X

#21

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 12:36
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #20
Der Rainer weiß gar nicht so recht, worüber er sich da noch bilden sollte? Der Ehli schreibt das den Leuten wohl die Zeit fehlte um ne Spedition heranzubekommen und Anderer schreibt, das Staat gerne die Leute Monate, gar Jahre zappeln lies. Ja Mensch in der "Zappelzeit" hätte doch schon mal Ausreiswilliger was unternehmen können...sich die Spedition sozusagen warm halten können.

Und Hapedi klar, für Zeitungsaustragen braucht man keinen Doktortitel, es langt der Wille zur Nachtarbeit. Was bist du eigentlich mal gewesen...eventuell Bauhelfer Abgang Klasse 7?

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum



Rainer , so horcht man Leute aus .
Aber ich will dir antworten .Als ich die Schule verlassen habe , konnte man es noch nach 8 Jahren Schulbesuch .
Wollte halt schon eher Geld verdienen . Dann habe ich noch 3Jahre Lehre als Maurer gemacht und mich dann aber nach etwas Anderem umgesehen .
Anschließend meinen Wehrdienst an der grünen Grenze , aber keine Mordinstrumente an den Zaun gehängt , sonder nur aufgepasst daß uns der " Klassenfeind " nicht überfällt .

gruß hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Grenzläufer, Ehli, Rainer-Maria Rohloff und berndk5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 13:02
von Blitz_Blank_Kalle | 859 Beiträge | 2084 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Major Tom im Beitrag #8
Ich war damals in einer Klasse von Schülern, welche für den Einsatz auf Baustellen im Westen vorgesehen waren, wir machten dort den Baufacharbeiter mit Englisch Abitur. In dieser Klasse ließen die mich bis zum Lehrende.


Habe auch BF gelernt, allerdings ohne Abitur. Kannst du mal etwas näher beschreiben, warum ausgerechnet eine DDR-Lehrlingsbrigade für Baustellen im Westen vorgesehen war?


zuletzt bearbeitet 08.11.2017 13:03 | nach oben springen

#23

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 13:23
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #21
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #20
Der Rainer weiß gar nicht so recht, worüber er sich da noch bilden sollte? Der Ehli schreibt das den Leuten wohl die Zeit fehlte um ne Spedition heranzubekommen und Anderer schreibt, das Staat gerne die Leute Monate, gar Jahre zappeln lies. Ja Mensch in der "Zappelzeit" hätte doch schon mal Ausreiswilliger was unternehmen können...sich die Spedition sozusagen warm halten können.

Und Hapedi klar, für Zeitungsaustragen braucht man keinen Doktortitel, es langt der Wille zur Nachtarbeit. Was bist du eigentlich mal gewesen...eventuell Bauhelfer Abgang Klasse 7?

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum



Rainer , so horcht man Leute aus .
Aber ich will dir antworten .Als ich die Schule verlassen habe , konnte man es noch nach 8 Jahren Schulbesuch .
Wollte halt schon eher Geld verdienen . Dann habe ich noch 3Jahre Lehre als Maurer gemacht und mich dann aber nach etwas Anderem umgesehen .
Anschließend meinen Wehrdienst an der grünen Grenze , aber keine Mordinstrumente an den Zaun gehängt , sonder nur aufgepasst daß uns der " Klassenfeind " nicht überfällt .

gruß hapedi


Der Abschluß zählte dann wie 10 Jahre POS, wenn ich mich recht erinnere.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
Hapedi und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 13:27
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stimmt Hubert
Denn die Theorie in der Berufsschule lief ja wie nach der 8. Klasse weiter . Also Stoff von 9 - 10 usw
Aber wier sind nicht mehr am Thema der Überschrift .

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Grenzläufer und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 13:29 | nach oben springen

#25

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 18:41
von buschgespenst | 2.784 Beiträge | 9326 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #15
Aber eben das Zauberwort" Beziehungen", das hat eventuell Freiräume eröffnet?


Für die Bearbeitung von Ausreiseanträgen war die Abteilung Inneres beim Rat des Kreises zuständig. Ergo hätte der Antragsteller dorthin "Beziehungen" haben müssen!
In aller Regel hatten die Bürger auch nur mit Angehörigen des MdI zu tun bzw mit solchen die MdI - A legendiert waren.
Nichtsdestotrotz gingen entsprechende Meldungen zum MfS. Also auch noch dorthin "Beziehungen"?
Und Freiräume? In aller Regel gab es dann eine Art Plan zur Bearbeitung des / der Antragsteller zwecks Rücknahme. Es gab meistens eine Reihe von mehr oder weniger harmlosen Maßnahmen.
Das konnte den Verlust des Arbeitsplatzes ebenso betreffend wie Hobby,s usw . den Studienwunsch der Kinder , deren sportliche / künstlerische Ambitionen iusw usf...

So viel zu den "Beziehungen" und den "Freiräumen"....

....


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 18:41 | nach oben springen

#26

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 18:47
von Rainer-Maria Rohloff | 3.766 Beiträge | 10350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist ja schon gut buschgespenst, da hatte ich wohl mal offensichtlich etwas falsch formuliert....und bitte, nun nicht gleich mit dem Holzhammer immer drauf.

Rainer-Maria und Danke



nach oben springen

#27

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 19:01
von buschgespenst | 2.784 Beiträge | 9326 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #26
Ist ja schon gut buschgespenst, da hatte ich wohl mal offensichtlich etwas falsch formuliert....und bitte, nun nicht gleich mit dem Holzhammer immer drauf.

Rainer-Maria und Danke


Holzhammer, nein wozu?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 19:04
von Lutze | 9.125 Beiträge | 5568 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Viele Antragsteller hatten auch einen weißen Zipfel an der Auto-Antenne,
es gab auch Protestaktionen seitens Ausreisewilliger,zum Beispiel sind
gleichzeitig zu einem bestimmten Tag und Uhrzeit viele dieser Leute beim
MDI erschienen,um noch mal Nachdruck ihrer Ausreise zu verleihen,
passiert im Sommer 1988 am Neubrandenburger Friedrich-Engels-Ring
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#29

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 19:14
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lutze
Man nutzte auch das große schwarze A auf weißem Papier was eigentlich im Auto auf Anfänger hinweisen sollte , als Mitteilung daß man Antragsteller ist

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 22:27
von grenzergold | 206 Beiträge | 74 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzergold
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schon für die Ausfuhrgenehmigung mußte man über 100 Mark-West bezahlen, als ordentlicher ddr hatte man immer etwas Kleingeld, Bezahlung sofort.
Habe meine Möbel usw alles mitgenommen. Der Zollantrag umfasste über 2000 Positionen in 5-facher Ausfertigung. Es hat aber keiner gefragt woher die
Schreibmaschine ist. Vier Monate nach meiner Ausreise habe ich mir die Sachen per Spedition kommen lassen. Das ganze Zeug hatte ich bei meine
Schwiegereltern deponiert, bis wir im Westen eine Wohnung hatten. Dann wurde ein Termin mit der Spedition und dem Zoll gemacht, der auf Grund der
Ausfuhrlisten Stichproben machte. Man hätte auch die Sachen im Westen einlagern können, gegen Bezahlung.

gg


Hapedi, Ehli, Rainer-Maria Rohloff und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 08.11.2017 23:47
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die ich gekannt habe, haben ihre Töpfe und Pfannen gerne dem Sozialismus hinterlassen.
Die hatten kein Geld für Deutrans.
Dieser Staat war echt das letzte in jeder Beziehung, auch für die letzten.
Ihr Parteiknusperköppe habt das gar nicht gerafft, die da gingen waren mehr als wertvoll.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
Hapedi und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 23:59 | nach oben springen

#32

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 00:20
von Major Tom | 1.091 Beiträge | 1137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #22
Zitat von Major Tom im Beitrag #8
Ich war damals in einer Klasse von Schülern, welche für den Einsatz auf Baustellen im Westen vorgesehen waren, wir machten dort den Baufacharbeiter mit Englisch Abitur. In dieser Klasse ließen die mich bis zum Lehrende.


Habe auch BF gelernt, allerdings ohne Abitur. Kannst du mal etwas näher beschreiben, warum ausgerechnet eine DDR-Lehrlingsbrigade für Baustellen im Westen vorgesehen war?
Uns wurde gesagt dass es auch Baustellen ausserhalb Europas gäbe, daher der zusätzliche Englisch Unterricht. Und die Lehrlingsbrigade wurde ja nicht ins Ausland geschickt sondern nur auf Auslandseinsätze vorbereitet. Von den 10 Lehrlingen wären nach Durchleuchtung bestimmt nur wenige übrig geblieben.

Ich hatte mich damals einfach beim BMK beworben und wurde dann gefragt, ob ich Interesse an dieser Klasse hätte. War recht unproblematisch und ohne irgendwelche ideologische Durchleuchtung. Ich muss zum Englisch allerdings sagen dass wir kaum etwas brauchbares gelernt haben, zumindest nicht was Hammer, Kelle, Mörtel usw. auf Englisch heissen. Das wäre wohl auf einer Baustelle wichtig gewesen... Da ich schon in der Schule Englisch hatte war dieser Unterricht recht einfach für mich.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://costa-rica-webcam.com/
http://directorios-costarica.com
Blitz_Blank_Kalle hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.11.2017 00:24 | nach oben springen

#33

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 00:26
von vs1400 | 3.624 Beiträge | 6126 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #31
Die ich gekannt habe, haben ihre Töpfe und Pfannen gerne dem Sozialismus hinterlassen.
Die hatten kein Geld für Deutrans.
Dieser Staat war echt das letzte in jeder Beziehung, auch für die letzten.
Ihr Parteiknusperköppe habt das gar nicht gerafft, die da gingen waren mehr als wertvoll.


mit derartigen pauschalaussagen, Hanum,
trittst du jenen auf die füße die leider gingen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#34

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 00:32
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5105 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #33
Zitat von Hanum83 im Beitrag #31
Die ich gekannt habe, haben ihre Töpfe und Pfannen gerne dem Sozialismus hinterlassen.
Die hatten kein Geld für Deutrans.
Dieser Staat war echt das letzte in jeder Beziehung, auch für die letzten.
Ihr Parteiknusperköppe habt das gar nicht gerafft, die da gingen waren mehr als wertvoll.


mit derartigen pauschalaussagen, Hanum,
trittst du jenen auf die füße die leider gingen.

gruß vs



Das verstehe ich jetzt absolut nicht .
Aber vieleicht auch nicht nötig
hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


nach oben springen

#35

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 00:38
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich auch nicht, aber wir können ja das Ei befragen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#36

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 00:43
von vs1400 | 3.624 Beiträge | 6126 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #35
Ich auch nicht, aber wir können ja das Ei befragen.


nur dass du nicht wiederholt deine geistigen ergüsse mit "gelöscht" hinterlässt ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 06:14
von Kontrollstreife | 1.306 Beiträge | 8543 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Wandlung vom Natinonalpreisträger zum Verräter ging doch über Nacht, wenn derjenige einen Antrag gestellt hat. Wenn jemand Landesflucht oder gar Fahnenflucht beging, dann wurden doch auf einmal alle Schlechtigkeiten bis hin zu kriminellen Handlungen unterstellt.

KS


nach oben springen

#38

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 06:53
von damals wars | 15.383 Beiträge | 10958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #31
Die ich gekannt habe, haben ihre Töpfe und Pfannen gerne dem Sozialismus hinterlassen.
Die hatten kein Geld für Deutrans.
Dieser Staat war echt das letzte in jeder Beziehung, auch für die letzten.
Ihr Parteiknusperköppe habt das gar nicht gerafft, die da gingen waren mehr als wertvoll.


Und die, die blieben?
Waren für mich wertvoller!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen

#39

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 11:37
von Grenzläufer | 3.176 Beiträge | 8859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #38
Zitat von Hanum83 im Beitrag #31
Die ich gekannt habe, haben ihre Töpfe und Pfannen gerne dem Sozialismus hinterlassen.
Die hatten kein Geld für Deutrans.
Dieser Staat war echt das letzte in jeder Beziehung, auch für die letzten.
Ihr Parteiknusperköppe habt das gar nicht gerafft, die da gingen waren mehr als wertvoll.


Und die, die blieben?
Waren für mich wertvoller!



Es gab also in der DDR Menschen, die waren wertvoller als andere Menschen? @damals wars
Erkläre doch mal genauer, wie man zu solch einer Ansicht kommt.
Ich kann diesen kruden Gedankengang nicht nachvollziehen.


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Ausreiseantrag aus der DDR

in DDR Staat und Regime 09.11.2017 11:57
von Rainer-Maria Rohloff | 3.766 Beiträge | 10350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der fällt mir dazu ein...Grenzläufer. Und ne, der geht eigentlich ganz anders. Mein Nachbar Wolle meinte mal zu die Auswanderungsbewegungen der Deutschen nach Amerika(wann war das gleich?) "Die da gingen Rainer waren die Besten,die Kräftigsten, die wertvollsten Gene, die Mutigsten, die es sich Zutrauten, es wagten".

Jetzt meine Frage Grenzläufer: "Und die, die blieben waren doch nicht etwa die Schwachen, die wertlosen, der menschliche Abschaum"? War gut was...Mann? Wenn Alles so einfach wäre....in der Beurteilung was? Und übertrage das auf die DDRHAAAAAAAAAAAAAAaaaaa

Rainer-Maria



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schrotti 80II
Besucherzähler
Heute waren 134 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 2420 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15327 Themen und 639391 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen