X

#41

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 00:02
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15796 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schaut mal hier in den Genex-Katalog:
https://www.tag24.de/nachrichten/genex-d...l-der-ddr-23360
Bitte nichts mehr bestellen.
Danke


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.05.2017 00:03 | nach oben springen

#42

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 02:13
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Genexeinkäufe waren nur dem Bürger mit dickem Westgeldkonto zugänglich bzw. wenn die Westverwandschaft bezahlt hat,das wird von den Zweiflern verschwiegen
Bei meinem Erlebnis hatte ich auch die Bedenken hinterher leicht erpressbar zu sein für gewisse Firmen.Vielleicht war es ein Lockangebot ist ja möglich.
Ist jedenfalls erlebte Geschichte.Das neue Autos absolute Mangelware waren und man mehr als 10Jahre darauf gewartet hat ist wohl auch ein Gerücht?
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 08:43
von Rainer-Maria Rohloff | 4.225 Beiträge | 12808 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir fiel die Nacht mal so ein, während meiner Zeitungsschicht, also reich waren wir schon in dieser DDR, und zwar sinngemäß mit dieser recht bescheidenen Zufriedenheit gesegnet zu sein, sich über die kleinen Dinge des Alltages richtig ehrlich freuen zu können. Heute dagegen, da gibts fast Alles, wie Langweilig sowas ist, das zieht dir wieder sinngemäß die Schuhe aus, dieser ganze überbordernte Konsum, dieses eigentlich zuviel, viel zu viel.

Eh geht mir weg mit dem ganzen Mist, das wird immer mehr und ab und an kommt jährlich mal die Sperrmüllsammlung und Gottseidank, da kannst du mal wieder was los werden aus der eigenen Hütte.Damals, da hättest du alles behalten, zum tauschen eben, heute schmeißt du den abgenutzten Konsumdreck weg, oder die Polen suchen sich noch das Beste raus, aus dem Wohlstandsmüll.

Rainer-Maria also wie verwöhnt wir schon sind, man glaubt es doch kaum?



der sturmbahn könig hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 08:49
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Rainer, ergehst Du Dich im überbordernden Konsum, gehörst Du zum heutigen Wohlstandsklüngel?
Ich glaube nicht.

Wenn die Politik vom reichen Deutschland spricht, dann meint sie die "Wirtschaft" und die Steuereinnahmen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 08:55
von Fred.S. | 2.037 Beiträge | 17085 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

# 43, nicht nur die Polen suchen, Rainer, ich sehe das bei mir vom Balkon. Kaum hat Einer war in den Sperrmüllkäfig etwas reingetragen, sitzen Deutsche schon darin und suchen und schleppen es nach Hause. Fred.S.


Rainer-Maria Rohloff und der sturmbahn könig haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 09:00
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit Armut muß das aber nichts zu tun haben.

Dasselbe passiert prinzipiell nicht anders bei "E-bay-Kleinanzeigen".


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#47

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 10:44
von GKUS64 | 2.733 Beiträge | 6473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andyman im Beitrag #42
Die Genexeinkäufe waren nur dem Bürger mit dickem Westgeldkonto zugänglich bzw. wenn die Westverwandschaft bezahlt hat,das wird von den Zweiflern verschwiegen


Ja das war eine Variante der Beschaffung, es gab aber auch noch eine weitere und zwar für die sogenannten „Reisekader“. Diese waren nun aber auch getrennt in SW-und NSW-Reisekader. Ich gehörte zu den SW-Reisekadern und bereiste aufgrund der Kooperation bei Kunststofferzeugnissen, Rumänien. Zur Begleichung der Lebenshaltungskosten erhielt man in der entsprechenden Währung ein Tagegeld. Bei genügsamer Lebensweise konnte man da ca. 30% einsparen und zurückführen. Für diese Einsparung konnte man dann auch in einem „SW-Genexkatalog“ bestimmte Mangelwaren (nur Osterzeugnisse!) erwerben. Auf diese Weise habe ich mir mal die Bohrmaschine „Multimax“ gekauft. Für die NSW-Reisekader gab es natürlich den NSW-Katalog, in dem dann überwiegend Westwaren angeboten wurden.
Hoffentlich werde ich nun nicht als Angehöriger des Wohlstandsklüngels gesehen!



furry und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.05.2017 10:45 | nach oben springen

#48

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 11:38
von Heckenhaus | 8.710 Beiträge | 18144 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lustige Runde hier zwischen "Fakten", Halbwissen und Spekulation.

Fast jeder hier kannte jemanden, der genau wußte, daß der Nachbar einen Bekannten hatte, der vom Onkel erfahren hat, der
übrigens Handwerksmeister war im Osten, wo wann für wieviel dies oder jenes käuflich zu erstehen war im Osten.
Die Gerüchteküche ist fast 28 Jahre nach der DDR noch immer in Betrieb.

Was bitte hat der Schwarzmarkt mit Trabbi & Co mit Wohlstandsklüngel zu tun, oder die 50 DM, die so manch DDR-ler monatlich
zugesteckt bekam von Oma, Vater oder sonstwem ?
Und wenn ein Handwerker wirklich 2000 DM hatte, "schwarz" erworben, hat er dafür ganz sicher gearbeitet, und noch sicherer
nicht schlecht gearbeitet.
Von Wohlstandsklüngel im Zusammenhang mit der DDR zu faseln ist einfach lächerlich.

Man beschäftige sich besser mit heutigen Figuren, die soziale Gerechtigkeit predigen oder besser herbeilügen und die eigenen Taschen
systematisch dank eigenverordneter Selbstbedienung immer voller stopfen.
Ich erinnere in diesem Zusammenhang nur an den Führer eines mittlerweile stockenden Zuges.

Die der Realität entsprechenden Autopreise bei GENEX von 1977 gibt es hier, die Preise stiegen jährlich nur unwesentlich
https://www.flickr.com/photos/37358123@N...ith/3483869724/

.


.
.

.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 17:36
von Krepp | 620 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krepp
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GKUS64 im Beitrag #47

Für die NSW-Reisekader gab es natürlich den NSW-Katalog, in dem dann überwiegend Westwaren angeboten wurden.


NSW-Katalog ist mir unbekannt.
Wir hatten bei der Staatsbank ein Devisenkonto, wo das übrigbleibende Tagesgeld zum
jeweils aktuellem Kurs als DM eingezahlt bzw. Überwiesen wurde. Abheben ging aber nur als Forumschecks.
Eingezahlt haben wir aber nicht wenn es sich um z.B. $ handelte. Diese haben wir auf dem Schönefelder Flughafen
direkt in DM getauscht und das "richtige" Geld am Mann/Frau behalten.


http://s7.directupload.net/images/140607/hyg5u97a.gif
Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#50

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 19:37
von andyman | 2.806 Beiträge | 4685 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Genexkatolog?Hab ich nie gesehen.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#51

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 19:49
von schulzi | 2.189 Beiträge | 2349 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die wurden auch nicht rausgegeben blieben in den Objekten waren nur zur ansicht und bestellen


Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 19:56
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15796 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab natürlich 2 Genexkataloge.
Für die im Westen(NSW) arbeiten und für welche die Osten(SW) arbeiten.
Einen Lada konntest Du Dir nach 3 Jahren an der Trasse bestellen +Fahrerlaubnis,wenn Du nicht alles versoffen hast,
Ich habe mir damals,meine Wohnung komplett mit hochwertigen Möbeln eingerichtet,welche in der DDr hergestellt wurden,aber nie im Inland verkauft wurden.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
andyman und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.05.2017 20:02 | nach oben springen

#53

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 20:02
von linamax | 2.608 Beiträge | 2870 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu Beitrag 51 Da kann man mal sehen wie der normale Bürger verarscht wurde . Und das finden hier User als gut .


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 20:09
von Ehli | 3.017 Beiträge | 15796 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eberhard, Es gab in Dresden eine Stelle,dort konntest Du hin gehen.
In den Raum durfte aber nur der Kontobesitzer,um in den Katalog zu sehen und zu bestellen.
Ich habe mal für einen guten Freund was gekauft,ihm wurde der Zutritt untersagt.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
Hapedi und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 20:12
von EX BO | 351 Beiträge | 1430 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tja,Parrallelewelten gabs oooch inne schoene DDR und davon reichlich!
Gruessli EX BO


nach oben springen

#56

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 20:35
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich dachte der Genex war eher für die Westbewohner gedacht als für die Ostdeutschen.
Mein Onkel hat mir mal einen mitgebracht, wenn ich und er gewollt hätte, dann hätte er mich irgendwie mit was aus dem Katalog beglücken können, wie das mit der Zustellung dann abgelaufen wäre, keine Ahnung.
Er und ich wollten uns aber nicht beglücken.
Durch die Feierabendbrigade verfügte ich selber über frei konvertierbare Geldmittel im überschaubaren Rahmen, also unterer dreistelliger Bereich.
Aber nun nicht D-Mark verlangt im Osten, eher Ostmark beim Vietnamesen meines Vertrauens getauscht 1 zu 8, war ein guter Kurs.
Ebenfalls keine Ahnung was der Vietnamese mit dem Alu wollte und wo er die Westknete her hatte.
War mir aber auch egal, er tauschte und gut.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 31.05.2017 20:48 | nach oben springen

#57

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 20:48
von EX BO | 351 Beiträge | 1430 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na Du haettest im Genex Katalog bestellt und aus Deiner Heimat geliefert bekommen!
Da gurgelste mal hier im Forum,da steht schon ne Menge geschrieben
Gruss EXBO


nach oben springen

#58

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 23:28
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7308 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #37
Zitat von vs1400 im Beitrag #22
Zitat von Hanum83 im Beitrag #2
Die Kunstschaffenden hatten wohl gewisse Vorteile, jedenfalls so lange sie ihre Kunst für den Sozialismus schufen.
Leute bei denen im Oberstübel selber nur ein relativ trübes Lämplein leuchtet und die sich um Wahlen keine Sorgen machen müssen, schmücken sich wohl gerne mit ein wenig Schöngeistigem in ihrem Dunstkreis.
Ich hab mal gelesen sogar Biermann ging bei Honeckers privat zu Besuch.


was für eine pauschale aussage, Hanum,
dass einige vorteile hatten, möchte ich nicht bestreiten,
doch es gab ja eben nicht nur die, von denen, man im heute lesen darf.

gruß vshttp://www.exicose.de/b6.gif




Aha, was du alles so weißt.
Von wem durfte man denn nichts lesen der trotzdem Vorteile hatte?
Oder meinst du die von denen man nichts lesen konnte und sie daher keine Vorteile hatten?


du verdrehst meine aussage, Hanum.

selbst die, von denen man fast nichts lesen konnte, hatten ihre vorteile und dass zurecht,
oder?

gruß vs ... dem nicht 100%tig klar war, dass du dich auf die literatur beziehst.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#59

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 23:41
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #58
Zitat von Hanum83 im Beitrag #37
Zitat von vs1400 im Beitrag #22
Zitat von Hanum83 im Beitrag #2
Die Kunstschaffenden hatten wohl gewisse Vorteile, jedenfalls so lange sie ihre Kunst für den Sozialismus schufen.
Leute bei denen im Oberstübel selber nur ein relativ trübes Lämplein leuchtet und die sich um Wahlen keine Sorgen machen müssen, schmücken sich wohl gerne mit ein wenig Schöngeistigem in ihrem Dunstkreis.
Ich hab mal gelesen sogar Biermann ging bei Honeckers privat zu Besuch.


was für eine pauschale aussage, Hanum,
dass einige vorteile hatten, möchte ich nicht bestreiten,
doch es gab ja eben nicht nur die, von denen, man im heute lesen darf.

gruß vshttp://www.exicose.de/b6.gif




Aha, was du alles so weißt.
Von wem durfte man denn nichts lesen der trotzdem Vorteile hatte?
Oder meinst du die von denen man nichts lesen konnte und sie daher keine Vorteile hatten?


du verdrehst meine aussage, Hanum.

selbst die, von denen man fast nichts lesen konnte, hatten ihre vorteile und dass zurecht,
oder?

gruß vs ... dem nicht 100%tig klar war, dass du dich auf die literatur beziehst.


Irgendwie hast du bei mir den Antwortreflex, ist nicht schlimm, aber ich wünschte mir wirklich zu verstehen was du mir mit diesen Antworten sagen möchtest, leider vermag ich es nicht, aber nicht verzagen, antworte und ich versuche weiter es zu verstehen, vielleicht gelingt es mir eines Tages, schlaf gut


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 31.05.2017 23:50 | nach oben springen

#60

RE: Wohlstandsklüngel

in Leben in der DDR 31.05.2017 23:57
von vs1400 | 3.800 Beiträge | 7308 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ach Hanum,
welche vorteile sind denn für dich im eigentlichem erwähnenswert, bei damaligen künstlern?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen


Besucher
15 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 457 Gäste und 57 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656106 Beiträge.

Heute waren 57 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen