X

#1

Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 13:23
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Raus aus Spanien, rein in den eigenen Staat - darüber möchten viele Katalanen an diesem Wochenende abstimmen. Spanien wehrt sich - aus gutem Grund, findet Sabine Riedel: "Separatismus erweist Autonomieregelungen immer einen Bärendienst", so die Politikwissenschaftlerin im heute.de-Interview.
http://www.heute.de/fuer-politikwissensc...n-48046644.html

Etwas Geschichte:

1469 heiratete Ferdinand, Erbe der Krone Aragoniens, seine Cousine Isabella, Erbin von Kastilien. Sie gingen als die Katholischen Könige (Los Reyes Católicos) in die Geschichte ein. Dies war jedoch zunächst bloß eine Personalunion, so dass die innere politische Eigenständigkeit Kataloniens erhalten blieb.

Im Französisch-Spanischen Krieg von 1635–1659 kam es zu separatistischen Bewegungen in Spanien. Im Jahr 1640 konnte Portugal erfolgreich seine Unabhängigkeit wiedergewinnen (nach dem Tod des letzten portugiesischen Königs im Jahr 1580 war es Spanien eingegliedert worden). Katalonien bzw. Aragon versuchten ebenfalls, die frühere Unabhängigkeit wiederzuerlangen, waren darin aber nicht erfolgreich. Im Pyrenäenfrieden musste Spanien die katalanischen Gebiete nördlich der Pyrenäen (die historische Grafschaft Rosselló oder Roussillon, Nordkatalonien) an Frankreich abtreten, das restliche Katalonien blieb bei Spanien.

Im Spanischen Erbfolgekrieg (1700–1713), in dem es um die Thronfolge nach dem Tod des kinderlos gebliebenen Karl II. ging, unterstützten die meisten Katalanen den Habsburger Thronprätendenten Erzherzog Karl gegen den Bourbonen Philipp von Anjou. Der im Frieden von Utrecht als Sieger hervorgegangene Philipp V. bestrafte Katalonien dafür hart: 1714 ergab sich Barcelona den Truppen Philipps, in den Folgejahren wurden die katalanischen Institutionen aufgelöst, wodurch die katalanische Selbstverwaltung endete. Zum Gedenken dieses Ereignisses wird heute der 11. September, der Tag der Kapitulation 1714, als katalanischer „Nationalfeiertag“ – Diada Nacional de Catalunya –, begangen.

In der Zweiten Republik wurde Katalonien zunächst 1931 eine provisorische Autonomie mit Wiedererrichtung der Generalitat gewährt; diese wurde im Autonomiestatut von 1932 festgeschrieben. Von 1934 bis 1936 war die Autonomie jedoch suspendiert und wurde mit dem Sieg Francisco Francos im Spanischen Bürgerkrieg 1939 aufgehoben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Katalonien

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#2

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 18:50
von Rainer-Maria Rohloff | 2.966 Beiträge | 6499 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Heute mal irgendwo so sinngemäß gelesen....und jetzt nagelt mich nicht gleich wo, "also diese Katalonen sollen irgendwie fleißiger wie der Rest Menschenkinder in Spanien sein". weil, bei denen sitze wohl die Industrie, auch ne Un-Menge davon deutsche Konzerne?
Stimmt denn das?

Rainer-Maria



nach oben springen

#3

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 19:01
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #2
Heute mal irgendwo so sinngemäß gelesen....und jetzt nagelt mich nicht gleich wo, "also diese Katalonen sollen irgendwie fleißiger wie der Rest Menschenkinder in Spanien sein". weil, bei denen sitze wohl die Industrie, auch ne Un-Menge davon deutsche Konzerne?
Stimmt denn das?

Rainer-Maria


Katalanen, Rainer Maria dort wohnen Katalanen und was soll jetzt die Erwähnung der angeblichen deutschen Konzerne? Und ja Katalonien ist eine hochindustrialisierte Region. Die Produktion der VW-Automarke Seat erfolgt hauptsächlich in Katalonien.


...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.09.2017 19:03 | nach oben springen

#4

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 19:10
von Ari@D187 | 2.106 Beiträge | 243 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ari@D187
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #2
Heute mal irgendwo so sinngemäß gelesen....und jetzt nagelt mich nicht gleich wo, "also diese Katalonen sollen irgendwie fleißiger wie der Rest Menschenkinder in Spanien sein". weil, bei denen sitze wohl die Industrie, auch ne Un-Menge davon deutsche Konzerne?
Stimmt denn das?

Rainer-Maria
Genau, mein Auto stammt aus Martorell, mein Moped aus Salt (Girona).http://www.exicose.de/b6.gif

Bin gespannt, wie das in Katalonien weitergeht. Die Bestrebungen der Bevölkerung kann man nicht ewig ignorieren oder unterdrücken.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.09.2017 19:11 | nach oben springen

#5

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 19:11
von eisenringtheo | 10.264 Beiträge | 4053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Katalonien hat viele Einnahmen,
http://www.ksta.de/politik/katalonien-ko...paniens-4027134
gibt aber auch viel aus.
https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/.../story/28040793
Katalonien ist sehr stark industrialisiert.
Die ca. 406 in Kataloniens Wirtschaftsregion ansässigen deutschen Unternehmen3 repräsentieren etwa 50% aller deutschen Firmen in Spanien.
http://www.katalonien-netz.de/165/Katala...tsregionen.html
Auf diese Region will Spanien nicht verzichten. Jetzt hat man sogar das IT Wahlsystem blockiert.
https://www.nzz.ch/international/polizei...n-ab-ld.1319384


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 19:18
von Leo2 | 39 Beiträge | 171 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Leo2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, Rainer-Maria, soll wohl so sein. War vor 2 Jahren in der Gegend und habe einen Tagesausflug mit dem Bus nach Barcelona unternommen. Unsere Reiseleiterin hat sage und schreibe 1/3 der Fahrt nur über dieses Thema gesprochen. Für mich war es damals langweilig,da vollkommen überraschend. Ich wußte davon gar nichts. Aber es gährt wohl schon sehr lange. Man fühle sich ausgenommen, bevormundet und drangsaliert. Ihrer Meinung nach würde es ihnen ohne die Bevormundung des Mutterland viel, viel besser gehen. Aber wie gesagt, daß war ihre Meinung !??


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 19:56
von Freienhagener | 6.422 Beiträge | 10993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Erst mal ist zu klären, warum die Einwohner Kataloniens Katalanen heißen und nicht Katalonen.
Das Andere ist m. E. eine innere Angelegenheit Spaniens - für mich der berühmte umgefallene chinesische Reissack.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#8

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:22
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #7
Erst mal ist zu klären, warum die Einwohner Kataloniens Katalanen heißen und nicht Katalonen.



Ganz einfach
Katalanen von lateinisch Catalanus, der Katalane, von Catalonia!

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#9

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:26
von Freienhagener | 6.422 Beiträge | 10993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also liegts an den Römern.
Aber die Frage bleibt.

O.K. Vermutlich liegts an der lateinischen Grammatik ....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 30.09.2017 20:27 | nach oben springen

#10

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:34
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #9
Also liegts an den Römern.
Aber die Frage bleibt.

O.K. Vermutlich liegts an der lateinischen Grammatik ....


Bei weiteren Unklarheiten
Johann Jakob Egli: Nomina geographica. Sprach- und Sacherklärung von 42000 geographischen Namen aller Erdräume., Friedrich Brandstetter, 2. Aufl. Leipzig 1893, S. 176 (Cataluña).

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:36
von Rainer-Maria Rohloff | 2.966 Beiträge | 6499 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ohne Mist mal, das interessiert mich jetzt....gibt es das wirklich..."fleißige Katalanen und wohl weniger fleißige Spanier"? An was liegt das, an die deren Gene etwa? Könnte man das übertragen, so auf Deutschland, so "fleißige Sachsen und weniger fleißige.....keine Ahnung wer"? Vielleicht Preußen?

Rainer-Maria



nach oben springen

#12

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:39
von Freienhagener | 6.422 Beiträge | 10993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sowas Ähnliches wie die bayrische Aktion gegen den Länderfinanzausgleich. Nur nen Zacken schärfer (aber Bayern reden auch von einer Abspaltung).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 30.09.2017 20:39 | nach oben springen

#13

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:45
von Freienhagener | 6.422 Beiträge | 10993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #10
Zitat von Freienhagener im Beitrag #9
Also liegts an den Römern.
Aber die Frage bleibt.

O.K. Vermutlich liegts an der lateinischen Grammatik ....


Bei weiteren Unklarheiten
Johann Jakob Egli: Nomina geographica. Sprach- und Sacherklärung von 42000 geographischen Namen aller Erdräume., Friedrich Brandstetter, 2. Aufl. Leipzig 1893, S. 176 (Cataluña).

...

Nun noch mit "u"http://www.exicose.de/f4.gif


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#14

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:49
von Lutze | 8.828 Beiträge | 4050 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hat wohl auch was mit Landwirtschaft zu tun,solche Regionen sind im Vergleich
zu Industriestandorten ärmer,diese Diskussionen gab es schon in Italien und Ex-Jugoslawien
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#15

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:51
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #11
Ohne Mist mal, das interessiert mich jetzt....gibt es das wirklich..."fleißige Katalanen und wohl weniger fleißige Spanier"? An was liegt das, an die deren Gene etwa? Könnte man das übertragen, so auf Deutschland, so "fleißige Sachsen und weniger fleißige.....keine Ahnung wer"? Vielleicht Preußen?

Rainer-Maria


Es hat was mit der Wirtschaftskraft bzw. Entwicklung der Regionen zu tun und weniger mit Genen oder fleißigen oder faulen Mitmenschen, wir sind ja nicht im Märchen, wie bei der Pech und Goldmarie. Vergleiche mal in Deutschland die Bayern mit Brandenburg, was die die Wirtschaftskraft betrifft oder von mir aus Meck/Pom mit BW...

Kleines Zitat:
Für viele Bürger ist die finanzielle Abhängigkeit vom Zentralstaat in Madrid die Hauptursache dieses Ungleichgewichts. Ähnlich wie beim deutschen Länderfinanzausgleich ist Katalonien Nettozahler, zahlt also, gemessen an seiner Wirtschaftsleistung, mehr ein, um die ärmeren Regionen zu unterstützen, als es zurückbekommt. Katalonien ist sozusagen das Bayern Spaniens. Nur mit dem Unterschied, dass es um den Wohlstand der Süddeutschen dabei immer noch sehr gut bestellt ist. Vielen Katalanen hingegen geht es inzwischen gar nicht mehr gut – obwohl sie in einer florierenden Region leben.
https://www.welt.de/wirtschaft/article16...e-ganze-EU.html

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:52
von der Anderdenkende | 2.298 Beiträge | 4204 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Bayern sind doch schon abgespalten! Ursprünglich warens Ösis, nur Sissi hat se nicht mehr ertragen wollen! 😉


LÄNGE LEVE SVERIGE !


zuletzt bearbeitet 30.09.2017 20:52 | nach oben springen

#17

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 20:58
von Freienhagener | 6.422 Beiträge | 10993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meines Wissens gehörte Tirol einst zu Bayern. Bayern gab es schon vor Österreich.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 21:24
von eisenringtheo | 10.264 Beiträge | 4053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für alle Katalonen: den Wecker stellen, damit die Wahl nicht verschlafen wird.


nach oben springen

#19

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 30.09.2017 22:12
von LO-Wahnsinn | 3.798 Beiträge | 2253 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als kleiner Spanien Kenner, bin rund 10 Jahre wöchentlich nach Spanien gefahren und spreche auch ein wenig die Sprache, allerdings kein Catalan, ist mir der Wille der Abspaltung voll verständlich.
Es ist in der Tat so, das die Menschen dort eine andere Arbeitsmoral haben.
Ich möchte nicht sagen, dass der Rest Spaniens fauler ist, nein, gewiss nicht, aber die Katalanen haben eine spürbar andere Arbeitsmoral.
Das Ganze ist vermutlich durch die hohe Industrialisierung entstanden, die Menschen heute, sind da hinein gewachsen.
Rückblickend auf die Geschichte würde ich sagen, da dieses Gebiet ja auch von den Römern besetzt war und sich auch viele Römer dort niedergelassen haben, haben die Menschen eine abweichende Mentalität entwickelt, die Römer brachten Handel und Handwerk und so baute sich eine andere Arbeitsmentalität auf die sich bis heute erhalten hat.

Fakt ist, Madrid dürfte es kaum um das Land und die Leute gehen, sondern um die Industrie, ohne diese Industrieregion im Staatssäckel, dürfte es in Madrid ganz übel aussehen, zumal die Region ja auch noch Tourismushochburg ist und weite Teile Restspaniens teils brach liegt.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, wir erinnern uns, der Bürgerkrieg ist noch keine 100 Jahre her.
Ich hoffe, dass es friedlich bleibt, aber ich kenne auch die Sturköpfe auf beiden Seiten, dass die Mosos, die katalanische Polizeigarde, entmachtet wurde, ist schon ein sehr heikel.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)


Rainer-Maria Rohloff und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Das Katalonien-Problem...

in Themen vom Tage 01.10.2017 12:08
von buschgespenst | 2.069 Beiträge | 6049 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Verletzte bei Polizeieinsätzen
Bei Polizeieinsätzen gegen Unabhängigkeitsbefürworter in der spanischen Region Katalonien sind nach Angaben der katalanischen Rettungskräfte mindestens 38 Menschen verletzt worden.

Die spanische Polizei ging am Sonntag nach Beginn des Unabhängigkeitsreferendums gewaltsam gegen Demonstranten vor, die Beamte am Betreten von Wahllokalen hindern und den Abtransport beschlagnahmter Wahlurnen verhindern wollten.

https://twitter.com/hashtag/CatalanRefer...ien-Referendums

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 137 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hjro
Besucherzähler
Heute waren 3941 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 7818 Gäste und 177 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14995 Themen und 618564 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen