X
#1

Urlaub von den GT

in Grenztruppen der DDR 22.09.2009 02:26
von Nomex | 254 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nomex
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ich mach mal ein neus Thema auf.
Wie war es denn bei den Längerdienenden mit Urlaub bestellt?
GWD sind hier nicht eigentlich gemeint. Da sie in "der Regel" nur VKU und KU hatten. Sorry!

Also Uaz, BU und BO wohin seit ihr den in den Urlaub gefahren?

Ich selbst durfte im August 1985 mit JUGENTOURIST nach Bulgarien (Burgas) fliegen. War eine Armee-Reisegruppe. Ein Uffz. meiner Komp.(AbK) war sogar in der Mongolei.

Also wie war das bei euch? Denke war auch ein Teil des Lebens in der GT. Sorry, die GWD´ler will ich natütlich nicht ausschließen. Ihr sollt natürlich auch zu dem Thema mitschreiben. Bitte!

Gruß Ralf


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Günther Zieschong: "Mir hätten das System erst mal leasen solln...."
zuletzt bearbeitet 22.09.2009 04:50 | nach oben springen

#2

RE: Urlaub von den GT

in Grenztruppen der DDR 22.09.2009 13:16
von ZA412 | 91 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ZA412
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Nomex,
bei den UaZ sah es da nicht viel besser aus als bei den GWD. Ich hatte ab und zu (alle 1-2 Monate) mal VKU und dann noch einige Tage Jahresurlaub. Ich war immer froh, mal wieder zu Hause zu sein und bin nicht noch extra weggefahren, zumal es damals auch nicht so verbreitet war, dass man selbst (mit 18-20 Jahren) ein Fahrzeug hatte. Es war jedenfalls schon ein Akt aus dem Grenzgebiet raus zukommen und dann noch nach Hause, dabei war meine Verbindung aus dem Vogtland nach Dresden noch ganz vernünftig. An KU oder ähnliches war nicht zu denken, das lohnte die Fahrt nicht. Ausgang war zwar öfter möglich, aber naturgemäß war es in Uniform in der nächsten größeren Stadt (Plauen) auch nicht nur Vergnügen. Also in seltenen Fällen mal ins nahe gelegene Gasthaus im Ort und ansonsten TV oder Lesen.


Viele Grüße,
Michael
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Von FDGB-Urlauben oder warum ich keinen Dutt mehr trage ;-)
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
90 14.05.2015 11:25goto
von Elch78 • Zugriffe: 6904
Fahrzeit in den Urlaub - den VKU im Zug verbracht?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Elch78
81 13.03.2016 02:25goto
von G.Michael • Zugriffe: 6809

Besucher
18 Mitglieder und 104 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Siker
Besucherzähler
Heute waren 2662 Gäste und 81 Mitglieder, gestern 7015 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14852 Themen und 609455 Beiträge.

Heute waren 81 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen