X

#161

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 06.12.2017 21:53
von Grenzläufer | 3.552 Beiträge | 11481 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #157
zu #147 : Hallo @1941ziger , das ist aber mMn. ein dickes Ei !!!
Es fehlt nur noch, dass für AfD-Wähler an der Wahlkabine auch so ein Zettel zum Eintragen der persönlichen Daten ausgelegen hätte.
Was hat das noch mit Demokratie zu tun ??? -, von Schutz der Persönlichkeit wollen wir gar nicht erst reden !
Ich mag die AfD wegen dem braunen Gefasel nicht, es ist doch aber eine in Deutschland gewählte demokratische Partei. Jetzt rum zu schreien dem wäre nicht so, ist doch Mist. Da hat sich doch kaum etwas seit Gründung verändert- also JA oder NEIN . Ich betone nochmals, dass ich sie nicht mag.
Jede andere Partei hätte schon ZETER und MORDIO wegen Mobbing etc. gerufen ............. . Da sagen die Anderen großspurig zum Wahlergebnis: Demokratoie muss das aushalten . Dass Neuwahlen gefürchtet werden wie vom Teufel das Weihwasser, hat mMn. doch nur einen einzigen Grund.
Man hat panische Angst bis zur Lähmung vor weiteren eigenen Verlusten und dem Zugewinn an Protestwählern.
Hat man den den deutschen Herbst `89 schon vergessen ? Grenzen brauchen ja nicht mehr geöffnet werden, aber die Abstimmung mit dem Kreuz in der Wahlkabine kan auch ein System von Grund auf verändern.


Hallo @berndk5,
dein Satz >>Ich mag die AfD wegen dem braunen Gefasel nicht, es ist doch aber eine in Deutschland gewählte demokratische Partei.<< ist ein Widerspruch in sich. In einer Demokratie haben braune Parolen nichts zu suchen, demokratisch denkend und braunes Gefasel steht sich diametral gegenüber. Deswegen konnte ich auch nicht nachvollziehen, dass das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht verboten hat.

Die AfD muss noch einen Häutungsprozess durchlaufen. Mir wäre es lieber, die AfD hätte statt 13% nur 8% bei der Bundestagswahl erreicht, aber ohne die Herren H. aus Thüringen und P. aus Sachsen Anhalt deren Parolen einfach zu rechts und stumpfsinnig sind. Auf lange Sicht hat diese Partei nur eine Chance, wenn sie solche Protagonisten nicht mehr in ihren eigenen Reihen wähnt. Abwarten, wie sich das entwickelt.


Hapedi, berndk5 und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#162

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 06.12.2017 22:30
von berndk5 | 1.191 Beiträge | 8750 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #161 : Hallo @Grenzläufer ,
ich muss Dir in einem klitzekleinen Teil leider widersprechen, obwohl Du sonst mit jedem einzelnen Wort und erst Recht in der Summe Recht hast. (mMn.)

Meinen Satz mit nicht mögen und gewählte demokr. Partei sehe ich durchaus nicht als Widerspruch in sich- absolut gar nicht, keinen Millimeter.

Weil: -der Partei wurde die Gründung und die Aufstellung zur Wahl genehmigt, damit ist sie "de jure" als eine demokratische Partei in Deutschland zugelassen.
Wie Du richtig sagst, ist auch die NPD bis heute nicht verboten.

Dass man eine Partei nicht mag, zählt nicht als Verbotsgrund- und dass mir die braune Sosse nicht gefällt, war für die Entscheider kein Verbotsgrund.

Durch die Selbstzerfleischung der AfD können die amtierenden , planlosen Parteien ihre Verlustängste besänftigen- Neuwahlen würden wahrscheinlich bei einem größeren Zuwachs auch die AfD vor Probleme stellen- ich weiß es aber nicht, es ist nur ein Gedanke zur Diskussion gestellt.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.12.2017 22:31 | nach oben springen

#163

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 06.12.2017 22:53
von EX BO | 350 Beiträge | 1427 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

toll...toll toll...
lauter lustige funktionaere,immer ne neue idee?
na denn,naechster versuch,viel glueck und allett juute
EX BO


zuletzt bearbeitet 06.12.2017 23:06 | nach oben springen

#164

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 04:57
von Grenzläufer | 3.552 Beiträge | 11481 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #162
zu #161 : Hallo @Grenzläufer ,
ich muss Dir in einem klitzekleinen Teil leider widersprechen, obwohl Du sonst mit jedem einzelnen Wort und erst Recht in der Summe Recht hast. (mMn.)

Meinen Satz mit nicht mögen und gewählte demokr. Partei sehe ich durchaus nicht als Widerspruch in sich- absolut gar nicht, keinen Millimeter.

Weil: -der Partei wurde die Gründung und die Aufstellung zur Wahl genehmigt, damit ist sie "de jure" als eine demokratische Partei in Deutschland zugelassen.
Wie Du richtig sagst, ist auch die NPD bis heute nicht verboten.

Dass man eine Partei nicht mag, zählt nicht als Verbotsgrund- und dass mir die braune Sosse nicht gefällt, war für die Entscheider kein Verbotsgrund.

Durch die Selbstzerfleischung der AfD können die amtierenden , planlosen Parteien ihre Verlustängste besänftigen- Neuwahlen würden wahrscheinlich bei einem größeren Zuwachs auch die AfD vor Probleme stellen- ich weiß es aber nicht, es ist nur ein Gedanke zur Diskussion gestellt.


Guten Morgen,
mir geht es nicht darum ob man eine Partei mag oder auch nicht. Die NPD ist verfassungsfeindlich und gehört deswegen nach meinem Dafürhalten verboten.

Artikel 21 GG
(2) Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind verfassungswidrig.

Gesetz über das Bundesverfassungsgericht (Bundesverfassungsgerichtsgesetz - BVerfGG) § 46
(1) Erweist sich der Antrag auf Entscheidung gemäß Artikel 21 Absatz 2 des Grundgesetzes als begründet, so stellt das Bundesverfassungsgericht fest, daß die politische Partei verfassungswidrig ist.
(2) Die Feststellung kann auf einen rechtlich oder organisatorisch selbständigen Teil einer Partei beschränkt werden.
(3) Mit der Feststellung ist die Auflösung der Partei oder des selbständigen Teiles der Partei und das Verbot, eine Ersatzorganisation zu schaffen, zu verbinden. Das Bundesverfassungsgericht kann in diesem Fall außerdem die Einziehung des Vermögens der Partei oder des selbständigen Teiles der Partei zugunsten des Bundes oder des Landes zu gemeinnützigen Zwecken aussprechen.



Im Urteil und seiner Begründung hat das Bundesverfassungsgericht den Begriff verfassungswidrig gemäß Artikel 21 Absatz 2 des Grundgesetzes vermieden und stattdessen etwas von verfassungsfeindlich geschrieben. Verfassungsfeindlichkeit schient wohl etwas unter der verfassungswidrigkeit zu liegen....also so etwa wie ein bischen schwanger und schwanger.


>>Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) vertritt ein auf die Beseitigung der bestehenden freiheitlichen demokratischen Grundordnung gerichtetes politisches Konzept. Sie will die bestehende Verfassungsordnung durch einen an der ethnisch definierten „Volksgemeinschaft“ ausgerichteten autoritären Nationalstaat ersetzen. Ihr politisches Konzept missachtet die Menschenwürde und ist mit dem Demokratieprinzip unvereinbar.(...)
Die NPD weist eine Wesensverwandtschaft mit dem Nationalsozialismus auf. Das Konzept der „Volksgemeinschaft“, die antisemitische Grundhaltung und die Verächtlichmachung der bestehenden demokratischen Ordnung lassen deutliche Parallelen zum Nationalsozialismus erkennen. Hinzu kommen das Bekenntnis zu Führungspersönlichkeiten der NSDAP, der punktuelle Rückgriff auf Vokabular, Texte, Liedgut und Symbolik des Nationalsozialismus sowie geschichtsrevisionistische Äußerungen, die eine Verbundenheit zumindest relevanter Teile der NPD mit der Vorstellungswelt des Nationalsozialismus dokumentieren. Die Wesensverwandtschaft der NPD mit dem Nationalsozialismus bestätigt deren Missachtung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung.(...)<<
https://www.bundesverfassungsgericht.de/.../bvg17-004.html


Die Verfassungsfeindlichkeit der NPD ist richterlich festgestellt, die Richter sind aber -wenn ich die Urteilsbegründung richtig verstehe- der Ansicht, dass die NPD zu unbedeutend ist, um Schaden anzurichten. Das sehe ich anders.


Kontrollstreife und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#165

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 05:59
von Schuddelkind | 3.900 Beiträge | 1225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schuddelkind
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #161
Zitat von berndk5 im Beitrag #157
zu #147 : Hallo @1941ziger , das ist aber mMn. ein dickes Ei !!!
Es fehlt nur noch, dass für AfD-Wähler an der Wahlkabine auch so ein Zettel zum Eintragen der persönlichen Daten ausgelegen hätte.
Was hat das noch mit Demokratie zu tun ??? -, von Schutz der Persönlichkeit wollen wir gar nicht erst reden !
Ich mag die AfD wegen dem braunen Gefasel nicht, es ist doch aber eine in Deutschland gewählte demokratische Partei. Jetzt rum zu schreien dem wäre nicht so, ist doch Mist. Da hat sich doch kaum etwas seit Gründung verändert- also JA oder NEIN . Ich betone nochmals, dass ich sie nicht mag.
Jede andere Partei hätte schon ZETER und MORDIO wegen Mobbing etc. gerufen ............. . Da sagen die Anderen großspurig zum Wahlergebnis: Demokratoie muss das aushalten . Dass Neuwahlen gefürchtet werden wie vom Teufel das Weihwasser, hat mMn. doch nur einen einzigen Grund.
Man hat panische Angst bis zur Lähmung vor weiteren eigenen Verlusten und dem Zugewinn an Protestwählern.
Hat man den den deutschen Herbst `89 schon vergessen ? Grenzen brauchen ja nicht mehr geöffnet werden, aber die Abstimmung mit dem Kreuz in der Wahlkabine kan auch ein System von Grund auf verändern.


Hallo @berndk5,
dein Satz >>Ich mag die AfD wegen dem braunen Gefasel nicht, es ist doch aber eine in Deutschland gewählte demokratische Partei.<< ist ein Widerspruch in sich. In einer Demokratie haben braune Parolen nichts zu suchen, demokratisch denkend und braunes Gefasel steht sich diametral gegenüber. Deswegen konnte ich auch nicht nachvollziehen, dass das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht verboten hat.

Die AfD muss noch einen Häutungsprozess durchlaufen. Mir wäre es lieber, die AfD hätte statt 13% nur 8% bei der Bundestagswahl erreicht, aber ohne die Herren H. aus Thüringen und P. aus Sachsen Anhalt deren Parolen einfach zu rechts und stumpfsinnig sind. Auf lange Sicht hat diese Partei nur eine Chance, wenn sie solche Protagonisten nicht mehr in ihren eigenen Reihen wähnt. Abwarten, wie sich das entwickelt.











Es hat sich auf dem Parteitag ganz klar gezeigt, wohin die Reise geht........und ganz bestimmt nicht in die gemäßigte Ecke.


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#166

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 12:25
von berndk5 | 1.191 Beiträge | 8750 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,
ich möchte niemandem zu Nahe treten. Aber einiges... na ja, ich lasse das Weitere jetzt lieber.

Der freundliche, oder noch eher der unfreundliche und verärgerte (war von mir nicht beabsichtigt) Leser möchte ggf. meinen Beitrag noch einmal nachlesen.
Es ging mir nicht um die N P D .
Ich habe lediglich darauf verwiesen (wimre), dass es eine legale, zugelassene Partei ist.

Dass die entsprechenden Beschreibungen zu dieser Partei von mir niemals bestritten wurden, hätte man erkennen können.
Das Verbot regelt aber (wimre) immer noch der Gesetzgeber ( oder eben nicht !) . Genau wie bei der NPD . MMn. sollte man sich zumindest ein wenig an diesen Fakten orientieren. Den größten Teil der erhaltenen "Belehrungstexte" kannte ich schon.
Werde mich soweit es möglich ist, hier weiterer Äußerungen enthalten.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK
nach oben springen

#167

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 13:04
von bürger der ddr | 7.597 Beiträge | 27228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir persönlich ist es egal wie durch die Meinungsmacher eine Partei definiert wird, da werden so viele Eigenschaften nach dem eigenen Standpunkt und politischen Willen für andere vergeben.
- rechts
- undemokratisch
- verfassungsfeindlich

Mir ist das eigentlich so etwas von egal, ich wähle die Partei die meinen persönlichen Erwartungen am ehsten entspricht. Die oben genannten Begriffe sind eigentlich nur Worthülsen um andere Parteien in eine unliebsame Ecke zu drängen.

- rechts?
Von dem Standpunkt der links-grünen ist ja schon die Mitte rechts...

- undemokratisch?
Solange man eine Politik an dem Willen eines sehr großen Teiles der Bevölkerung vorbei generiert, solange dürfen diese "Eseldemokraten" (sorry, freudscher Versprecher, muß natürlich Edeldemokraten heißen) den Begriff Demokratie nicht in den Mund nehmen.

- verfassungsfeindlich?
Wer hat denn die Verfassung und anderes geltende Recht ausgehebelt um ungehindert Millionen von "Schutzsuchenden" in unser Land zu lassen?


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Grenzläufer, 1941ziger, miethpaul66 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#168

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 13:17
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #159

Meines Wissen nimmt keine andere Fraktion "Stullenpakete" mit nach Hause.


Nee, die hatten schon viele Jahre die Möglichkeit, sich für lau sattzufressen, auf Kosten des Steuerzahlers.


.
.

.
bürger der ddr, Freienhagener, miethpaul66 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#169

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 13:23
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #157

.....Ich mag die AfD wegen dem braunen Gefasel nicht,......


Das ist doch original nachgesprochener Merkel-Speak, langsam sollte doch jeder Hinterletzte begreifen, daß nicht jede
(berechtigte) Kritik an den gegenwärtigen politischen Machenschaften gleich "braunes Gefasel" ist.
Im Parteiprogramm der AfD jedenfalls konnte ich nichts finden, und sonst ?
Ist die Forderung "Deutsche (Staatsbürger) im eigenen Land zuerst" bereits braun ?
Dann sage ich nur : Armer Deutscher !


.
.

.
bürger der ddr, 1941ziger, miethpaul66 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#170

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 07.12.2017 13:29
von Freienhagener | 7.533 Beiträge | 16555 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ursächlich ist die Merkelpolitik, keinesfalls besondere rechte Fähigkeiten oder gar eine Leichtgläubigkeit des Volkes.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hapedi, bürger der ddr, miethpaul66 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#171

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 08:42
von Schuddelkind | 3.900 Beiträge | 1225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schuddelkind
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #167
Mir persönlich ist es egal wie durch die Meinungsmacher eine Partei definiert wird, da werden so viele Eigenschaften nach dem eigenen Standpunkt und politischen Willen für andere vergeben.
- rechts
- undemokratisch
- verfassungsfeindlich

Mir ist das eigentlich so etwas von egal, ich wähle die Partei die meinen persönlichen Erwartungen am ehsten entspricht. Die oben genannten Begriffe sind eigentlich nur Worthülsen um andere Parteien in eine unliebsame Ecke zu drängen.

- rechts?
Von dem Standpunkt der links-grünen ist ja schon die Mitte rechts...

- undemokratisch?
Solange man eine Politik an dem Willen eines sehr großen Teiles der Bevölkerung vorbei generiert, solange dürfen diese "Eseldemokraten" (sorry, freudscher Versprecher, muß natürlich Edeldemokraten heißen) den Begriff Demokratie nicht in den Mund nehmen.

- verfassungsfeindlich?
Wer hat denn die Verfassung und anderes geltende Recht ausgehebelt um ungehindert Millionen von "Schutzsuchenden" in unser Land zu lassen?


Offensichtlich haben selbst AfD- Mitglieder eine andere Sicht der Dinge.......

"Zwickau - Paukenschlag bei der AfD: Frank Forberg (62) und seine Frau Andrea (50) traten am Mittwoch "mit sofortiger Wirkung" als Vorsitzender und Schatzmeisterin des Kreisverbandes zurück.

Forberg enttäuscht: "Die AfD ist nicht mehr dieselbe Partei, in die wir 2013 eingetreten sind." Er kritisiert vor allem "schrille Töne und politisch unkluges Agieren".
Forberg weiter: "Die Rolle von Björn Höcke beim AfD-Bundesparteitag gab mir den Rest."
https://www.tag24.de/nachrichten/zwickau...-hoecke-394487



"Noch in der Tagungshalle gab Karsten Hoffmann seinen Mitgliedsausweis ab, kaum dass der Bundesparteitag die neuen Chefs gewählt hatte. Das hat auch mit dem Islam zu tun.
ZEIT ONLINE: Sie haben in Hannover noch in der Tagungshalle Ihren Mitgliedsausweis zurückgegeben. Was war der Auslöser?

Hoffmann: Zunächst lief der Parteitag ungewohnt professionell: Der Einlass klappte schnell, wir haben ohne lange Diskussion elektronisch abgestimmt. Frustrierend war dann, dass das Tagungspräsidium die Presse in rüdem Ton zurechtwies. Und erst recht, dass unser Kandidat Georg Pazderski in zwei Wahlgängen durchfiel. Die Leute des Höcke-Flügels haben über die Saalmikrofone versucht, Pazderski mit polarisierenden Fragen zu provozieren. Seine Gegenkandidatin Doris Sayn-Wittgenstein wurde für ihre gesellschaftsfeindliche Rede in Sprechchören bejubelt und es fehlte ihr nur eine einzige Stimme zur Wahl als Parteivorsitzende.

ZEIT ONLINE: Was kam dann?

Hoffmann: Als feststand, dass Alexander Gauland ohne Gegenkandidaten zum zweiten Bundesvorsitzenden gewählt werden würde, hat es mir gereicht. Ich habe meinem Landesvorsitzenden Armin-Paul Hampel meinen Mitgliedsausweis in die Hand gedrückt und bin nach Hause gefahren. Dort habe ich dann meine Austrittserklärung geschrieben.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...rteimitglieder


Intellektuelle spielen Telecaster
zuletzt bearbeitet 08.12.2017 08:50 | nach oben springen

#172

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 10:28
von bürger der ddr | 7.597 Beiträge | 27228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich ist die AfD auch nicht der Hauptgewinn......
Leider gibt es keine andere Partei die zur Zeit eine klare Absage an die praktizierte "Asyl"politik betreibt. Und genau in diesem Punkt liegt für mich im Moment der Hauptaugenmerk.
Eine weitere Belastung für unser Land durch diese Politik ist unumkehrbar. Man kann politische "Wenden" praktizieren, man kenn eine "Energiewende" in Angriff nehmen und vieles mehr. Doch man kein "Bevölkerungsprofil" wenden, man kann die Folgen der Zuwanderung nicht umkehren. Und diese Folgen erleben wir ja in unserem Land täglich. Die "Einzelfälle" sind in der Summe einfach zu hoch.

Wenn sich eine andere Partei so mit dieser "Asyl"politik und der im Kielwasser gelaufenen Rechtsbrüche auseinandersetzen würde, dann wäre mir auch wohler.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66, IM Kressin und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#173

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 11:29
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Versuch macht kluch, das trifft bei der AfD zu, ebenso gegenwärtig bei der SPD oder den Möchtegern-Mitregierenden der Grünen.
So mancher Traum erwächst, und so mancher Traum zerplatzt.

Nur geht es in diesem Thema nicht um die AfD, nicht um Höcke, Gauland, den Weihnachtsmann oder gar den Schwarzen Peter.


.
.

.
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#174

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 11:32
von bürger der ddr | 7.597 Beiträge | 27228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, das Thema "Blaue Wende", leider wird die "Blaue Wende" zu einem ähnlichen Feindbild für einige werden....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#175

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 11:54
von bürger der ddr | 7.597 Beiträge | 27228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe eben noch einmal die Ziele der "Blauen Wende" in den Bereichen:

- Einwanderung /Asyl
- Bildung
- Demokratie

gelesen, ich kann den Punkten zu 100% Zustimmung geben. Eh ich es vergesse, mich stört nur die Formulierung "christlich-jüdische Tradition" hier wird schon wieder Glaubensformen zu viel "Inhalt" gegeben.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#176

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 12:27
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin ja nun seit 50 Jahren kein Kirchenmitglied mehr, an christlich-jüdische Tradition jedoch kann ich mich nicht
stoßen. Einfach aus dem Grunde, weil sich die ursprünglichen Verhaltensmuster, wie wir sie seit der Kindheit verinnerlicht
haben, dieser Tradition des flächendeckenden Christentums, das einst vorhanden war und Mitteleuropa geprägt hat, ent-
sprungen ist. Egal, ob nun heute noch ein persönlicher Bezug zur Kirche besteht oder nicht.
M.M.n. ist dieses Verhaltensbild, daß ganz bestimmt nicht schlecht war, erst allmählich kollabiert, als fremde Religionen,
eine ganz besonders, mit ihren Unarten Zugang in die deutsche Gesellschaft fanden.


.
.

.
1941ziger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#177

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 12:46
von bürger der ddr | 7.597 Beiträge | 27228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese Christliche Tradition hat für mich aus der Geschichte sehr viele Schattenseiten....
Man sollte sich weniger auf diese Tradition berufen, sondern mehr auf die generelle kulturelle Vergangenheit.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#178

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 13:11
von damals wars | 15.953 Beiträge | 13524 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

https://www.rbb-online.de/kontraste/arch...zei-kommen.html
Die blaue Wende hat die Polizei schon durchdrungen.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.youtube.com/watch?v=_fh8j2mULzc
nach oben springen

#179

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 13:12
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welche kulturelle Vergangenheit ? Ist nicht alles als Einheit zu betrachten, weil doch die Kultur ebenfalls unter Kontrolle
des Christentums stand ?
Man kann das nicht voneinander lösen, denn bis vor wenigen Jahrzehnten ging absolut nichts ohne Billigung oder zumindest
einer Duldung durch die Kirche.


.
.

.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#180

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 08.12.2017 13:16
von Heckenhaus | 8.568 Beiträge | 17262 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #178
https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-09-11-2017/wenn-die-fake-news-von-der-polizei-kommen.html
Die blaue Wende hat die Polizei schon durchdrungen.


Sag mal, hast du Glühwein intus und daher einen blauen Film im Kopf oder wie bringst du das sonst zusammen ?


.
.

.
IM Kressin, linamax und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zoll - vom Grün zum Blau
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von krelle
15 20.08.2017 21:07goto
von Mike59 • Zugriffe: 2336
Die Geschichte(n) der Wende
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von ABV
286 03.12.2017 11:03goto
von Hanum83 • Zugriffe: 16233
Das Wunder der Wende
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
58 08.02.2013 19:54goto
von Grenzgänger • Zugriffe: 3454
Frohe Zukunft - Leben nach der Wende
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
2 30.10.2010 14:47goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 843
Deine Geschichte zum Mauerfall wie hast du die Wende erlebt ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
55 09.12.2009 21:13goto
von NL 63 • Zugriffe: 6536
Originale Fotos von Point Alpha vor der Wende ?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
73 01.08.2009 19:54goto
von Rostocker • Zugriffe: 6375
Die Berliner Mauer kurz nach der Wende 1990
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
1 27.02.2009 17:25goto
von Zermatt • Zugriffe: 1351
Das Brandenburger Tor vor der Wende in Ost Berlin
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
22 03.05.2015 22:25goto
von Krelle • Zugriffe: 13240
Die Mauer Mödlareuthein Video nach der wende
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
6 23.11.2008 19:44goto
von bleschen • Zugriffe: 1577

Besucher
12 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zeitenwandel
Besucherzähler
Heute waren 484 Gäste und 60 Mitglieder, gestern 2572 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15492 Themen und 651100 Beiträge.

Heute waren 60 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen