X

#21

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 15.10.2017 20:13
von Zkom IV | 452 Beiträge | 858 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das kann ich bestätigen.
War mit andy da schon "Broiler" essen.
Hat wirklich gut geschmeckt.

Gerne war ich im Goldbroiler Milastr./Schönhauser Alle.

Wir im Westen waren früher immer gerne im Wienerwald essen.
Da hat der Hahn auch immer sehr gemundet, aber diese Lokalität ist ja auch schon lange Geschichte.

Gruß Frank



krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 15.10.2017 20:43
von Ehli | 3.529 Beiträge | 19935 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja,das waren noch Zeiten,ab in die Broilerbar.
Wer mal in Portugal Urlaub macht,dann eifach mal einen Hahn essen,einfach klasse.
Piri-Piri Gockel, auch sehr gut.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#23

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 16.10.2017 17:35
von furry | 4.906 Beiträge | 7876 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer oder was ist der treueste Broiler?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#24

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 21:23
von Ehli | 3.529 Beiträge | 19935 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#25

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 21:44
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was bekommt man denn in Köln, wenn man dort "nen halven Hahn" bestell?


zuletzt bearbeitet 21.12.2018 22:13 | nach oben springen

#26

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 21:55
von Ehli | 3.529 Beiträge | 19935 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Wort kannte ich noch nicht.
Danke,habe aber was dazu gefunden.
https://www.youtube.com/watch?v=XYdcQB-59sI
aber essen kann man es doch?oder ist das Brötchen schon zu alt.
Cambrino,Du hast was geändert in deinen Beitrag.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 21.12.2018 22:16 | nach oben springen

#27

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 22:21
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ehli, ich kannte es noch anders, man bekam ein Getränk halb Bier und halb Cola. Habe den Hinweis oben gelöscht.


nach oben springen

#28

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 22:31
von Ehli | 3.529 Beiträge | 19935 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das heist bei uns "Spezi"
ist aber egal
VG.Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#29

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 22:34
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ehli, das sind solche Dinge, die mancher nicht begreifen kann. Wenn man in der DDR ein Jägerschnitzel bestellt hat, bekam man auch kein Schnitzel sondern gebratene Jagdwurst.


Ehli und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 22:37
von Hanum83 | 9.092 Beiträge | 17476 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich räuchere Hähnchenschenkel heiß.
Ein Genuss wenn man es schön sachte bei 80 Grad macht.
Der Rest vom Hühnervogel ist mir zu trocken, kann man nicht essen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 21.12.2018 22:39 | nach oben springen

#31

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 21.12.2018 22:59
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe in den 70er Jahren mein teuerstes halbes Hähnchen bezahlt und gegessen. Ich kaufte in der Hähnchenbraterei ein halbes Hähnchen, verpackt zum mitnehmen in so einer Tüte mit innen Pergament, steckte es in die Innentasche von der Jacke und dann mit dem Auto nach Hause. Zu Hause angekommen nahm ich mein halbes Hähnchen aus der Jacke. Das Fett war durch die Tüte gedrungen und die schöne Jacke konnte ich weg werfen und mir eine neue kaufen. Das halbe Hähnchen war aber trotzdem sehr lecker.


Ehli, Lutze, EX DM und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 11:18
von Freienhagener | 8.308 Beiträge | 20532 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Zkom IV im Beitrag #21
Das kann ich bestätigen.
War mit andy da schon "Broiler" essen.
Hat wirklich gut geschmeckt.

Gerne war ich im Goldbroiler Milastr./Schönhauser Alle.

Wir im Westen waren früher immer gerne im Wienerwald essen.
Da hat der Hahn auch immer sehr gemundet, aber diese Lokalität ist ja auch schon lange Geschichte.

Gruß Frank

In einer gegenwärtigen Doku wurde herausgestellt, daß die DDR-Broiler besserer Qualität waren als die Hähnchen im Westen - vor allem weil sie länger lebten. Daher sollen sie auch nicht so mickrig gewesen sein.http://www.exicose.de/e4.gif


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 11:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Freienhagener

Zitat von Freienhagener im Beitrag #32
In einer gegenwärtigen Doku wurde herausgestellt, daß die DDR-Broiler besserer Qualität waren als die Hähnchen im Westen - vor allem weil sie länger lebten. Daher sollen sie auch nicht so mickrig gewesen sein.


Ob die Broiler der DDR bessere Qualität hatten als die Hänchen im Westen kann ich nicht beurteilen. Aber die im Wienerwald haben auch geschmeckt.

Das Gewicht eines Hähnchens ist weniger vom Alter, sondern eher von der Rasse und dem verabreichten Futter abhängig. Hähnchen aus Turbomast esse ich nicht, denn das ist Tierquälerei und auch das Futter kommt mir dubios vor.

Ich habe gestern einen riesigen Hahn aus Freilandhaltung geschlachtet. War eine große Rasse und der Knabe war 9 Monate alt.

Kontrollstreife


krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.12.2018 11:39 | nach oben springen

#34

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 11:35
von Freienhagener | 8.308 Beiträge | 20532 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke.

Ich kenne mich nicht aus, kenne nur die Doku.
Aber bezeichnenderweise ist die, wie gesagt, "neudeutsch". Die Macher werden "ihre Seite" ganz sicher nicht grundlos schlechtreden.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 22.12.2018 11:35 | nach oben springen

#35

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 12:01
von Fred.S. | 2.332 Beiträge | 20165 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der teuerste Broiler.
Liege ich da richtig, das uns krelle nicht dazu eine schöne Geschichte erzählt hat.
Der Broiler und seine Lederjacke war es glaube ich.

Einen schönen Sonnabend Euch Allen und die Frau oder Freundin haben, setzt Euch in dieser Zeit lieber unter dem Tisch.
Da habt Ihr Ruhe, den die Frauen werden doch bestimmt 'wirbeln' vor dem Fest, denke ich als einsamer Wolf mir so. mfg. Fred


krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.12.2018 12:02 | nach oben springen

#36

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 12:15
von DoreHolm | 9.717 Beiträge | 10967 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Broiler habe ich schon seit Jahren keinen mehr gegessen. Meine Frau macht ab und zu mal etliche Hühnerschenkel zum Mittag, wenn die zubereitung nicht zu lange dauern soll und sich die Kinder kurzfristig zum Besuch angekündigt haben. Dazu liegt immer ein Beutel mit einem guten Dutzend Schenkeln in der Tiefkühle. Natürlich muß noch so viel Zeit sein, um die in Ruhe ohne Hitzenachhilfe aufzutauen. Also wen sie sich Abends für den nächsten Tag Mittag ankündigen, reicht es noch. Für mich müssen sie richtig durch sein, kein rosa Fleisch im Gelenkbereich und die Haut muß knusprig sein. Sonst ist es nichts für mich. Wenn Aufwand und Nutzen nicht so unterschiedlich wären, würde ich mir auch mal selbst ein Schenkel zurechtmachen, wenn ich mittags allein bin, aber allein lohnt es sich nicht.



Fred.S. und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 14:35
von josy95 | 5.491 Beiträge | 5539 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von krelle im Beitrag #7
Dank für Eure Zeilen!
Ob ich das Hähnchen/den Broiler noch verspeist habe, nachdem die Lederjacke ruiniert war, entzieht sich meiner Erinnerung. Ich glaube aber, das habe ich noch gemacht....
Und ob es nun ein "Hähnchen" war oder ein "Broiler", bleibt wohl unbeantwortet. Der Imbisswagen stand bei der GÜSt (und somit auf DDR-Gebiet). Ein Broiler? Aber der Gockel-Wagen könnte ja auch einem Wessi gehört haben und von Alt-Bundesgebiet aus mit den Gummiadlern bestückt worden sein. Also doch "Hähnchen"?
Spass beiseite - es war unterm Strich das "teuerste" Geflügel, das ich je erwarb...
@krelle und @Cambrino , echt niedlich Eure Hähnchengeschichten!

Ihr habt uns ja nun fast alles zu dem Vorfall erzählt... nur eines habt Ihr Beide verschwiegen...

Was haben Eure Frauen zu den versauten Jacken gesagt? http://www.exicose.de/f4.gif




josy95[/quote]


Auf Wiedersehen. Vielleicht woanders...
Fred.S. und krelle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.12.2018 14:35 | nach oben springen

#38

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 20:58
von Unner Gräzer | 486 Beiträge | 684 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Unner Gräzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns gibt es in der Stadt einige, zum Teil auch mobile Broiler-Dealer. Einmal in der Woche kommt so ein leckeres Tierchen bei uns auf den Tisch.



krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 22:22
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu # 37 - @krelle und @Cambrino , echt niedlich Eure Hähnchengeschichten!
Ihr habt uns ja nun fast alles zu dem Vorfall erzählt... nur eines habt Ihr Beide verschwiegen...
Was haben Eure Frauen zu den versauten Jacken gesagt? http://www.exicose.de/f4.gif


Ja josy95, zu diesem Zeitpunkt war ich noch allein dafür verantwortlich.


krelle und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.12.2018 22:24 | nach oben springen

#40

RE: Der teuerste Broiler

in Bundesgrenzschutz BGS 22.12.2018 22:38
von krelle | 401 Beiträge | 8479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was meine Frau zu der durch Broiler-Fett "versauten" Lederjacke" gesagt hat, weiß ich nicht mehr. Dass sie "not amused" war, ist sicherlich verständlich. Bei einem gemeinsamen Besuch in Hamburg hatte ich diese Jacke erworben. In einem Geschäft, das es heute nicht mehr gibt ("Indiana Jo" auf der Reeperbahn)...
Meine Frau gönnte sich im "Gegenzug" eine knackig-enge Hose mit rotem Lederbesatz und Schnüren an den Seiten, die ihre Beine (schlank ist sie auch heute noch) reizvoll betonte.
Als ich meine Lederjacke in einen Altkleiderbehälter warf, ging zum Glück nur die "Ware" in die "Tonne" - all die schönen Erinnerungen, die mit ihr verbunden sind, sind geblieben. Und mit ihnen auch meine Frau, mit der ich im kommenden Februar 32 Jahre verheiratet bin


Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2018 06:45 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralf1962
Besucherzähler
Heute waren 2050 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 2320 Gäste und 145 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15851 Themen und 673295 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen