X
#1

Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 15:01
von Markus Stüber | 207 Beiträge | 1609 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

gab es Grenzsäulen, die ihre Nummerierung weiß auf scharzem Grund auf der Rückseite trugen? Ich kenne nur Fotos von kleinen weißen Schildchen mit schwarzer Nummer drauf. Aber jetzt sagte jemand, es hat auch schwarze Schildchen mit weißen Nummern gegeben...

Gruß
Markus



nach oben springen

#2

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 15:54
von eisenringtheo | 10.426 Beiträge | 4790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nach oben springen

#3

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 15:56
von Rothaut | 1.339 Beiträge | 5859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja...hat es wohl....das waren "Ersatztafeln" der Grenzaufklärer, die für Erstmaßnahmen bei beschädigten oder entwendeten Kennzeichnungen benutzt wurden.

So nachzulesen u.a. bei grenzkommando.de


Markus Stüber hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.07.2017 15:57 | nach oben springen

#4

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 16:03
von Fred.S. | 2.081 Beiträge | 17452 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#2 also, Du bist ja einfach Klasse theo, ja das sah ich beim suchen zu meiner Schlacht, da fielen mir Beiträge von User ein und so setzte ich das Bild rein.
In der Argumentation zu allen Beiträgen bist Du, wirklich für mich unschlagbar. Neben Dir nur mein Liebling, Larissa mit ihren Schreiben. mfg. Fred


nach oben springen

#5

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 18:59
von eisenringtheo | 10.426 Beiträge | 4790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schwarze Ersatzschilder statt weiße? Macht das irgendeinen Sinn??


nach oben springen

#6

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 19:25
von der alte Grenzgänger | 1.757 Beiträge | 4168 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na klar- es zeigt sofort:
Dieses Schild wurde ausgewechselt und muss später nochmal durch ein "richtiges" ersetzt werden..
Wenn diese Aktion dann geplant wird, muss man nur die schwarzen Schilder zählen und hat dann sofort die Anzahl der erforderlichen Schilder..
wenn das kein Vorteil ist ..

.. die Darstellung auf dem von Dir eingestellten Foto ist ja auch ein bisschen komisch- die Vergrößerung ist mit schwarzem Grund- an der Säule sehe ich aber einen hellen Fleck..
aber der Text macht ja die Musik ... oder so ähnlich ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#7

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 20:32
von mibau83 | 1.433 Beiträge | 2858 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

naja der text!
soweit mir bekannt war der betreiber dieser seite nicht bei den grenztruppen.

ein fehler im text ist z.b. das diese grenzsäule im abschnitt der 4.gk neuhaus-schierschnitz stand.

vor der umstrukturierung anfang 1985 im gr-15, stand diese säule im abschnitt der 5.gk oerlsdorf im II.gb sonneberg-köppelsdorf und danach im abschnitt der 3.gk oerlsdorf im I.gb schalkau.



nach oben springen

#8

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 20:45
von Rothaut | 1.339 Beiträge | 5859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Vater hatte solche "Ersatznummerierungen" nie dabei. Er sagt aber auch...in den GB/GR gab es manchmal in verschiedenen Sachen unterschiedliche Regelungen.


der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 20:55
von Fred.S. | 2.081 Beiträge | 17452 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#7, Ihr User, setzt mich immer wieder in Erstaunen was bei den Recherchen zu ein Bild alles herausgefunden wird. mibau. wenn man sich diesen weißen Feck vergrößert betrachtet, KÖNNTE es sein, das dort eine schwarze Inschrift sich befindet. Könnte ... Fred S.


nach oben springen

#10

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 22:10
von Lutze | 9.443 Beiträge | 7301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wurden auch schwarze Nummernschilder geklaut?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 22:46
von Rothaut | 1.339 Beiträge | 5859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also...wenn "Grenzmakierung" gegangen wurde....machte man in der Regel eine Bestandsaufnahme über den Zustand VGH ( sprich: Zustand der Grenzsteine und der Grenzsäulen ). Wurden Beschädigungen festgestellt..wurden diese nach Abschluss der G-Streife dem Kompaniechef gemeldet. Diese Meldungen wurden gesammelt und man forderte beim Pionierwesen Ersatz an ( Nummerierungen, Embleme usw. )
Die Schäden wurden durch Grenzaufklärer ( und nur durch diese ) beseitigt....es sei denn...das z.B. ganze Grenzsäulen zerstört waren...dann gingen Angehörige der Pik mit raus.
( So gehandhabt im 1.GB /GR6 )

Das mitführen solchen Nummerierungen halte ich für fraglich...denn hätten sie eine ganze Menge einstecken müssen...für den ganzen zu laufenden Abschnitt ( da stand ja nicht nur eine oder zwei ) , denn woher sollten sie wissen welche Nummer eventuell fehlt.
..aber wie schon geschrieben..es kann sein das es wo anders so gehandhabt wurde.

Kann es sein das die besagten Nummerierungen ( mit schwarzen Untergrund ) früher benutzt wurden?


Lutze und zweedi04 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 16.07.2017 22:51
von Rothaut | 1.339 Beiträge | 5859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier noch zwei Beispiele:

Durch GAKs wieder hergestellt..
Beim zweiten Bild wurde die Säule durch Unbekannte komplett schwarz gemacht.



Lutze und Markus Stüber haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 17.07.2017 13:19
von Markus Stüber | 207 Beiträge | 1609 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

es bleibt also spannend! Es gab doch auch schwarze Schilder für die Grenzsignalzaunfelder. Da heißt es immer, die seien für linke und rechte Seite - ja aber von wo aus gesehen? Evlt. aus Sicht feindwärts? Aber warum sollte der wissen, wie die Felder eingeteilt waren... ?!?

Gruß
Markus



nach oben springen

#14

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 17.07.2017 13:31
von Schlutup | 5.311 Beiträge | 11946 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin,
die Schilder für die GS sind viel kleiner wie die Teile für den GSZ



nach oben springen

#15

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 17.07.2017 18:26
von 94 | 12.263 Beiträge | 6258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Markus Stüber
... - ja aber von wo aus gesehen?

Richtungsangaben immer Blickrichtung Gegner.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#16

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 17.07.2017 18:44
von zweedi04 | 595 Beiträge | 1308 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Rothaut ,
Deine Ausführungen im Beitrag #11 kann ich so auch für das I.GB im GR8 bestätigen. Genau so war es auch bei uns. Einen Satz schwarze Ersatzschilder hatten wir auch nicht mit. Dann hätten wir ja gleich weiße für den gesamten Abschnitt mitnehmen können.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 23.07.2017 14:27
von Thunderhorse | 5.067 Beiträge | 5068 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #3
Ja...hat es wohl....das waren "Ersatztafeln" der Grenzaufklärer, die für Erstmaßnahmen bei beschädigten oder entwendeten Kennzeichnungen benutzt wurden.

So nachzulesen u.a. bei grenzkommando.de




Ersatztafeln, Ja!
Gab es in unterschiedlichen Größen!
Wurden ja manchmal mit dem Emblem bzw. den alten Plastiktafeln entwendet.

Grundsätzlich, Grundfläche weiß. Farben in Schwarz.
Die Ersatztäfelchen hatten auch teilweise andere Größen bzw. waren eben aus dem gerade vorhandenen Material gerfertigt worden.
Liegen mir auch vor.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#18

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 23.07.2017 14:40
von Thunderhorse | 5.067 Beiträge | 5068 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Markus Stüber im Beitrag #13
Hallo,

es bleibt also spannend! Es gab doch auch schwarze Schilder für die Grenzsignalzaunfelder. Da heißt es immer, die seien für linke und rechte Seite - ja aber von wo aus gesehen? Evlt. aus Sicht feindwärts? Aber warum sollte der wissen, wie die Felder eingeteilt waren... ?!?

Gruß
Markus




Schon mal anderweitig ausgeführt, daher hier mal die Kopie:

Die Tore des GSZ bzw. GSSZ waren innerhalb dem Abschnitt des GR durchnummeriert von 1 bis XXX.
Stand Mitte 80er Jahre.
Z.B.:
Bereich des GR3 hatten die Täfelchen weiße Grundfläche mit schwarzen Zahlen.
GR9 schwarze Grundfläche mit weißen Zahlen bzw. gelbe Grundfläche mit schwarzen Zahlen und weiße Grundfläche mit schwarzen Zahlen.
GR1, GR4, GR15 und GR10 weiße Grundfläche mit schwarzen Zahlen.

Die Felderabschnitte waren ebenfalls durchnummeriert von 1 bis XXX (4-stellige Ziffern sind mir nicht bekannt)
Hier hatten die Täfelchen mal weiße Grundfläche - schwarze Zahlen, schwarze Grundfläche - weiße Zahlen,
gelbe Grundfläche - schwarze Zahlen.

Anbringung der Täfelchen jeweils beidseitig.
Beschilderung der Abschnitte änderte sich mit der jeweiligen Umstrukturierung bei der GT.
Nummerierung des Grenzsignalzaunes
Siehe Ziffer 7.


"Mobility, Vigilance, Justice"
Markus Stüber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 23.07.2017 18:49
von Mike59 | 9.528 Beiträge | 6244 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5
Schwarze Ersatzschilder statt weiße? Macht das irgendeinen Sinn??


Die Frage ist nicht schlecht.
Kann mich nicht erinnern das es bei uns Ersatznummern für entwendete GSä. Nummer gab. War die Nummer nicht mehr, blieb die ab bis Ersatz geliefert wurde. Die eingesetzten Kräfte kannten die Nummern und wenn Unklarheit war, dann wurde nachgefragt und auf der Karte nachgesehen.
Ich kann mich an Säulen erinnern, da habe ich über Jahre keine Nummern dran gesehen, weder Originale noch Ersatz.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Schwarze Nummernschilder

in Grenztruppen der DDR 24.07.2017 14:27
von Markus Stüber | 207 Beiträge | 1609 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

merkwürdig mit diesem Täfelchendurcheinander - mal gelb, mal schwarz, mal weiß.
Gibt es eigentlich noch Karten o.ä., in denen eingezeichnet ist, wo welcher Zaun-Abschnitt oder selbst die durchnummerierten Gassentore sich befunden haben?

Gruß
Markus



zuletzt bearbeitet 24.07.2017 14:27 | nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: puma21
Besucherzähler
Heute waren 1981 Gäste und 129 Mitglieder, gestern 2500 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15601 Themen und 659053 Beiträge.

Heute waren 129 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen