X

#21

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 12.11.2017 17:50
von Heckenhaus | 7.479 Beiträge | 11286 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #9


Ist das jetzt eine Aufforderung in dieses Diskussionsforum zu wandern? Jedermann war bestimmt nicht so von Dir gemeint.

Moskwitschka

Es ist als Zitat gekennzeichnet und nicht von mir.


.
.

.
nach oben springen

#22

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 12.11.2017 17:57
von Heckenhaus | 7.479 Beiträge | 11286 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #13
Liegt vielleicht auch an der vergifteten Bemerkung im Eröffnungsbeitrag welche dem gesunden Gesprächsklima abträglich ist und den 'Wunsch' eine Zeile darüber als Reductio ad absurdum entlarvt.


Solltest du meine Bitte um Unterlassung dummer Kommentare bzw. Bemerkungen meinen, so bezieht sich das auf Formulierungen
wie "Kittelschürzenprinzessin" u.ä., die von völliger Respektlosigkeit anderen Menschen gegenüber zeugt.
Ich bin kein Anhänger von Frau Petry, trotzdem sind solche Betitelungen nicht angebracht.
Etwas mehr Sachlichkeit sollte schon eine Diskussion bestimmen.


.
.

.
1941ziger, bürger der ddr und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 12.11.2017 18:03
von DoreHolm | 8.503 Beiträge | 3636 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[b] RE: "Blaue Wende" • Absender: 94, Heute 15:33
quote Diesen Beitrag zitieren[/b]

Schonemal was vom Dunning-Kruger-Effekt gehört?


Nein. Aber als ich mal bei Wiki nachgeschaut habe, entsprach das genau meiner schon langjährigen Erkenntnis, die etwaso lautet: Ein dummer/unwissender Mensch weiß nicht, was er alles noch nicht weiß und meint daher, schon alles zu wissen. Ein wissender Mensch weiß, wovon er noch keine Ahnung hat und daß er eben nicht alles weiß.



der 39. und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.11.2017 18:03 | nach oben springen

#24

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 12.11.2017 19:43
von Pitti53 | 9.639 Beiträge | 4415 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sagen wir es mal so: Für ein paar Jahre hat sie ihr Bundestagsmandat und damit sicheres Einkommen.(da träumt so mancher von)

Ihr Gatte wohl auch?! Da hat man erstmal ausgesorgt. ALS Fraktionslose muß man sicher auch nicht in die vielen zeitbelastenden Ausschüsse.....

Und Teilnahme an offiziellen Sitzungen des Bundestages sind dann auch nur die Kür. Also VIEEEL Freizeit um eine Karriere für danach vorzubereiten

ABER Ausgang seeehr ungewiß


1941ziger, der Anderdenkende, Huf3 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 12.11.2017 23:58
von Grenzläufer | 2.852 Beiträge | 6806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #14
Ich bin selten Deiner Meinung. @Grenzläufer
Jede weitere Zersplittrung, egal ob rechts oder links, ist insgesamt kontraproduktiv und wird im Proteschteln, wie der Schwabe sagt, verharren. Es gibt neben Parteien auch noch andere Alternativen und Initiativen, wo man sich politisch einbringen kann. Einen Hinweis darauf spare ich mir an dieser Stelle: Geht es doch hier um die Blaue Wende.
Moskwitschka


Wir sind auch hier nicht einer Meinung. @Moskwitschka
Was du als "Zersplittrung" bezeichnest und als "kontraproduktiv" betrachtest, sehe ich als Meinungsvielfalt und demokratisch.
Wir haben zur Zeit 6 Parteien (CDU/CSU zusammen gerechnet) im Parlament, das sind erfreulicherweise mehr als zuvor und kann der Demokratie nur gut tun.

So würde mich auch nicht eine weitere Partei stören.
Nur kann man mit zwei Personen und einem Programm alleine keine neue Partei aus dem Boden stampfen, die 5% Hürde ist ein verdammt hohes Hindernis.
Luke ist schon mit seinen liberal konservativen Reformern baden gegangen, bei den Landtagswahlen kamen lediglich zwischen 0,2%-1% heraus.

Ich sehe zur Zeit neben der CDU, nachdem sie komplett ergrünt ist, noch Platz genug für eine weitere Partei.
Die CSU hatte mal unter Strauß in Kreuth mit einer bundesweiten Ausdehnung geliebäugelt aber dann davor zurück geschreckt wegen ihrer absoluten Mehrheit in Bayern.
Die ist heutzutage eh und je weg, eine CSU bundesweit hätte ein Potential von rund 15% an Wählerstimmen. Nach Kandidaten müssten sie sich auch nicht umsehen,
es gibt genügend in der CDU, die liebend gerne wechseln würden.
https://www.cicero.de/innenpolitik/cicer...ozent-erreichen

Ähnlich sehe ich es im linken Lager, die politischen Differenzen zwischen Wagenknecht und Kipping sind schon sehr groß.
Mit Wagenknecht, Bartsch und anderen linken Realpolitikern, die die Linken zweifelsohne in ihren Reihen haben, hätte eine neue Partei mehr als gute Chancen
über die 5% Hürde zu kommen. Denen würde ich sogar 10% und mehr zutrauen.


1941ziger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 02:54
von damals wars | 14.879 Beiträge | 8575 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese in das Grundgesetz "eingezwängte" Parteiendemokratie ist ein Ergebniss der Zeit vor 1933.
Das Korsett sollte eine dauerhafte Demokratie in Deutschland erzwingen und eine Wende weg von der Demokratie verhindern.
Ob da eine blaue Wende hilft?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#27

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 10:12
von bürger der ddr | 6.566 Beiträge | 19053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Viele Punkte finde ich gut und richtig:
- Bildung, unsere Schulen gehen durch die Migrationspolitik immer weiter den Bach runter, ein geregelter Unterricht in deutscher Sprache ist oft gar nicht mehr möglich
- Sicherheit, das Thema "no go area" und Parallelwelten wird immer zu größeren Problemen auch sollte man in der Polizei nicht auf "Migranten" bauen
- Einwanderung streng nach wirtschaftlichen Interessen unserer Heimat, ähnlich wie die "grenn card"
- Asyl muß in ein "Gnadenrecht" umgewandelt werden, es kann nicht sein das sich abgelehnte "Schutzsuchende" hier ungestört weiter aufhalten und noch auf unsere Kosten gegen unsere Entscheidungen klagen
- Sicherung der Außengrenzen, da es im Rahmen der europäischen Grenzsicherung nicht möglich ist müssen wir wieder selber eine sichere Grenze gestalten, der Druck durch Wirtschaftsflüchtlinge wird durch Mißwirtschaft, Religionskriege und Umweltveränderungen in ungeahnten Maßen steigen. Jetzt müssen Veränderungen eintreten, noch haben wir die Kraft und Macht zum eigenen Schutz!

Nicht richtig finde ich das einschreiten bei den Themen Abtreibungen und Familienpolitik. Es kommt nicht auf mehr "Masse" in unserer Bevölkerung an, sondern auf mehr "Klasse". Die Entwicklung der industriellen Gesellschaft zeigt eindeutig den Trend zu hoch qualifizierten Arbeitskräften an. Der große Teil der Produktion wird weiter automatisiert und Maschinen zahlen in keine Sozialkassen. Hier muß ein Umdenken einsetzen, die Zahlung in die Sozialkassen muß unabhängig der personellen Arbeit sondern nach Wertschöpfung erfolgen.
Auch die Frage des bedingungslosen Grundeinkommens für deutsche Bürger ist hier von Interesse.

Wenn eine "Völkerwanderung" ansteht ist die Politik der "offenen Tore" ein Verbrechen an der eigenen Bevölkerung, klingt sehr hart, sehe ich aber recht emotionslos so.

Wenn wir im Rahmen der kontrollierten und geplanten Zuwanderung bildungswillige oder auch wirkliche Fachkräfte in das Land holen und diese sich hier weiter qualifizieren, so können doch diese Träger Wissen und bestimmter Lebensweise in ihre Heimat zurück kehren und dort den Aufbau vorran treiben, wenn die eigenen Landsleute das nicht so sehen und lieber hier bleiben, so ist dem "Heimatland" wohl nicht zu helfen und vor allem wir können da nichts machen. Wir dürfen aus falschem Mitleid nicht das eigene Land "Zu Kalkutta werden zu lassen"


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Kontrollstreife, 1941ziger, DoreHolm, Rainer-Maria Rohloff, Heckenhaus und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 11:00
von damals wars | 14.879 Beiträge | 8575 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #24
Sagen wir es mal so: Für ein paar Jahre hat sie ihr Bundestagsmandat und damit sicheres Einkommen.(da träumt so mancher von)

Ihr Gatte wohl auch?! Da hat man erstmal ausgesorgt. ALS Fraktionslose muß man sicher auch nicht in die vielen zeitbelastenden Ausschüsse.....

Und Teilnahme an offiziellen Sitzungen des Bundestages sind dann auch nur die Kür. Also VIEEEL Freizeit um eine Karriere für danach vorzubereiten

ABER Ausgang seeehr ungewiß
Zitat von Pitti53 im Beitrag #24
Sagen wir es mal so: Für ein paar Jahre hat sie ihr Bundestagsmandat und damit sicheres Einkommen.(da träumt so mancher von)

Ihr Gatte wohl auch?! Da hat man erstmal ausgesorgt. ALS Fraktionslose muß man sicher auch nicht in die vielen zeitbelastenden Ausschüsse.....

Und Teilnahme an offiziellen Sitzungen des Bundestages sind dann auch nur die Kür. Also VIEEEL Freizeit um eine Karriere für danach vorzubereiten

ABER Ausgang seeehr ungewiß


Also ein Schuss ins Blaue?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#29

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 11:13
von Marienborn89 | 2.549 Beiträge | 6929 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #26
Diese in das Grundgesetz "eingezwängte" Parteiendemokratie ist ein Ergebniss der Zeit vor 1933.
Das Korsett sollte eine dauerhafte Demokratie in Deutschland erzwingen und eine Wende weg von der Demokratie verhindern.
Ob da eine blaue Wende hilft?


Der Zusammenhang, in dem dieser Post steht, ist mir unklar. Dennoch ein paar Worte dazu: die Weimarer Reichsverfassung hatte sicher nicht das Ziel, sich selbst abzuschaffen, genauso wenig wie Art. 16a GG Massen an Migrationsströmen legitimieren sollte und das GG generell Souveränitätsabgaben an supranationale Organisationen ohne transparente Gewaltenteilung vorgesehen hat.

Zur "Blauen Wende": Die Schnittmengen mit der bereits in den meisten Parlamenten etablierten AfD sind zu groß. Die "Blaue Wende" ist mMn ein Produkt der Eitelkeit und des Narzißmus Petrys und Pretzells. Jemand, der politisch-gesellschaftliche Interessen verfolgt, muss seinen Mitstreitern gegenüber auch zu einem gewissen Maße dissensfähig sein und Mehrheitsentscheidungen akzeptieren. Wem das nicht passt, kann legitimerweise seine eigene Partei gründen, aber Lucke hat ja gezeigt, wohin das führt. Das Verhalten von Petry auf der Pressekonferenz hat zudem auch noch Petrys eigene Anhänger vor den Kopf gestoßen. Und jetzt will die "Blaue Wende" eine Partei werden mit eigenen Landesverbänden - bis diese stehen, dauert es allerdings Jahre. Der Wähler bleibt lieber beim Original.


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
Zkom IV, bürger der ddr und Huf3 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.11.2017 11:14 | nach oben springen

#30

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 11:21
von Marienborn89 | 2.549 Beiträge | 6929 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #24

ABER Ausgang seeehr ungewiß


Eben!

Petry hat eigentlich den schwierigeren, unsicheren Weg gewählt. Anstatt sich mit einem auf Jahre relativ sicheren Posten (mit guter Listenposition) in der AfD zu begnügen, ist der weitere Weg unklar. Falls es für sie schlecht läuft und der BT tatsächlich neugewählt wird, dann wird vmtl. Feierabend sein, denn wahrscheinlich würde es für ein Direktmandat jetzt nicht mehr reichen. Petry hält sich selbst für beliebter als sie es wirklich ist.


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
nach oben springen

#31

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 12:30
von bürger der ddr | 6.566 Beiträge | 19053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ob die "blaue Wende" eine Chnace hat wer weiß....
Ich persönlich glaube nicht daran, @Marienborn89 hat die Situation gut beschrieben. Doch für mich zählt der Inhalt und die Ziele. Mit vielen Punkten decken sich meine Wünsche, aber ich würde das (politisch inkorekt) noch härter formulieren.
Leider hat sich die AfD durch "Grabenkämpfe" selber geschwächt, doch eines bleibt die Sehnsucht eines großen Teiles der Bevölkerung nach einer Partei, die Ihre Wünsche und Ziele bedient.
Wir stehen an der historischen Situation das es für die Zukunft unseres Landes in erster Linie nicht mehr um "Links" oder "Rechts" geht, sondern um den weiteren Bestand des deutschen Volkes. Wer hier wieder die Rechtskeule schwingen will der soll sich erst einmal verinnerlichen was am Gebäude des Reichstages steht, dem "Hort der Demokratie".....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 12:52
von Grenzläufer | 2.852 Beiträge | 6806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #26
(...)Ob da eine blaue Wende hilft?

Ich dachte, du hattest dir zur Einleitung der blauen Wende extra das blaue Licht gekauft.
Wenn ihr diese biologische Blaulampe ohne Chemie bei euch im Haus alle an die Fahnenwandhalterungen klemmt, ist das der erste Schritt zur blauen Wende.
Zitat von damals wars im Beitrag Brauche mal eure Hilfe! Altes Haus
Es gibt von Isotronic einen Fluginsektenvernichter(Blaulampe mit Insektengrill) völlig gefahrlos ohne chemie! Ich schwöre darauf!

Danach noch hiervon 8 Gläschen reinschrauben und die blaue Wende ist äußerlich und innerlich in Halle vollendet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Blue_Curacao.jpg

Aber misch´ das nicht mit Orangensaft, sonst wirst du zum Kontrarevolutionär.


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 14:28
von andy | 1.509 Beiträge | 1873 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also mir ist das Ganze zu unausgegoren.
Was ist die "Blaue Wende" denn nun?
Auf der verlinkten Seite finde ich: Bürgerforum und Diskussionsforum mit schlanken Parteistrukturen und wenn es um Spenden geht ist sie plötzlich die "Blaue Partei" - offensichtlich will sie von allem etwas sein. Immer so, wie es gerade passt, ein politischer Zwitter?

Wer oder was sind die "fähigen Köpfe" und wer entscheidet, wer ein "fähiger Kopf" ist? Erst wird diskutiert, dann wird eine Skizze gemacht und dann wird gestaltet? Wann ist die Diskussion zu Ende und wer entscheidet, wie die Skizze aussieht? Was ist, wenn sich die Skizze als fehlerhaft erweist?
Wer entscheidet, was wie und von wem gestaltet wird?

Die Programmatik erscheint mir populistisch. Da steht viel drin, was sich viele Bürger dieses Landes gerne wünschen würden. Wie das aber umzusetzen ist, darüber haben ich nix gefunden.

Da muß wohl noch ein bisschen dran gefeilt werden....

Wir laden Sie herzlich ein, Politik in Deutschland, in Ihrer Region und Ihrer Kommune mitGleichgesinnten zu diskutieren, zu skizzieren und zu gestalten.



andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


vs1400 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.11.2017 14:43 | nach oben springen

#34

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 13.11.2017 23:27
von bürger der ddr | 6.566 Beiträge | 19053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf alle Fälle besser als "Wir schaffen das"


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 14.11.2017 22:11
von Hanum83 | 8.356 Beiträge | 14097 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Heute am frühen Vormittag war ein Interview mit Frau Petry auf DLF zu genießen.
Also meine Entscheidung war zu 100% richtig.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#36

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 14.11.2017 23:34
von vs1400 | 3.517 Beiträge | 5518 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Achtung, Satire!



Ich bin es doch nur, der ostdeutsche Mann

Zurzeit lese ich täglich in der Zeitung über mich. Im Fernsehen bin ich auch das ganz große Thema. Das Radio schalte ich kaum noch an. Aus Angst.
Bei der Bundestagswahl haben viele ostdeutsche Männer die AfD gewählt.
Seitdem werden wir analysiert, befragt, beurteilt, verlacht. Wolf Biermann sagt: Wir sind feige. Andere sagen: Wir sind abgehängt, frustriert, aggressiv, ungebildet, rassistisch, heimatlos, frauenlos. Gab es seit Gollum aus „Herr der Ringe“ ein hässlicheres Wesen als den ostdeutschen Mann?
Ich schreibe diese Zeilen als Betroffener. Ich bin seit meiner Geburt ein ostdeutscher Mann. Für meine Mutter war das nie leicht. Als Kind saugte ich an den giftigen Milchbrüsten der Diktatur, und wenn ich heute das Wort „Demokratie“ schreiben möchte, verkrampft sich meine Hand und dann steht da plötzlich: „Ausländer raus!“ Es ist eine Art Ost-Tourette-Syndrom.
In der Zeitung las ich, dass der ostdeutsche Mann sich zuweilen „Waffen und Camouflageanzüge“ kauft und von „Ordnung und Führung“ träumt. Das erschien mir stark übertrieben. Aber dann schaute ich in meinen Kleiderschrank und sah dort zehn Camouflageanzüge neben einem Haufen frischpolierter Schnellfeuerpistolen!
Ich suchte Rat bei meiner Frau, doch seit der Wahl geht sie mir aus dem Weg. Sie kommt aus dem Westen, bei uns sind die Aufgaben klar verteilt: Sie macht Karriere und bringt das Geld nach Hause. Ich kümmere mich um die Kinder, da ich durch meine Langzeitarbeitslosigkeit viel Tagesfreizeit habe, die ich sonst nur mit Hass-Postings im Internet vertrödeln würde.
Abends heize ich unser Sexleben an, auf dem Gebiet der Erotik ist der Ost-Mann ja eine enthemmte Spitzenkraft. Dumm fickt gut. Ich strippe, meine Frau steckt mir Westgeld in den verwaschenen Schlüpfer und bestaunt mein Hakenkreuz-Tattoo. Seit der Wahl lese ich in den Augen meiner Frau nur noch ein Wort: Loser.
Jahrelang war mein Image als ostdeutscher Mann das einer Witzfigur. Der zurückgebliebene Trottel vom Dienst. Eine dankbare Aufgabe, in der ich meine urostdeutschen Stärken ausspielen konnte. Seit der Wahl bin ich eine Hassfigur, selbst die Kinder rennen weg, wenn ich mit Camouflageanzug, Gewehr und AfD-Mütze aus dem Haus trete. Das tut weh.
Bei Zeit Online las ich einen Artikel über den ostdeutschen Mann. Er klang so, als würden sie den Yeti suchen. Fast wäre ich in die Redaktion gefahren und hätte gesagt: Huhu, da bin bin ich! Aber man weiß nie, wie Menschen reagieren, die noch nie einen ostdeutschen Mann getroffen haben.
Manchmal schreibe ich jetzt meinem Kumpel Bill Tucker. Er wohnt in Kansas, USA, wir haben uns über die Facebook-Seite „Angry White Men“ kennengelernt. Bill schreibt, dass wir uns unsere Länder bald zurückholen werden. Von den Negern, Kanaken und Bohnenfressern. Das hat mich total berührt, das war mir ein richtiger innerer Fackelzug und Reichsparteitag, auch wenn ich nicht alles verstand, was Bill schrieb. Als abgehängter Ost-Mann ist mein Englisch not gut.
– Quelle: https://www.mz-web.de/28578988 ©2017


... nur wem die jacke passt, ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Hackel39 und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 14.11.2017 23:50
von Hanum83 | 8.356 Beiträge | 14097 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Enkelin würde sagen "voll panne".


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 15.11.2017 07:42
von GKUS64 | 2.523 Beiträge | 5063 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin weder blau, grün, gelb, schwarz oder rot, ich bin Ossi, wer ist mehr?



Ehli und Klauspeter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 15.11.2017 12:36
von Hackel39 | 3.296 Beiträge | 849 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hackel39
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So wie ich das verstehe bietet Frauke Petry einen Rohbau an, den sie aus den Ideen vieler Bauherren gespeist, mit einer allseits akzeptierten Architektur ausgestalten will.
Jeder kann mitmachen, ob Heimwerker oder Bauprofi was ja nicht unbedingt zum Scheitern führen muß.
Recht hat sie damit, daß kaum noch gestaltet werden kann, die Hände sind zu einer Raute verwachsen und alteingesessene Lebenslangpolitiker sind definitiv faul im Kopf und zu nichts wirklich Neuem mehr zu gebrauchen, sie verstehen schlichtweg nicht, was konkret unsere Baustellen sind.
Die haben im Gegensatz zur Diplomchemikerin und Unternehmerin nie wirklich anrechenbares geliefert und wenn dann liegt das Jahrzehnte zurück und davon zehren sie heute noch wie die Lachsforelle von ihrem Dottersack.
Das geht durch alle Parteien, auch die Linke hat einen FDJ– Bezirkssekretär in Berlin platziert, der weder damals noch heute trotz jahrzehntelanger Anwesenheit wahr genommen wird, gleiches gilt für die christlich– demokratischen Ziehsöhne längst vergangener Parteifossile.
Von konkreter kompetenz– und projektbezogener Abrechenbarkeit keine Spur, nur Gewohnheit, Routine und Dogmatismus und wenn es doch mal eine kleine Bewegung gibt, dann ist das nur Symbolpolitik zur Existenzsicherung, Mikado statt Feldarbeit.
Frau Petry hat nun mit ihrer Prominenz und ihrer Markencharakteristik im Rücken eine Botschaft und will sich offensichtlich zu einer Nichtregierungsorganisation formieren, was angesichts der verkrusteten Strukturen hier zum Scheitern verurteilt ist, da sich NGO‘s nicht zu einer Wahl stellen können, die Parteien haben schließlich immer recht.
Ich sympathisiere ein wenig mit diesen Ideen, hab allerdings wenig Hoffnung, daß sie etwas bewegt aber wenn wir genug Farben zusammen haben, können wir ja wieder unter dem Regenbogen losziehen, Allstedt ist schließlich um die Ecke.


miethpaul66 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: "Blaue Wende"

in Themen vom Tage 15.11.2017 20:09
von 94 | 11.822 Beiträge | 4266 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also einen gewissen Unterhaltungswert haben die Interviews mit Frau Perty schon, besonders wenn der Fragesteller aus älteren Intervies von ihr direkt zitiert. Hier mal das gestrige Interview aus #35 und das 'berüchtigte' WamS-Interview von vor einem Jahr wo sie den Begriff völkisch ... hmm, positiv besetzen wollte:
http://www.deutschlandfunk.de/afd-die-ge...ticle_id=400588 (http://archive.is/pkVgB)
http://www.mediagnose.de/wp-content/uplo...%80%9C-WELT.pdf


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Hanum83 und matloh haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.11.2017 20:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zoll - vom Grün zum Blau
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von krelle
15 20.08.2017 21:07goto
von Mike59 • Zugriffe: 1322
Die Geschichte(n) der Wende
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von ABV
286 03.12.2017 11:03goto
von Hanum83 • Zugriffe: 16099
Das Wunder der Wende
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
58 08.02.2013 19:54goto
von Grenzgänger • Zugriffe: 3446
Frohe Zukunft - Leben nach der Wende
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
2 30.10.2010 14:47goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 819
Deine Geschichte zum Mauerfall wie hast du die Wende erlebt ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
55 09.12.2009 21:13goto
von NL 63 • Zugriffe: 6487
Originale Fotos von Point Alpha vor der Wende ?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
73 01.08.2009 19:54goto
von Rostocker • Zugriffe: 6331
Die Berliner Mauer kurz nach der Wende 1990
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
1 27.02.2009 17:25goto
von Zermatt • Zugriffe: 1334
Das Brandenburger Tor vor der Wende in Ost Berlin
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
22 03.05.2015 22:25goto
von Krelle • Zugriffe: 13147
Die Mauer Mödlareuthein Video nach der wende
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
6 23.11.2008 19:44goto
von bleschen • Zugriffe: 1577

Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Justavson
Besucherzähler
Heute waren 205 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2613 Gäste und 173 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15158 Themen und 628583 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen