MfS. Das bestimmte in Fahndung gestellte Adressen / Empfänger durch das MfS bei der Paketkontrolle zur Anwendung kamen ist doch logisch.


passport


zuletzt bearbeitet 01.12.2017 20:15 | nach oben springen

#12

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 21:39
von Esede | 81 Beiträge | 350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Esede
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Sicherheit schlüpfte ja in einige Kostüme die ihr nicht passten, ist es denn ausgeschlossen, daß es auch mal eine Uniform der Zollverwaltung war.

Esede


Harzwanderer, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 22:10
von passport | 3.247 Beiträge | 2503 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei der Paket/Päckchenkontrolle waren es nun einmal MA der Zollverwaltung.


passport


nach oben springen

#14

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 01.12.2017 23:20
von Sperrbrecher | 3.269 Beiträge | 9861 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Esede im Beitrag #12
Die Sicherheit schlüpfte ja in einige Kostüme die ihr nicht passten, ist es denn ausgeschlossen,
daß es auch mal eine Uniform der Zollverwaltung war.

Davon kannst Du mit 100%iger Sicherheit ausgehen. Schließlich benutzten die doch auch Ausweise aller möglichen Institutionen,
warum sollten sie sich nicht auch deren Uniformen bedienen ?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.12.2017 23:21 | nach oben springen

#15

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 15:49
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In was schlüpfte das MfS nochmal bei der Kontrolle von Reisenden, PKE?

Ansonsten habe ich immer "Geschenksendung, keine Handelsware" auf die Ostpakete geschrieben. Obwohl nur legaler Inhalt drin war verschwanden sie öfter mal komplett.



nach oben springen

#16

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 15:56
von Heckenhaus | 9.066 Beiträge | 20376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Komisch, bei uns sin immer alle Westpäckchen angekommen, vom Gesundbrunnen nach Ostberlin.
Ehrlich, es ging in all den Jahren keines "verloren".

War das geforderte Inhaltsverzeichnis bei dir nicht vollständig ?


.
.

.
schulzi und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2017 15:57 | nach oben springen

#17

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 18:48
von passport | 3.247 Beiträge | 2503 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Kontrolle der Pakete erfolgte durch MA der Zollverwaltung. Die MA der Zollfahndung hatten 2 DA. Also, nichts durcheinanderbringen.

passport


nach oben springen

#18

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 18:56
von Alfred | 7.996 Beiträge | 4408 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #15
In was schlüpfte das MfS nochmal bei der Kontrolle von Reisenden, PKE?

Ansonsten habe ich immer "Geschenksendung, keine Handelsware" auf die Ostpakete geschrieben. Obwohl nur legaler Inhalt drin war verschwanden sie öfter mal komplett.


Auch heute verschwinden Pakete. Leider gab / gibt es eben auch Klauer.



nach oben springen

#19

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 19:56
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4363 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Problem lag wohl anders. Es lag an der Richtung und an irgendwelchen übermotivierten Genossen. Eventuell besonders im Bezirk Magdeburg? Mehrfach wurden auch einzelne Dinge rausgenommen oder gezielt beschädigt, in einem intakten, verpackten Paket... Streiche der Tschekisten, ein humorvolles Völkchen.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2017 19:58 | nach oben springen

#20

RE: Zollrecht im Postverkehr

in Bundesgrenzschutz BGS 02.12.2017 19:59
von DoreHolm | 9.448 Beiträge | 9334 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Zollrecht im Postverkehr • Absender: Harzwanderer, Heute 15:49
quote Diesen Beitrag zitieren

In was schlüpfte das MfS nochmal bei der Kontrolle von Reisenden, PKE?
Ansonsten habe ich immer "Geschenksendung, keine Handelsware" auf die Ostpakete geschrieben. Obwohl nur legaler Inhalt drin war verschwanden sie öfter mal komplett.


Meine Mutter hatte einige Zeit beim Zoll in der Paketkontrolle gearbeitet. Sie erzählte uns, daß penibel genau aufgelistet werden mußte, wenn etwas aus der Sendung entnommen wurde, weil es den Einfuhrbestimmungen widersprach. Es mußte dann eine Benachrichtigung and en Empfänger erfolgen. Wenn Sendungen komplett verschwanden oder auch nur Teile davon und es keine Benachrichtigung gab, hatten i.d.R. kontrollierende Mitarbeiter sich das angeeignet. Sowas kam vor, denn die Versuchung war groß, handelte es sich ja nicht um irgendwelche Ostwaren, sondern Westprodukte, an die man selbst nicht rankam mangels freigiebiger Verwandtschaft. Wenn jemand erwischt wurde, ging es nicht mit einem Rausschmiss ab.
Meine Mutter war nicht beim MfS, falls das hier von einem User unterstellt wird. Auch zerstörte Ware trotz guter Verpackung war gewiss kein Akt aus Anweisungen. Das war m.E. vor allem der pure Neid bestimmter Kontrolleure.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2017 20:03 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gaigler
Besucherzähler
Heute waren 291 Gäste und 42 Mitglieder, gestern 2172 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15724 Themen und 665723 Beiträge.

Heute waren 42 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen