X

#181

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:24
von Freienhagener | 7.197 Beiträge | 14860 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das sehe ich ebenso, aber bin dabei eher zufrieden als stolz.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 08.11.2017 17:25 | nach oben springen

#182

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:25
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin nur auf eines Stolz und das ist das ich meine Kinder gut ins Leben geleitet habe.
Eines sogar als Jungpionier ab 1982.
Alles andere ist marginal, also relativ unwichtig.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#183

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:27
von Kontrollstreife | 1.294 Beiträge | 8481 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zufriedenheit ist ja eine Voraussetztung um stolz sein zu können. Da mache keinen großen Unterschied.

KS


nach oben springen

#184

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:32
von Freienhagener | 7.197 Beiträge | 14860 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stolz und Stolz kann Zweierlei sein.

Stolz als DDR-Bürger klingt mir zu hochtrabend. Deswegen und überhaupt vermeide ich den Begriff.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#185

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:32
von Fred.S. | 1.620 Beiträge | 13419 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#161 Wie Recht Du hast, Freienhagener, wir die Alten werden immer weniger. Und die wie ich,über 70. hier im Forum, schmeißen auch bald die Hufe hoch. So laßt uns hier in diesen Thema noch einmal unsere Gedanken über das Damals sagen, bevor wir es nicht mehr können.Es ist durchaus verständlich, wenn DU oder DU mit unseren Gedanken nicht übereinstimmst,eine andere Meinung hast, sei aber froh, denn bald sind wir ja weg.
Ich sehe das Thema eher für uns Älteren an, nichts für Euch Jungen, welche die DDR von Bücher her kennt.

Es ist unser Stolz, das einzige was so machen von uns geblieben ist und wir hier zu diesen Thema kundtun. Fred S.



Hapedi, Signalobermaat, Heckenhaus, Ehli, 1941ziger und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 17:33 | nach oben springen

#186

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:34
von furry | 4.405 Beiträge | 4200 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den Beiträgen oben schließe ich mich an. Weder bin ich stolz DDR-Bürger gewesen zu sein, noch bin ich stolzer Bürger des geeinten Deutschland. Wenn ich stolz bin, dann auf das gemeisterte Leben mit all seinen Seitentrieben und den gemeisterten Höhen und Tiefen, die ab und an mal im Weg waren.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Kontrollstreife, Lutze, der Anderdenkende, 1941ziger, bürger der ddr und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 17:35 | nach oben springen

#187

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:39
von Freienhagener | 7.197 Beiträge | 14860 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Fred,
jung ist gut.
Ich habe fast die ganze DDR erlebt.


Es geht m. E. nicht um die Jahre, sondern um Biografien.

Wer lange SED-Mitglied war und dazu vielleicht noch 25 Jahre oder länger bei den bewaffneten Organen oder danach immer noch irgendwie im Staatsapparat, der macht sich natürlich mehr Gedanken über den Sinn des Ganzen und möchte davon so wenig wie möglich infragestellen.

Das sehe ich mit Verständnis. Irgendwann schrieb ich schon mal: Wir "Anderen" hatten es leichter, ohne SED-Mitgliedschaft und bis auf anderthalb Jahre Zivil.
Das bedeutet nicht, daß man schon immer einen Durchblick hatte, eher zunächst eine mißtrauische Zurückhaltung gegenüber Verpflichtungen, die man nicht eingehen mußte.
1989 dabei gewesen zu sein auf der Straße, bedeutete eben nicht, was Eigenes wegzuwerfen


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hapedi, EK 70 und Signalobermaat haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 17:42 | nach oben springen

#188

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 17:48
von Fred.S. | 1.620 Beiträge | 13419 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#184 Recht hast Du mit den Begriff " stolz " Freienhagener. Nun ich sage DDR-Büger weil es der Staat war in dem ich geboren, groß geworden bin, alleine ( im Gegensatz von Euch, die Stolz auf ihre Kinder sein können ) das geworden bin, wie ich hier vor Euch sitze. In ein Land, das heute nicht mehr existiert. Deswegen bin ich der Meinung, sagen zu können, und mache es auch, ich bin stolz ein DDR-Bürger zu sein.
Du da, der in der damaligen BRD aufgewachsen bist, kannst es ja auch von Dir sagen, ich bin stolz auf meiner BRD. DENN wir leben Heute, Du aus der ehemaligen BRD und ich, aus der ehemaligen DDR, in ein anderes === ein neues, geeintes Deutschland. Ein Deutschland, wo die beiden ehemaligen deutschen Länder vereint sind,
wo unsere Jugend, wie Ihr es zutreffend erwähntet, die beide alten deutschen Ländern nicht mehr kennen. Fred S.



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:22
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit den Kindern und dem Stolz war ich.
Fred, du bist mit 70 15 Jahre älter als ich, so ein wenig DDR haben wir Jungspunde aber auch noch mitbekommen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#190

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:23
von Rainer-Maria Rohloff | 3.746 Beiträge | 10229 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Andersdenkender in #177. Ich hatte Hanum gegenüber nix getextet, das er weil wohl in die Sechziger geboren ein "schlechter Mensch" wäre. Ich hatte nur sinngemäß getextet, er sollte als damals junger Kerl das heutige Maul nicht so weit aufreißen. Eben wegen dem seinem damaligen gerade erstmal beginnenden Schaffensprozess.Du als Sechzehnjähriger 1989, was sollte ich jetzt zu deinem Text schreiben, mir fällt echt nix ein weil meine heutige Älteste gerade mal zwei Jahre jünger war.

Rainer-Maria zumal ich da dran denken muss, wo ich selber mal 16 war.



nach oben springen

#191

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:25
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Volle Macke, echt.
Von mir aus sperrt mich, aber das ist einfach meine Meinung.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 18:27 | nach oben springen

#192

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:27
von Rainer-Maria Rohloff | 3.746 Beiträge | 10229 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Könntest du mal bissel runterfahren Hanum? Wäre wirklich nett bis der friedfertigen Texterei auch etwas angemessen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#193

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:28
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du Knilch kannst mich mal.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
linamax hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#194

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:44
von linamax | 2.466 Beiträge | 2076 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nicht nur manchmal ,aber immer öfter .



nach oben springen

#195

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 18:49
von Rainer-Maria Rohloff | 3.746 Beiträge | 10229 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja nun verbrüdert euch noch, weil gemeinsam könnte es noch besser klappen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#196

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 19:01
von Sperrbrecher | 2.400 Beiträge | 3967 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#197

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 19:11
von GKUS64 | 2.627 Beiträge | 5725 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #195
Ja nun verbrüdert euch noch, weil gemeinsam könnte es noch besser klappen.

Rainer-Maria


Also ich steh auf Rainer! Seine gefühlvolle Poesie vergleiche ich immer mit Joachim Ringelnatz, über den schrieb mal Theodor Heuss:„Sein eigentliches künstlerisches Element war die Sprachphantastik, das erfinderische Spiel des Wortes, das er mit handwerklichem Sinn für Farbe und Kraft behandelte; das konnte lärmende Kaskaden geben, aber die besten seiner Verse soll man still und schlicht lesen, und dann schenken sie keine gedichtete Journalistik, sondern etwas sehr Altmodisches: Poesie.“

Euch wollte er doch bloß provozieren und ihr seid angesprungen. Jetzt geht er ja bald ins Bett um sich neue poetische Wortspiele auszudenken und für die Zeitung fit zu sein.

MfG

GKUS64



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 19:11 | nach oben springen

#198

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 19:16
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Naja, die tränendrückende Heubodengeschichte vom Flitze-Kolja und der Ritterschmarren, ich weiß ja nicht.
Aber egal.
Den "Knilch" hätte ich mir aber verkneifen können.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.11.2017 19:19 | nach oben springen

#199

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 19:23
von der sturmbahn könig | 1.081 Beiträge | 5919 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

he als grenzwolf, hanum warst du besser mit deinen geschichten.



nach oben springen

#200

RE: Wo ist der Stolz der DDR Bürger geblieben?

in Leben in der DDR 08.11.2017 19:40
von linamax | 2.466 Beiträge | 2076 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Warum zieht ihr immer vor dem RMR den Kopf runter . Alles kuscht vor ihm . Ich weiß nicht ist er etwas besonders hier im Forum .



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Orte,wo die Zeit stehen geblieben ist
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Lutze
38 22.03.2014 20:39goto
von zoni-94 • Zugriffe: 4056
Kindheit in der DDR. Was ist Euch positiv oder negativ in Erinnerung geblieben?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von der glatte
6 07.10.2013 18:26goto
von der glatte • Zugriffe: 2361
Vom Stolz, ein DDR-Bürger gewesen zu sein
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
439 17.06.2015 20:43goto
von G.Michael • Zugriffe: 20667
wo sind die truppenfahnen der GT und NVA geblieben
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von schulzi
6 13.12.2012 18:03goto
von StabPL • Zugriffe: 1962
Stolz ein Grenzer zu sein?!
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von chucky
85 18.02.2010 22:03goto
von Mongibella • Zugriffe: 5812
Erinnerungen an die DDR was ist geblieben?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
115 14.02.2015 19:50goto
von turtle • Zugriffe: 8958

Besucher
11 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom999
Besucherzähler
Heute waren 1454 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 1843 Gäste und 127 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15320 Themen und 639016 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen