X
#1

Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.05.2017 18:53
von diefenbaker | 761 Beiträge | 739 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Unterhaltung mit einem Bekannten kürzlich führte zufällig zum Thema Leuchtkraft von Luftfahrzeugscheinwerfern,
die ja im Verhältnis zum Straßenverkehr recht beachtlich ist.

Er hatte bei den Grenzfliegern gedient und war mit der Wartung von Hubschraubern befasst.
Beiläufig erwähnte er, dass die Leuchtmittel für die Hubschrauberscheinwerfer damals vom Hersteller General Electric waren.

Mich hat das überrascht, weil ich eher eine russische Produktion vermutet hätte.
Weiß jemand näheres über die Hintergründe?

Gruss Wolfgang


nach oben springen

#2

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.05.2017 19:52
von TOMMI | 2.521 Beiträge | 3040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds TOMMI
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Zitat
Mich hat das überrascht, weil ich eher eine russische Produktion vermutet hätte.
Weiß jemand näheres über die Hintergründe?

Hatte ich auch vermutet, da doch der gebräuchlichste Typ die MI-8 war?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#3

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.05.2017 20:02
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4364 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kann durchaus ein US-Export oder Lizenzproduktion in der SU gewesen sein. Die sowjetischen Lokdieselmotoren der Dieselloks der DR Baureihe 132 hatten auch "General Electric" in den Motorblock gegossen.


nach oben springen

#4

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 06.05.2017 20:51
von diefenbaker | 761 Beiträge | 739 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

es waren Mi-8


nach oben springen

#5

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 18:54
von Thunderhorse | 5.457 Beiträge | 6853 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach hier ist die Frage zu den Teilen von GE eingestellt!

Die Roll- und Landescheinwerfer an den Mi2 und Mi8 wurden Mitte der 80er Jahre ausgetauscht.
Zum Einbau kamen Teile von GE.
Diese wurden auch in anderen Luftfahrzeugen der DDR zum Einsatz gebracht.
Hintergrund sollen wohl Lieferschwierigkeiten seitens der UdSSR gewesen sein.
Dazu gibt es auch im NVA-Forum etwas Input. Oder im Flugzeugforum.


"Mobility, Vigilance, Justice"
diefenbaker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 19:10
von 94 | 12.545 Beiträge | 7613 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

(oT)

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #3
Die sowjetischen Lokdieselmotoren der Dieselloks der DR Baureihe 132 hatten auch "General Electric" in den Motorblock gegossen.
Das dürfte sich wohl eher auf die im Bereich der DR nicht eingesetzten Baureihe ТЭ10 beziehen? (siehe *)
Na wie auch immer ... falls es für die obige Aussage eine belastbare Quelle gibt wäre ich für deren Angabe 'dankbar'.

*) ru.wikipedia.org/wiki/Файл:Тепловоз_0884-GE.jpg


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 20:21
von EMW-Mitarbeiter | 594 Beiträge | 666 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #3
Kann durchaus ein US-Export oder Lizenzproduktion in der SU gewesen sein. Die sowjetischen Lokdieselmotoren der Dieselloks der DR Baureihe 132 hatten auch "General Electric" in den Motorblock gegossen.
Das müsste dann eine remotorisierte Lok gewesen sein.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#8

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 20:22
von EMW-Mitarbeiter | 594 Beiträge | 666 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Motoren der M-62, alias DR BR-120 alias DBAG BR-220 hatten amerikanische Wurzeln. Aber ob da noch ein GE-Zeichen drauf ist, muss ich mal schauen.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#9

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 20:26
von EMW-Mitarbeiter | 594 Beiträge | 666 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die sowjetischen Flugzeugscheinwerfer waren meist von GE.

An der IL-18W gibts keinen Hinweis zu GE.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
zuletzt bearbeitet 09.05.2017 20:27 | nach oben springen

#10

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 22:33
von EMW-Mitarbeiter | 594 Beiträge | 666 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe gerade gesehen: das Thema BR-132 und GE-Motoren wurde schon abgehandelt. Abgesehen davon: der 5 D49 und seine Abarten hat Eigenheiten, die so bei keinem amerikanischen Motor vorkommen. Zudem sind die meisten GE-Motoren 2 Takter.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#11

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 23:13
von Mike59 | 10.164 Beiträge | 9502 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von TOMMI im Beitrag #2

Zitat
Zitat
Mich hat das überrascht, weil ich eher eine russische Produktion vermutet hätte.
Weiß jemand näheres über die Hintergründe?
Hatte ich auch vermutet, da doch der gebräuchlichste Typ die MI-8 war?



Angeblich hatte die HS 16, 3x "Mi-8" im Einsatz und angeblich 19 x "MiL-2" . Was verstehst du unter gebräuchlichster Typ?


nach oben springen

#12

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.05.2017 23:31
von diefenbaker | 761 Beiträge | 739 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was ich bisher verstanden habe ist,
dass es nicht ungewöhnlich war ab ca. Mitte der 80er in sowjetischen Luftfahrzeugen
Scheinwerfer von GE vorzufinden in denen auch (regelmäßig?) GE Leuchtmittel verwendet wurden.

OK, habe ich nicht gewusst.

Ungewöhnlich finde ich es trotzdem
- weil ich vermutet habe, dass die Russen das selbst herstellen können
- weil Importe aus dem Westen wertvolle Devisen kosten
- weil man bei sensibler Technik eher autark sein will und nicht angewiesen auf Importe aus Feindesland.

Gruss Wolfgang


zuletzt bearbeitet 10.05.2017 12:58 | nach oben springen

#13

RE: Hubschrauber bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 10.05.2017 06:09
von EMW-Mitarbeiter | 594 Beiträge | 666 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nein, es gab auch Lampen aus SU-Produktion. Trotzdem wurden häufig GE-Lampen verwendet. Und das bereits seit dem Bau der Lisunov Li-2, einer sowjetischen DC-3 Variante.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
diefenbaker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Chris77
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 1621 Gäste und 150 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16073 Themen und 686422 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen